weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum hat der Mensch ein großes Gehirn?

26 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Gehirn
xinix
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat der Mensch ein großes Gehirn?

14.05.2003 um 16:47
Der Mensch nutzt doch nur zu sehr wenigen Prozent (ca. 10 oder so? - weiß jemand ne genaue Zahl?) sein Gehirn. Warum wurden wir denn von der Natur mit einer so großen Überkapazität ausgestattet? Normalerweise ist doch jedes Lebewesen so ausgestattet das es alles hat was es braucht, nicht mehr und nicht weniger. Wir haben doch nicht so ein großes Gehirn damit der Kopf schwer genug ist... oder vielleicht doch? ;)

so long...

Die Antwort lautet 42


melden
Anzeige
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat der Mensch ein großes Gehirn?

14.05.2003 um 16:53
interesante frage mir fällt aber auch keine lösung ein vielleicht haben wir früher unser hirn mehr angestrengt und es hat sich nciht zurück entwickelt


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat der Mensch ein großes Gehirn?

14.05.2003 um 17:01
ich glaube eher, das menschliche gehirn ist im laufe der zeit, immer größer geworden
und nicht etwa kleiner.
warum wir nur einen so kleinen teil nutzen, weiß ich allerdings nicht.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat der Mensch ein großes Gehirn?

14.05.2003 um 17:03
die frage ist nur warum die natur uns so ein großes hirn vorsieht
kommt da vielleicht etwas auf uns zu von dem wir noch nichts wissen?


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat der Mensch ein großes Gehirn?

14.05.2003 um 17:04
manchmal sollten wir uns nicht allzusehr auf unseren verstand verlassen......


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat der Mensch ein großes Gehirn?

14.05.2003 um 17:08
@spuky:

Interessante These, wenn ich mir einige Menschen so ansehe würde ich fast meinen dass sich der Mensch von der Gehirnnutzung her wirklich zurückentwickelt hat. :)


Vielleicht haben die Wissenschaftler die Gehirnleistungsfähigkeit zu hoch eingestuft? - Ok ok ist eher unwahrscheinlich.
Aber vielleicht werden für verschiedene Fertigkeiten verschiedene Gehirnteile benötigt und nur wenn man alles kann ist auch das Gehirn voll genutzt? So als würde man beim Computer jedes Programm nur auf nen bestimmten Teil der Festplatte speichern können und wenn man das Programm nicht hat oder nicht braucht bleibt der Platz halt ungenutzt.
Ist aber auch ne recht weit hergeholte These, vielleicht hat ja doch irgendwer ne Idee.

Die Antwort lautet 42


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat der Mensch ein großes Gehirn?

14.05.2003 um 17:14
@ xinix

so schlecht klingt es gar net wenn man sich wirklich den vergleich zu einer festplatte sieht und der platz gebraucht wird so zu sagen als arbeitsspeicher wenn man merer dinge gleichzeitig macht naja

aber interesant ist doch das wir menschen eigentlich so ziemlich immer die selbe menge hirn haben sie aber unterschiedlich genutzt wird woran liegt das hat da einer eine ide?


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat der Mensch ein großes Gehirn?

14.05.2003 um 17:19
Das Männer und Frauen ihre Gehirne unterschiedlich nutzen und diese sogar leicht unterschiedlich aufgebaut sind habe ich mittlerweile gelesen

Quelle: http://www.medizin-aspekte.de/0602/medizin/gehirn.htm

Aber bei Frauen wie auch bei Männern wird das Gehirn aus mir immernoch unbekannten Gründen nichtmal annähernd ausgenutzt.
Vielleicht ein Evolutionsfehler oder eine Laune der Natur? :)

Die Antwort lautet 42


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat der Mensch ein großes Gehirn?

14.05.2003 um 17:23
naja ich glaube die evulotion macht keine fehler oder sagen wir mal nicht lange
weil der fehler von der natur ausgemerzt wird ich denke mal das wir fähigkeiten haben (hatten ) die damals überlebens wichtig waren und jetzt in der modernen zeit nicht mehr so genutzt werden deswegen haben wir viele wichtige sachen vergessen


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat der Mensch ein großes Gehirn?

14.05.2003 um 17:58
@ XiniX!

Das ist wirklich eine sehr interessante Frage... auf die ich dir aber auch leider nichts genaues sagen kann. Bekanntlich wird ja die linke Gehirnhälfte für Logik eingesetzt und die Rechte eher für Gefühle. Normalerweise arbeiten die Gehirnhälften getrennt, aber durch bestimmte Übungen kann man, wenn auch nur für kurze Zeit beide Gehirnhälften miteinander "verknüpfen".

Ich weiß, ich weiß! Das hat jetzt noch nicht deine Frage beantwortet, aber selbst Wissenschaftler sind noch nicht auf das Geheimnis des Gehirns gekommen...

Vielleicht können wir noch nicht jetzt aber in ein paar hundert Jahren die anderen 90% ( oder wieviel es auch immer sind ;) ) benutzen. Niemand weiß wofür sie da sind... Telepathie? Gedächnisspeicher???
Ich habe keine Ahnung... :)
iCy

You can like the liFe you're Living,
You can live the liFe you like!


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat der Mensch ein großes Gehirn?

14.05.2003 um 18:06
uff
wie kommt ihr immer auf die Idee, dass das gehirn nur zu 10% ausgelastet ist??
Ich habe schon oft (auch in letzter Zeit) gelesen, das dem nicht so ist. Fehleinschätzung. Verforscht.
Nachzulesen z.b. im BdW (die anderen Quellen vergess ich immer);)

Hljóðs bið ek allar
helgar kindir,
meiri ok minni
mögu Heimdallar;
viltu, at ek, Valföðr!
vel framtelja
forn spjöll fíra,
þau er fremst um man.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat der Mensch ein großes Gehirn?

14.05.2003 um 18:14
XiniX hat ja nur gesagt CA. 10%! Ich weiß es auch nicht so genau...
Weißt du denn eine genaue Zahl? (<-- ist nicht bös gemeint :) )

You can like the liFe you're Living,
You can live the liFe you like!


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat der Mensch ein großes Gehirn?

14.05.2003 um 18:22
Hmmm, hab grad auf ner Seite gelesen dass ca. die Hälfte des Gehirns genutzt wird, andere Seiten schreiben ca. 10 Prozent. Was stimmt denn nun? Hat jemand ne einigermaßen seriöse Seite auf der aktuelle Informationen dazu zu finden sind?
Aber auch 50% wäre immer noch zuviel Überkapazität oder nutzen die Menschen jetzt wirklich aufgrund der Zivilisation nur noch so wenig?


Die Antwort lautet 42


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat der Mensch ein großes Gehirn?

14.05.2003 um 18:31
Warum auf Grund der Zivilisation? Das andere sind doch Instinkte und die verfügen nur über einen kleinen Teil im Gehirn. Egal wie es auch immer ist, es muss Eigenschaften (im Gehirn) geben, die wir noch nicht kennen...
...Only WHAT??...

You can like the liFe you're Living,
You can live the liFe you like!


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat der Mensch ein großes Gehirn?

14.05.2003 um 18:33
ALLES!
genau genug?
und wenn teile ausfallen übernehmen andere teile des Gehirns die aufgaben von denen!
dann wird da eben etwas gequetscht, um platz zu schaffen!

Hljóðs bið ek allar
helgar kindir,
meiri ok minni
mögu Heimdallar;
viltu, at ek, Valföðr!
vel framtelja
forn spjöll fíra,
þau er fremst um man.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat der Mensch ein großes Gehirn?

14.05.2003 um 18:38
JAA! ;)Aber wieso vergisst man dann Sachen, wenn andere Teile des Gehirns sie auch speichern würden?Und dann gibts eine massenquetschung... :)

You can like the liFe you're Living,
You can live the liFe you like!


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat der Mensch ein großes Gehirn?

14.05.2003 um 18:40
Also das andere Teile vom Gehirn die Arbeit von ausgefallenen übernehmen stimmt so nicht ganz. Einiges kann ausgelagert werden auf andere Teile aber bei vielen ist es so dass sie, wenn sie einmal zerstört sind, für immer verloren sind. Deswegen gibt es ja Menschen die nach längerem Sauerstoffmangel im Gehirn später geistig behindert sind.

Die Antwort lautet 42


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat der Mensch ein großes Gehirn?

14.05.2003 um 18:42
Erstens ist es immer gut etwas mehr Potenzial in der Reserve zu haben.

Zweitens werden die Hirnregionen unterschiedlich genutzt,mal mehr die rechte und mal die linke,mal die hintere mal die vordere Hälfte.
Letztendlich nutzen wir durchschnittlich zwar ständig nur 10 Prozent unseres Gehirns.

Insgesamt gesehen nutzen wir,nimmt man die Hirnregionen zusammen die bei verschiedenen Denkmustern benutzt werden das Potenzial doch recht vollständig,wenn auch nicht gleichzeitig.
Möchten wir intelligenter werden muss das Gehirn entweder wachsen,was sehr wahrscheinlich ist oder die Hirnregionen besser nutzen.

Bei Menschen mit hohem IQ werden die verschiedenen Hirnregionen besser genutzt (nicht zu 10% sondern mehr),sie können somit klarer denken.Es gibt mehr Verzweigungen und Denkstrukturen im Gehirn,die wachsen können.
Das kann sich jeder antrainieren.Zumindest bis zu einem bestimmten Punkt ist Intelligenz,also die bessere Nutzung des eigenen Gehirns trainierbar.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat der Mensch ein großes Gehirn?

14.05.2003 um 18:44
@ iCy:

Man vergisst rein theorethisch nichts (oder vorsichtiger: man vergisst vieles nicht), aber man findet die Information einfach nicht solange man keinen Bezug dazu hat. Das ist als würdest du im Computer eine Datei suchen und weißt nicht wie die heißt und in welchem Zusammenhang du sie abgelegt hast. Sobald du was siehtst oder hörst was im Zusammenhang damit steht fällt es dir meistens wieder ein.
Manche Dinge vergisst du aber auch weil sie von deinem Kurzzeitgedächtnis nicht ins Langzeitgedächtnis gespeichert wurden.

Die Antwort lautet 42


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat der Mensch ein großes Gehirn?

14.05.2003 um 18:58
Wenn das Gehirn so einfach wär das wir es verstehen würden wären wir zu dumm um es zu verstehen. (wenn ihr wisst was ich damit meine)

Sonst: Es wird ja immer noch etwas reserve benötigt weil alkohol und anders gehirnzellen abtöten (siehe Sig :) )

Alkohol verbindet


melden
Anzeige
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat der Mensch ein großes Gehirn?

15.05.2003 um 18:39
Danke XiniX! :) Aber ist ist komisch: Das Gehirn errinnert sich nicht an Namen , aber an die mit den Name verbundene Zusammenhänge...Das ist...keine Ahnung!


Mal eine Frage: Wo befindet sich das Lang bzw. das Kurzzeitgedächnis?
Wie entstehen Gefühle in deinem Gehirn? Und wo ist dein Gewissen (sofern man eins besitzt;))?

Man weiß ja (ungefähr :) ) aus welchen "Materialen" das Gehirn besteht. Wenn man es aber nachbaut funktioniert es nicht. Woran liegt das?

You can like the liFe you're Living,
You can live the liFe you like!


melden
334 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Nein zum Leben?177 Beiträge
Anzeigen ausblenden