weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Trinkgeld, sonst wird sie unsanft geschoben!

136 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod, Verbrennen, Krematorium

Trinkgeld, sonst wird sie unsanft geschoben!

17.10.2013 um 15:01
kleinundgrün schrieb:Wenn er Dir sagt: "Gib mir einen EUR sonst zeige ich Deine Nacktbilder in der Öffentlichkeit" ist es eine Erpressung.
Die Nacktbilder in der Oeffentlichkeit zeigen ist ja auch ein wesentlich staerkeres Druckmittel als nen Sarg fest schubsen! Ich behaupte, da waere es niemals zur Anklage gekommen, eingestellt wegen Geringfuegigkeit. Von der Nachweisbarkeit erneut ganz abgesehen.


melden
Anzeige

Trinkgeld, sonst wird sie unsanft geschoben!

17.10.2013 um 15:02
@Alari
empathie wäre hier vielleicht angebracht. auch wenn der körper tot ist, ist dies ein druckmittel. und somit handelt es sich um erpressung


melden

Trinkgeld, sonst wird sie unsanft geschoben!

17.10.2013 um 15:02
Helenus schrieb:Weil wir die Auferstehung 'in carne' lehren. Da passt die vollständige Vernichtung des Leibes durch Feuer nicht ins Bild.
Dass Körper in der Erde verrotten (und nach genügend langer Zeit auch die Knochen), weißt Du aber schon? Da ist nichts mehr "in carne". Es dauert nur länger.


melden

Trinkgeld, sonst wird sie unsanft geschoben!

17.10.2013 um 15:05
@Eraz

Ich weiß nicht, was daran schlimm sein soll. Das ist auch nicht respektlos gemeint. Die Person ist nun einmal tot, das ist nur ein toter Körper. Etwas anderes wäre es, wenn man das Andenken der Person durch Beleidigungen von Leuten geschädigt wird, die sie nicht kannten.


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinkgeld, sonst wird sie unsanft geschoben!

17.10.2013 um 15:05
kleinundgrün schrieb:Dass Körper in der Erde verrotten (und nach genügend langer Zeit auch die Knochen), weißt Du aber schon? Da ist nichts mehr "in carne". Es dauert nur länger.
Das ist mir schon klar :D Aber die Knochen ( ossuarium ) überdauern Jahrhunderte/Jahrtausende. Und selbst, wenn es nicht so wäre, steht fest, dass die kath. Kirche die Feuerbestattung stets verwarf.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinkgeld, sonst wird sie unsanft geschoben!

17.10.2013 um 15:17
Türkis schrieb:als aller letzten Spruch entgegnete ihm der Herr, mit dem er alles absprach, er solle bloß Trinkgeld da lassen, sonst wird sie wohl unsanft ins Feuer geschmissen.
Fazit, mein Vater gab ihm Trinkgeld, dann hat sich das erledigt.
Nicht im Ernst!?!? Dieser unverschämten Drecksau hätte er keinen Cent extra geben dürfen. Eher hätte er ihm wünschen sollen, dass er für diesen Satz zur Hölle fährt.
in so einem Moment regt man sich zwar darüber auf, aber handelt dann auch instinktiv und gibt das Geld
Was für ein Instinkt ist das denn? Der "Ich tu alles, was man mir sagt, egal wie gemein der Andere zu mir ist-Instinkt"? Was ist nur los mit den Menschen... =_=


melden

Trinkgeld, sonst wird sie unsanft geschoben!

17.10.2013 um 15:21
@Helenus
Wir können ja mal bei Gelegenheit einen Thread aufmachen (oder beitreten - vielleicht gibt es den ja schon), mit dem Thema "Inkonsistenzen religiöser Vorschriften und Verhaltensweisen". Das könnte spannend werden.


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinkgeld, sonst wird sie unsanft geschoben!

17.10.2013 um 15:23
@kleinundgrün
Ja, da gäbe es einiges zu bereden. Würde ich begrüßen :D


melden

Trinkgeld, sonst wird sie unsanft geschoben!

17.10.2013 um 15:40
@losdenno
Mag sein, aber selbst wenn es so waere, koennte man es nicht nachweisen.


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinkgeld, sonst wird sie unsanft geschoben!

17.10.2013 um 17:04
Das Krematorium, in dem sie verbrannt werden sollte.. mein Vater klärte dort alles ab, als aller letzten Spruch entgegnete ihm der Herr, mit dem er alles absprach, er solle bloß Trinkgeld da lassen, sonst wird sie wohl unsanft ins Feuer geschmissen.
Also für mich klingt das ziemlich nach schwarzem Humor. Ist zwar ganz schön pietätlos angesichts der trauernden Angehörigen, aber ernstzunehmen ist der Spruch mit Sicherheit nicht.


melden

Trinkgeld, sonst wird sie unsanft geschoben!

17.10.2013 um 17:28
@Bassmonster


Ist schon krass. Und das war der Bestatter selbst. Also der Boss des Unternehmens ?
Die Beiden waren sicher allein im Zimmer. Also ich bin gewiss ein friedlicher Mensch.. in diesem Fall hätte ich diesem Mann eine in die Fresse gehauen und wäre gegangen. Keinen Cent hätte ich da gelassen. Zudem.. das Trinkgeld ändert gewiss NICHTS daran. Da geht es auch nicht anders zu als im Supermarkt.. Hopp Hopp übers Band.^^

In diesem Sinne..hätte der Saftsack es dann drauf ankommen lassen vor Gericht zu gehen ? Ich denke nicht.


melden

Trinkgeld, sonst wird sie unsanft geschoben!

17.10.2013 um 17:42
Also hört mal Leute, ein bisschen respekt dem Toten gegenüber ist doch wohl wirklich nicht zuviel verlangt. Wenn ich so die Posts auf der ersten Seite durchlese, da wünscht man sich ja, der Verstorbene könnte nochmal aufstehen und allen Anwesenden eine Klatschen für solche Frechheiten.


melden

Trinkgeld, sonst wird sie unsanft geschoben!

17.10.2013 um 18:16
DerFremde schrieb:ein bisschen respekt dem Toten gegenüber ist doch wohl wirklich nicht zuviel verlangt. Wenn ich so die Posts auf der ersten Seite durchlese
Ne Respekt habe ich vor den Lebenden, als auch den Toten gegenüber (je nachdem, wie sie sich verhielten/verhalten). Allerdings, wenn der ehemals Lebende und jetzt Tote, ein Arsch war, rede ich net anders darüber. (wenn die Sprache darauf kommen sollte und man mich fragt, ansonsten halte ich mich da raus)
Und wenn, sagte ich es es ihm/ihr auch zu Lebzeiten ins Gesicht, warum sollte ich dann anders über diese Person sprechen?

Allerdings vermeide ich solche Gespräche anderen, Angehörigen und seinen/r Freunden gegenüber, kränken will ich sie keinesfalls!

Kommt "hart" rüber, aber ist so, alles andere ist nur Frömmelei, heuchlerisch und vor allem ne Lüge !


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinkgeld, sonst wird sie unsanft geschoben!

17.10.2013 um 18:19
Zu mir hätte dieser „Bestatter“ diese Äußerung nicht ablassen dürfen, geht’s noch.
Ich hätte es publik gemacht. Meine Oma war mir „heilig“, auch ihr toter Körper hat Respekt verdient.
Woher will ich wissen, angenommen man gibt Trinkgeld, das sie würdevoll in den Ofen kommt? Bekommt der Sarg dann nen „rotes Kreuzchen“ oder was?

Das ist unter aller Sau.


melden

Trinkgeld, sonst wird sie unsanft geschoben!

17.10.2013 um 18:23
In den Ofen würdevoll zu kommen, ist schon mal net "würdevoll" :troll:

Sry, konnte es mir net verkneifen, wenn derjenige es aber so wünscht,ists ok.
Sry, es kam nur so "rüber" ^^


melden

Trinkgeld, sonst wird sie unsanft geschoben!

17.10.2013 um 18:34
Es gehört sich aber nicht, auch wenn derjenige ein Arschloch war zu Lebzeiten. Wenn dem so ist, braucht man schließlich auch nicht zur Beerdigung gehen. Am Tot verdienen eh schon zuviele Leute sich eine Goldene Nase, da kann man wohl auch ohne Trinkgeld erwarten das derjenige würdevoll unter die Erde oder halt ins Feuer kommt.


melden

Trinkgeld, sonst wird sie unsanft geschoben!

17.10.2013 um 18:48
Wer bestimmt denn, was sich "gehört" oder net ?
Gehe ja auch net zu Beerdigungen, kenne da so n paar Leute, die nur deswegen hingehen, weil es dann den kostenlosen Leichenschmaus gibt..^^

Gehe nur zu Beerdigungen von Leuten, an denen mir was lag und sogar das hasse ich, der liebe Verstorbene ist in meinen Herzen und nirgendwo sonst zu finden...


melden

Trinkgeld, sonst wird sie unsanft geschoben!

17.10.2013 um 19:45
Hornisse schrieb:Ist schon krass. Und das war der Bestatter selbst. Also der Boss des Unternehmens ?
Das kann ich dir leider nicht sagen, tut mir Leid!
DerFremde schrieb:Am Tot verdienen eh schon zuviele Leute sich eine Goldene Nase, da kann man wohl auch ohne Trinkgeld erwarten das derjenige würdevoll unter die Erde oder halt ins Feuer kommt.
Auch wenn es nicht ganz zum Thema passt, muss ich dir da zustimmen, traurig was alle so viel Geld kostet, aber eigentlich jedem zustehen sollte. Selbst die Kleine Beerdigung, wie bei meiner Oma, hat schon einiges an Geld gekostet.

@Zeo
Bei aller Liebe und Respekt, ich habe hier viel dummes Blabla ueber mich ergehen lassen, aber meine Familie lasse ich jetzt gerade nicht angreifen! :) Mein Vater wäre der Letzte für diesen Instinkt, ich weiß nicht, er hat seine Mutter verloren, das war das einzige was ihm blieb, er hatte keine Geschwister, sein Vater ist schon vor Jahren verstorben, ich denke er hat da in diesem Moment wirklich keinen Nerv gehabt großes Theater zumachen, zumindest war ihm da nicht nach zumute.


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinkgeld, sonst wird sie unsanft geschoben!

17.10.2013 um 20:23
Man kann ja den Mohammedanern vieles vorwerfen. Aber was die Versorgung der Leichname verstorbener Verwandter angeht, da sind sie wirklich nahezu überreicht.


melden

Trinkgeld, sonst wird sie unsanft geschoben!

17.10.2013 um 20:26
@Helenus
Jaaaaa, das Thema hatten wir auch mal!
Die setzen sich dafür ein, die Leichen direkt nach dem Eintreffen des Todes selber zu waschen und so! Total beeindruckend! Oder genau wie bei den Russen, glaube ich, da werden die Leichen zu Hause ausgestellt und dort die Verabschiedung durchgeführt!


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinkgeld, sonst wird sie unsanft geschoben!

17.10.2013 um 20:29
Bassmonster schrieb: Oder genau wie bei den Russen, glaube ich, da werden die Leichen zu Hause ausgestellt und dort die Verabschiedung durchgeführt!
Was man nicht vergessen darf: das war bei uns in Deutschland und im Umland auch lange Zeit noch so. Totenwache etc. War zu Zeiten meiner Großeltern noch stark verbreitet ( vor allem auf dem Land ).


melden

Trinkgeld, sonst wird sie unsanft geschoben!

17.10.2013 um 21:15
find ich auch total daneben, mitm "Trinkgeld" - hoffentlich ist dieser Typ daran verreckt....

...dein Vater hätte gleich mit der Frage kontern müssen, ob er denn dafür ne Quittung fürs Finanzamt bekommen könnte...o.O.

cYa


melden

Trinkgeld, sonst wird sie unsanft geschoben!

18.10.2013 um 00:55
Manche Mitmenschen wollen anscheinend eine Respektschelle abbekommen. In dem Falle gäbe es auch reichlich Nachschlag von mir!


melden

Trinkgeld, sonst wird sie unsanft geschoben!

18.10.2013 um 04:18
Bei youtube habe ich gerade einige Videos gesehen.

Die meisten Krematorien verfügen über eine vollautomatisierte Einfuhr des Sarges in die Brennkammer.

Der Sarg wird auf einen Schlitten gesetzt und nach Knopfdruck in einer langsamen Fahrt in die Brennkammer eingefahren. Da nur ein Knopf vorhanden ist und kein Regler kann man wohl das Einfahren nicht beschleunigen.

In einem anderen Verfahren sah ich wie mittels eines Hubwagens der Sarg in die Brennkammer eingefahren wurde. Dabei muss der Angestellte vorsichtig verfahren um den Sarg genau zu positionieren. Man sieht an dem Hubwagen Hydraulische Technik die meiner Meinung nach ein schnelles unsanftes Absetzen ausschliesst.

Meine Schwiegereltern wurden in einer Urne beigesetzt. Allerdings hatten wir nur Kontakt zum Bestatter.

Kontakt zu Mitarbeitern des Krematoriums hatten wir zu keiner Zeit.


melden
Anzeige
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinkgeld, sonst wird sie unsanft geschoben!

18.10.2013 um 05:03
@Bassmonster
Das ist alles keine Entschuldigung dafür, dass er sich erpressen lässt. Er hätte auch kommentarlos gehen können. Dann hätt er sich zwar immer noch über diese Frechheit aufgeregt, aber wenigstens nicht auch noch dafür bezahlt. Wo kommen wir denn da hin, wenn so ein unverschämter Erpresser mit seinen Forderungen durchkommt? Beim Nächsten versucht er es wieder.


melden
258 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden