weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

481 Beiträge, Schlüsselwörter: Washington, Kongress, Frau Erschossen
AfDWähler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 07:36
@rockandroll
Wir leben aber nicht im Mittelalter, sondern 2013. Du kannst dich ja gleich auf die Steinzeit beziehen wenn du das möchtest...

Ich bin sehr oft VOR meiner Haustür, und ich war auch schon eine Zeit lang in den USA. Kein Land das ich geschenkt haben möchte. Wie gesagt , das Klatschen bei Tötung der Frau passt zu ihnen.
Und das Bildungsniveau von den USA ist denkbar schlecht...die würden bei allem wo es knallt und raucht jubeln.


melden
Anzeige
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 07:40
@AfDWähler
trotzdem ist moral weiterhin eine modeerscheinung, und die amis sind weder im gross ungebildet, noch barbaren, auch wenn in einzelfällen dieser eindruck entstehen kann.
wenn du dort gewesen wärest, hättest du das auch gesehen, also entschuldige, wenn ich dir diese geschchte nicht so leicht abnehmen kann


melden
AfDWähler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 07:46
Da ich 44 Jahre alt bin hatte ich schon etwas Zeit auch einmal in den USA zu sein. Vor allem aber deswegen weil mich ihr Fitness Bodybuilding Life Style Interessierte. Ich war da einige Zeit in Los Angeles, San Francisco , Santa Barbara und speziell in Santa Monica. Das war über ein halbes Jahr.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 07:48
@AfDWähler
ok, und wie oft konntest du sowas beobachten? ist das dort wirklich an der tagesordnung, dass cops irgendwelche mütter erschiessen?


melden
AfDWähler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 07:54
Hahaha nein...aber so nen schwarzen haben sie die Nacht einfach mal in Grätsche sich hinlegen lassen. Ohne vorherigen Grund oder Anlass. Die waren da nicht fein zu dem. Das haben wir aus dem Fenster des Hotels gesehen. Der lief nur die Straße entlang. Schuhe musste er ausziehen...warum auch immer. Dann konnte er abziehen.
Gewarnt hatte man uns wenn wir Auto fahren und angehalten werden. Niemals nach der Brieftasche greifen. Hände sichtbar halten und warten das die Cops heran sind. Also sehr sehr viel empfindlicher sind die wie in Deutschland.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 07:57
jo, womit bewiesen wäre, dass die amis ein haufen barbarischer ungebildeter pschopathen ist ;)


melden
AfDWähler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 08:02
Gut...das wird dem geschuldet sein das dort jeder der den Führerschein hat eine Waffe kaufen kann. Die Schuhe hat er natürlich behalten dürfen.
Nein Psychos nicht aber !!!! Sehr locker mit der Schusswaffe auf alle Fälle. Die Warnung hatte uns damals der Mietwagen-Verleiher gegeben...extra für Deutsche.

Lies doch mal nach über das gro der Schulbildung in den USA. Facharbeiter gibt es wenige, mehr Jobber mit 2-3 Jobs. Ungelernte Kräfte ohne Ende.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 08:04
@AfDWähler
das ist auch mir bekannt, nur hat bildung nichts mit dem charakter zu tun.


melden

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 08:04
Mir kommst so vor als ob die Menschen alle verrückt werden nicht nur in den USA!
Da stimmt doch irgendwas nicht!


melden

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 08:14
@rockandroll
http://abcnews.go.com/US/story?id=95584&page=1
http://jimfishertruecrime.blogspot.de/2012/01/police-involved-shootings-2011-annual.html
http://www.reviewjournal.com/news/deadly-force/142-dead-and-rising/national-data-shootings-police-not-collected
Wikipedia: List_of_killings_by_law_enforcement_officers_in_the_United_States_2013

kannst Dich ja mal durchwurschteln, ich habe massenhaft links, Schusswaffengebrauch in den Staaten betreffend.......die Polizei schiesst, auch wenn es nicht nötig ist, dadurch kommt es nicht nur zu sinnlosen Tötungen, sondern auch zu erheblicher Gefahr für Unbeteiligte, denn es wird eben einfach geschossen, ob mitten in New York oder sonst wo, wo sich ja auch Unschuldige aufhalten, wo es zu Querschlägern kommen kann etc.
Es kann nicht sein oder besser sollte nicht so sein, dass die Waffe die bevorzugte Lösung ist, weil einem nur diese einfällt oder nur diese beigebracht wurde.....oder es eben selbstverständlich ist, als erster zu ziehen, weil man immer voraussetzen muss, der andere habe ja auch eine Waffe, sei ein Terrorist, oder gar psychisch gestört.......aber kranke Menschen erschiessen, ist ja absolut akzeptabel, anscheinend, in einem Land, wo es kaum bezahlbare Gesundheitsfürsorge gibt, ist das sicherlich auch konsequent (Ironie),


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 08:16
@Tussinelda
und nu? soll ich jetzt DESHALB annehmen, dass sie barbarische psychos sind, und zwar allesamt?


melden

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 08:18
@rockandroll
nein, es sind keine barbarischen "Psychos" wobei ich letzteren Begriff sowieso nicht leiden kann, aber sie haben ein Problem mit Schusswaffen, und zwar nicht nur mit Schusswaffen in ziviler Hand....außerdem hast Du keinen der links gelesen, von daher kann man sich ja die Mühe sparen, wenn Du eh keine Fakten wissen willst, nicht wahr?


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 08:19
@Tussinelda
hä? was willst du mir jetzt verkaufen? :D
ich kenn das schusswaffenproblem, nur ist das hier grad gar nicht thema gewesen


melden

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 08:25
@rockandroll
hattest Du nicht angezweifelt, dass Schiessereien dort an der Tagesordnung sind? Hattest Du nicht von Moral gesprochen? Die Moral wird auch durch Gesetze widergespiegelt, denkst Du nicht? Also spielen in diesem Fall und da geht es nun einmal darum, dass ein unbewaffneter Mensch von der Polizei erschossen wurde (wieder einmal), sehr wohl die Gesetze, die Moral, die Bildung, der Umgang miteinander, der Umgang mit Waffen eine große Rolle. Oder was willst Du hier diskutieren? Das es in den USA auch nicht schlimmer ist als anderswo? Doch ist es.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 08:32
Tussinelda schrieb:hattest Du nicht angezweifelt, dass Schiessereien dort an der Tagesordnung sind?
nein
Tussinelda schrieb:Hattest Du nicht von Moral gesprochen?
ja, sie ist nach wie vor austauschbar, eine modeerscheinung sagte ich
Tussinelda schrieb:Die Moral wird auch durch Gesetze widergespiegelt, denkst Du nicht?
klar
Tussinelda schrieb: Also spielen in diesem Fall und da geht es nun einmal darum, dass ein unbewaffneter Mensch von der Polizei erschossen wurde (wieder einmal), sehr wohl die Gesetze, die Moral, die Bildung, der Umgang miteinander, der Umgang mit Waffen eine große Rolle. Oder was willst Du hier diskutieren? Das es in den USA auch nicht schlimmer ist als anderswo? Doch ist es.
das war gar nicht mein thema hier gerade. ich sagte, ich gehe dahingehend nicht konform ein ganzes land aufgrund des hier geschilderten vorfalls zu verurteilen.
ich weiss, dass der colt locker sitzt, und ich weiss, dass man dort nicht zimperlich ist. es ist auch bekannt, dass schusswaffen nicht gerade ihren beitrag zur befriedung leisten, trotzdem ist es eben so, dass ein gorss der amis das ablehnt und dagegen vor geht. dass die waffenlobby so stark ist, ist auch nachvollziehbar. schliesslich verdienen sie sich am export eine goldene nase, also was genau wirfst du mir nochmal vor? ich bin nicht für die waffenlobby, trotzdem mag ich die usa


melden

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 08:36
@rockandroll
es ist leider eben nicht der Großteil der Amis, der dies ablehnt.....ich werfe Dir gar nix vor, Du hast nur ein etwas verschobenes Bild der USA, meiner Meinung nach, das ist aber kein Vorwurf.......einfach ein Eindruck


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 08:38
@Tussinelda
die meisten haben keine knarre dabei, wenn sie zum einkaufen gehen, das ist so. der rest ist strittig, da haste schon recht.


melden

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 08:41
@rockandroll
das kommt darauf an, wo man ist, in manchen Läden ist es ja verboten die Waffe mitzuführen, dann bleibt die Knarre eben im Auto ;)


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 08:42
@Tussinelda
möchte wissen, wo du diese räuberpistolen nur her hast ;)
nur weil das waffengesetz so locker ist, heisst es nicht, dass jeder ne knarre dort mit sich führt. das ist einfach nicht der fall


melden

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 08:43
@rockandroll
ich habe da gelebt ;)

und ich kenne sämtliche Statistiken, Schusswaffen in den USA betreffend, ich denke, ich bin einigermaßen informiert


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 08:46
@Tussinelda
trotzdem ist es nicht so dramatisch. sonst wären sie schon lägst alle tot. es leben aber noch 300 mio, also ist das wohl so schlimm nicht ;)


melden

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 08:48
@rockandroll
ach, es ist erst "ernst" wenn sie sich ausrotten? Interessant.....
http://www.spiegel.de/politik/ausland/atlas-der-todesschuesse-alle-schusswaffen-toten-in-usa-seit-newtown-a-879012.html


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 08:49
@Tussinelda

im übrigen hängt die tatsache ob ich jemanden wirklich killen will nicht davon ab, ob ich gerade eine knarre zur hand habe. man kann auch mit einem spitzen bleistift ein massaker veranstalten, also worüber reden wir hier? waffen erleichtern nur den vorsatz, dieser kommt aber woanders her. ich persönlich vermute ihn eher in einer sozialen ungerechtigkeit, nur darüber macht man sich eher wenig gedanken. bullshit aller ersten ranges


melden

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 08:52
@rockandroll
Schusswaffen erleichtern das Töten ungemein, wie bekannt sein sollte, die Hemmschwelle sinkt, denn man kann aus Distanz töten, man kann schnell töten, es braucht nicht viel, um abzudrücken und soziale Ungerechtigkeit ist die eine Sache, Waffenhysterie, die NRA und lockere Gesetze spielen sicherlich eine größere Rolle
http://www.stern.de/politik/ausland/grafik-zum-waffenbesitz-viele-waffen-viele-tote-meistens-1943525.html


melden
Anzeige
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötung einer Frau durch die Polizei in Washington

05.10.2013 um 08:53
@Tussinelda
trotzdem ist es egal ob man eine knarre hat oder nicht, wenn man jemanden auf den tod nicht leiden kann


melden
246 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden