Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Einbruch-Studie: Immer mehr Einbrüche in Deutschland

54 Beiträge, Schlüsselwörter: Wohnung, Kriminalität, Diebstahl, Einbruch, Osteuropa

Einbruch-Studie: Immer mehr Einbrüche in Deutschland

16.05.2013 um 17:19
Die Zeiten werden eben für viele schwerer, da wundert mich das nicht so besonders... Ich hoffe, mir passiert sowas nie.

Und wenn doch, verteidigt mich mein Kater mit Leib und Leben :troll:


melden
Anzeige
Android
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Einbruch-Studie: Immer mehr Einbrüche in Deutschland

17.05.2013 um 16:38
@neonbible

ja, oder du hast pech und die kommen, wenn du nicht da bist ...


melden
Android
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Einbruch-Studie: Immer mehr Einbrüche in Deutschland

17.05.2013 um 16:41

Nachrichten > Stuttgart > Nachrichten

Niedrige Aufklärungsquote Immer mehr Einbrüche: Polizei überfordert






Berlin/Stuttgart - Bundesweit ist die Zahl der Wohnungseinbrüche im vergangenen Jahr um 8,7 Prozent auf 144.000 angestiegen. Nur 15,7 Prozent dieser Fälle konnten aufgeklärt werden – ein alarmierend niedriger Wert. Bei anderen Delikten konnte die Polizei sehr viel öfter die Täter ermitteln. Insgesamt lag die Aufklärungsquote im Jahr 2012 für alle Straftaten bei 54,4 Prozent.

Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) sagte beim Vorstellen der Kriminalstatistik: Falls sich herausstelle, dass bei Wohnungseinbrüchen viele ausländische Banden am Werk seien, müsse die internationale Zusammenarbeit verstärkt werden. Das Bundeskriminalamt erstelle dazu derzeit ein Lagebild. Der Vorsitzende der Innenministerkonferenz, Niedersachsens Ressortchef Boris Pistorius (SPD), schlug vor, die Länder sollten in ihren Bauvorschriften Mindeststandards für den Einbruchschutz bei Neubauten festlegen.

Zusammenarbeit mit anderen Bundesländern und Nachbarstaaten verbessern

In Baden-Württemberg, wo seit sechs Jahren die Zahl der Wohnungseinbrüche steigt, lag die Aufklärungsquote mit zuletzt 12,7 Prozent noch unter dem Bundesdurchschnitt. In Stuttgart konnten vergangenes Jahr sogar nur rund sechs Prozent aller Wohnungseinbrüche aufgeklärt werden.

Laut Stuttgarter Innenministerium erarbeitet das Landeskriminalamt (LKA) gerade ein Konzept zur besseren Bekämpfung dieser Straftaten. Unter anderem soll die Spurensicherung bei Einbrüchen künftig flächendeckend durch Spezialisten erfolgen und die Zusammenarbeit mit anderen Bundesländern sowie mit Nachbarstaaten wie Frankreich besser werden. Auf diese Weise soll eher erkannt werden, ob es sich um eine Tat-Serie handelt. Die Spezialisten sollen nach Umsetzung der Polizeireform eingesetzt werden, mit der das Land 2014 beginnt.


http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.niedrige-aufklaerungsquote-immer-mehr-einbrueche-polizei-ueberfordert.db5a9643-...


melden

Einbruch-Studie: Immer mehr Einbrüche in Deutschland

04.09.2014 um 23:11
Ich habe manchmal das Gefühl, dass die Polizei keinen Bock auf Arbeit hat.

Mein Bekannter hat am Samstag um 23 Uhr eine Zigarette vor der Tür geraucht und beobachtet, das ein Auto in der Straße hielt (ist auf dem Dorf). In dem Auto saßen 3 komische Gestalten. Einer stieg aus und ging an den parkenden Autos in der Strasse vorbei. Dieser schaute, beim auf und abgehen der Straße, auch unter die Autos. Der Bekannte, fragte den Typen, was er dort tut. Dieser antwortete er würde nach einer angefahrenen Taube schauen.

Alles war sehr verdächtig und der Bekannte rief die Polizei. Beim Telefonat wurde ihm gesagt, das es mit der Polizei noch was länger dauert, da sie noch bei einem Einsatz, auf einer Kirmes wären. Der Bekannte wartete eine dreiviertel Stunde, bis die Polizei eintraf. Diese sagte ihm schon beim Telefonat, das er im Haus bleiben soll.

Der Polizeiwagen war für die Typen im Auto schon von weitem zu sehen und diese versteckten sich im Gebüsch. Als die Polizei den Kerl auf der Straße ansprach behauptete er, das er die Polizei wegen der Taube gerufen hätte ( Was ja nicht stimmte, da mein Bekannter die Polizei rief). Die Polizei meinte nur das man, die nicht wegen einer Taube, kontaktieren werden müßten. Dann haben die seine Papiere kontrolliert und sind wieder gefahren. In dem Moment, als die Polizei um die Ecke war, kamen die anderen zwei Typen aus dem Gebüsch, stiegen alle in das Auto und fuhren davon.

Die Polizei hat nicht mal bei meinem Bekannten nachgefragt, was genau passiert ist. Wenn das irgendwelche Autodiebe waren, hat die nicht interressiert. Schon krass, oder?


melden

Einbruch-Studie: Immer mehr Einbrüche in Deutschland

04.09.2014 um 23:18
@Shadowstalker7

Ja, echt üble Geschicht :(

Habe letztens eine Reportage über die zunehmenden Einbrüche gesehen, ein Sprecher der...öhm...ja, Gewerkschaft war es nicht, eine übergeordnete Institution aber, meinte das die Polizei im allgemeinen, grade im Ländlichenbereicht, extrem unterbesetz und völlig überlastet wären.

Die Plizei hat Nachwuchsproblem und Kämpfen wie in vielen anderen beruflichen Zweigen, mit einem zu niedrigen Personalschlüssel.


melden

Einbruch-Studie: Immer mehr Einbrüche in Deutschland

04.09.2014 um 23:27
@cucharadita
Dann ist es bestimmt auch kein weiter Weg mehr zur Korruption :( .


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Einbruch-Studie: Immer mehr Einbrüche in Deutschland

04.09.2014 um 23:41
interrobang schrieb am 12.05.2013:In Österreich führen die Deutschen unter Ausländern die Kriminalstatistik an.
interrobang schrieb am 12.05.2013:Die meisten Verdächtigen waren Staatsbürger Deutschlands, gefolgt von Serbien und der Türkei. Asylwerber spielen in der Kriminalstatistik eine vergleichsweise geringe Rolle.
Das ist nun der Dank dafür wenn man die Deutsche Staatsbürgerschaft verschenkt. Wird man gleich mit in den Sumpf gezogen.


melden

Einbruch-Studie: Immer mehr Einbrüche in Deutschland

05.09.2014 um 01:30
Die Deutschen haben eine andere Mentalität, das ist ja allseits bekannt, aber wenn sie nach Österreich, in ein fremdes Land kommen, haben sie sich gefälligst anzupassen und die Kriminalstatistik anzuführen empfinde ich nicht als Integration.
Ich bin sicher alle kennen die Geschichten von Diebesbanden aus Deutschland, das ist straff durchorganisiert wobei mafiöse Organisationen im Hintergrund die Fäden ziehen, da diese Organisationen sich in Deutschland befinden sind sie, aufgrund des rückständigen Rechtssystems (und der allgemeinen Rückständigkeit) dort, nur schwer zu belangen, und so kommt es dann, dass sich Österreich damit herumschlagen muss.
Also bitte, alle Deutschen ausweisen, die Grenzen zu Deutschland schließen und Deutschland raus aus der EU! Immer diese Ausländer.


melden

Einbruch-Studie: Immer mehr Einbrüche in Deutschland

22.09.2014 um 09:46
Diebe werden auch immer dreister. Letzte Nacht wurde bei einem Bekannten Brennholz aus dem Hof gestohlen. Vermutlich waren die Diebe sogar mit dem Hänger im Hof. Ist zwar " nur Brennholz" trotzdem sehr ärgerlich.


melden

Einbruch-Studie: Immer mehr Einbrüche in Deutschland

22.02.2015 um 18:54
Bei uns wird seit Monaten im Umkreis von 2-5 Straßen alle 1-2 Tagen irgenwo eingebrochen -.- .
Nicht Nachts oder spät Abends. Nein zu 90% Nachmittags. Auf unserer Straße sogar mehr fach Versuche gestartet ins selbe Haus zu kommen. Ein großteil wurde sogar dabei ertapt.
Täter flüchteten bevor die Polizei auf tauchte. Bei einigen brach man sogar ein, ob wohl die Familie im Wohnzimmer sahs. Im Moment mobelisieren wir uns und melden alle verdächtigten Beobachungen. Heute war wieder ein Zaun beim Nachbarn beschädigt.
Hab jetzt einigermassen den Einbruch vor 3 Jahren überwunden, konnte vor der aktuellen Einbruchsreihen gerade wieder durchschlafen, jetzt hab ich wieder schlaflose Nächte :( .
Schön ist es echt nicht mehr.


melden
Saarländer1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Einbruch-Studie: Immer mehr Einbrüche in Deutschland

24.02.2015 um 10:16
Hallo also meine Wohnung oder auch Haus ist bei mir komplett Videoüberwacht.Auch die Innenbereiche sind Videoüberwacht.Das ganze wird sogar von einem Sicherheitsdienst überwacht,wer das bezahlt und ist bleibt Geheim.

Aber wenn ich mal einen Erwischen soll.................................................................................................................................................................................................................................................................................................
der Rest kann man sich ja denken.


melden
Saarländer1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Einbruch-Studie: Immer mehr Einbrüche in Deutschland

24.02.2015 um 10:21
Die ganzen Einbrüche die da gemacht werden,sind nichts anderes,als die guten Facharbeiter.Für die ist das hier ein Paradies.Ich kann mich nur dran ergözzen,wenn man von bestimmten Autos die Reifen abmontiert.Der Besitzer sieht das,und macht Anzeige,gemacht wird aber nichts.Aber,wenn das das gleiche passiert und das mehrere Male,dann muss man doch langsam denken,ich muss da was machen,aber es wird nichts gemacht.Dann frage ich mich oft,soll das noch auf einmal gewollt sein..


melden

Einbruch-Studie: Immer mehr Einbrüche in Deutschland

25.02.2015 um 14:33
Saarländer1 schrieb:Hallo also meine Wohnung oder auch Haus ist bei mir komplett Videoüberwacht.Auch die Innenbereiche sind Videoüberwacht.
Wow. Da haste dann nach dem Einbruch unbekannte Gesichter zu irgendwelchen Polen oder Rumänen, die dann am nächsten Tag wieder über die Grenzen verschwunden sind.

Naja, ein privater Sicherheitsdienst, bzw. eine Verbindung dorthin kostet auch nicht mehr die Welt ;) Aber für die meisten eben nicht machbar.


melden

Einbruch-Studie: Immer mehr Einbrüche in Deutschland

25.02.2015 um 14:38
Saarländer1 schrieb:Ich kann mich nur dran ergözzen,wenn man von bestimmten Autos die Reifen abmontiert.Der Besitzer sieht das,und macht Anzeige,gemacht wird aber nichts.
Wer soll denn was machen? Reifen und Felgen haben kein Namensschild. Eine Anzeige ist dazu da, damit die Versicherung - so vorhanden - den Schaden deckt.


melden
Mr.Niceguy.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Einbruch-Studie: Immer mehr Einbrüche in Deutschland

26.02.2015 um 21:37
@Saarländer

Ich würd da so paranoid werden und mich beobachtet fühlen wenn da ne sicherheitsfirma alles überwacht..würd mich echt unwohl fühlen


melden

Einbruch-Studie: Immer mehr Einbrüche in Deutschland

27.04.2015 um 08:30
Laut ntv heut Morgen wird nur jeder 38. Einbruch aufgeklärt.
Keine allzu ruhmreiche Zahl.


melden
Rao
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Einbruch-Studie: Immer mehr Einbrüche in Deutschland

27.04.2015 um 14:07
Geübte Bastler könnten Objekte, die Einbrechern ins Auge stechen, doch mit Peilsendern versehen, in Großmaschinen beispielsweise an Stellen, wo kein Dieb nach einem Peilsender oder GPS-Sender suchen würde. Mini-Peilsender mit einer Reichweite von ein paar Kilometern gab es schon zu Zeiten des seligen Butler Parker :) , heute gibt es bestimmt viel bessere Methoden, etwa das "Innenleben" eines normalen anpeilbaren Handys an beliebiger Stelle anbringen, dann tut sich die Polizei beim Aufspüren der Diebe nicht schwer. :)


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Einbruch-Studie: Immer mehr Einbrüche in Deutschland

30.04.2015 um 21:49
Hab ne Schreckschusspistole im Schrank in Bettnähe und werde sie gegen Einbrecher ohne zu zögern einsetzen. Also viel Glück :)


melden

Einbruch-Studie: Immer mehr Einbrüche in Deutschland

01.05.2015 um 11:37
Diebstahl lohnt sich immer mehr und es wird immer einfacher. So tragisch es klingt!
Iphones, neuerdings auch Apple Watches, sind kostbare Gegenstände.
Dazu kommt noch, beide berufstätig, sodass niemand mehr im Haus ist. Vielen sind dazu noch kinderlos, sodass wirklich viele Häuser in Reichenvierteln tagsüber leerstehen.


melden
Anzeige
Rao
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Einbruch-Studie: Immer mehr Einbrüche in Deutschland

03.05.2016 um 13:58
Wer reich genug ist, kann sich doch einen zuverlässigen Haussitter mieten. Blumen gießen, Rasen mähen, Einbrecher vertreiben und den Rest des Tages auf der Couch liegen. Wär für viele wahrscheinlich ein Traumjob...


melden
307 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt