weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist das wirklich ADS?

169 Beiträge, Schlüsselwörter: ADS

Ist das wirklich ADS?

03.08.2013 um 17:25
Hatte in der Kindheit auch diese Probleme in der Schule. Irgendwann war eine Teilnahme am Unterricht auch gar nicht mehr möglich. Ich konnte nicht mündlich am Unterricht teilnehmen, es immer wenn ich in "Erscheinung" getreten bin, sofort ein offener/heimlicher verbaler/körperlicher Angriff folgte. Das zog meine mündlichen Noten in den Keller, weil ich nichts mehr sagte, um keine Angriffsfläche mehr zu bieten.

Dem Unterricht selber konnte ich irgendwann auch nicht mehr folgen. Weil ich wie der Klassengeheimdienst auf jedes Getuschel, jedes Lachen und jede Bewegung geachtet habe. Nur um für eventuelle Angriffe gewappnet zu sein.

So habe ich meine Schulzeit zwar überstanden, aber wurde von den Lehrern immer als kleiner Dummkopf gesehen.

Irgendwann entwickelt man eigene Techniken um "Inkongnito" zu bleiben und nicht mehr in Gesellschaft aufzufallen. Heute merkt mir keiner mehr an, dass ich über viele Jahre ziemlich zu leiden hatten, aber in meinem Inneren spielt es immer noch eine Rolle.

Übrigens wurde ich damals auch zum Kampfsporttraining geschickt. Das war ein ziemlicher Reinfall. Damals wie heute, habe ich eine absolute Angst vor körperlicher Gewalt. Das war für mich einfach kein Spaß.

Dein Sohn hat wirklich Glück, dass du hinter ihm stehst. Auch die Idee mit dem Schulwechsel ist gut. Er benötigt unbedingt Erfolgserlebnisse und die kannst du ihm in seinem "Fachgebiet" geben.


melden
Anzeige
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das wirklich ADS?

03.08.2013 um 17:26
@Sandy2012

Find erst mal raus, was deinem Jungen fehlt, ob er gemobbt wird und von wem.
Die guten Ratschläge, ihn zum Karate oder Kickboxen zu schicken, kannste erst
mal vergessen. Das macht aus ihm auch nicht von jetzt auf gleich einen Muskelprotz,
vor dem alle kuschen.

Du siehst erst mal klarer und bist beruhigter, wenn du um sein Problem weißt.
Ob du dann noch Psychologen zu Rate ziehst, entscheidest du selbst.

Sein Hobby lässt sich durchaus wunderbar mit einem eventuellen Berufswunsch
verbinden und auf der Schiene würde ich den Jungen auch motivieren. Wenn es ihm
Spass macht und Lebensfreude bringt - was gibt es Besseres?


melden
Souls
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das wirklich ADS?

03.08.2013 um 17:26
@fregman
@Sandy2012


Der Junge hat was im Kopf erinnert mich an einen freund von mir.der soll arbeiten in seinem hobby , für geld, ja auch jetzt schon, damit kann er machen was er will. Damit kommt auch Selbstachtung


melden

Ist das wirklich ADS?

03.08.2013 um 17:28
Ich hab ne leichte Form von ADS (zumindest laut meiner Ärztin und nem Psychologen ist aber ziemlich lange her, dass das bei mir diagnostiziert wurde deshalb kann ich mihc nicht so gut erinnern)
Es ist ziemlich schwer zu erklären, wenn man es selbst hat aber ich finde es komisch, das deinem Sohn keine Medikamente etc. verschrieben worden sind. Als Die zu mir meinten, dass ich ADS habe
haben die mir einfach Medikamente zur behandlung verschrieben. (ich meine dinge wie Ritalin im Kopf zu haben aber ist wie gesagt schon etwas her und ich hab die medikamente schon abgesetzt)
Ich glaube aber eher, dass das bei deinem sohn auf mobbing zurückzuführen ist. (ich hab auch irgendwo gehört, dass Ärzte in sachen ADS häufig fehldiagnosen machen aber genau weiss ichs nicht)

PS: ich bin selbst mit ADS aufm Gymnasium geblieben und bis heute einigermaßen gut also versteh ich nicht, warum man einen dann gleich auf die Förderschule schicken soll


melden
Souls
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das wirklich ADS?

03.08.2013 um 17:30
@Medioesp
Die verschreiben medikamente um ihre praemien hochzupuschen. erstmal normale sachen wenns nicht geht dan medikamten.Meine Threads waren früher besser aber bin in Rage.


melden
Sandy2012
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das wirklich ADS?

03.08.2013 um 17:30
Ich habe Sohnemann gerade gefragt und er möchte ein Praktikum machen :) Super Idee, hätte mir auch einfallen können.
@Medioesp
Nichts gegen solche Medikamente wie Ritalin, aber ich werde das Zeug meinem Sohn nur als letzten Ausweg geben.


melden
Souls
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das wirklich ADS?

03.08.2013 um 17:33
@Bonnie
Versuch sein Hobby mit seiner Schule zu verknüpfen, belohne ihn für gute Noten indem er mehr Möglichkeiten bekomm sein Hobby auszuleben.

Motivieren mit so Muttersätzen wie "Du brauchst gute Noten um später mal was zu werden" ziehen nicht. :D

+1

und es macht muckies mein ex freundin hat sone ausbildung gemacht damls hat sie michim armdrücken geschlagen. OMG nein jetzt faengt das wieder staendig an sie zu denken:-) Np habe heut e genug alk tu hus:-)


melden

Ist das wirklich ADS?

03.08.2013 um 17:33
@Sandy2012
Yeah! Klasse, da wird er Spaß haben :)

Ich würde auch mal versuchen rauszufinden, ob die Förderschule notwendig ist. Wenn er in seinen Hobbies ziemlich lernschnell ist und schlau, dann hapert es doch eher weniger an der Intelligenz und Aufnahmefähigkeit, sondern liegt tatsächlich an den Umständen in der Schule. Das MUSS berücksichtigt und dem Psychologen auch mitgeteilt werden.
Eine Degradierung auf die Förderschule würde ihm soviele Chancen und Möglichkeiten verbauen, wenn er es nicht nötig hat.


melden
Souls
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das wirklich ADS?

03.08.2013 um 17:34
@Bonnie
@Sandy2012
Förderschule ist auch der letzte ausweg hoert auf mit dem zeug. Da sind nur wirklich debile evtl. das zieht ihn noch mehr runter


melden
Souls
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das wirklich ADS?

03.08.2013 um 17:35


musik ist auch gut


melden

Ist das wirklich ADS?

03.08.2013 um 17:35
@Souls

Ja, kann ich mir vorstellen...sorry, wenn ich in meinem text Fehlinformationen oder sowas gegeben habe ^^ wollte nur meine erfahrungen auflisten. (bin im übrigen noch nicht lange auf Allmystery)


melden
Souls
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das wirklich ADS?

03.08.2013 um 17:37
@Medioesp
Ja, kann ich mir vorstellen...sorry, wenn ich in meinem text Fehlinformationen oder sowas gegeben habe ^^


wie fehlinformation? du hast ein Ratschlag gegeben ohne den genauer zu bedenken!


melden

Ist das wirklich ADS?

03.08.2013 um 17:37
@Sandy2012
Setz dich bitte auch mal mit seinen Lehrern auseinander. Die dürften das einschätzen können, woher die schlechten Leistungen rühren.


melden
Sandy2012
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das wirklich ADS?

03.08.2013 um 17:37
@Souls
@Bonnie
Förderschule kommt erst mal nicht in Frage, er will dort nicht hin und ich werde ihm auf jeden Fall die Chance geben auf der "normalen" Schule zu bleiben. Sollte er dann das Schuljahr nicht schaffen kann er immer noch auf die Förderschule gehen.
@Medioesp
Hast du nicht :)


melden

Ist das wirklich ADS?

03.08.2013 um 17:39
@Souls

Ist in ordnung dann bedenk ich in Zukunft genauer was ich schreibe


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das wirklich ADS?

03.08.2013 um 17:41
@Sandy2012
2. Meinung einholen, Kampfsport halte ich für Quatsch. Habt ihr keinen Fussballverein im Ort?
Da lernt er auch sich in der Gruppe zu behaupten, darauf kommts an.
Überhaupt würde ich erst einmal das Theme Mobbing angehen, da wäre die psychologische Hilfe eher von Nutzen.
Medikamente erst einmal gar nicht, zumindest nicht bis sich mehrere Ärzte unabhängig voneinander auf das Gleiche eingeschossen haben.
Wenns an Muskeln mangelt http://www.amazon.de/Fit-ohne-Ger%C3%A4te-Trainieren-K%C3%B6rpergewicht/dp/3868831665
Kann man zuhause ohne Geräte machen und vielleicht hat Papa ja Lust mitzutrainieren.
Billiger als Kampfsport, die Rumfahrerei entfällt und man kann es jederzeit überall machen.
Wobei mir das Allerwichtigste wäre dem Kind zu einem stabilen Ego zu verhelfen.


melden
Souls
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das wirklich ADS?

03.08.2013 um 17:42
@Medioesp
Super
@Sandy2012
melde dich wieder wenn das Praktikum angefangen hat. Ausser dem muss der in der Ausbildung auch Latein lernen (wenigstens die Namen der Pflaanzen) aber ist guter Vorbau for latainische Sprachen lernen.

So Sandy anstatt hier rum zu texten geh raus mit ihm und er soll Dİr zeigen was du evtl. noch nicht weist von Flora und Fauna

Gut das du nicht wie viele Eltern gleich auf Medikamente abgehst.


melden
Sandy2012
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das wirklich ADS?

03.08.2013 um 17:44
@emanon
Der Psychologe hat uns geraten, ihn zur Stärkung seines Selbstbewusstseins einen Kampfsport lernen zu lassen. Fußball hasst er :)
@Souls
Wir gehen später raus, ist noch viel zu heiß :D


melden
Souls
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das wirklich ADS?

03.08.2013 um 17:45
@Sandy2012
Psychologen sind überbewertet. Sein Selbstbewustsein wird durch andere sachen gestaerkt.


melden
Sandy2012
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das wirklich ADS?

03.08.2013 um 17:46
@Souls
Ja, durch Erfolge. Aber davon hat er leider momentan nicht so viele.


melden
Souls
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das wirklich ADS?

03.08.2013 um 17:47
geiler hund !! im Profil.

Kriegt der schon las ihn sache auf dem balkon pflanzen;-)

Jeder Samen der aufgeht wird ihn staerker machen.


melden
Souls
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das wirklich ADS?

03.08.2013 um 17:49
Habe gestern dem baby Kater apotieren beigebracht aber macht der leider nur 3 -5 mal hintereinander:-)


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das wirklich ADS?

03.08.2013 um 17:50
@Sandy2012
Das Selbstbewusstsein wird durch Erfolge gestärkt, richtig erkannt. Da würde der örtliche Fussballverein weit mehr Anerkennung im Dorf bringen als ein Judoclub hinter den 7 Bergen.
Pass auf, in welchen Verein er geht, sprich mit den Lehrern und schau dir auch ein paar Stunden an.
Wenn die da anfangs mit ihm die Matte ausklopfen hast du bald einen Jungen zuhause der sich eine neue Misserfolgskerbe in den Bettpfosten schnitzt.
Kann es sein, dass er jegliche Mannschaftssportart ablehnt?


melden
Sandy2012
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das wirklich ADS?

03.08.2013 um 17:52
@Souls
Wir sind so bekloppt und haben ihm auf unserem recht großen Balkon einen kleinen Garten mit Zaun und Türchen gemacht :D Und wirklich alles was er pflanzt wächst.
Ja, sie ist ein süßer Hund und recht eigensinnig :D Stöckchen holen-kein Problem, aber hergeben tut sie ihn dann nicht mehr :D Lernt sie vielleicht noch, sie ist erst 10 Monate.
@emanon
Er mag nichts was in der Gruppe gemacht wird, auch Gruppenarbeit in der Schule verweigert er.
Die Dame mit der ich wegen den Probestunden gesprochen habe, meinte, sie werden ihn am Anfang nicht so hart anfassen.


melden
Anzeige

Ist das wirklich ADS?

03.08.2013 um 17:53
Ist nunmal nicht jeder für Gruppenarbeit gemacht, ich finde das auch megaätzend.


melden
286 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden