weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hilfe, darf mir der Arbeigeber eine Abmahnung wegen einer Beschwerde geben?

91 Beiträge, Schlüsselwörter: Kollegen, Arbeitsrecht, Beschwerde

Hilfe, darf mir der Arbeigeber eine Abmahnung wegen einer Beschwerde geben?

12.11.2013 um 12:07
jimmybondy schrieb:Das ist doch ein beliebtes und gängiges Instrument der Arbeitgeber, ein Klima der Angst zu erzeugen.
aber nur bei den schlechten Arbeitgebern.
jimmybondy schrieb:So halten die Mitarbeiter die Klappe und denken auch erst gar nicht an eine Gehaltserhöhung.
Und sind weniger belastbar, kündigen schneller und machen nur Dienst nach Vorschrift. Auf Dauer ein teures Vergnügen für den AG.


melden
Anzeige

Hilfe, darf mir der Arbeigeber eine Abmahnung wegen einer Beschwerde geben?

12.11.2013 um 12:13
kleinundgrün schrieb:aber nur bei den schlechten Arbeitgebern.
Also bei der großen Mehrheit. ^^


melden

Hilfe, darf mir der Arbeigeber eine Abmahnung wegen einer Beschwerde geben?

12.11.2013 um 12:19
Im Gegensatz zu Urlaubsgeld, was meist tariflich geregelt ist, und dreizehntes gehalt, was vertraglich geregelt ist, ist Weihnachtsgeld meist eine freiwillige Zahlung des Arbeitsgebers, quasi ein Bonus.


melden

Hilfe, darf mir der Arbeigeber eine Abmahnung wegen einer Beschwerde geben?

12.11.2013 um 12:20
jimmybondy schrieb:Also bei der großen Mehrheit.
Eher nicht. Die negativen Beispiele erzeugen nur mehr Aufmerksamkeit, vermute ich.


melden
RedHead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hilfe, darf mir der Arbeigeber eine Abmahnung wegen einer Beschwerde geben?

12.11.2013 um 12:48
@Coffeegirl
Das ist nun schon dein 5. Thread wo es um deine Arbeit geht. Aus jedem lese ich heraus, dass es dir dort nicht gut geht. Dass du von Kollegen gemobbt wirst, etc.
Die Arbeit bestimmt einen Großteil deines Lebens... warum suchst du dir nicht etwas anderes?
Wenn ich solche Probleme auf der Arbeit hätte, hätte ich schon längst etwas unternommen.
Oder bist du nur noch dort, um hier regelmäßig nach Rat zu fragen?
Hier kannst du vielleicht ein paar Tipps und Ratschläge bekommen, aber ich denke kaum, dass wir das "Grundproblem" lösen können!


melden

Hilfe, darf mir der Arbeigeber eine Abmahnung wegen einer Beschwerde geben?

12.11.2013 um 12:56
@Coffeegirl
Dein Arbeitgeber muss diese Abmahnung aber auch entsprechend mit dir durch sprechen und den genauen Grund darlegen und dir zusätzlich noch genügend Zeit einräumen den Missstand der zur Abmahnung geführt hat, auszubügeln. Erst dann droht dir eine Kündigung. Also lass dir zeigen, was seiner Meinung nach falsch läuft und mach es künftig besser.


melden

Hilfe, darf mir der Arbeigeber eine Abmahnung wegen einer Beschwerde geben?

12.11.2013 um 13:27
@Coffeegirl
Ich habe jetzt deine anderen Threads nicht mehr im Kopf und bin auch zu faul nachzugucken, aber hast du da nicht mal gemeint, dass die Art und Weise, wie du mit dem Kunden umgegangen bist, nicht die feine Art war, weil du einen schlechten Tag oder so was hattest? Also kommt die Beschwerde des Kunden nicht von ungefähr, vor allem, wenn du dich bei ihm nie entschuldigt hast.
Du erinnerst mich total an eine Freundin von mir. Ist sauunglücklich mit ihrem Job, aber sucht sie sich mal was Neues? Nein, das einzige, was sie macht, ist jedem die Ohren vollheulen. Ganz ehrlich, mit solchen Menschen habe ich kein Mitleid.


melden

Hilfe, darf mir der Arbeigeber eine Abmahnung wegen einer Beschwerde geben?

12.11.2013 um 13:27
kleinundgrün schrieb:Eher nicht. Die negativen Beispiele erzeugen nur mehr Aufmerksamkeit, vermute ich.
Und ich vermute, das Du noch nie im Einzelhandel tätig warst. :D


melden

Hilfe, darf mir der Arbeigeber eine Abmahnung wegen einer Beschwerde geben?

12.11.2013 um 13:48
@jimmybondy
In der Tat nicht :D


melden

Hilfe, darf mir der Arbeigeber eine Abmahnung wegen einer Beschwerde geben?

12.11.2013 um 14:02
Beim Überfliegen des Threads konnte ich jetzt nichts entdecken, aber wurde seitens des TE schon auf die Frage eingegangen, aufgrund welchen konkreten Fehlverhaltens die Abmahnung ausgesprochen wurde?
Das MUSS nämlich in einer Abmahnung ganz konkret drinstehen, sonst ist sie nicht wirksam.
Konkretes Fehlverhalten und Folge(n) bei Wiederholung.

Aus einigen Posts entnehme ich, dass @Coffeegirl sich schon öfter über ihren Job hier geärgert hat...
Vielleicht ist hier auch eine Ursache zu finden... Wenn ich schlecht motiviert bin, dann mache ich meine Arbeit auch nicht so gut wie eigentlich könnte...


melden
Coffeegirl
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hilfe, darf mir der Arbeigeber eine Abmahnung wegen einer Beschwerde geben?

12.11.2013 um 14:59
Was ich übrigens noch eine Unmöglichkeit finde ist, dass die ganze Sache nicht diskret behandelt wurde sondern die Chefin es so hingestellt hat, das nun aber auch ALLE es mitbekommen haben und ALLE über den Vorfall Bescheid wissen. Das darf doch eigentlich auch nicht sein.


melden

Hilfe, darf mir der Arbeigeber eine Abmahnung wegen einer Beschwerde geben?

12.11.2013 um 15:31
@Coffeegirl,

allmählich glaube ich, Du trollst. Jetzt haben Dir schon sehr viele Leute genau auf Deine dennoch wiederholt gestellte Frage geantwortet und Dir auch sämtliche hilfreichen Vorschläge zum Thema angeboten. Lies das doch erst mal durch.

Wenn Du danach wieder dasselbe fragst, dann fange ich an, Verständnis für Deine Chefin zu entwickeln.


melden

Hilfe, darf mir der Arbeigeber eine Abmahnung wegen einer Beschwerde geben?

12.11.2013 um 16:03
@Coffeegirl

Klar geht es nicht, dass deine Chefin das vor allen Mitarbeitern ausbreitet.

Aber @off-peak hat schon recht.
Außerdem sagtest du doch selber, dein Verhalten war nicht ganz korrekt (anderer Thread von dir).


melden

Hilfe, darf mir der Arbeigeber eine Abmahnung wegen einer Beschwerde geben?

12.11.2013 um 18:43
Das klingt für mich auch alles ganz so, als ob @Coffeegirl jeder nur übel mitspielen will.
Keiner kann ihn/sie leiden.
Alle haben es auf ihn/sie abgesehen und sind immer nur am abmahnen und lästern...
So eine Schweinerei aber auch...

buuhhuuhuuuu


melden

Hilfe, darf mir der Arbeigeber eine Abmahnung wegen einer Beschwerde geben?

12.11.2013 um 18:51
Nun ja, das gibt es wirklich, setzt Dic heinfach mal mit dem Thema Mobbing aus einander, damit Du das nächste Mal qualitifizierter zum Thema posten kannst.


melden

Hilfe, darf mir der Arbeigeber eine Abmahnung wegen einer Beschwerde geben?

12.11.2013 um 19:03
Hm. Du arbeitest ja nun 5 Jahre in dem Laden. Seit wann hast du denn die Probleme?
Und was hat sich geändert?
Es gibt noch CallCenter in denen keine Gespräche zu Qualitätssicherung aufgezeichnet werden?


melden

Hilfe, darf mir der Arbeigeber eine Abmahnung wegen einer Beschwerde geben?

12.11.2013 um 20:14
@Coffeegirl

Was ich dir raten kann.. auch wenn es schwer ist.. kannst es aber versuchen umzusetzen...

Bei al deine probleme auf deine arbeit.. kannst nur du was verändern...

Du gehst hin.. und sagst höfflich guten morgen... und guten abend...
Aber auch nicht mehr...

Du zeigst deutlich distanz... kein gerede mehr über freund.. kollegen... privates....

versuche es ;-)

Immer üben zuhause selbstbewusst zu sein so wie du es dir wünscht..
Übe übe übe zuhause... alle situationen durch wie du eigentlich sein willst..oder wie du reagieren willst...

Und setzte es um...

Nur auch kurz hinterfragen ob es auch wirklich so ist...
oder ob du es so empfindenst weil du mit zwei von 15 vielleicht nicht auskommst...

da bleiben immer noch 13 über..... und du lässt dich anstecken von 2... ist dan wirklich kein verhältniss..


melden

Hilfe, darf mir der Arbeigeber eine Abmahnung wegen einer Beschwerde geben?

12.11.2013 um 20:35
Kann man nicht gegen eine schriftliche Abmahnung klagen? Wenn du sie in den Händen hast, dann sprich mal mit dem Juristen deines Vertrauens...


melden

Hilfe, darf mir der Arbeigeber eine Abmahnung wegen einer Beschwerde geben?

13.11.2013 um 09:44
Wenn die Abmahnung nur die Spitze des Eisberges war... dann ja.


Im Normalfall gibt es nur direkt Abmahnungen bei sehr grob fahrlässigen Handlungen/ Versäumnissen... Und ganz ohne Vorwarnungen/ Vorgesprächen sicherlich eh nicht.
Also wird schon im Vorfeld so einiges passiert sein denke ich, liege ich damit richtig?


melden
Anzeige
nodoc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hilfe, darf mir der Arbeigeber eine Abmahnung wegen einer Beschwerde geben?

13.11.2013 um 10:54
Ist dein Job das wert?

Einen Tread nach dem anderen auf machen und so viel Gedankenschmalz darauf zu verschwenden?
Verdienst du dort so gut, das sich die ständige Aufregerei lohnt?
Es ist im Grunde eine einfache Rechnung....Aufwand im Verhältniss zur Entlohnung.
Ist der Aufwand größer als der Lohn, lohnt sich der Aufwand nicht. Frag dich selber, was du dir wert bist und ob es dieser Job wirklich ist.

Eine Frage habe ich aber noch.

Hast du deiner Vorgesetzten eigendlich von dir aus, sofort von dem Kundengespräch berichtet und dich dafür entschuldigt, oder einfach abgewartet was passiert und somit deiner petzenden Kollegin noch zusätzlichen Wind auf die Segel gegeben?


melden
115 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden