weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

"Gefesseltes" Baby

87 Beiträge, Schlüsselwörter: Baby, Wiege, Gefesselt

"Gefesseltes" Baby

29.10.2013 um 16:52
Hallo

Meine Nachbarn (beide Kosovar aus Pristina) haben im Juni dieses Jahres Nachwuchs bekommen, ein süßes Mädchen. Da die beiden nur schlecht (er) bis garkein (sie) deutsch sprechen, bin ich öfters bei denen in der Wohnung um allerlei Behördenkram für die zu erledigen, Kindergeld / Wohngeld und wasweiss ich noch alles für Anträge und Formulare. Irgendwie haben die keinen Bock oder Angst oder so, mal zum Ausländerbeauftragten zu gehen, genaues konnte ich nicht rausfinden, aber anscheinend haben die nur Vertrauen zu mir und meiner Frau, keine ahnung wieso. Aber das soll an dieser Stelle egal sein, mir geht es um folgendes...
Mir ist bei den letzten drei Besuchen bei meinen Nachbarn aufgefallen das die kleine Tochter nicht wie die Babys die ich sonst so kenne auf dem Boden oder einem Kinderbett oder Laufstall rumkrabbelt oder liegt, sondern total stramm in Tücher gewickelt in einer Holzwiege liegt. Dazu kommt noch das dieses Baby-Paket mit zwei Stoffbändern richtig fest (ich konnte keinen Finger zwischen die Bänder und das baby-Paket stecken) an diese Wiege "gefesselt" ist.
Ich habe die Eltern mal ganz nonchalant gefragt ob sie noch ganz Dicht sind und was das soll die kleine so abartig stramm an die Wiege zu fesseln. Der Vater zeigte mir dann wieso. Er setzte sich ans Kopfende der Wiege und fing an das Ding wie ein Besessener zu schaukeln, also richtig derbe hin und her in einem affenartigen Tempo so das es mir schon beim zugucken kotzübel wurde. Ich hab dann mal vorsichtig angefragt wie lange das Kind denn so in der Wiege liegt und wie lang so eine Schaukeleinheit denn im Schnitt dauert. Mir wurde darauf gesagt das die kleine ca. 12 Stunden am Tag so in der Wiege liegt und so ca. 1 mal pro Stunde für 15 Min. geschaukelt wird, also immer wenn sie schreit oder knöttert. Ich hab den recht heftig zum aufhören überreden müssen und ihm gesagt das ich mir sone Kindesmisshandlung nicht angucken werde.
Er hat mir dann versichert das sei so Tradition, würde schon seit hunderten von Jahren so gemacht und hat mich aus der Bude geworfen, seitdem (letzte Woche) haben beide kein Wort mehr zu mir gesagt.
Irgendwie lässt mich das nicht los, das hättet Ihr mal sehen sollen. Für mich als nicht Kosovar sah das absolut brutal aus, also Alles. Das zusammenschnüren in den Tüchern, das fesseln mit Bändern an die Wiege und dann das Schaukeln.
Ist das nun Kindesmisshandlung oder traditionsbewusstes Verhalten?, ich meine ich will ja keiner Kultur zu nahe treten, aber für mich sah das echt Unmenschlich aus, was da mit dem Säugling veranstaltet wurde.
Habe ich da evtl. überreagiert als ich den Vater verbal zusammengefaltet habe oder ist sowas schon ein Fall für´s Jugendamt?


melden
Anzeige

"Gefesseltes" Baby

29.10.2013 um 16:54
Ich glaub das ist das pucken (?)


melden

"Gefesseltes" Baby

29.10.2013 um 16:54
Das Kind wird evtl. "gepukt"?


melden

"Gefesseltes" Baby

29.10.2013 um 16:55
@Spukulatius
das machen einige, das Kind fühlt sich dann sicher, weil es sich spüren kann


melden

"Gefesseltes" Baby

29.10.2013 um 16:55
http://www.pampers.de/komfort-und-sicherheit


melden

"Gefesseltes" Baby

29.10.2013 um 16:56
@Tussinelda
Ich halte davon nicht viel ..


melden

"Gefesseltes" Baby

29.10.2013 um 16:57
@Luna100

Ich habs auch so ähnlich gemacht, aber nicht fest und nur Nachts.
Mein kleiner hat viel ruhiger geschlafen. Kinder fühlen sich da einfach sicherer, in so einem "großen" Bettchen, fühlen sich kleine oftmals total verloren.


melden

"Gefesseltes" Baby

29.10.2013 um 16:59
@LittleDarky
Aber nicht alle und ich kenne aber Menschen die es einfach tun ob wolle das Baby schreit und Weint und sich wert


melden

"Gefesseltes" Baby

29.10.2013 um 16:59
@Luna100
ist ja auch sehr kontrovers, ich habe es nicht gemacht, kenne aber einige, die es gemacht haben und das Kind dadurch ruhiger wurde und besser schlief.....ob es jetzt tatsächlich beruhigt oder aber das Kind einfach sich "ergibt" sozusagen, wird eben kontrovers diskutiert, Studien widersprechen sich da auch


melden

"Gefesseltes" Baby

29.10.2013 um 17:01
@Luna100

Das ist wieder was anderes, sowas ist falsch!
Man merkt doch als Mutter / Vater, ob es dem Kind gefällt oder nicht *kopfschüttel*
Ich habs irgendwann einfach versucht und habe gemerkt, er mag es und schläft besser.


melden

"Gefesseltes" Baby

29.10.2013 um 17:03
Meine Ehmaligen Nachbarn haben das auch gemacht in ner Holzwiege

Das machen sie damit sich das Kind fühlt wie im Mutterleib da hat es ja auch irgendwann kaum mehr platz
Ich hab meine Kleine am Anfang auch gepuckt habs aber dann gelassen ^^

das ist nix schlimmes und es tut ihm auch nicht weh
es ist eben so bei ihnen


melden
iku
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Gefesseltes" Baby

29.10.2013 um 17:04
@Spukulatius

Nennt sich pucken und ich kenne auch welche die das so gemacht haben....ich glaube du bist denen eine entschuldigung schuldig^^


melden

"Gefesseltes" Baby

29.10.2013 um 17:04
@Spukulatius

sah es so aus? Das wäre nämlich Pucken

220px-Baby-kokon11

Btw. bist Du auch aus dem Kosovo?
Zunächst dachte ich, du wärst ein Landsmann der beiden, weil sie kein deutsch sprechen und nur Vertrauen in Dich haben (wie eine Art Übersetzter und Vermittler)
Aber da Du nun fragst, ob es in deren Kultur normal sei bin ich mir da nicht so sicher?

Wenn Du nur deutsch sprichst und sie es ganz schlecht können, wie hast Du denen dann erklärt, was Du daran störend findest? Stelle mir das gerade ziemlich chaotisch vor :D

Wenn es wirklich nur das Pucken war, ist es eine Methode, um das Baby zu beruhigen.
Als meine Tochter geboren wurde hatte unsere Hebamme auch gemeint, dass bei einem schreienden Kind (welches sich nicht durch Brust oder Fläschchen beruhigen lässt) das Einwickeln beruhigend auf das Kind wirkt...

Wikipedia: Pucken

Wir haben es jedoch nie ausprobiert...


melden

"Gefesseltes" Baby

29.10.2013 um 17:05
p1170651

so sieht das aus


melden

"Gefesseltes" Baby

29.10.2013 um 17:07
@Mixmax
Hab aber auch gehört das dass Pucken ein Angst Reflex auslöst.
Viele Kinderärzte und auch Prof sind da gegen. Des wegen würde ich das lassen


melden

"Gefesseltes" Baby

29.10.2013 um 17:07
Eine Studie von 2009 zeigte allerdings, dass Wickeln ein Risikofaktor für den Plötzlichen Kindstod sein kann.[7]
Das würde mich zum Nachdenken anregen...

Wikipedia: Pucken


melden

"Gefesseltes" Baby

29.10.2013 um 17:07
@crazykitty
Was mich nicht wundert die Kinder können sich ja nicht wehren im diese Sinne


melden

"Gefesseltes" Baby

29.10.2013 um 17:10
@Luna100
Ja wir hatten es auch gelassen.

Stattdessen habe ich sie getragen und leicht geschaukelt, während die Mama gepennt hat :D


melden

"Gefesseltes" Baby

29.10.2013 um 17:10
@Luna100
es wundert dich nicht?
wie soll man das verstehen?


melden
Anzeige
iku
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Gefesseltes" Baby

29.10.2013 um 17:11
@crazykitty

Diese Studie ist so gesehen wertlos, da gings darum dass wenn man es zu eng macht fürs Kind oder wenn es in der Sommerhitze einfach zu heiss darin wird. Das hat dann aber nichts mehr mit pucken zu tun


melden
329 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden