weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

481 Beiträge, Schlüsselwörter: Washington, Kongress, Frau Erschossen

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 18:56
@interrobang
achso, na klar, jeder der sich verfährt, oder etwas neben sich steht oder einfach einen Fehler macht und in Panik gerät, besonders mit einem Baby dabei, gehört sofort standesrechtlich erschossen ohne Rücksicht auf Verluste, ich verstehe, da darf man kein Verständnis, für eine gar möglicherweise kranke Frau haben......


melden
Anzeige

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 18:57
@Foss
danke schön, sehr gut auf den Punkt gebracht ;)


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 18:58
@Foss
Währe die olle einfach stehen geblieben würd sie noch leben. Da is sie selbst schuld dran.

@Tussinelda
Ja wen die frau wie ne Geisteskranke fährt und Leute über den haufen fährt... was soll man machen? Nen grusskorb schicken?


melden

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 19:01
@interrobang
achso, weil die Frau ja so krass ist, keiner schlimm verletzt, dies aber hätte ja passieren können, NACHDEM sie unbewaffnet ausstieg, schiesst man sie tot....da wäre ein Grußkorb weniger fatal gewesen und den Beamten wäre in dem Moment auch nix passiert, denn die Frau war ja völlig unbewaffnet


melden
kopischke
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 19:03
nodoc schrieb:Stört mich auch. Erinnert mich an Merkelchen mit ihrer Applausnummer. War geschmacklos.
Scheinbar leben wir leider aber in einer geschmacklosen Welt, allein wegen der Applausnummer der Merkel damals, ich zitiere: "Ich bin froh darüber das Gaddafi getötet wurde" hätte die doch kein Mensch wählen dürfen, dafür hat sie sich auch nie entschuldigt, aber siehst ja die haben die Alte trotzdem gewählt, da spielt es keine Rolle was die gemacht hat, Hauptsache ihre Kette ist schön bunt und dann kann man die wählen.

Das war jedenfalls genauso geschmacklos wie die Applausnummer jetzt da vom Kongress, ich bin vielleicht einer der wenigen Leute die sowas eben nicht am Hintern vorbei geht und denen jedes genommene Leben etwas bedeutet, keine Ahnung, jedenfalls leben wir leider eben in einer vollkommen verrohten Welt.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 19:04
@kopischke
Sie war eine Gefahr für die Menschen und musst egestoppt werden. Dies wurde erledigt. :Y:

@Tussinelda
Tussinelda schrieb:denn die Frau war ja völlig unbewaffnet
Wusste gar nicht das die Polizei in der USA superkräfte hat und das sofort weis. :)


melden
kopischke
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 19:06
Foss schrieb:Man könnte auch einen Jäger an jeder Ecke postieren, der immer dann den Fahrer eines Fahrzeuges erschießt, wenn dieser eine bestimmte Linie überfährt
Warte mal ab, Du weißt ja was für ein Aufstand immer wenn bspw. Obama in einer Stadt wie letztens Berlin kommt gemacht wird, eines Tages wird es sicher so kommen, wie Du da noch ironisch schreibst.


melden

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 19:10
@Foss

Wenn schon zitieren, dann komplett.
Das eine war eine direkt gestellte Frage, wie der TE darüber denken würde. Er hat sogar geantwortet.

Zur Polemik:
Schau dir einfach die Beiträge an, dann weisst du, was ich meine.
Ami-Bashing pur


melden

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 19:16
Sie hat Sicherheitskräfte verletzt. Wäre jemand dabei gestorben, würde wieder reklamiert werden, warum man sie nicht früher aufhalten konnte.


melden
kopischke
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 19:17
Tussinelda schrieb:NACHDEM sie unbewaffnet ausstieg, schiesst man sie tot....
So kennt man die amerikanische Polizei doch seit eh und je, erst schießen und dann verlangen man soll sich identifizieren.

Aber in Berlin gab es in den letzten Jahren auch etliche solcher Fälle, in denen leicht bewaffnete erst mal abgeknallt wurden, anstatt man die mit nem Betäubungsgewehr oder einfach nem Netz oder was auch immer einfängt.

Aber selbst "Problembären" werden ja abgeknallt oder "Problemziegen", Problembiber, Problemkormorane, etc..

Hört man doch immer wieder davon, dabei wäre es doch ganz einfach die Tiere einfach zu betäuben sollten die wirklich irgendwie stören und dann woanders auszusetzen, ich meine früher sprach man noch davon wie selten eine Art ist und das die unter Naturschutz steht, aber dann regt sich ein Bauer auf und schon wird die Art zum Abschuss freigegeben.

Sollte man also bestimmte Menschenarten wie Geisterkranke pauschal auch zum Abschuss freigeben oder wie sehe ich das?

Wenn man auf Amerika oder auch Berlin in den letzten Jahren blickt, dann sind diese Menschen ja bereits zum Abschuss freigegeben, denn lebend kamen nur selten psychisch Kranke aus bestimmten Situationen raus, in denen mehrere Polizisten dazu gezogen wurden.

Wenn auch langsam, so bewegen wir uns da in eine Richtung, wie wir sie in Deutschland schon mal vor etlichen Jahren hatten, damals wurden Behinderte, Geisteskranke, Homosexuelle, etc. auch getötet, auch wenn einige jetzt wieder böser Nazivergleich schreien, das was hier einige über psychisch labile Personen schreiben erinnert daran.


melden

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 19:18
Entschuldigung ... ihr könnt in dem Video sehen, wie sie abrupt gegen das Polizeiauto zurücksetzt und davonprescht. Da gefährdet sie schon Menschen. Den weiteren Verlauf der Verfolgung können wir nicht sehen und nicht wissen, was in den letzten Sekunden geschah.
Was wir auch nicht sehen, sind die Minuten vor dem Beginn des Videos: wie ist sie überhaupt bis vor die Poller gekommen? Da stehen zu dem Zeitpunkt ja schon einige Polizeifahrzeuge umher, mit offenen Türen, ein Dutzend Beamte haben die Pistolen gezückt. Weil die Frau falsch parkt?
Oder weil sie bereits in einem gesperrten Bereich steht?

Die Polizei konnte nicht wissen, ob sie eine Waffe am Körper oder im Auto hat. Sie konnte auch nicht wissen, ob sie eine Verwirrte oder eine zielstrebige Selbstmord-Attentäterin ist, die eine Bombe im Auto hat.
Hat sich die Frau zuletzt zurück ins Auto gebeugt? Hat es ausgesehen, als fasse sie unter die Jacke oder hinter den Rücken?
Konnten die Beamten das Kind auf dem Rücksitz sehen?
Wir wissen das alles nicht!

Personen- und Objektschützer sind nicht dazu da, abzuwarten und Fragen zu stellen. Ihr seht die Menschen auf der Wiese, die bei einem Attentat gefährdet gewesen wären.
Wäre es so weit gekommen, hättet ihr dann der Polizei Vorwürfe gemacht, dass sie zu spät und falsch gehandelt hat?


melden

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 19:20
@FF
FF schrieb:Wäre es so weit gekommen, hättet ihr dann der Polizei Vorwürfe gemacht, dass sie zu spät und falsch gehandelt hat?
Natürlich....für die Ami-Basher hier ist es doch egal, was vorfällt und wie es ausgeht....hauptsache Ami-Bashing / Anti-Amerikanismus!


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 19:21
@CurtisNewton
wenns noch nen moslem gewesen wäre, hätte man gleich zwei opfer zum draufdreschen


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 19:22
@CurtisNewton
Tja auf die Juden darf man nicht mehr und die Russen sind zu langweilig geworden... Irgentwan finden sie schon wieder etwas anderes um Rassimus versteckt weitergeben zu können :Y:


melden
kopischke
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 19:22
FF schrieb:Den weiteren Verlauf der Verfolgung können wir nicht sehen und nicht wissen, was in den letzten Sekunden geschah.
Was wir auch nicht sehen, sind die Minuten vor dem Beginn des Videos: wie ist sie überhaupt bis vor die Poller gekommen? Da stehen zu dem Zeitpunkt ja schon einige Polizeifahrzeuge umher, mit offenen Türen, ein Dutzend Beamte haben die Pistolen gezückt. Weil die Frau falsch parkt?
Oder weil sie bereits in einem gesperrten Bereich steht?
Gestern war mehr zu sehen, auch wurde gesagt, es wurde erst nach der Frau dicht gemacht, sie sollte zurückfahren, sah es aber scheinbar nicht ein und fuhr weiter, dennoch wäre sie so oder so nicht bis zum weißen Haus vorgefahren gekommen, auch wenn sie Sprengstoff im Auto gehabt hätte, dann wäre es für sie unmöglich bis ans Weiße Haus damit zu kommen und da mehr als ihr Auto in die Luft zu sprengen oder denkst Du da kommt man ganz einfach so ran.


melden

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 19:25
@kopischke
kopischke schrieb:Gestern war mehr zu sehen, auch wurde gesagt, es wurde erst nach der Frau dicht gemacht, sie sollte zurückfahren
Hast Du den Link aus Deinem EP IMMER noch nicht gelesen?


melden

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 19:25
@rockandroll
rockandroll schrieb:wenns noch nen moslem gewesen wäre, hätte man gleich zwei opfer zum draufdreschen
GOTT sei Dank :)


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 19:27
@kopischke
kopischke schrieb:Aber in Berlin gab es in den letzten Jahren auch etliche solcher Fälle, in denen leicht bewaffnete erst mal abgeknallt wurden, anstatt man die mit nem Betäubungsgewehr oder einfach nem Netz oder was auch immer einfängt.

Aber selbst "Problembären" werden ja abgeknallt oder "Problemziegen", Problembiber, Problemkormorane, etc..

Hört man doch immer wieder davon, dabei wäre es doch ganz einfach die Tiere einfach zu betäuben sollten die wirklich irgendwie stören und dann woanders auszusetzen, ich meine früher sprach man noch davon wie selten eine Art ist und das die unter Naturschutz steht, aber dann regt sich ein Bauer auf und schon wird die Art zum Abschuss freigegeben.

Sollte man also bestimmte Menschenarten wie Geisterkranke pauschal auch zum Abschuss freigeben oder wie sehe ich das?

Wenn man auf Amerika oder auch Berlin in den letzten Jahren blickt, dann sind diese Menschen ja bereits zum Abschuss freigegeben, denn lebend kamen nur selten psychisch Kranke aus bestimmten Situationen raus, in denen mehrere Polizisten dazu gezogen wurden.
Das ist gelogen.

Hier dir Zahlen für Deutschland insgesamt - wo sollen denn da deine "etlichen" Abgeknallten herkommen?

Dummgsicht1.PNG

Dummgsicht2.PNG

Dummgsicht3.PNG

Dummgsicht4.PNG

Quelle: http://www.schusswaffeneinsatz.de/Statistiken_files/Statistiken.pdf


melden

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 19:27
CurtisNewton schrieb:Natürlich....für die Ami-Basher hier ist es doch egal, was vorfällt und wie es ausgeht....hauptsache Ami-Bashing / Anti-Amerikanismus!
Dazu fällt mir nur



ein.


melden

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 19:28
@Yotokonyx

Das ist ja nicht grad viel.


melden
kopischke
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 19:32
Rho-ny-theta schrieb:wo sollen denn da deine "etlichen" Abgeknallten herkommen?
Du hast nirgends die Daten wie viele der "Abgeknallten" eben psychisch Kranke waren.

Ich habe nicht von generellem Schußwaffengebrauch geschrieben.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 19:34
@kopischke

Wenn jedes Jahr nur etwa 5-15 Personen deutschlandweit überhaupt erschossen werden, dann sind deine "etlichen abgeknallten psychisch Kranken" eben Fiktion, da es nichtmal "etliche Abgeknallte" gibt.


melden

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 19:34
@CurtisNewton

Ich will jetzt nicht direkt anti amerikanische Videos raushauen. Gibt es leider genug davon. Doch dieser Vorfall, lässt sich natürlich wieder gut dafür nutzen.
Die meisten vergessen halt nur, dass die Frau auch in den Park hätte fahren können und die dort stehen und liegenden Passanten, hätte verletzen können. Natürlich ist es schlimm, das sie erschossen wurde. Doch es ist besser, wenn man eine Person ausschaltet, als wenn 20, 30 oder wie viele unbeteiligte getötet werden.

@Rho-ny-theta

Die Zahl der Erschossen nimmt zum Glück ab. Das ist doch schon mal ein gutes Zeichen.


melden

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 19:34
@kopischke
kopischke schrieb:Ich habe nicht von generellem Schußwaffengebrauch geschrieben.
Ach nein?
kopischke schrieb:So kennt man die amerikanische Polizei doch seit eh und je, erst schießen und dann verlangen man soll sich identifizieren.
Du lügst und drehst es Dir auf höchst unverschämte Weise zurecht!

Ich wiederhole mich: Das ist widerlichster Populismus!


melden
Anzeige

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 19:38
kopischke schrieb:Sollte man also bestimmte Menschenarten wie Geisterkranke pauschal auch zum Abschuss freigeben oder wie sehe ich das?
Geht´s noch unterirdischer? Wir haben in Deutschland zwei Politiker, die von Geisteskranken verletzt wurden, einer davon mit lebenslangen, massiven Folgen.
Ein Messerstecher hat in Berlin in einer Menschenmenge um sich gestochen.
Der Attentäter in der Kaserne in Washington litt unter Wahnvorstellungen.
Wieviele Attentäter fallen einem noch ein, die psychisch krank waren?

Hier geht es nicht um Euthanasie, sondern um akute Gefahrensituationen.
Da wird nach Gefahrenlage entschieden, und nicht nach Attest.


melden
284 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden