weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Starke Müdigkeit durch Medikamente - was würdet ihr tun?

94 Beiträge, Schlüsselwörter: Psyche, Medikamente, Müdigkeit, Psychische Krankheiten

Starke Müdigkeit durch Medikamente - was würdet ihr tun?

18.04.2013 um 23:42
@Zeo
Das kann durchaus sein. Denn es ist nicht das einzige Medikament, das ich nehme, welches müde macht. Alle zusammen machen die Müdigkeit nur noch stärker.


@missesfee
Ok danke. Das sagt mir allerdings nichts. :D


melden
Anzeige

Starke Müdigkeit durch Medikamente - was würdet ihr tun?

18.04.2013 um 23:42
@IvoryTower
Achso ist das also, verstehe hm ja einbisschen blöd aber du wirst wieder nen Termin bekommen und dann kannst du es ihr sagen :)


melden

Starke Müdigkeit durch Medikamente - was würdet ihr tun?

18.04.2013 um 23:43
@soulbreaker
Ja hoffentlich. Eigentlich haben wir nur selten Termine bei ihr, aber da es mir im Moment nicht so gut geht, muss ich dort öfter hin. :)


melden

Starke Müdigkeit durch Medikamente - was würdet ihr tun?

18.04.2013 um 23:44
@IvoryTower
Hilft dir denn das Medikament gegen deine Zwänge :ask:


melden

Starke Müdigkeit durch Medikamente - was würdet ihr tun?

18.04.2013 um 23:51
@IvoryTower

Also wir verwenden in der Praxis Zyprexa ausschlieslich bei Erkrankungen des Schizophrenen Formenkreises, ich habe oft die Erfahrung gemacht das Zyprexa träge macht, zudem greift es extrem in den Stoffwechsel ein und unsere Bewohner haben zum Teil erheblich Übergewicht bekommen. Frag deinen Arzt ob es wirklich das richtige für dich ist. Alternativen gibt es z.B. Risperdal, Seroquel und andere. hmmm die Frage stelt sich natürlich weswegen du dies Medikament scheinbar benötigst!!!


melden

Starke Müdigkeit durch Medikamente - was würdet ihr tun?

18.04.2013 um 23:51
@victory
Nur wenig. Aber wenn ich z.B. im Bad nicht weiterkomme, kann ich Zwänge/Rituale überspringen, was ich vorher nicht konnte. Oder manche Zählzwänge sind nicht mehr so stark. Außerdem hilft es mir gegen die Stimmen in meinem Kopf und Gedankenabrisse. Ohne das Zyprexa würde ich mich ziemlich unsicher und unwohl fühlen. Aber mit verschlafe ich den ganzen Tag und bin trotzdem die ganze Zeit lang müde. Die Dosis wird wahrscheinlich noch erhöht.


melden

Starke Müdigkeit durch Medikamente - was würdet ihr tun?

18.04.2013 um 23:53
@IvoryTower
IvoryTower schrieb:Ich leide stark unter der ständigen Müdigkeit, die meine Medis hervorrufen
Fast beneide ich dich dafür. Wenn ich mal müde wäre, könnte ich schön schlafen.


melden

Starke Müdigkeit durch Medikamente - was würdet ihr tun?

18.04.2013 um 23:56
Mystera schrieb:Also wir verwenden in der Praxis Zyprexa ausschlieslich bei Erkrankungen des Schizophrenen Formenkreises
Bei mir wurde lange gedacht, ich hätte Schizophrenie, aber mittlerweile sind sich die Ärzte nicht mehr sicher. Ich habe also mehr oder weniger eine Fast-Psychose.
Mystera schrieb:unsere Bewohner haben zum Teil erheblich Übergewicht bekommen
Geht mir auch so - ich habe unter den Medikamenten über zehn Kilo zugenommen. :(
Wobei ich auch sagen muss, dass ja jeder Patient anders auf die Medis reagiert.
Mystera schrieb: Alternativen gibt es z.B. Risperdal, Seroquel und andere
Habe ich beides schon bekommen. Besonders Seroquel war schlimm. War dabei extrem unruhig, hab gekrampft und habe starke Hallus bekommen.


melden

Starke Müdigkeit durch Medikamente - was würdet ihr tun?

18.04.2013 um 23:58
@IvoryTower

Hmm... das ist schon heftig bei Medis bist immer erst Versuchskaninchen bis das Richtige gefunden wird... Hast du viele Ängste in deinem Leben? und welche Art von Zwänge musst du im Alltag leben?


melden

Starke Müdigkeit durch Medikamente - was würdet ihr tun?

18.04.2013 um 23:58
@KillingTime
KillingTime schrieb:Fast beneide ich dich dafür. Wenn ich mal müde wäre, könnte ich schön schlafen.
Naja so hat jeder sein Problem. Ich kann mir vorstellen, dass es anstrengend ist, wenn man nicht schlafen kann. (Meine Mutter war deswegen auch in der Klinik.) Aber nur noch zu schlafen ist auch nicht schön...
Kommt das bei Dir auch durch Medikamente?


melden

Starke Müdigkeit durch Medikamente - was würdet ihr tun?

19.04.2013 um 00:03
Mystera schrieb:Hmm... das ist schon heftig bei Medis bist immer erst Versuchskaninchen bis das Richtige gefunden wird... Hast du viele Ängste in deinem Leben? und welche Art von Zwänge musst du im Alltag leben?
Am schlimmsten war es in der Klinik mit Abilify. Ich bin nur noch rumgelaufen, wie ein Zombie. Und man hat mir immer mehr gegeben. Bis sie es endlich eingesehen und es abgesetzt haben, sind Wochen vergangen.

Ja ich habe viele Ängste. Zwänge habe ich sogut wie alle, die es gibt. Waschzwang, Zählzwang, Kontrollzwang...Allerdings habe ich noch andere Probleme als meine Zwänge, zb eine enorm stark schwankende Stimmung und plötzlichen unbegründeten Hass auf Menschen, die mir wichtig sind.


melden

Starke Müdigkeit durch Medikamente - was würdet ihr tun?

19.04.2013 um 00:08
IvoryTower schrieb:Kommt das bei Dir auch durch Medikamente?
Nein, durch ständig kreisende Gedanken. Aber mit Baldrian schlafe ich gut ein. Und mit Ibuprofen gut durch.


melden

Starke Müdigkeit durch Medikamente - was würdet ihr tun?

19.04.2013 um 00:09
@IvoryTower


Ja da hast ein ganz Enormes Päckchen zu tragen und Ängste sind aus meiner Sicht und Erfahrung Auslöser und Verstärker von Zwängen. Deine Ängste haben dich im Griff und somit bist du gefangen im Alltag du solltest deine Ängste therapieren lassen, meine Frage nun, wovor hast du Angst?


melden

Starke Müdigkeit durch Medikamente - was würdet ihr tun?

19.04.2013 um 00:12
@KillingTime
Oh das tut mir leid. Hoffentlich kannst Du bald wieder richtig einschlafen. :)
Mystera schrieb:meine Frage nun, wovor hast du Angst?
Ich habe Angst, von den Menschen verlassen zu werden, die ich liebe...und das war der Auslöser meiner Zwänge, schon als ich vier Jahre alt war. Ich hatte immer Angst, dass meinen Eltern etwas Schlimmes passiert, oder dass sie mich alleine lassen. Und diese Angst habe ich heute noch.


melden

Starke Müdigkeit durch Medikamente - was würdet ihr tun?

19.04.2013 um 00:19
Ich kenne das! Ich hab nen sauhohen Blutdruck, eigentlich müsste ich Tabletten dagegen nehmen, aber die Dinger erschlagen mich richtig. Mein Körper ist es einfach gewohnt immer auf 200 zu sein... Ich bin auch total im Zwiespalt. Einerseits weiß ich, dass ich extrem mit meiner Gesundheit spiele, wenn ich sie nicht nehme, andererseits denke ich - lieber hauts mich mal bei was um, was ich gerne tu, als dass ich immer nur schlafe, denn so hab ich ja auch nix vom Leben... Ich werde dennoch demnächst nochmal zum Doc gehen und fragen, ob es da nicht was anderes gibt, denn neben der Müdigkeit hab ich dann auch grundsätzlich Kopfschmerzen. Irgendwas muss ich ja dagegen tun, sonst krieg ich mal nen Schlaganfall oder Herzinfarkt und darauf bin ich eigentlich auch nicht scharf, denn dann wars das für immer mit LEBEN!...


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Starke Müdigkeit durch Medikamente - was würdet ihr tun?

19.04.2013 um 00:19
@IvoryTower
Oje oje... ich hab grad gelesen, dass du Zyprexa nimmst. Das Zeug bekam ich auch mal angedreht, hab ich aber überhaupt nicht vertragen. Meine Schwester nimmt es ebenfalls, wünscht sich aber inzwischen, sie hätte nie damit angefangen. Neuroleptika sind ziemlich hartes Zeug. Das geht ordentlich auf den Organismus und zumindest bei ihr hat es mehr verschlimmert, als verbessert.


melden

Starke Müdigkeit durch Medikamente - was würdet ihr tun?

19.04.2013 um 00:20
@IvoryTower

Angst vergiftet die Seele und leider ist es nun mal so liebe @IvoryTower das wir alle irtendwann von allen verlassen werden und selber unsere Lieben verlassen werden. Natürlich wünscht man sich das möglichst Lange geliebte Menschen den eigenen Weg begleiten und das wünsch ich dir ebenfalls, du kannst durch Zwänge nur Teile deines lebens Kontrollieren nicht jedoch den Tod. Sei jetzt für deine Lieben da unternimm etwas mit ihnen bevor du dich durch noch mehr Medikamente noch Abhängiger machst und sie dich dann total lahm legen. Sie helfen dir zwar temporär aber heilen können sie dich nicht, das kannst du nur du durch einen Gedankenwechsel hin zur Lebensfreude im Jetzt^^


melden

Starke Müdigkeit durch Medikamente - was würdet ihr tun?

19.04.2013 um 00:28
@IvoryTower

Du solltest versuchen nicht immer an diesen Gedanken hängen zu bleiben. Ich hatte bis vor kurzem ein ähnliches Problem und genau dein Problem vor einigen Jahren mal für ne Zeit lang. Alles wozu ich dir raten kann ist, dass du dich ganz bewusst von diesen Gedanken verabschiedest! Letztendlich kannst du es sowieso nicht beeinflussen - alles was du tun kannst, ist die Zeit, die du mit deinen Liebsten hast zu nutzen und zwar immer, wenn es geht und so lange, wie möglich! Du musst aufhören ständig darüber nachzudenken, es kommt wie es kommt! Und um so mehr Zeit du damit verbringst darüber zu grübeln, desto weniger Zeit hast du dazu, dich mit deinen Liebsten zu erfreuen und Spaß zu haben, das musst du dir ganz klar machen! Denken ändert nichts, du musst handeln! In den Lauf der Natur kannst du bei diesem Thema nicht eingreifen, ganz egal wieviel und wie oft du deine Kraft in Gedankenform daran verschwendest!


melden

Starke Müdigkeit durch Medikamente - was würdet ihr tun?

19.04.2013 um 00:29
@Zeo

Wie schon gesagt. Das mit den Nebenwirkungen kommt ja meistens auch auf den jeweiligen Patient an. Beispielsweise habe ich in der Klinik Abilify bekommen, und bin wirklich rumgelaufen wie ein Zombie. Meine Mutter hingegen nimmt es schon Jahre lang und sie verträgt es gut.
Mystera schrieb:Angst vergiftet die Seele und leider ist es nun mal so liebe @IvoryTower das wir alle irtendwann von allen verlassen werden und selber unsere Lieben verlassen werden. Natürlich wünscht man sich das möglichst Lange geliebte Menschen den eigenen Weg begleiten und das wünsch ich dir ebenfalls, du kannst durch Zwänge nur Teile deines lebens Kontrollieren nicht jedoch den Tod.
Danke Dir. Aber diese Ängste gehen einfach nicht weg. Ich weiß, dass ich es nicht kontrollieren kann, aber es macht mir Angst.
Mystera schrieb:Sei jetzt für deine Lieben da unternimm etwas mit ihnen bevor du dich durch noch mehr Medikamente noch Abhängiger machst und sie dich dann total lahm legen.
Genau das kann ich leider nicht. Da ich in einem Heim wohne, sehe ich meine Familie höchstens einmal im Monat, Das macht mir auch schwer zu schaffen. Ich habe das Gefühl, nicht auf sie aufpassen zu können.

@crazykitty

Danke...ich werde es versuchen. Auch, wenn es mir schwer fällt. Es wäre einfacher, wenn ich meine Familie um mich hätte.


melden
Anzeige
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Starke Müdigkeit durch Medikamente - was würdet ihr tun?

19.04.2013 um 00:30
ich würd sie nur manchmal nehmen.. wenn meine Psychoscheiße grad ma wieder überhand nimmt oder ich grad "Zeit dafür hab" müde zu sein ..


melden
221 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden