Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Orientierungslosigkeit im Leben

48 Beiträge, Schlüsselwörter: Psychologie
SchattenKrieg
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Orientierungslosigkeit im Leben

15.06.2013 um 16:02
Eine Sache halt, die mich antreibt...


melden
Anzeige

Orientierungslosigkeit im Leben

15.06.2013 um 16:03
Warum kämpfen O_o ?
Wofür?

Wenn Du Dich weiterhin so ungenau ausdrückst, wirst Du hier auch nicht weiter kommen....


melden
m.shiva
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Orientierungslosigkeit im Leben

15.06.2013 um 16:03
@SchattenKrieg
Bist du religiös??


melden

Orientierungslosigkeit im Leben

15.06.2013 um 16:04
Gründe eine Partei :D


melden
SchattenKrieg
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Orientierungslosigkeit im Leben

15.06.2013 um 16:05
@m.shiva Nein eigentlich nicht. Und @cucharadita für das Leben! :D Für was sonst? Naja da gibt es eigentlich noch eine Geschichte... Ich kann sie ja schreiben wenn Ihr es möchtet.


melden
m.shiva
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Orientierungslosigkeit im Leben

15.06.2013 um 16:06
@SchattenKrieg
na hätte ja sein können das du son religiöser bombenbauer bist ;) Die verfolgen ja auch irgendwelche Ziele ...


melden

Orientierungslosigkeit im Leben

15.06.2013 um 16:08
Das wäre nett, ja schreib etwas mehr dazu.
Ich finde einfach das Wort "kämpfen" in Bezug auf das Leben so, naja merkwürdig, hier hat Leben doch nichts mit Kampf zu tun.
Es geht doch darum, ein für sich schönes und sinnstiftendes Leben zu führen, das hat nur nichts mit kämpfen zu tun....


melden
SchattenKrieg
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Orientierungslosigkeit im Leben

15.06.2013 um 16:12
Alles fing mit der Liebe meines Lebens an. Ich war nie zuvor so sehr in eine Frau verliebt und ich werde es auch nie wieder sein. Sie weiß nichts davon und glaubt mir ich hätte Sie angesprochen, wenn ich die Möglichkeit hätte. Nur gibt es gewisse Gründe die ich nicht nennen möchte. Ich werde nie wieder eine andere Frau lieben, davon bin ich überzeugt, Ich möchte auch alleine Leben, wenn es sein muss sogar alleine sterben. Ich kann und werde nie wieder lachen können. Was ich eigentlich damit sagen möchte ist, das ich nicht mehr unter einer Maske leben möchte, sondern mein wahres Gesicht der Menschheit zeigen möchte. Und das hat wirklich gar nichts mit der Liebe meines Lebens zu tun, Sie ist mir sogar inzwischen egal, aber was mir nicht egal ist, ist es das ich wie gesagt nie wieder unter einer Maske leben möchte. Ich habe mich dazu entschlossen, das Beste aus meinem Leben zu machen, daher werde ich nur noch 3-4 Stunden am Tag schlafen. Der 20 Stunden Tag hat höchste Priorität in meinem Leben und ich komme mit wenig Schlaf sehr gut aus. Ich möchte einfach alles besser machen, was ich nicht besser machen konnte. Mal abgesehen davon, das ich noch sehr viel abnehmen muss. :D Naja meinen Humor werde ich vermissen, das war vielleicht das letzte mal, das ich gelacht habe. Ich werde auch gewissen Menschen nie wieder in die Augen schauen, nicht weil ich Sie hasse, sondern weil ich mich selber dafür hasse das ich nichts in meinem Leben erreicht habe. Vielleicht kommt dieser Text sehr komisch rüber, aber ich meine das Ernst und ich bin keines Wegs verzweifelt. Ich bin zu 100% entschlossen. Ich tue das alles nicht, weil ich besser als gewisse Mitmenschen sein möchte, ich tue es auch nicht, weil ich gewisse Ziele habe, Ich tue das alles, weil ich solange eine Maske getragen habe, das ich vergessen habe wer Ich in Wirklichkeit bin. Ich möchte nie wieder unter einer Maske leben, ich denke die Zeit ist gekommen wo Ich mich endgültig entschieden habe, wer Ich für den Rest meines Lebens sein möchte.

Naja ich finde nur nicht "die eine Sache" im Leben...


melden
Bleistift
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Orientierungslosigkeit im Leben

15.06.2013 um 16:15
Na dann meinen Glückwunsch!


melden

Orientierungslosigkeit im Leben

15.06.2013 um 16:18
@SchattenKrieg
Das ist m.E. der Knackpunkt - es mangelt Dir an (Selbst)Liebe - Akzeptanz :)


melden

Orientierungslosigkeit im Leben

15.06.2013 um 16:21
@SchattenKrieg
Trete doch einfach mal einem Verein bei und engagiere Dich! :)


melden

Orientierungslosigkeit im Leben

15.06.2013 um 16:21
Wer Du für den Rest Deines Lebens sein möchtest?
Okey?

Dann sollte es nicht all zu schwierig, für Dich sein, dieses eine Talent in Dir zu endecken, was ist es was Dir Freude macht?

Aber Du willst ja keine Freude mehr haben, interprettiere ich aus Deiner Aussage
SchattenKrieg schrieb: das war vielleicht das letzte mal, das ich gelacht habe
Du willst kämpfen?
Ich muß noch mal Fragen wofür?
Deine Antwort, für das Leben ist da doch recht unkonkret.


melden

Orientierungslosigkeit im Leben

15.06.2013 um 16:29
ich meine keine Offensichtliche Dinge, sondern ich suche etwas "großes" und mit groß meine ich wirklich groß. Ich habe den Drang etwas "großes" zu tun, weil nur dadurch das Gefühl verschwinden könnte.

Welch Trugschluß zu denken das Gefühl der Leere könnte durch etwas Großes verschwinden.
Sich lernen anzunehmen, sich zu akzeptieren und sich nicht überschätzen, das Leben annehmen.
Vielleicht solltest du hinterfragen weshalb du eine Leere in dir spürst und es dann aufarbeiten.


melden

Orientierungslosigkeit im Leben

15.06.2013 um 16:32
SchattenKrieg schrieb:Ich meine keine Offensichtliche Dinge, sondern ich suche etwas "großes" und mit groß meine ich wirklich groß. Ich habe den Drang etwas "großes" zu tun, weil nur dadurch das Gefühl verschwinden könnte.
Wir wärs es, wenn du mal mit klein anfangen würdest?

Ich habe hier schon X Threads von Jugendlichen hier gelesen, mit dem gleichen Muster, oder ähnlich, ich weiss nicht mehr weiter, ich will gross herauskommen, ich will was grossartiges leisten usw.

Ich weiss nicht ob es die Jugendsorgen und Probleme von 2013 ist?
Es gibt keine Strukur, kein Plan, nicht mal selber forschen warum es diese Orientierungslosigkeit gibt.

Es wird gleich von was grosses gesprochen, so wird es nie was.


melden
SchattenKrieg
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Orientierungslosigkeit im Leben

15.06.2013 um 16:35
Ich will ja etwas dafür tun, es geht nicht darum das großes zu erreichen, sondern das ich etwas zu tun habe. Der Weg ist das Ziel


melden

Orientierungslosigkeit im Leben

15.06.2013 um 16:36
@SchattenKrieg
SchattenKrieg schrieb:Alles fing mit der Liebe meines Lebens an.
Wie seid ihr zwei denn außeinander gegangen - prompt oder kannst du noch Kontakt aufnehmen und mit ihr sprechen - wenn auch nur per E-Mail?

Achso, 3-4h schlaf sind extrem wenig - Ich sage immer: guter Schlaf ist der Schlüssel zum Leben.

Das mit der "Maske" kann ich verstehen! Aber sieh es mal so: das LEBEN ist ein MASKENBALL! Jeder täucht und tarnt. Die Masken fallen erst später und DAS kann auch positiv sein!


melden
Bleistift
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Orientierungslosigkeit im Leben

15.06.2013 um 16:39
@Shotokan
SchattenKrieg schrieb:Alles fing mit der Liebe meines Lebens an. Ich war nie zuvor so sehr in eine Frau verliebt und ich werde es auch nie wieder sein. Sie weiß nichts davon und glaubt mir ich hätte Sie angesprochen, wenn ich die Möglichkeit hätte. Nur gibt es gewisse Gründe die ich nicht nennen möchte. Ich werde nie wieder eine andere Frau lieben, davon bin ich überzeugt, Ich möchte auch alleine Leben, wenn es sein muss sogar alleine sterben. Ich kann und werde nie wieder lachen können.
So wie ichs verstanden hab,hat sie nix gewusst.


melden

Orientierungslosigkeit im Leben

15.06.2013 um 16:42
Ich weiß nicht wie alt du bist aber vll. kannst du ja irgendwas studieren vll. wirst du dann ein Wissenschaftler,der irgendwas entdeckt und die ganze Menschheit verändert. Ich glaube,in jedem steckt das Potential,etwas zu bewirken,was uns alle verändert.


melden

Orientierungslosigkeit im Leben

15.06.2013 um 16:44
@Bleistift
@SchattenKrieg
Bleistift schrieb:So wie ichs verstanden hab,hat sie nix gewusst.
Das ist blöd! Aber auch kein Grund zur Verzweiflung! Hast Du nie versucht sie "anzubaggern" ?


melden
Anzeige
SchattenKrieg
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Orientierungslosigkeit im Leben

15.06.2013 um 16:49
Erstmal Danke an alle, die mir helfen wollen. Das ist echt sehr nett von euch. Und ich konnte Sie einfach nicht ansprechen, da gab es halt einen Grund... Naja, aber das ist ja auch nicht mehr so wichtig, darüber bin ich schon hinweg. Nur hatte ich ein komisches Gefühl als ich Sie sah, es war ja eigentlich kein Verliebt sein, sondern nur eher das sie mir sehr gefallen hat. Ich hatte noch nie zuvor so eine schöne Frau gesehen und als Sie in meine Augen geschaut hat und Ich in Ihre hat sich der Moment wie im Paradis angefühlt, ich glaubte in diesem Moment das alles auf der Welt möglich ist und Sie gab mir eine Hoffnung die ich nie zuvor hatte, aber wie gesagt das ist alles schon Geschichte :D


melden
312 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt