weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

413 Beiträge, Schlüsselwörter: Alkohol, Schwangerschaft, Zigaretten

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

23.09.2013 um 01:31
@soulbreaker
Das Verbot des Ausschanks von Alkohol an Minderjährige lässt sich ja auch einigermaßen durchsetzen. Genauso kann der Wirt es sehen, wenn der Bauch kugelig ist - und wenn das noch nicht der Fall ist, ist es allein die Verantwortung der Mutti. Und die geht vermutlich öfter mal zur Kontrolle zur Frauenärztin - vielleicht wird da Blut abgenommen?
In jedem Fall sollte es strafbar sein, wenn es herauskommt.

Wenn Du Fallschirmspringer bist, zahlt eine normale gesetzliche Krankenkasse die Behandlung Deiner Verletzungen nicht, die Du Dir beim Springen zuziehst. Genauso sollte eine Frau, die ihr Kind so wissentlich und dumm selbst geschädigt hat, keine Unterstützung über die geringste gesetzliche hinaus bekommen. Warum sollten wir alle das mittragen?


melden
Anzeige

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

23.09.2013 um 01:31
Eine frühere Bekannte von mir (ehemalige Klassenkameradin) war auch mit 18 Schwanger. Da erzählte sie mir ganz stolz, dass sie aufm letzten Fest ziemlich viel Alkohol getrunken hat. Dachte wohl, sie wirkt damit cool. Jedenfalls hab ich sie gefragt, wieso sie sowas saudummes macht. Plötzlich wurde sie ganz anders und meinte auf einmal, es war nur 1-2 Schluck... tzzz

Was nun stimmte - keine Ahnung. Entweder sie hat es nur erzählt, weil sie dachte, ich finde sie dann cool und es stimmte gar nicht, oder sie hats wirklich getan und wurde dann nur kleinlaut, weil sie merkte, wie durch sie damit bei mir ist...


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

23.09.2013 um 01:34
@LuciaFackel
und wenn sie dann die Rechnungen nicht zahln kann ist auch hier wieder das Kind leidtragend.

Vielleicht sollten wir es so wie in China machen, nur etwas anders, wer Alkohol im Blut hat oder raucht darf einfach keine Kinder mehr bekommen.


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

23.09.2013 um 01:39
@soulbreaker
soulbreaker schrieb:Vielleicht sollten wir es so wie in China machen, nur etwas anders, wer Alkohol im Blut hat oder raucht darf einfach keine Kinder mehr bekommen.
Du meinst, wenn während der Schwangerschaft einmal Alk oder Nikotin im Blut festgestellt wird, wird zwangsabgetrieben? Oder, wenn irgendwann einmal Alk oder Nikotin im Blut festgestellt wird, wird zwangssterilisiert?


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

23.09.2013 um 01:40
@soulbreaker
Rechnungen würde sie zahlen können, Hartz IV und Kindergeld bekäme sie ja ggf., nur keine Extras wegen der Selbstverschuldung der Krankheit oder Behinderung des Kindes.


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

23.09.2013 um 01:41
Alle Maßnahmen zur Restriktion fallen dann ja wieder auf das Kind zurück. Was willste machen, Geldstrafen, Haftstrafen für Schwangere, zum Wohl des Kindes? Vielleicht könnte man Strafen eine Weile aussetzen, und quasi verschieben, ob das generell die Lebenssituation des Kindes verbessern würde? Ich würde die Ponnies mal im Stall lassen, so eine Diskussion ausgehend von einem offensichtlich provozierendem Fakeaccount ist verschenkte Liebesmüh. Die Welt wird durch mehr Gesetze auch nicht zur rosa Zuckerwattewelt.Wenn ringsrum Werbung für Alkohol und Zigaretten gefahren wird wie blöde, dann wird es auch Mißbrauch in der Gesellschaft geben. Vielleicht sollte man da mal die Ursachen im Blick behalten und nicht immer nur wie im Affekt auf irgendwelche Reizthemen eindreschen. Irgendeine Gruppe öffnet einen Account auf Facebook, und schon schreien die ersten nach mehr Gesetz. Jetzt brauchen wir noch ganz viele emotionalisierende Bilder von Fehlgeburten und wir sind alle sehr empört.


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

23.09.2013 um 01:46
@LuciaFackel
Nein zwangsabtreibung wäre doch schwachsinnig^^

Ich meinte, falls sie wieder Schwanger wird muss sie ne Strafe zahln, dass schreckt schon im vor hinein ab, zumindest ist es so in China und es funktioniert zum großen Teil, leider kommt aber mit Strafen auch die Angst und aus Angst kanns schnell Panik werden und aus Panik mord am eigenen Baby.

Wenn ich so drüber nachdenke wirds wohl immer ne Schattenseite geben, selbst mit Gesetzen.


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

23.09.2013 um 01:50
@soulbreaker
Es gibt letztlich keine Weg, die Menschen dazu zu zwingen oder zu bringen, sich immer verantwortungsbewusst zu verhalten. :(

Realistisch ist nur, sie in der Schule schon darüber aufzuklären, welche Schäden Alkohol und Nikotin in der Schwangerschaft verursachen können.


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

23.09.2013 um 01:51
@LuciaFackel
Sehe ich auch so, bei manchen funktionierts bei andern leider nicht.

Das sind die Menschen...


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

23.09.2013 um 01:51
@Dr.Thrax
Seit wann ist ein Dammschnitt die Regel bei einer Spontangeburt?

@all Ich glaube kaum, dass man Menschen für solch ein Fehlverhalten bestrafen kann, sonst könnte man auch Mütter von behinderten Kindern dafür strafen, sie vorsätzlich beschädigt auf die Welt gebracht zu haben.


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

23.09.2013 um 01:53
@Cassiopeia88
Ich finde nicht, dass man das vergleichen kann mit einem Fall, wo sie die Schädigung verursacht haben.


melden
Dr.Thrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

23.09.2013 um 01:53
Cassiopeia88 schrieb:Seit wann ist ein Dammschnitt die Regel bei einer Spontangeburt?
Ich gebe zu dass meine Quelle wenn ich so recht drüber nachdenke wikipedia ist. Da hatte ich das mal gelesen, und jetzt eben reproduziert.
Auch wenn der Dammschnitt schon fast eine "übliche Maßnahme" bei der Geburt ist, sollte dieser nicht ohne Indikation durchgeführt werden.
Ich gebe aber zu, dass ich keine dezidierten Fachbücher zur Geburtshilfe zu Rate gezogen habe.


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

23.09.2013 um 01:57
Letztlich ist Aufklärung in der Schule gut und richtig, aber lächerlich wie wir alle wissen, denn die meisten Schüler denken doch schon während solcher Unterrichtsstunden daran, wie man sich am Wochenende am besten abschießt. Und das nicht etwa, weil "unsere heutige Jugend" so versoffen ist, sondern weil es eben das ist was ihnen seit frühester Kindheit beigebracht wird, was sie sich abgucken. Der Aufklärungsunterricht wird dann zur Scharade ohne Sinn und Verstand, er hilft nicht bei der Prävention, sondern weckt nur mehr Interesse oder bildet Trotzreaktionen bei den Schülern aus.
Wie Adorno einst sagte: Es gibt kein richtiges Leben im Falschen..


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

23.09.2013 um 01:57
Es gibt doch eine ethisch einwandfreie Lösung, die eigentlich schon längst fällig ist:

Ein Verbot der Droge Alkohol.

Alkohol ist die Droge, die das meiste Leid verursacht, nicht nur bei den ungeborenen Kindern von Alkoholkonsumenten, sondern auch bei all jenen, die zum Opfer der Gewalt werden, die Alkohol auslöst.
Auch die Opfer von Verkehrsunfällen unter Alkoholeinfluss sollte man hier noch aufführen.


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

23.09.2013 um 02:00
@Tajna

Damit gewinnt man aber keine Wahlen...


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

23.09.2013 um 02:02
@Tajna
Die Prohibition war in den USA der Einstieg der Mafia... ;)


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

23.09.2013 um 02:03
@LuciaFackel

Na ja, Mafia und organisierte Kriminalität haben wir ja schon.


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

23.09.2013 um 02:04
@Tajna
Also ich mag Alkohol und es verursacht auch kein Leid bei mir, mag wohl daran liegen das ich verantwortungsbewusst damit umgehe und mir nicht wegen jeden Dreck die Birne wegsaufe.

Genau so ist es auch in meinen Freundeskreis, hab da keinen der darunter leidet^^


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

23.09.2013 um 02:04
von einem allgemeinen alkoholverbot halte ich nichts, aber ich finde es wäre schon viel wert, wenn man wie ich schon schrieb, es einführt, dass zumindest kein alkohol mehr an sichtbar schwangere ausgeschenkt wird. @Tajna


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

23.09.2013 um 02:04
@Tajna
Wo ist es denn bitte "ethisch einwandfrei", durch die Bank weg alles zu verbieten was Risiken in sich trägt. "Menschsein" beinhaltet Risiken und führt normalerweise auch zum Tode. Kein Gesetz der Welt wird dem Menschen das Denken abnehmen. Im Gegenteil..Wenn das nur mal begriffen wird..


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

23.09.2013 um 02:09
@DeadPoet
Bei guter Vorbereitung und Anleitung unter der Geburt, kann er verhindert werden.

@fairy-tale
Die schlimmsten Schäden enstehen aber leider während der ersten beiden Trimester, vielen Frauen sieht man die grade nicht an. Es bleibt bei der Eigenverantwortlichkeit.


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

23.09.2013 um 02:10
@DeadPoet

Es geht nicht darum, jedes Risiko zu eliminieren, ich hätte mich z.B. nicht für ein Verbot von Haschisch, LSD, Magic Mushrooms etc. oder Salvia eingesetzt.

Das Problem bei Alkohol ist nicht nur, dass er die Gesundheit und die Persönlichkeit der Abhängigen zerstört, sondern sind eben auch die Aggressionen die er auslöst und denen Unbeteiligte zum Opfer fallen.


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

23.09.2013 um 02:11
Cassiopeia88 schrieb:Die schlimmsten Schäden enstehen aber leider während der ersten beiden Trimester, vielen Frauen sieht man die grade nicht an. Es bleibt bei der Eigenverantwortlichkeit.
klar!das weiß ich doch!aber das kann der kellner im restaurant leider nicht nachprüfen, das wäre unrealistisch


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

23.09.2013 um 02:17
@Tajna

Da bin ich mit Dir einer Ansicht, was die Wirkweise von Alkohol angeht. Aber @LuciaFackel lieferte auch gerade schon das Schlagwort 'Prohibition und wie die Situation in den USA eskalierte.

Es gibt durchaus Gesetze die als Vorstoß gelten und gewisse gesellschaftliche Veränderungen anschieben oder Wege ebnen. Dazu muss aber erstmal die Gesellschaft vorbereitet werden, es muss ein Konsens herrschen, soetwas muss in weiten Teilen der Bevölkerung Akzeptanz finden..
Soweit so gut, dann könnte es funktionieren..
Aber wie ich schon schrieb, ich halte nicht viel von Überreglementierung. Letztlich führt soetwas immer weg vom verantwortungsBEWUSSTSEIN.


melden
Anzeige

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

23.09.2013 um 02:25
@fairy-tale
@Cassiopeia88

Ich schätze, das wird in einer nicht zu weit entfernten Zukunft kein Problem mehr darstellen. Wenn das Bargeld endgültig abgeschafft ist, und nur noch das Smartphone oder der RFID Chip zum bezahlen genutzt werden kann, heisst es: "Tut uns leid, derzeit sind sie nicht authorisiert Alkohol zu erwerben"
Dann kann immer noch ein Bekannter für die Schwangere einkaufen, aber auch der Alkoholpegel wird über Überwachungsgeräte, zu denen die Schwangere verplichtet ist, sie zu benutzen - einmal am Tag von zu Hause aus kontrolliert. Nichts ist unmöglich.


melden
227 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden