Esoterik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bergkristalle VS "In-Photonic" - Was wirkt heilender?

171 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Wissenschaft, Esoterik, Bergkristall ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Bergkristalle VS "In-Photonic" - Was wirkt heilender?

19.08.2011 um 14:09
Dieses "Forschungsinstitut" ist ein eingetragener Verein und der Internetauftritt dieses Vereins ist auch schon weg ...

In Photonic verfolgt eine clevere Strategie - wie mache ich scheiße zu geld.

Jeder kann hochwertiges und fantastisch "schwingendes" Wasser aus dem Hahn beziehen ^^


melden

Bergkristalle VS "In-Photonic" - Was wirkt heilender?

19.08.2011 um 14:18
@Mittelscheitel
Zitat von MittelscheitelMittelscheitel schrieb:Schimmelige Joghurtesdte können durchaus eine antibakterielle Wirhung haben ;-)
Word. Und der Kuhfladen hat nachgewiesernermaßen (in Doppelblind - Versuchen) eine unheimlich starke wachstumsfördernde Wirkung.

Die strahlenden Bergkristalle taugen aber, obwohl sie angeblich "strahlen" nicht einmal zur Beleuchtung einer Toilette. Und als Schmuckstücke sind sie deutlich weniger attraktiv als etwa ein Opal oder wenigstens ein Rosaquarz :D

@Primpfmümpf
Zitat von PrimpfmümpfPrimpfmümpf schrieb:Wer blubbert die coolen Wörter aus der Physik weil sie sich nichts ausdenken können?
Die ganze ESO - Szene

Frequenzen
Schwingungen
Strahlen
Bio - Energie
Energie
Resonanz
und noch ein paar Dutzend andere aus der Wissenschaft geklaute und völlig unsinnig zusammengewürfelte Fachausdrücke.
Zitat von PrimpfmümpfPrimpfmümpf schrieb:Das Leben wird durch Licht, durch die sogenannten Biophotonen gesteuert und erhalten (siehe IUrsachen von Krankheiten). Dies belegen namhafte Universitäten sowie unser "Institut für bioenergetische Zellresonanz".
Die "Namhaften Universitäten" sind wohlweislich nicht aufgelistet
'nuff said :D


melden

Bergkristalle VS "In-Photonic" - Was wirkt heilender?

19.08.2011 um 14:24
@Primpfmümpf

Du musst genauer hinsehen wenn du solche Texte liest. Diejenigen Esoteriker die nicht rundheraus lügen verschleiern doch zumeist die Tatsachen.
Zitat von PrimpfmümpfPrimpfmümpf schrieb:In einem naturwissenschaftlichen Forschungsprojekt an der In-Photonen-Methode, dem verschiede Spezialisten angehören, stießen sie auf ein interessantes Schwingungsphänomen. Sie bezeichnen es als die "Bioresonanz der Natur". Hier liegt das Geheimnis, der Schlüssel zur Regenerierung aller biologischen Strukturen. Dazu gehört auch das Wasser.
Es wird nicht gesagt _wer_ diese Spezialisten sind. Es wird nicht gesagt _wofür_ sie Spezialisten sind. Es wird nicht gesagt _warum_ sie Spezialisten sind. Dem Text folgend könnte es sich dabei z.B. um Gartenbauspezialisten oder KFZ-Mechaniker handeln.
Zitat von PrimpfmümpfPrimpfmümpf schrieb:Das Leben wird durch Licht, durch die sogenannten Biophotonen gesteuert und erhalten (siehe IUrsachen von Krankheiten). Dies belegen namhafte Universitäten sowie unser "Institut für bioenergetische Zellresonanz".
Welche Universitäten? Welche Institute an den Universitäten? Welche Forschergruppen? Letztgenantes Institut ist in etwa so bedeutsam wie eine Gruppe _erfundener_ Sandkastenkinder. Es gibt nichtmal einen Webauftritt. Da denken sich Privatleute, meist ohne eingehende Qualifikation, "Institute" aus und geben ihnen Fantasienamen um ihrem Gerede einen wissenschaftlichen Anstrich zu geben.
Wenn zelluläre Schutzmechanismen versagen, so können bestimmte Gene das Wachstum von Melanom, Tumore und damit Krebs auslösen. Zu diesen Onkogenen gehört Bcl-3, das unter anderem Leukämie beim Menschen verursachen kann.

Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Biochemie haben jetzt zusammen mit Forschern der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) einen neuen Mechanismus aufgeklärt, der dieses wichtige Onkogen aktiviert und reguliert.

Es gibt erste Hinweise, dass das In-Photonic® Behandelte Calciumkarbonat, was als Basismaterial in jeder dermatologischen Creme, Heilsalben sowie auch in den gesamten kosmetischen Produkten in deren Rezepturen passt, nicht nur den Gendefekt weitgehend korrigiert, sonder die Hautzellenregenerierung und Erneuerung nachweislich unterstützt.
Hier muss man wieder genau hinschauen. Der erste und zweite Absatz suggerieren einen wissenschaftlichen Kontext und sind für sich genommen korrekt. Sie haben aber rein gar nicht mit dem folgenden Absatz zu tun. Die Aufklärungs eines Onkogen-Wirkmechanismus durch das MPI für Biochemie und die LMU hat _absolut nichts_ mit dem folgenden Absatz über Hokuspokus zu tun. Es wird suggeriert, dass es sich bei dem Hokuspokus um MPI Forschung handelt, das ist falsch.

@HYPATIA

FOR SCIENCE !


melden

Bergkristalle VS "In-Photonic" - Was wirkt heilender?

19.08.2011 um 14:27
@PetersKekse

Science rocks!


melden

Bergkristalle VS "In-Photonic" - Was wirkt heilender?

19.08.2011 um 14:50
Zitat von OpenEyesOpenEyes schrieb:Nichts anderes als ein Sammelsurium des üblichen ESO - Quatsches. Und mit Wissenschaft hat das aber schon absolut nichts zu tun.
Natürlich hat es etwas mit Wissenschaft zu tun.

Man will hier etwas ergründen, diskutieren , nachweisen, verstehen , ergo Wissenschaft.

Eine Theorie über spezielle Eigenschaften des Wassers oder des Bergkristalls ist wenn man es sich genau überlegt, um einiges Handfester als die String-Theorie Hawkins, welche rein auf Annahmen eines ungenauen mathematischen Systems , wessen Variablen so lange geformt werden, bis alles passt, beruht. Also wenn etwas Eso ist, dann die String Theorie.

Wieso das einige hier , aufgrund des Schubladenwissens ad absurdum führen müssen, ist mir aber auch klar.

Fakt ist, nichts hat auf Erden mehr Einfluss auf den Menschen als Wasser und Licht.
Also ist es doch völlig legitim die Effekte des Lichtes und des Wassers zu hinterfragen, oder gar Theorien dazu aufzustellen.

Wenn etwas Wissenschaft ist, dann zuvörderst wohl dieses.

Auf eine imaginäre Eso Schiene lässt sich wohl alles schieben, sogar das man sich durch Sonneneinstrahlung besser fühlt, obschon es auch hierfür eine logische Erklärung gibt.

Wenn sich beispielsweise ein Mensch durch das Licht eines Bergkristalls besser fühlt, dann ist das ein Fakt , für das Gehirn eben jenes Menschen die absolute Realität welchen man , nur weil man diesen für sich selbst nicht nachvollziehen oder replizieren kann, nicht einfach weg diskutieren muss.
Wenn man den Mechanismus dahinter nicht versteht, bedeutet das noch lange nicht , dass der Effekt nicht da ist.
Hier verstehen einige die Relativitätstheorie Einsteins, begreifen aber nicht die Relativität des Gehirns und der Realität welche nur und ausschließlich für einen selber existiert.

Auf rein wissenschaftlicher Basis bist du Esoteriker, da du nicht nachweisen kannst, dass überhaupt jemand außer dir real existiert.
Pusteblume.

Und ob der Einfluss des Wassers oder des Bergkristalls nun physischer oder psychologischer Natur ist spielt für das Gehirn eh keine Rolle, da es jedweden Input gleichwertig in Elektrische Signale und Impulse umwandelt, und somit alles im Hirn selbst erst entsteht, wie hier sicherlich alle wissen.

Somit ist der Hinweis auf Esoterik völlig fehl am Platz. Das Hirn und seine Arbeitsweise , die Schlüsse die es zieht, das Wissen selbst ist Esoterik in reinster Form, ebenso wie dein Bewusstsein.
Und daraus entsteht dann erst Wissenschaft.
Also sollte man den Begriff Esoterik gerade als Wissenschaftler nicht einfach ins lächerliche ziehen, weil es dafür absolut keinen Grund gibt.

Dass viele Leute nur Geld damit machen wollen, das ist ein anderes Thema, aber dadurch wird die Realität im Hirn doch nicht negiert.

Und da der Mensch nun mal ein Wasser und Lichtwesen ist, ist der Einfluss dieser beiden Größen ja wohl mehr als Wahrscheinlich.

Solange wie man das Menschliche Hirn und all seine Prozesse nicht bis ins kleinste Detail entschlüsselt hat, und gerade hier entdeckt die Wissenschaft in der Hirnforschung immer wieder neues und überraschendes , solange ist jeder Denkbare Einfluss auf den Menschen auch real möglich.
Und das wird wohl kein Wissenschaftler bestreiten können.


1x zitiertmelden

Bergkristalle VS "In-Photonic" - Was wirkt heilender?

19.08.2011 um 14:55
Du hast richtig erkannt dass es sich bei der Heilwirkung von solchen Steinen oder irgendwelchem "gut schwingendem Wasser" um eine rein psychologische Wirkung handelt. Man nennt das Placeboeffekt. Dieser Placeboeffekt wird halt von solchen Unternehmen genutzt um Geld zu machen ;)


1x zitiertmelden

Bergkristalle VS "In-Photonic" - Was wirkt heilender?

19.08.2011 um 14:59
Zitat von NatollNatoll schrieb:Du hast richtig erkannt dass es sich bei der Heilwirkung von solchen Steinen oder irgendwelchem "gut schwingendem Wasser" um eine rein psychologische Wirkung handelt. Man nennt das Placeboeffekt. Dieser Placeboeffekt wird halt von solchen Unternehmen genutzt um Geld zu machen ;)
Natürlich, aber der Placebo Effekt ist nur für den Betrachter Placebo Effekt, für den Menschen der nicht Betrachter ist , sondern Beteiligter ist es ein Realer Effekt.
Das meine ich mit der Relativität des Hirns . Für den Beobachter ist es eine völlig andere Realität als für den Beteiligten, und das in der selben Sache. :D


1x zitiertmelden

Bergkristalle VS "In-Photonic" - Was wirkt heilender?

19.08.2011 um 15:05
Leider erschöpft sich Wissenschaft lange nicht im Aufstellen einer Theorie. da müsste man sich allerdings mal damit beschäftigen, was Wissenschjaft und Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens sind.


1x zitiertmelden

Bergkristalle VS "In-Photonic" - Was wirkt heilender?

19.08.2011 um 15:07
Zitat von MittelscheitelMittelscheitel schrieb:Leider erschöpft sich Wissenschaft lange nicht im Aufstellen einer Theorie. da müsste man sich allerdings mal damit beschäftigen, was Wissenschjaft und Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens sind.
Das hat auch keiner behauptet.


melden

Bergkristalle VS "In-Photonic" - Was wirkt heilender?

19.08.2011 um 15:11
@unbihexium
Zitat von unbihexiumunbihexium schrieb:Man will hier etwas ergründen, diskutieren , nachweisen, verstehen , ergo Wissenschaft.
..und da nichts ergründet wird, nichts nachgewiesen wird, nichts verstanden wird, ergo KEINE Wissenschaft, sondern nur Behauptungen, Annahmen und Wunschdenken.
Zitat von unbihexiumunbihexium schrieb:Eine Theorie über spezielle Eigenschaften des Wassers oder des Bergkristalls ist wenn man es sich genau überlegt, um einiges Handfester als die String-Theorie Hawkins, welche rein auf Annahmen eines ungenauen mathematischen Systems , wessen Variablen so lange geformt werden, bis alles passt, beruht. Also wenn etwas Eso ist, dann die String Theorie.
String Theorie ist nicht von Hawkings.
Abgesehen davon sieht man, dass du nicht den blassesten Schimmer hast, was die Stringtheorie überhaupt ist und welche Aussagen sie trifft. Das sind nur Allgemeinplätze. Dann sag doch mal konkret, wo die Stringtheorie mathematisch ungenau ist. Wo werden Variablen geformt (Wann nenne ich etwas eine Variable und wann eine Konstante ? )?
Zitat von unbihexiumunbihexium schrieb:Wenn sich beispielsweise ein Mensch durch das Licht eines Bergkristalls besser fühlt, dann ist das ein Fakt
Das Gefühl ist ein subjektiver Fakt. Da Bergkirstalle aber kein Licht abstrahlen und man dies wissenschaftlich nachweisen kann, bleiben wir beim Glauben.
Zitat von unbihexiumunbihexium schrieb:Fakt ist, nichts hat auf Erden mehr Einfluss auf den Menschen als Wasser und Licht
Wir bestehen aus Wasser, deshalb hat Wasser noch lange keinen Einfluss auf uns.
Und wie stehts mit Luft ? und Gravitation ? und Nahrung ?

All diese Einflüsse, von den du sprichst, sind subjektiver Natur.


1x zitiertmelden

Bergkristalle VS "In-Photonic" - Was wirkt heilender?

19.08.2011 um 15:31
@OpenEyes
@Mittelscheitel

Na dann muss ich meine Preise erhöhen und einen aufkleber anbringen: "Wirkung wissenschaftlich erwiesen"

*g*

Mal erlich gesagt, mir tun dieses Leute, die ihr Geld für solchen Schwachsinn rauswerfen absolut NICHT leid. Hab mir schon selbst überlegt irgendso einen Käse wie zum beispiel einen Orgon Puls Generator (Kasten mit blinkender LED) zu verkaufen.
Wer dafür zahlt ist selbst Schuld, Dummheit gehört bestraft.


melden

Bergkristalle VS "In-Photonic" - Was wirkt heilender?

19.08.2011 um 15:31
Zitat von sirlazarussirlazarus schrieb:..und da nichts ergründet wird, nichts nachgewiesen wird, nichts verstanden wird, ergo KEINE Wissenschaft, sondern nur Behauptungen, Annahmen und Wunschdenken.
Weil es eben Theorie ist. Es gibt tausende von Wissenschaftlichen Theorien welche auf ihre Nachweise und Beweise warten, das nur neben bei.

Na den Wink mit Steven Hawking hast Du nicht verstanden. *und das trotz Intellekt und wissenschaftlicher Methoden* :D

Nun versuche mal zu erkennen warum ich Steven Hawking und die Stingtheorie genannt habe, und versuche mal eine Korrelation zur Stringtehorie und der Hawking Strahlung herzustellen. *lach*

Aber nun, das geht am Thema vorbei.
Zitat von sirlazarussirlazarus schrieb:Das Gefühl ist ein subjektiver Fakt.
Ein subjektiver Fakt...
Ohne Worte . :)


2x zitiertmelden

Bergkristalle VS "In-Photonic" - Was wirkt heilender?

19.08.2011 um 16:06
@unbihexium
Zitat von unbihexiumunbihexium schrieb:Natürlich, aber der Placebo Effekt ist nur für den Betrachter Placebo Effekt, für den Menschen der nicht Betrachter ist , sondern Beteiligter ist es ein Realer Effekt.
Das meine ich mit der Relativität des Hirns . Für den Beobachter ist es eine völlig andere Realität als für den Beteiligten, und das in der selben Sache. :D
Ich habe ja nicht gesagt, dass der Placebo nicht tatsächlich auch eine reale Wirkung hat (u.a. verbesserung des subjektivem Empfindens). Für den "Patienten" ist es auch ein Placeboeffekt, er weiß es nur nicht :D


1x zitiertmelden

Bergkristalle VS "In-Photonic" - Was wirkt heilender?

19.08.2011 um 16:22
Zitat von NatollNatoll schrieb:Für den "Patienten" ist es auch ein Placeboeffekt, er weiß es nur nicht :D
:D
Hehe, ja so wie die Liebe. :)


melden

Bergkristalle VS "In-Photonic" - Was wirkt heilender?

19.08.2011 um 17:11
Offtopic, aber weils doch irgendwie grad dazu passt:
Youtube: The Strange Powers of the Placebo Effect
The Strange Powers of the Placebo Effect



melden

Bergkristalle VS "In-Photonic" - Was wirkt heilender?

19.08.2011 um 17:25
@ Raycluster

Ja und sich nur auf Wissenschaft zu verlassen, ist ein Placebo Effekt für das Hirn, welcher aber keine heilende Wirkung hat, da zu einseitig und zu differenziert.

Also wer ausschließlich in der Wissenschaft die Wahrheit sucht, der wird auch nur das sehen können, was er versteht. Es gibt aber noch weit aus mehr.


1x zitiertmelden

Bergkristalle VS "In-Photonic" - Was wirkt heilender?

19.08.2011 um 18:14
Zitat von unbihexiumunbihexium schrieb:Also wer ausschließlich in der Wissenschaft die Wahrheit sucht, der wird auch nur das sehen können, was er versteht. Es gibt aber noch weit aus mehr.
Diese Ansicht liegt der gesamten Esoterik zugrunde, daher auch der Name :)
Für mich ist und bleibt das belangloses Geblubber. Hab schon viel faszinierendere reale Einblicke in die Welt bekommen als die Dinge, die Esoteriker sich nur ausdenken :-)

Aber ich werd mich jetzt auch auf keine Diskussion einlassen, denn diese Diskussion wurde schon viel zu oft geführt.
Sie würde aber vermutlich genau so ablaufen:
Youtube: Tim Minchin's Storm the Animated Movie
Tim Minchin's Storm the Animated Movie



1x zitiertmelden

Bergkristalle VS "In-Photonic" - Was wirkt heilender?

19.08.2011 um 18:27
Zitat von HYPATIAHYPATIA schrieb:Diese Ansicht liegt der gesamten Esoterik zugrunde, daher auch der Name :)
Für mich ist und bleibt das belangloses Geblubber. Hab schon viel faszinierendere reale Einblicke in die Welt bekommen als die Dinge, die Esoteriker sich nur ausdenken :-)
Das glaube ich dir gerne, und die habe ich auch bekommen.
Ich wollte damit auch keine Diskussion Eso vs Wissenschaft anstoßen, sondern vermitteln, dass beides auf einer gewissen Ebene sehr viel gemeinsam hat.

Wenn man aber Esoterik beispielsweise mit betrügerischen Buchverlagen assoziiert , dann sieht man das wohl anders.

Ich kann beispielsweise sämtlichen Theorien etwas abgewinnen. Für mich ist alles was nach Antworten sucht ein Teil der Wissenschaft, darum finde ich die Herabstufung von Annahmen nur weil sie gerade dem eigenen Fachgebiet nicht entsprechen albern.

Hehe und nein, so wie im Video würde eine Diskussion mit mir nie ablaufen, denn ich bin kein Verteidiger von Pauschalen. :)


1x zitiertmelden

Bergkristalle VS "In-Photonic" - Was wirkt heilender?

19.08.2011 um 18:27
@HYPATIA
Schönes Video ..danke :-))


melden

Bergkristalle VS "In-Photonic" - Was wirkt heilender?

19.08.2011 um 19:20
@unbihexium
Zitat von unbihexiumunbihexium schrieb:Ich kann beispielsweise sämtlichen Theorien etwas abgewinnen. Für mich ist alles was nach Antworten sucht ein Teil der Wissenschaft, darum finde ich die Herabstufung von Annahmen nur weil sie gerade dem eigenen Fachgebiet nicht entsprechen albern.
Der Meinung bin ich auch.

Doch schauen wir uns mal am konkreten Beispiel des TE an wie hier der so genannte "Wasserwissenschaftler" Masaru Emoto (der ja eigentlich ein Politikwissenschaftler ist und KEIN Experte für Kristallstrukturen) forscht: er bespielt Wasser mit Musik / konzentriert seine Gedanken darauf / ist böse oder lieb zum Wasser und lässt es Kristallisieren. Da die Eiskörner die unterschiedlichsten Formen bilden sucht er sich dann genau die Formen heraus die am besten zu seiner "Emotion" passt. Die Formen die unpassend erscheinen kann man ja einfach weglassen. Das ganze wird dann in ein Buch geschrieben und verkauft - hier wird nichts wissenschaftlich publiziert und unabhängig überprüft.

€:

SnowflakesWilsonBentleyOriginal anzeigen (0,7 MB)

hier mal ein Beispiel wie so Eiskristalle aussehen können, wie man sieht sind die Formen sehr vielfältig und wenn sie etwas anschmilzen verändert sich das ganze auch nochmal. Ich kann mir vorstellen dass er schlecht gelaunte Eiskristalle einfach etwas länger hat schmilzen lassen ;)


melden