weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

413 Beiträge, Schlüsselwörter: Alkohol, Schwangerschaft, Zigaretten

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

23.09.2013 um 00:20
guten abend leute,

ich bin durch ein anderes forum auf diese seite gestoßen,dort unterhalten sich mütter über ihren alkoholkonsum in der schwangerschaft und sind scheinbar noch stolz darauf. glaubt ihr das ist deren ernst? ich befürchte ja..und selbst wenn es fake wäre,ist es das allerletzte in meinen augen, da vielleicht junge naive mädchen sich davon beeinflussen lassen und glauben es wäre normal., ich finde,das ist schon körperverletzung und es sollte auch für schwangere verboten sein zu saufen,warum bekommen die noch alkohol,wenn man schon den bauch sieht? warum schaltet sich nicht das jugendamt ein,wegen gefährdung des kindeswohls?

wie seht ihr das?seid ihr da vielleicht selbst etwas "lockerer" oder habt ihr erfahrungen mit solchen müttern gemacht?

das ist die seite : https://www.facebook.com/pages/Wir-verzichten-nicht-in-der-Schwangerschaft/202000979960041


melden
Anzeige

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

23.09.2013 um 00:36
@fairy-tale
Wenn ich auf der verlinken Seite sowas lesen muss
So, ich war die ganze Nacht feiern!
Da Uhrzeit ordentlich was geflossen, hatte 63 € mit und 7 Euro habe ich noch .
Musste nachhause, dass Baby strampelt so und ich habe mich 2 mal übergeben. Ich schlafe jetzt erstmal.

Gute Nacht
Frage ich mich echt was mit der Menschheit los ist.

Will da nur einer provoziern und sucht Aufmerksamkeit oder ist das tatsächlich ernst?

Egal was, es ist falsch und ein Gesetzt halte ich für, nicht klug.

Man kann doch nicht jedesmal Gesetzte machen nur weil es Menschen gibt die einfach dumm sind, wo oder bessser gesagt, wie leben wir den dann?


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

23.09.2013 um 00:38
ja, echt krank..

aber wie soll man sonst ein ungeborenes kind schützen? zumindest sollte es kneipen,restaurant- oder clubbetreibern nicht gestattet sein, alkohol an sichtbar schwangere frauen auszuschenken

@soulbreaker


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

23.09.2013 um 00:40
Photo of baby with FAS-2

Das haben die Mütter dann von ihren Eskapaden. Fetales Alkohol-Syndrom.

Deutlich zu erkennen sind die physiognomischen Anomalien im naso-labialen Bereich und den Augen.


melden
Dr.Thrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

23.09.2013 um 00:40
Vor allem im Bezug auf Alkoholkonsum, kann ich den werdenden Müttern einige interessante Daten liefern. Da gibt es einige nachgewiesene angeborene physische und psychische Pathologien, die die Folge von Alkoholkonsum während der Schwangerschaft sind. Man spricht in der Medizin auch von fetalen Alkoholspektrumstörungen.

Ich nenne mal einige Beispiele, und zeige auch gerne die entsprechenden Bildchen dazu, damit wir uns auf hohem Niveau über die Fahrlässigkeit mit der diese geistig offenbar ziemlich verwirrten Frauen, das zweifelhafte Vergnügen in Kauf nehmen, zuhause eine Freakshow mit dem verkrüppelten eigenen Fleisch und Blut eröffnen zu können, amüsieren können.

Häufige organische Symptome:
- Mikrozephalie und Mikroenzephalie / zu klein geratener Schädel + Gehirn (Wobei das verkümmerte Gehirn wohl auch bei den Elternteilen schon vorliegt)
- Muskelhypotonie
- Schwerhörigkeit
- Herzfehler
- Palatoschisis = Gaumenspalte
- Fehlbildungen im Urogenitalbereich: Hypospadie, Kryptorchismus, Klitorishypertrophie
- Skoliose (das Vergnügen hab ich auch, allerdings weil ich immer krumm am PC sitze)

aus dem psychischen Spektrum:

- Merk-und Lernschwierigkeiten
- Sprachstörungen
- Hyperaktivität
- Epilepsie

Quelle: http://flexikon.doccheck.com/de/Fetale_Alkoholspektrumstörung


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

23.09.2013 um 00:40
@fairy-tale
Manche tun das auch weil sie das Kind nicht wollen, die würden dann wohl auf ihren Bauch draufschlagen bis es tot ist, solche Fälle gibt es leider und schlimmer.

So wirklich schützen kann man ein ungeborenes wohl nicht, wenn die Mutter nicht dafür reif genug ist,so wird immer eine Gefahr für das ungeborene bestehn.


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

23.09.2013 um 00:42
wie würdest du dich denn beispielsweise als kellner verhalten. ich glaub,ich würde mich schlicht und einfach weigern,der frau alkohol zu servieren... das könnte mir in dem moment nicht egal sein.. @soulbreaker


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

23.09.2013 um 00:43
fairy-tale schrieb:ich würde mich schlicht und einfach weigern,der frau alkohol zu servieren...
Ich würde ihn der Madame ins Gesicht schütten. Da gerät er wenigstens nicht in den Blutkreislauf.


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

23.09.2013 um 00:44
Helenus schrieb:Ich würde ihn der Madame ins Gesicht schütten.
auch nicht schlecht!


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

23.09.2013 um 00:45
@fairy-tale
Ich würde ihr nichts bringen selbst wenn der Chef brüllen würde.

@Helenus
das halte ich für übertrieben, es würde dir nichts bringen ausser die Arbeitslosigkeit.


melden
bmo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

23.09.2013 um 00:46
auch schon kleine Menge können zu Fehlbildungen führen, deswegen sollte man wirklich gar kein Alk konsumieren.

Einige meinen ja, dass ein Glas Wein keine Wirkung hat......das schlamassel müssen dann die Kinder ausbaden.


melden
Dr.Thrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

23.09.2013 um 00:47
Skoliose

e58a9f80f88dec9 o


Palatoschisis (Kiefer-Gaumen-Spalte)

500051-fx16


Mikrozephalie

KAS 20120829 EdSc-011

Und dann dieses Urogenitalgedöns
http://dccdn.de/pictures.doccheck.com/photos/c/f/05da7818c786409_o.jpg


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

23.09.2013 um 00:49
@bmo
hatte mal sone Doku gesehn über Jugendliche die vom Weg abkamen, dort war auch eine Junge Punk-Dame die Drogen und Alkohol konsumierte, fast täglich!

Das ende vom Lied war ein gesundes Baby....sovie glück hat da Baby verdient aber nicht die Dame...

Ich verstehe es einfach nicht -.-


melden
Dr.Thrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

23.09.2013 um 00:55
soulbreaker schrieb:hatte mal sone Doku gesehn über Jugendliche die vom Weg abkamen, dort war auch eine Junge Punk-Dame die Drogen und Alkohol konsumierte, fast täglich!

Das ende vom Lied war ein gesundes Baby....sovie glück hat da Baby verdient aber nicht die Dame...

Ich verstehe es einfach nicht -.-
Ich darf aber doch darauf hinweisen, dass "das Ende vom Lied" nicht die Geburt ist. Es gibt eine Unzahl von Erkrankungen (und ich spreche da vor allem auch jene Pathologien aus dem psychiatrischen Spektrum an), an deren Entstehung die Eltern bzw. das erziehende Elternteil die Hauptschuld trägt. Die sind naturgemäß aber ein Produkt jener Periode, die auf die Entbindung folgt. Und um ehrlich zu sein, befürchte ich, dass der Fall von dem du da sprichst, im Hinblick auf seine psychische Entwicklung nicht so viel Glück haben wird, wie in Sachen physischer Embryonalentwicklung. Dazu muss man sagen, dass gerade die kognitiven Auswirkungen des Alkoholkonsums und auch die Prävalenz des Kindes selbst dem Alkoholabusus zu verfallen, kurz nach der Geburt noch längst nicht abzusehen sind. Aber ich würde mal vermuten, dass man da durchaus noch einiges an Psychiatrischem Spaß zu erwarten hat; vor allem bei solche verantwortungsbewussten Eltern.

Kann man sich eigentlich auch seiner Kinder schön saufen?


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

23.09.2013 um 00:59
@Dr.Thrax
Hm, dann sollte man hier wirklich noch mehr aufklären, wusste ich selbst nicht aber gut, hab mich damit nie wirklich beschäftigt.

Ziemlich erschreckend, dass sogar auf die Psyche schlägt und sich später noch entwickelt, so recht kann ichs mir nicht vorstelln das noch ne Menge mehr auf das Kind zukommt aber gut, wenn es schon dort anfängt, schlimm schlimm.


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

23.09.2013 um 01:03
So ein Verhalten ist einfach nur verantwortungslos von den werdenden Müttern! Auch wenn die Kinder (hoffentlich) gesund sind, kann man sich ausmalen, wie die Lebensverhältnisse mit solchen Müttern sein werden.

Frauen, die in der Schwangerschaft weder Alkohol, Zigaretten noch andere schädliche Sachen anrühren und auf einen gesunden Lebenswandel achten, bekommen manchmal Kinder mit Fehlbildungen und die hier aufgeführten "Muttis" bekommen gesunde Babies. Das Leben kann ungerecht sein.


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

23.09.2013 um 01:09
Ich finde die Seite Klasse, gibt sie doch den Anlass dazu, sich eventuell zu informieren. Ich hoffe sehr, dass kein Mädel die Seite ernst nimmt und dadurch überzeugt wäre, dass es nicht schlimm sei, sich die Hucke in der Schwangerschaft vollzuhauen.


Das Problem ist, dass Schäden entstehen die in vielen Fällen, nicht auf den ersten Blick ersichtlich sind. Die fetalen Alkoholeffekte, wirken sich nur auf kognitive, emotionale und motorische Fähigkeiten aus. Man könnte sagen die Kinder haben Glück gehabt, dass nur leichte Nervenschäden vorhanden sind. Sie sind schon recht verbreitet :(


melden
Dr.Thrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

23.09.2013 um 01:09
soulbreaker schrieb:Ziemlich erschreckend, dass sogar auf die Psyche schlägt und sich später noch entwickelt, so recht kann ichs mir nicht vorstelln das noch ne Menge mehr auf das Kind zukommt aber gut, wenn es schon dort anfängt, schlimm schlimm.
Naja, ich sag es mal so. Der landläufige Glaube, ein Kind wäre mit der Geburt ein fertiger Mensch ist völliger Schwachsinn. Selbst im erwachsenen Gehirn werden immer mal wieder im Gehirn noch neue Verbindungen geknüpft. Aber es scheint ja plausibel, dass das gerade für die Kindesentwicklung sehr wichtig ist. Fakt ist, dass das Gehirn zum Zeitpunkt der Geburt noch lange lange nicht fertig ist. Sogar das Wachstum findet noch außerhalb des Uterus statt. Wenn du dich mal mit Säuglingen befasst hast, weißt du dass die sogenannte Fontanellen besitzen. Das sind die Stellen des Schädelknochens, die später die Schädelnähte bilden, die beim Neugeborenen noch nicht verwachsen sind. Ursache dafür ist eben genau die Tatsache, dass das Gehirn noch nicht fertig ausgebildet ist.

Das kann man natürlich jetzt in einen evolutionsbiologischen Zusammenhang stellen, da das Kapital des Menschen ja sein Gehirn ist. Das Ausmaß dieser Besonderheit wird gerade in diesem Punkt klar: Das Kind muss geboren werden bevor der Schädel zu groß wird, als dass er nicht mehr durch den Geburtskanal und das Becken der Mutter hindurchpasst. Und das ist bei Neugeborenen schon ziemlich eng, sodass man sich in der Geburtshilfe mit der Episiotomie (welche im Übrigen die Regel bei vaginalen Geburten ist) schon eine Technik hat einfallen lassen, wie man das Kind überhaupt noch aus dem Körper der Mutter zu befreien im Stande sein kann - und das ist eben ein Dammschnitt. Und der limitierende Faktor bei einer solchen Geburt ist eben der Kopf des Neugeborenen. Gut, aber dieses Problem haben die Mütter mit einem Mikrozephalus-Kind ja nicht.

Aber ich sprach auch eigentlich eher von den psychischen Folgen, die natürlich durch die Vernachlässigung und den emotionalen Missbrauch durch die Mutter, welche meiner nachdrücklichen Auffassung nicht im aller Entferntesten dazu in der Lage sein kann, ein Kind überhaupt zu erziehen, extrem begünstigt werden. Ich erwarte nicht, dass eine Mutter, der das Wohlsein ihres Kindes schon während der Schwangerschaft scheißegal war, nach der Geburt dann plötzlich besondere Zuneigung zum Nachwuchs entwickelt.


melden
bmo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

23.09.2013 um 01:12
Ich habe da auch noch eine doku gesehen über einen ca 25 jährigen von dem die mutter gertrunken hat. Der musste im betreuten wohnen leben, da er alleine nicht klar kam. Der hhatte den verstand eines Kindes. Der hat das ganz normal erzählt wie es sich damit im Alltag verhält, aber ist einfach schnell überfordert. Das ätzende ist, das die unschuldigen kinder die leidtragenden sind.


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

23.09.2013 um 01:13
Common.. Fake! Wenn aber durch die Seite die ein oder andere Schwangere, die sich angesprochen fühlt ihr Verhalten reflektiert, ist schon was gewonnen.


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

23.09.2013 um 01:13
@Dr.Thrax
Danke, dass war grade ziemlich gut erklärt. :)


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

23.09.2013 um 01:22
Komisch eigentlich, dass es nicht verboten ist, in der Schwangerschaft Alkohol zu konsumieren und zu rauchen.
Es war doch auch möglich, für Autofahrer eine Promillegrenze einzuführen, und in Bezug auf Schwangerschaft mischt sich der Gesetzgeber auch schon durch den Abtreibungsparagraphen ein - warum dann nicht mal zum Wohle der Ungeborenen mit einem Alkohol- und Nikotinverbot für die werdenden Muttis?


melden
Dr.Thrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

23.09.2013 um 01:24
LuciaFackel schrieb:Komisch eigentlich, dass es nicht verboten ist, in der Schwangerschaft Alkohol zu konsumieren und zu rauchen.
Es war doch auch möglich, für Autofahrer eine Promillegrenze einzuführen, und in Bezug auf Schwangerschaft mischt sich der Gesetzgeber auch schon durch den Abtreibungsparagraphen ein - warum dann nicht mal zum Wohle der Ungeborenen mit einem Alkohol- und Nikotinverbot für die werdenden Muttis?
Unser System lebt doch von Menschen mit verkümmerten Gehirnen. Es wäre ja ein Akt der Selbstdestruktivität wenn man die Entstehung geistig Minderbemittelter Geschöpfe von Seiten der Machtinhaber verbieten würde.


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

23.09.2013 um 01:24
@LuciaFackel
Sollen die Polizisten jetzt jede Schwangere auf der Straße aufhalten und in nen Röhrchen pusten lassen? :D

Verstehe schon auf was du hinaus willst doch wie sieht die Kontrolle und die Strafe aus und wie ich schon weiter oben geschrieben habe, es wäre doch traurig für jede Dummheit des Menschen ein Gesetzt zu erlassen, wie würden wir dann wohl leben?


melden
Anzeige

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

23.09.2013 um 01:28
@bmo
bmo schrieb:Einige meinen ja, dass ein Glas Wein keine Wirkung hat
Ein Glas Wein allein hat auch tatsächlich keine nachgewiesene Wirkung, Studien gehen da wild durcheinander. Aber die Frauen aus dem EP gehen ja weit, weit, weit über alles, was 'ein Glas Wein' genannt werden könnte. Wenn schon die Rede ist von 'Kofferraum voller Alk' und so...


melden
171 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden