Esoterik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschwörungsformeln

248 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Beschwörung, Sprüche, Beschwörungen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Beschwörungsformeln

08.12.2010 um 16:09
@du_selbst

Die Kunst versteht sich doch eher im Rufen nach Bedarf und nicht im Verweilen, oftmals wieder Willen. Ich persönlich möchte nicht jeden Tag eine schattenhafte Figur um mich haben! Aber das ist ja Geschmackssache, wie so vieles auf dieser Welt.


melden

Beschwörungsformeln

10.12.2010 um 19:24
Es ist schon immer wieder witzig, was manche Leute sich so einbilden. Wodoo, Beschwörungstheorien, Geister und Zauberer, ich weiss ja nicht. Irgendwie scheint da so ein bisschen die Realität verloren zu gehen.


1x zitiertmelden

Beschwörungsformeln

11.12.2010 um 00:50
@Rescue1973 ^^


melden

Beschwörungsformeln

13.12.2010 um 22:59
Melde mich mal nach längere Abwesenheit zurück ^^

Das ganze nimmt hier ja mitlererweile ungeahnte (zumindest von mir) Formen an.
Meine (sich nicht groß ändernde) Meinung zum Thema allgemein hab ich ja in meinen einganspostings bereits kundgetan. Ich möchte hier nun nicht einzelne ansprechen und die
letzten Monate abermals rekapitulieren, stattdessen werde ich einfach einige Gedankenfetzten beitragen und hoffe auf Erleuchtung eurerseits und klärungn eventueller Missverständnisse.

Die Wandlung des ichs durch potenzielle Bessesenheit (wenn ich das so richtig verstanden
habe) geht also auf ein längst im Unterbewustein liegendes 2. Wesen oder ähnliches zurück.
Wenn dem so ist wiso all die komplexe "Formelmurmlerei" (bitte nicht abwertend verstehen)
es währe doch in diesem fall erheblich einfacher über Thiefenmeditation mit zuhilfenahme von
Tarot oder Runen quasi "mit sich selbst" zu diskutieren??

Und zur sache Totenbeschwörung:
Es gibt natürlich so fiele verschiedene Ansichten über das "Afterlife" wie Menschen allerdings
besagen die meisten davon, dass die Energieformen oder "Seelen" ihre Bindung zur Physischen
welt nicht nur verlieren (dann könte man sie einfach durch neuknüpfen einer Bindung anrufen) sondern ausgegrentzt wird (Himmel, Hölle, Hades, etc.) oder direckt eine neue Bindung erhält (Reinkarnation).
Also... die einzigste für mich logische (natürlich in anbetracht meiner eigenen Glaubensvormen) möglichkeit mit "Toten" zu komunizieren währ eine Restenergie oder auch Erinnerung des Verstorbenen zu befragen (z.b. über die Akaschacronik) der allerdings mehr oder weniger nichts "neues" beitragen kann und uns auch nich erzählen kann wie es denn nun auf der anderen Seite aussiht, sondern höchtens das Geschen aus einer anderen (filleicht für uns neuen) Perspetive zu schildern.


melden
du_selbst Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Beschwörungsformeln

15.12.2010 um 20:59
So wie ich das verstehe, ist das "ich", das universelle, das original, ein unwissender spiegel. Dieser spiegel weiss zu anfang nichts über sich selbst, hat aber die möglichkeit, sich mit der zeit alles einzubilden was er sich wünscht.

Mir geht es in meinen schriften darum, diesem spiegel seine wahre natur näher zu bringen. Du kannst aber gerne mal so eine tiefenmeditation reinposten.

Zur totenbeschwörung, was soll ich dazu noch sagen, wir sind jetzt tot, nicht irgendwann in der zukunft, denn für die toten gibt es keine zukunft, es gibt nur das jetzt. @Felias-Aren


melden

Beschwörungsformeln

02.01.2011 um 01:09
Zitat von Rescue1973Rescue1973 schrieb am 10.12.2010:Es ist schon immer wieder witzig, was manche Leute sich so einbilden. Wodoo, Beschwörungstheorien, Geister und Zauberer, ich weiss ja nicht. Irgendwie scheint da so ein bisschen die Realität verloren zu gehen.
Stimmt schon, würde aber nicht sagen, dass geister nicht unbedingt nicht existieren und Hellseherei aberglaube ist. was passiert passiert und wer kann kann, weer nicht, der eben nicht.


melden

Beschwörungsformeln

02.01.2011 um 12:22
@Zerox

Das mag ich ja auch gar nicht bezweifeln. Was ich allerdings bezweifel sind die Personen, die damit so in die Öffentlichkeit gehen weil die erscheinen mir eher als jemand, der sich wichtig tun will und die ein ADS Syndrom haben meiner Meinung nach.


melden

Beschwörungsformeln

02.01.2011 um 12:27
Vllt war das selbst Hypnose?


melden

Beschwörungsformeln

02.01.2011 um 12:53
@Rescue1973

Gut, kommt darauf an wie man damit umgeht, denke ich. hier sind wir in einem mystery-Forum und es war klar, dass irgendjemand behauptet das zu machen und zu können ect.
Man kann es ja schlecht durchs Internet beweisen.
ich würde aber auch nicht jeden umbedingt sagen was ich kann und was nicht, schließlich ist man durchs Internet nicht immer so anonym wie man denkt...


melden

Beschwörungsformeln

03.01.2011 um 16:31
@Zerox

Erstens mal das und zweitens ist es ganz logisch, das wenn ich das so offen im Internet schreibe, das mir das niemand abkäuft. Klingt ja auch reichlichst abenteuerlich. Von daher muß sich derjenige wohl kaum wundern.


melden

Beschwörungsformeln

03.01.2011 um 18:58
@Rescue1973

Ja das ist wahr und auch wirklich nicht verwunderlich.
Nur dann dumm für die Leute, die es wahrhaftig ernst meinen.


melden

Beschwörungsformeln

05.01.2011 um 15:17
@Zerox

Ich denke mir mal, wenn jemand sowas wirklich erlebt, wird er erst mal so verwirrt sein, das er bestimmt nichts öffentlich ins Internet schreibt und falls doch, wird diese Formulierung bestimmt etwas anders aussehen.


melden

Beschwörungsformeln

05.01.2011 um 15:18
@Rescue1973

Außer er hat damit wirklich wahrhaftige Probleme und es bedrückt ihn so sehr, dass er sich nicht weiterzuhelfen weiß ;)


melden

Beschwörungsformeln

06.01.2011 um 17:27
@Zerox

Na ich weiss nicht aber ich glaube da würde sich die Formulierung trotzdem anders anhören.


melden
du_selbst Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Beschwörungsformeln

06.01.2011 um 18:07
Wie sollten sich denn die formulierungen deiner meinung nach anhören? @Rescue1973


melden

Beschwörungsformeln

07.01.2011 um 14:37
@du_selbst

Na eben anders. Mehr nach Fragestellung. Genauer kann ich das auch nicht ausdrücken. Das weiss ich wenn ich es lese da ich geschriebene Texte nach dem Inhalt und seiner Formulierung beurteile und so den Wahrheitsgehalt rausfiltere.


melden

Beschwörungsformeln

07.01.2011 um 15:34
@Rescue1973

Kann gut sein, ich lese mir das am besten nochmals durch ;)
Obwohl, ja du hast wohl Recht ^^


melden
du_selbst Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Beschwörungsformeln

10.05.2013 um 11:56
Folge einfach diesen Buchstaben ...

Atme jetzt tief ein und wieder aus.

Setz dich aufrecht hin

Schultern nach unten.

Brust nach vorn.

Stell dich in Gedanken vor einen leeren Spiegel und projiziere dann all deine Vorstellungen, Erwartungen und Gedanken darüber wer du bist auf diesen Spiegel.

Solange, bis dieser Spiegel alle Vorstellungen, Gedanken und Informationen darüber enthält, die du dir vorstellst zu sein, bis du die ganze Welt in diesem Spiegel siehst, eine Welt die aus all den Gedanken und Informationen besteht, die du auf sie projizierst.

Benutze dazu deinen Spiegel als eine Art Teleskop, durch welches du dein eigenes ich, aus der Perspektive deiner Gedanken betrachtest.

Trenne dich jetzt von deinen Gedanken.

Indem du dein eigenes ich, von den Gedanken trennst, mit denen du dich selbst identifizierst, erhältst du Zugang zu den Informationen, die sonst nur dem Spiegel vorbehalten sind.

Um Zugang zu diesen Informationen zu erhalten, trenne nun dein eigenes ich, von den Gedanken mit denen du dich selbst identifizierst.

Trenne dich jetzt von diesen Projektionen, trenne die Welt von ihren Gedanken, trenne die Personen die du dir vorstellst zu sein, von den Gedanken die du auf sie projizierst.

Dann wirst du deinem wahren ich begegnen.


melden
du_selbst Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Beschwörungsformeln

10.05.2013 um 11:59
Ein Spiegel der sich selbst betrachtet.

Spalten trennen, Bewusstsein spalten, Gedanken trennen.


Drehe diesen Spiegel, solange bis du dich selbst darin erkennst.

Du siehst jetzt zwei Personen in diesem Spiegel, die eine enthält Gedanken darüber wer du bist, die andere, enthält Informationen darüber wer du dir vorstellt zu sein.

Jetzt bist du ein Spiegel, ein Spiegel der sich vorstellt eine Person zu sein.

Stell dir jetzt vor eine dieser Personen zu sein, versetze dich in die Lage deines Gegenübers, und sieh dir dabei zu, wie du ihr begegnest.

Du wirst dadurch zu einem Spiegelmagier, einem Wesen, das sich selbst begegnet. Um dieses Wesen jetzt zu verstehen, trenne deine Gedanken von dem der sie beobachtet und betrachtet und identifiziere dich selbst mit deinem Gegenüber, identifiziere dich mit dir selbst.

Denn der, der sie beobachtet, bist du selbst.


melden
du_selbst Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Beschwörungsformeln

12.05.2013 um 23:06
Mach dir keine Sorgen ... das Glück wird dir für immer folgen.


melden