weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Starke Müdigkeit durch Medikamente - was würdet ihr tun?

94 Beiträge, Schlüsselwörter: Psyche, Medikamente, Müdigkeit, Psychische Krankheiten

Starke Müdigkeit durch Medikamente - was würdet ihr tun?

19.04.2013 um 01:50
Sorry, kenne mich mit dem thema eigentlich nicht super aus. Aber wie schon jemand erwähnt hat, geht auf dem medi markt die entwicklung zügig voran. Und wenn du nebenwirkungen verspürst, dann solltest du dies unbedingt deinem arzt mitteilen. Der weiss ja bestimmt auch was du sonst noch für medikamente zu dir nimmst. An hand von dem kann er dann abwägen welche kombinationen sich vertragen und welche unter umständen nicht.

Aber um was es mir eigentlich geht: ich bin mir zwar nicht ganz sicher aber, wenn es noch anderen patienten die das gleiche medi nehmen wie du und über die gleichen nebenwirkungen klagen, dann geben die auch den pharmakonzernen feedback, worauf die ein neues medi entwickeln oder die rezeptur verändern.

Wie gesagt, bin mir nicht ganz sicher wie die ärzte oder pharmakonzerne das hand haben und soweiter und sofort. Müsste meine freundin noch mal fragen wie das genau aussieht. Aber ich glaube ich hab schon von sowas gehört.
Das würde dir und auch vielen andern menschen helfen, welche an den selben sachen leiden wie du.

Sorry wenn ich jetzt nur mist erzählt habe, aber ging mir gerade so durch den kopf als ich das ganze gelesen habe...


melden
Anzeige
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Starke Müdigkeit durch Medikamente - was würdet ihr tun?

19.04.2013 um 02:16
@IvoryTower
Wie heißt der Stoff? Wäre vllt gut gegen meine Schlafstörungen.


melden

Starke Müdigkeit durch Medikamente - was würdet ihr tun?

19.04.2013 um 02:24
@sanatorium
IvoryTower schrieb:Zyprexa
Hat sie ja erwäht.


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Starke Müdigkeit durch Medikamente - was würdet ihr tun?

19.04.2013 um 02:25
@ShadowCH
Oh, danke dir.


melden

Starke Müdigkeit durch Medikamente - was würdet ihr tun?

19.04.2013 um 02:26
@sanatorium

Nichts zu danken! :-)


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Starke Müdigkeit durch Medikamente - was würdet ihr tun?

19.04.2013 um 02:31
@sanatorium
Ich würde dir dringend davon abraten, Neuroleptika zu schlucken, wenn sie nicht unbedingt erforderlich sind. Wenn es schon die chemische Keule sein soll, versuch lieber Trittico. Das Zeug macht müde. Und wie.


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Starke Müdigkeit durch Medikamente - was würdet ihr tun?

19.04.2013 um 02:35
@Zeo
Ok, danke für den Tipp.
Ich hab eh was gegen diesen Chemiescheiß, aber leider werden Kiffer immernoch kriminalisiert obwohl Cannabis z.B. bei Schlafstörungen sehr gut helfen kann.. Deswegen muss ich halbwegs umsteigen und weniger mit dem Zeug zutun haben:D


melden

Starke Müdigkeit durch Medikamente - was würdet ihr tun?

19.04.2013 um 02:37
@sanatorium

Wie wäre es, wenn du einfach mal zum Arzt gehst? Der kann dir sicher weiterhelfen und allenfalls auch das richtige Medi für dein Problem geben.


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Starke Müdigkeit durch Medikamente - was würdet ihr tun?

19.04.2013 um 02:39
@ShadowCH
Der Arzt ist leider auch nicht Jesus wie einige Leute denken.
War stationär in der Psychiatrie und danach wöchentlich bei nem Therapeuten.. Kam irgendwie nix bei rum.


melden

Starke Müdigkeit durch Medikamente - was würdet ihr tun?

19.04.2013 um 03:18
@sanatorium

Ich behaupte ja auch nicht das ein arzt oder die medizin alles heilen kann...
Hast ja auch nicht erwähnt, dass du auch psychische probleme hast und deswegen schon in behandlung warst. Ich hatte auch eine recht lange zeit probleme mit dem schlafen. Hätte bei dir ja auch "was simples" sein können.

Vielleicht auch mal einen anderen arzt, psychiater/psychologen aufsuchen?
Kenne es von einer bekannten, die ging auch von arzt zu arzt, von spezialist zu spezialist... Bis sie irgendwann einen fand der die ursache des problems gefunden hatte...

Aber ich weiss ja nicht was du schon alles unternommen hast...


melden

Starke Müdigkeit durch Medikamente - was würdet ihr tun?

19.04.2013 um 05:59
IvoryTower schrieb: Wenn man Medikamente bekommt, die einem psychisch helfen, aber einen so im Alltag einschränken, dass man (beispielsweise durch Müdigkeit) bei jeder Tätigkeit gehemmt ist, was sollte man tun?
Dem Arzt, welcher die Medikamente verordnet hat, die Problematik darlegen und nicht Hinz oder Kunz in einem (nicht medizinisch fundierten) Onlineforum um Ratschläge fragen!


melden

Starke Müdigkeit durch Medikamente - was würdet ihr tun?

19.04.2013 um 06:08
@IvoryTower

auch wenn du gesagt hast, dass wir dich nicht zum arzt schicken sollen, tue ich es trotzdem und rede mit ihm über die dosierung.

es geht darum das ein ausgewogendes verhältnis zwischen den wirkungen statt findet.

das medikament soll helfen und so wenig wie möglich eine eine ermüdung bewirken!


melden
blackpony
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Starke Müdigkeit durch Medikamente - was würdet ihr tun?

19.04.2013 um 11:01
@IvoryTower
Ich würde mich erstmal fachärztlich beraten lassen bevor ich sowas freiwillig absetzen würde. vielleicht kann man dies auch in eine geringere Dosierung geben lassen, damit du nicht dauerhaft müde bist.
Was auch ein versuch wäre, dass du die Medikamente halbierst auch wenn das komisch klingt manchmal kann auch die Hälfte alles ändern oder gleich bleiben. Auch wenn einige meinen das ich Verrückt bin, weil du dich Ärztlich beraten und nicht auf anderer Meinung hören sollst...
lg


melden

Starke Müdigkeit durch Medikamente - was würdet ihr tun?

19.04.2013 um 12:56
Verdammt warum werden meine Threads immer missverstanden?

Es geht hier nicht um mich, sondern um den Zwiespalt, der sich daraus erschließt. Und ich suche keine Hilfe in einem "nicht medizinisch fundiertem Onlineforum". Mir geht es lediglich darum wie ihr in der Situation handeln würdet.


melden
blackpony
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Starke Müdigkeit durch Medikamente - was würdet ihr tun?

19.04.2013 um 14:00
@IvoryTower
ich würde zum Arzt gehen und das erklären, dass ich seitdem ich die Medikamente nehme, unter dauerhaften müdigkeit leide.... Vielleicht wird was gemacht und wenn nicht setzte ich das entsprechende Medikament ab..


melden

Starke Müdigkeit durch Medikamente - was würdet ihr tun?

19.04.2013 um 14:01
@blackpony
Danke. :)


melden

Starke Müdigkeit durch Medikamente - was würdet ihr tun?

19.04.2013 um 14:12
@IvoryTower
Hast Du schon mal mit einem Arzt darüber geredet?



Spoiler*duckundweg*


melden

Starke Müdigkeit durch Medikamente - was würdet ihr tun?

19.04.2013 um 14:14
@IvoryTower
IvoryTower schrieb:Es geht hier nicht um mich, sondern um den Zwiespalt, der sich daraus erschließt. Und ich suche keine Hilfe in einem "nicht medizinisch fundiertem Onlineforum". Mir geht es lediglich darum wie ihr in der Situation handeln würdet.
Und wir haben dir gesagt wie wir in dieser Situation handeln würden... :-)


melden

Starke Müdigkeit durch Medikamente - was würdet ihr tun?

19.04.2013 um 14:17
@kleinundgrün
Nein - denn das hatte ich ja vorgestern vergessen und heute ist mein Termin ausgefallen, da ich zu lange im Bad gebraucht hab.

@ShadowCH
Ich weiß. Nur manche haben das wohl falsch aufgefasst. :(


melden
Anzeige

Starke Müdigkeit durch Medikamente - was würdet ihr tun?

19.04.2013 um 14:25
@IvoryTower
Sorry, mein Beitrag war eher spaßig gemeint. Du hattest ja gewollt, dass keine Kommentare in Richtung "Geh doch zum Arzt" kommen. Und sie kamen aber dennoch.

Abr mal ernsthaft. Du hast zwei Einschränkungen. Einmal eine, wenn Du keine Medikamente nimmst und einmal eine wenn Du Medikamente nimmst. Mit anderen Worten: Regen oder Traufe.
Da bleibt letztlich nur die Abwägung, welcher Nachteil weniger einschneidend ist. Und nach allem, was Du schreibst, sind aus meiner Sicht die Nachteile der Medikamente das kleinere Übel.

Aber vielleicht gibt es ja andere Medikamente oder andere Dosierungen, die weniger Nachteile bedeuten.


melden
128 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden