Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Nach dem Tod

82 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod, Freunde, Verwandschaft

Nach dem Tod

22.06.2013 um 20:09
locagrandezza schrieb:Also der floating tank..das ist mir zu schräg
Na ja es kommt auf die innere Verfassung an und man kann auch ein paar "Hilfsmittelchen" haben, nen Joint vor dem floating und schon geht es nach kurzer Zeit auf eine Reise durch gefühlte Schwerelosigkeit. (noch besser wäre das ganze natürlich im Orbit um die Erde :D ).
locagrandezza schrieb:ich hab da lieber mein Band zur Erdung
Diese ist mir nur auf der Arbeit im Alltag wichtig oder na ja nützlich um nicht zu weit wegzuschweben.
locagrandezza schrieb:Der innere Warp-Antrieb..auch genial :D Aber vom Tod direkt zu sprechen..ich weiss nicht..da gibt es sicherlich noch den einen oder anderen Bewusstseinszustand, der dazwischen liegt.
Genau aus diesem Grund ist für mich die ganze Thematik um das DMT so interessant geworden, es ist ganz real erlebbare Bewusstseinsveränderung ohne das Bewusstsein zu verlieren, man ist bewusst auf einer psychonautischen Reise durch den eigenen Kosmos, das vielleicht größte erlebbare spirituelle Mysterium das der Mensch haben kann.


melden

Nach dem Tod

22.06.2013 um 22:23
@cRAwler23

Mir gefällt diese Zitat ganz besonders, das man viell. als eine poetische Umschreibung des Nichts deuten könnte:

" Ich werde rasch vordringen in jene allerweiteste, allerebenste und unermeßliche Einöde, in welcher der wahrhaft fromme Geist so selig vergehet. Ich werde versinken in der göttlichen Finsternis, in ein Stillschweigen und unaussprechliches Einswerden, und in diesem Versinken wird verloren sein alles Gleich und Ungleich, in diesem Abgrund wird auch mein Geist sich verlieren und nichts mehr wissen von Gott noch von sich selbst noch von Gleich und Ungleich noch von nichts gar nichts. Und ausgelöscht sein werden alle Unterschiede, ich werde eingehen in den einfältigen Grund, in die stille Wüste, in jenes Innerste, da niemand heimisch ist. Ich werde eintauchen in die wüste und öde Gottheit, darinnen ist weder Werk noch Bild …"


melden

Diese Diskussion wurde von NoSilence geschlossen.
Begründung: Thema wird bereits mehrfach hier diskutiert, siehe z.B. hier:

Diskussion: Haltet ihr ein Leben nach dem Tod für möglich, egal welcher Art?
331 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt