Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Orientierungslosigkeit im Leben

48 Beiträge, Schlüsselwörter: Psychologie

Orientierungslosigkeit im Leben

15.06.2013 um 16:53
@SchattenKrieg
Du kannst mir bei der Organisation unseres Kongresses helfen ^_^ PM mich bei Interesse.


melden
Anzeige

Orientierungslosigkeit im Leben

15.06.2013 um 17:02
@SchattenKrieg
Ja, das kenne ich! Man läuft an einer Frau vorbei, schaut ihr in die Augen - und es fühlt sich an wie eine Supernova-Explosion, ein Gefühl von Verständniss, "sich gegenseitig zu Kennen", ein Hauch Wehmut, aber auch Stärke, und LIEBE!

Und das im Wissen, sich gegenseitig nie wiede zu sehen!

Aber irgendwie bleiben solche Sekunden für die Ewigkeit, und können einen ein lebenlang Kraft geben.

Du sprachst von "die eine Sache im Leben"!!! Vielleicht hast Du die "eine Sache" schon erkannt und erfahren - nähmlich die LIEBE-

Vielleicht fehlt es dir garnicht an Zuwendung und Liebe, vielleicht hast Du noch keinen Weg gefunden, Deine erfahrene Liebe wieder nach Außen ab zu geben. Also so eine Art Blockade? Vielleicht überlegst Du noch, wer Deine Liebe verdient hat?


melden

Orientierungslosigkeit im Leben

16.06.2013 um 18:12
Warum verlangen Menschen auf Allmy eigentlich so oft von anderen, dass diese ihnen sagen, wie sie ihr Leben zu gestalten haben? Bequemlichkeit? Ideenlosigkeit? Oder einfach nur, damit man hinterher anderen Menschen die Schuld am eigenen verpfuschten Leben geben kann?

Mensch, @SchattenKrieg leb' dein Leben selbst. Geh' deinen eigenen Weg. Sonst ist er nicht Dein eigener!


melden

Orientierungslosigkeit im Leben

16.06.2013 um 18:46
@Doors
Vielleicht weil sie 40 jahre jünger als du sind, man im jugendlichen Chaos keinen Ausweg findet, die Zukunftsplanung ne ganz andere, komplexere geworden ist.
Den eigenen Weg gehen...sicher das einzig sinvolle- nur muss man auch, die teilweise sehr fragwürdigen Anforderungen an einen jüngeren Menschen heutzutage berücksichtigen.
Zum Beispiel hat man in den 80ern ohne Mühe nen Job gekriegt....bestimmt wars in den 70ern noch einfacher.
Heute sieht das ganz anders aus..


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Orientierungslosigkeit im Leben

16.06.2013 um 18:49
@Piorama

Mal ganz abgesehen davon wird es niemals wieder eine Vollbeschäftigung geben bzw. werden wir dem so schnell auch nicht wieder auch nur nahe kommen.


melden

Orientierungslosigkeit im Leben

16.06.2013 um 18:59
@El_Gato
Das mag sein. Nur ärgern mich einige Ratschläge...
Es ist heutzutage schon deutlich, dass sehr viele Menschen ohne Perspektive leben.
Die Lösung ist dann "ja strick Socken oder baue Türmchen aus Zahnstochern" oder "Mach ne Therapie"
Es läuft meistens darauf hinaus, dass die Person als krank oder als Jammerlappen eingestuft wird und die "gesunde" Verdrängung was ganz feines ist.


melden

Orientierungslosigkeit im Leben

16.06.2013 um 19:04
SchattenKrieg schrieb: Das klingt dumm, aber ich will WIRKLICH etwas großes tun. ^^
@SchattenKrieg


Ich habs

http://www.intakt-reisen.de/asien/nepal/nepal_himalaya_trekking_everest.htm

Den Himalaya besteigen


melden

Orientierungslosigkeit im Leben

16.06.2013 um 20:34
Piorama schrieb:bestimmt wars in den 70ern noch einfacher.
Das Ende der Vollbeschäftigung begann Mitte der 1960er, das Hauptproblem der 1970 war die Jugendarbeitslosigkeit und der Lehrstellenmangel.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

304 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt