Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Flirtportale, Geldmacherrei oder doch die große Chance?

327 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebe, Konsum, Flirtportale
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flirtportale, Geldmacherrei oder doch die große Chance?

01.08.2013 um 07:33
Ylayazz schrieb:natürlich nur ein gut besuchter öffentlicher Platz (Restaurant) und meine beste Freundin war per SMS über "jeden Schritt"
Das grenzt schon fast an Paranoia.

Es spricht zwar nichts dagegen, sich in einem Restaurant zu treffen, das ein sogar sehr schoener Ort fuer sowas, aber wenn man sich schon unter der Praemisse trifft, Entfuehrungs- oder Missbrauchsopfer zu werden, dann sollte man von so einem Treffen generell Abstand nehmen.


melden
Anzeige

Flirtportale, Geldmacherrei oder doch die große Chance?

01.08.2013 um 08:12
@KillingTime

Deswegen war "jeder Schritt" in Anführungszeichen ;)
Habe ihr mitgeteilt mit wem ich mich treffe, wo wir sind und als wir die Location gewechselt haben und wollte damit einfach deutlich machen dass es mir wichtig war dass jemand weiß wo ich bin.


melden

Flirtportale, Geldmacherrei oder doch die große Chance?

01.08.2013 um 08:12
@Dini1909

Ich denke, wenn man spezielle erotische Interessen hat, dann findet man in spezialisierten Portalen leichter einen oder mehrere Partner dafür, als wenn man an der Bushaltestelle jede/n fragt, oder einen Aushang im Supermarkt macht.

Wenn man selbst zu einer "schwer vermittelbaren" Klientel zählt, beispielsweise wg. Religion oder sonstiger Behinderung, dann ist das auch eine sinnvolle Sache.

Wer auf die schnelle Nummer aus ist, kann bei Seitensprung- oder Flirtportalen durchaus schneller zum Zuge kommen, als wenn er sich in der Realwelt die Hacken abläuft. Ein weiterer Vorteil mag hier durchaus die Anonymität sein. Man verabredet sich, man hat Sex und man geht seiner Wege. Man muss nicht sagen, wie man heisst, wo man wohnt, was man beruflich macht, wie es Ehepartner und Kindern geht. Obendrein muss man sich nicht beim nächsten Schützenfest über den Weg laufen.

Natürlich kann der Brad-Pitt-Verschnitt mit Waschbrettbauch und Porsche aus dem Netz im Reallife aussehen wie eine misslungene Frankenstein-Kopie und riechen wie ein Waschbär, wenn er auf dem rostigen Damenrad angeklappert kommt. Faker können einem aber auch im wirklichen Leben begegnen. Klamotten-Verleiher und Auto-Vemieter bestreiten davon u.a. ihren Lebensunterhalt.

Bleibt noch die Kostenseite. Rechnet man allerdings mal nach, was man unter Umständen für Outfit, Club-Besuche, Essen und Getränke ausgibt, um den Sexualpartner zu suchen, zu finden und ins Bett zu bekommen, dann kann der schnellere Weg durchaus der günstigere sein. Wenn man nicht gleich professionelle Sexarbeiter heran ziehen möchte.

Nach ein paar erotischen Bekanntschaften aus dem Internet kann ich nur bestätigen, dass auch für Net-Sex gilt, was meiner Meinung nach für alle Internet-Aktivitäten gilt: Es ist eine praktische Ergänzung - aber ein schlechter Ersatz - für das reale Leben.


melden

Flirtportale, Geldmacherrei oder doch die große Chance?

01.08.2013 um 08:49
Ich finde, solche Seiten können ganz witzig sein um Leute kennenzulernen, ob sich daraus mehr entwickelt kommt dann immer darauf an.
Man bekommt als Frau meistens unzählige Nachrichten jeden Tag. 70% von den Nachrichten sind dumme Einzeiler und diese Typen sollte man echt sofort wegklicken.
Bei dem Rest, die etwas intelligenter und wirklich interessiert schreiben kann man zurückschreiben und mal schauen ob daraus eine gute Unterhaltung entsteht und ob man auf der gleichen Wellenlänge ist. Erst dann, nach einiger Zeit, finde ich, ist es das beste, andersweitig Konktakt aufzunehmen zum Beispiel telefonieren oder treffen. Also ich finde, man kann durchaus auf diesem Weg nette Leute kennenlernen, allerdings sind, wie es im Internet natürlich üblich ist, auch viele Sonderlinge (gelinde ausgedrückt) unterwegs und da sollte man vorsichtig sein, was private Information angeht :D
Geld würde ich für solche Seiten auf keinen Fall ausgeben. Bei einigen Seiten,kann man durchaus mit den Leuten so schreiben ohne Geld zu zahlen und wenn es passt, kann man Infos über andere soziale Netzwerke oder Skype ect. austauschen und auf diesem Weg weiter Kontakt halten.


melden

Flirtportale, Geldmacherrei oder doch die große Chance?

01.08.2013 um 08:58
Im verflixten 7. Allmy-Jahr kann ich sagen:

Allmystery ist ein effektives und kostenfreies Flirtportal. Gut, "Sonderlinge" gibt es hier auch. Vielleicht sogar noch ein paar mehr als im richtigen Leben. Aber die muss man ja nicht beflirten, es sei denn, man geht gern auf Risiko.


melden

Flirtportale, Geldmacherrei oder doch die große Chance?

01.08.2013 um 09:10
@Doors

Das ist der Highlight Beitrag zu dem Thema bisher.... thumbs up!

Zur Frage des/der (?) TE:

Solche Flirtportale können nett sein, ich habe schon etliche Bekanntschaften darüber gemacht.
Es kommt tatsächlich darauf an, mit welchen Absichten man dort reingeht und auch welche Absichten die Seite propogiert (Partnervermittling, Datingportal, Sexseite?)
Allerdings würde ich auch niemals für Kommunikation mit anderen Menschen und Kontaktaufnahme bezahlen. Also am besten von allen Seiten die dir versprechen "Du hast 27 neue Mails. Werde Premium/Superior/Gold/Sonstwasmitglied wenn du sie lesen willst" die Finger lassen.

Weibliche Bekannte (die auf Portalen unterwegs sind, wo Männer bezahlen müssen) berichten übrigens, dass das kein Filter ist, der Zombies irgendwie vom Anmelden abhält.

Diese Portale sind ein Spiegel der Gesellschaft, das einzige was sie vom wahren Leben unterscheidet ist, dass die sozialen Unterschiede und Klassengrenzen dort nicht so scharf gezogen sind und du eben auch mit Leuten in Kontakt kommst, die du bei deinen normalen RL Unternehmungen vermutlich nicht treffen würdest.


melden

Flirtportale, Geldmacherrei oder doch die große Chance?

01.08.2013 um 09:18
@john-erik


Natürlich kann so eine Flirtseite "klassenübergreifend" sein - obwohl es ja auch Portale gibt, die sich gezielt an AkademikerInnen, ChristInnen, BDSMlerInnen oder sonstige Perverse richten. Da hat man dann den Vorteil, dass man schon eine gemeinsame Basis hat: Diskutieren, beten, fesseln - das erspart Umwege und Missverständnisse.


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flirtportale, Geldmacherrei oder doch die große Chance?

01.08.2013 um 09:24
Solange man nicht auf Allmy sucht und sich nicht mit dem psychisch kranken "sanatorium" oder anderen Psychos einlässt, ist doch alles in Ordnung. :D :vv:


melden

Flirtportale, Geldmacherrei oder doch die große Chance?

01.08.2013 um 09:31
@Doors

Ich meinte das mit den "Klassen" schon als "quer durch alle sozialen Schichten."

Das wirste vielleicht bei dem so beworbenen Portal "für Akademiker und Singles mit Niveau" nicht finden - wobei ich mich bei dem Spruch immer frage, ob man eigentlich nur in eine der beiden Kategorien fallen kann, also entweder Akademiker oder Single mit Niveau?

Andere "Fangruppen" Portale (wie Christen, BDSMer... btw was für eine Aneinanderreihung...) holen ihr Publikum dann aber wieder quer aus alle Schichten.


melden

Flirtportale, Geldmacherrei oder doch die große Chance?

01.08.2013 um 09:32
@sanatorium
Also, so wie ich dich bis jetzt gelesen habe, wirkst du nicht wie ein Psycho :D :)

Du verschreckst dir so ja die eigene "Kundschaft" :D


melden

Flirtportale, Geldmacherrei oder doch die große Chance?

01.08.2013 um 09:32
soulbreaker schrieb:Über das Internet kann man Freundschaften bilden und sich auch verlieben, dass haben schon sehr viele Leute unter Beweis gestellt, doch krampfhaft danach suchen würde ich niemanden empfehln im Internet, die Gefahr einer entäuschung ist einfach zu groß und gefährlich.
Der Meinung schließe ich mich an.

Ich habe damals auch jemanden kennengelernt, allerdings nicht über ein Flirtportal sondern über einen "öffentlichen" Chat. Die ersten 2 Monate haben wir gechattet und telefoniert, irgendwann haben wir uns dann getroffen und sind eine Fernbeziehung eingegangen (ca. 230 km). Nach einem Jahr ist er dann zu mir gezogen und wir waren insgesamt knapp drei Jahre glücklich zusammen. Gescheitert ist es nur daran, dass ich mich zu jung gefühlt habe, um mich schon lebenslang zu binden. Wir haben heute aber noch immer regen Kontakt und er ist einer meiner engsten Freunde :)


melden

Flirtportale, Geldmacherrei oder doch die große Chance?

01.08.2013 um 09:33
@john-erik

Ich meinte "Klassen" schon im traditionell marxistischen Sinne - nicht im schulischen.


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flirtportale, Geldmacherrei oder doch die große Chance?

01.08.2013 um 09:35
@ahri
Danke dir. Es ist also doch noch keinem aufgefallen, dass ich ein Soziopath bin :troll:


melden

Flirtportale, Geldmacherrei oder doch die große Chance?

01.08.2013 um 09:36
john-erik schrieb:wobei ich mich bei dem Spruch immer frage, ob man eigentlich nur in eine der beiden Kategorien fallen kann, also entweder Akademiker oder Single mit Niveau?
Das habe ich mich auch schon gefragt. Gibt keine Akademiker, die Single sind und/oder Niveau haben :)

Letztendlich ist es doch so, dass wenn man krampfhaft versucht, jemanden zu finden, mit dem man langfristig glücklich ist, es sowieso nicht klappt. Ich habe immer gesagt "Ich suche nicht, ich lasse mich finden!" :)


melden

Flirtportale, Geldmacherrei oder doch die große Chance?

01.08.2013 um 09:36
@sanatorium
Ach, sind wir nicht alle ein bisschen verrückt?! :P: Sonst wäre es hier doch mehr als langweilig :D

Ich würde mich selbst aber wohl auch zu den "schlimmeren Fällen" zählen :D

@KillerKitty
KillerKitty schrieb:Letztendlich ist es doch so, dass wenn man krampfhaft versucht, jemanden zu finden, mit dem man langfristig glücklich ist, es sowieso nicht klappt. Ich habe immer gesagt "Ich suche nicht, ich lasse mich finden!"
Dem stimme ich voll zu! Verkrampft auf der Suche sein und sein Leben damit "vergeuden" - das ist doch nix!


melden

Flirtportale, Geldmacherrei oder doch die große Chance?

01.08.2013 um 09:38
@KillerKitty
Klingt sehr schön, bei meiner Fernbeziehung ist leider alles den Bach runter, sie hat mich dann betrügen müssen und naja :D lange her und schon wieder vergessen ;)

haben uns durch ein Spiel kennengelehrnt, Flirtportale sind einfach zum vergessen.


melden

Flirtportale, Geldmacherrei oder doch die große Chance?

01.08.2013 um 09:39
@soulbreaker
Durch ein Spiel hab ich auch schon den ein oder anderen kennen gelernt! Da ist das auch nicht alles so aufgezwungen, wie auf nem Flirt Portal! Da ist man in erster Linie zum zocken - alles was sich zusätzlich ergibt, ist ein schöner Nebeneffekt! :) Vor allem, weil es eben spontan kommt und man nicht darauf aus ist


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flirtportale, Geldmacherrei oder doch die große Chance?

01.08.2013 um 09:40
ahri schrieb:Ach, sind wir nicht alle ein bisschen verrückt!? :P:
Hier auf Allmy auf jeden Fall. :D :D
KillerKitty schrieb:Letztendlich ist es doch so, dass wenn man krampfhaft versucht, jemanden zu finden, mit dem man langfristig glücklich ist, es sowieso nicht klappt.
Das können ich und viele anderen Menschen bestätigen. Das liegt wohl daran, dass man es den "Suchenden" einfach anmerkt und das ganze seinen Reiz verliert.


melden

Flirtportale, Geldmacherrei oder doch die große Chance?

01.08.2013 um 09:43
sanatorium schrieb:Das liegt wohl daran, dass man es den "Suchenden" einfach anmerkt und das ganze seinen Reiz verliert.
Das erinnert mich an eine Bekannte, mit der ich letzte Woche in der Stadt unterwegs war... Jedes männliche Wesen wurde von oben bis unten begutachtet und - falls die erste Analyse positiv war - das gerne auch mehrmals. Das war vielleicht peinlich, die haben alle schon geguckt :D


melden

Flirtportale, Geldmacherrei oder doch die große Chance?

01.08.2013 um 09:46
@soulbreaker
soulbreaker schrieb:Klingt sehr schön, bei meiner Fernbeziehung ist leider alles den Bach runter, sie hat mich dann betrügen müssen
Ja das ist dann die weniger schöne Variante einer Fernbeziehung. Gerade da ist das Risiko (oder die Befürchtung zumindest) ja auch erheblich größer.
Und meistens handelt es sich ja bei Beziehungen, die, wie auch immer geartet, über das Internet entstehen, um Fernbeziehungen.


melden

Flirtportale, Geldmacherrei oder doch die große Chance?

01.08.2013 um 09:46
soulbreaker schrieb:haben uns durch ein Spiel kennengelehrnt
Seitensprung?


melden

Flirtportale, Geldmacherrei oder doch die große Chance?

01.08.2013 um 09:48
@KillerKitty

So lange Deine Bekannte den Jungs nicht in die Hose geguckt hat und sich mit den Worten "Wie niedlich!" wieder weg gedreht hat, dürfte das den Knaben nicht unangenehm gewesen sein.


melden

Flirtportale, Geldmacherrei oder doch die große Chance?

01.08.2013 um 09:53
Doors schrieb:So lange Deine Bekannte den Jungs nicht in die Hose geguckt hat und sich mit den Worten "Wie niedlich!" wieder weg gedreht hat, dürfte das den Knaben nicht unangenehm gewesen sein.
:D

Nein, denen vielleicht nicht, aber mir ;)


melden

Flirtportale, Geldmacherrei oder doch die große Chance?

01.08.2013 um 09:56
Es gibt ja (angeblich) schon Leute, die sich auf so einer Plattform gefunden haben. Das kann also schon mal funktionieren.

Die meisten Portale sind aber eher Abzocke. Das Geschlechterverhältnis ist alles andere als ausgeglichen, auf zwei Frauen kommen da etwa zehn Typen. Und bei den Frauen handelt es sich nicht selten entweder um Karteileichen (also schon ewig nicht mehr online gewesen) oder aber sie sind eigentlich in einer Beziehung und suchen dort nebenbei nach etwas "Besserem". Dann gibt es natürlich noch die (echten und unechten) Frauen aus Osteuropa, die nach einem reichen Sack im Westen suchen. Daneben gibt es auch noch ein paar "Professionelle", die dort auf Kundensuche sind.

Und natürlich sind acht von zehn Typen sowieso nur auf eine schnelle Nummer aus. Und die Angaben im Profil der Männer sind eh häufig extrem geschönt bis total verlogen. Die Fotos in den Frauenprofilen sind dafür meist schon vor zig Jahren gemacht worden, als noch alles halbwegs straff war.

Am besten man erwartet sich nicht zuviel davon, dann wird man auch am wenigsten enttäuscht.

Emodul


melden
Anzeige
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flirtportale, Geldmacherrei oder doch die große Chance?

01.08.2013 um 09:59
emodul schrieb: Die Fotos in den Frauenprofilen sind dafür meist schon vor zig Jahren gemacht worden, als noch alles halbwegs straff war.
who cares...

http://www.youtube.com/watch?v=6Xxynro7g10


melden
129 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt