weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hilfe, darf mir der Arbeigeber eine Abmahnung wegen einer Beschwerde geben?

91 Beiträge, Schlüsselwörter: Kollegen, Arbeitsrecht, Beschwerde
Coffeegirl
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hilfe, darf mir der Arbeigeber eine Abmahnung wegen einer Beschwerde geben?

11.11.2013 um 16:39
Ich hatte schon einmal vor kurzem eine Frage gestellt bzgl. einer Androhung einer Kundenbeschwerde weil mich eine Kollegin diesbezüglich verpetzt hat. Nun wurde ich von der Teamleiterin Heute deswegen richtig fertig gemacht. Statt den Vorfall sachlich zu besprechen hat sie dies in einer hochnäsigen und arroganten Art vorgenommen und mir sogar gedroht. Nun will sie mir wegen der Beschwerde eine Abmahnung geben. Ist das rechtlich einfach so machbar? Ist das ein Grund für eine Abmahnung? Wie soll ich nun reagieren und was kann ich dagegen machen? Und wie gesagt, hat sie mir angedroht dass ich ja keine weitere Beschwerde verursachen darf (arbeite in einem Call Center) und hat mich nun in Angst und Verunsicherung gesetzt. Durch die grosse Angst Fehler zu machen weiss ich nun nicht mehr weiter. Ich denke gerade wenn man mit Angst und Unsicherheit arbeiten muss, dass dann der nächste Fehler vorprogrammiert ist. Was soll ich bloss machen? Ich bin Heulend aus der Firma gelaufen und bin nun echt verzweifelt.


melden
Anzeige

Hilfe, darf mir der Arbeigeber eine Abmahnung wegen einer Beschwerde geben?

11.11.2013 um 16:43
@Coffeegirl
ich gehe davon aus, dass ihr keinen Betriebsrat oder sonst eine Arbeitnehmervertretung habt?


melden
Coffeegirl
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hilfe, darf mir der Arbeigeber eine Abmahnung wegen einer Beschwerde geben?

11.11.2013 um 16:45
Doch es gibt zwar einen Betriebsrat, doch der arbeitet eher GEGEN die Mitarbeiter statt für die Mitarbeiter


melden

Hilfe, darf mir der Arbeigeber eine Abmahnung wegen einer Beschwerde geben?

11.11.2013 um 16:47
@Coffeegirl

.....Rechtsanwalt und ordentlich Feuer geben lassen.


melden

Hilfe, darf mir der Arbeigeber eine Abmahnung wegen einer Beschwerde geben?

11.11.2013 um 16:51
Nun solange es sich nur um eine Abmahnung handelt, was hast du bloss mit dem armen Kunden gemacht?


melden

Hilfe, darf mir der Arbeigeber eine Abmahnung wegen einer Beschwerde geben?

11.11.2013 um 16:51
Nimm die abmahnung und gut is es, is ja kein weltuntergang, kopf hoch :D


melden

Hilfe, darf mir der Arbeigeber eine Abmahnung wegen einer Beschwerde geben?

11.11.2013 um 16:52
@Coffeegirl
wenn es einen BR gibt, dann gibt es ja sicherlich auch eine/n zuständige/n Gewerkschaftsvertreter/in.....wende Dich an die/den


melden

Hilfe, darf mir der Arbeigeber eine Abmahnung wegen einer Beschwerde geben?

11.11.2013 um 16:53
König_Rasta schrieb:Nimm die abmahnung und gut is es
....auch recht. Weiss gar nicht mehr wieviele ich während meiner Ausbildung bekommen habe. Hätte gereicht um mich nen paar mal zu Kündigen. Aber nix is passiert.......


melden

Hilfe, darf mir der Arbeigeber eine Abmahnung wegen einer Beschwerde geben?

11.11.2013 um 16:53
Ja, sie darf Dich abmahnen. Du könntest wegen kundenunfreundlichem Verhalten sogar entlassen werden.

Nein, zum Ton, der muss sämtlichen Gesetzen angemessen sein. Was die Dame hier betreibt, nennt man "bossing", das ist ein vom Chef ausgehendes Mobbing. Alternativ kann man auch sagen, Deine Chefin ist extrem unhöflich. Mobbing betrieb offenbar Deine Kollegin.

Beides musst Du Dir nicht gefallen lassen. Einige Schritte wären da eben der Betriebsrat, die Gewerkschaft oder sogar ein Anwalt.
Das Problem ist allerdings, dass die Beweislast bei Dir liegt.

Bevor Du Dich für einen oder für alle Schritte entschließt, solltest Du Dich fragen, ob Du diesen Job unbedingt willst oder brauchst. Denn so schön die Buchstaben des Gesetzes theoretisch auch sein mögen, in der der Praxis des "that´s life" menschelt es eben sehr.

Wie gesagt, ein Problem ist die Beweislast, das andere, dass Deine Chefin, selbst wenn Du per Gesetz gegen sie gewinnst, immer noch Deine Chefin bleiben wird. Und das könnte heiklig werden, zumal du dann sicherlich unter noch mehr Stress stehen wirst.
Leider lassen sich hierzulande Schmerzensgelder wegen Erkrankungen wegen widerlicher Chefs nicht einklagen, obwohl solche Chefs garantiert eine der Hauptursache für Stresserkrankungen ihrer Angestellten sind.

Solltest Du aber vorhaben, den Job zu schmeißen, dann gib der Dame Saures!


melden

Hilfe, darf mir der Arbeigeber eine Abmahnung wegen einer Beschwerde geben?

11.11.2013 um 16:54
Ab zum Anwalt der macht deine Teamleaderin mal richtig fertig!
Ein Richter wird es genauso sehen, akzeptiere auf keinen fall die Abmahnung!


melden

Hilfe, darf mir der Arbeigeber eine Abmahnung wegen einer Beschwerde geben?

11.11.2013 um 16:58
Ja, und warum soll sie die Abmahnung nicht akzeptieren? Die ist durchaus gerechtfertigt, wenn sie einem Kunden gegenüber Sch**** gebaut hätte.

Was hier nicht stimmt, ist der Ton, und dazu schrieb ich schon.


melden

Hilfe, darf mir der Arbeigeber eine Abmahnung wegen einer Beschwerde geben?

11.11.2013 um 17:07
@Coffeegirl
Coffeegirl schrieb:arbeite in einem Call Center
Da liegt das Problem - völlig egal, ob das erlaubt ist, was deine Cheffin macht, sie kann davon ausgehen, dass sie freiwerdende Stellen ohne Aufwand neu besetzen kann, und dass wegen des vermutlich eher geringen Lohnes niemand zum Anwalt geht.

Sei doch mal ehrlich: würdest du den ganzen Streß auf dich nehmen, mit Arbeitsgericht, Gewerkschaft usw., nur um die Abmahnung wegzuklagen? Danach wirst du mit hoher Wahrscheinlichkeit ohnehin betriebsbedingt und fristgerecht gekündigt und kriegst noch ein giftiges Zeugnis nachgeschmissen.

Mein Tip: Nimm die Abmahnung hin, auch wenn es weh tut, und sieh dich nach einem neuen Job um. Wenn du den zugesagt bekommen hast, kündige fristgerecht und lass den Arschlochladen hinter dir. Callcenter sind i.d.r. ohnehin "Verheizerbetriebe", die nicht damit rechnen, Arbeitnehmer lange zu halten.


melden

Hilfe, darf mir der Arbeigeber eine Abmahnung wegen einer Beschwerde geben?

11.11.2013 um 17:10
Hier ist doch noch völlig unklar ob die beschwerde gerechtfertigt war, dies gilt es noch zu klären!


melden

Hilfe, darf mir der Arbeigeber eine Abmahnung wegen einer Beschwerde geben?

11.11.2013 um 17:11
m.burns schrieb:völlig unklar ob die beschwerde gerechtfertigt war
eben
Rho-ny-theta schrieb: würdest du den ganzen Streß auf dich nehmen, mit Arbeitsgericht, Gewerkschaft usw., nur um die Abmahnung wegzuklagen?
Ich würde. Mittlwerweile sogar einfach nur aus Prinzip.


melden

Hilfe, darf mir der Arbeigeber eine Abmahnung wegen einer Beschwerde geben?

11.11.2013 um 17:11
@m.burns

Im Zweifelsfall reicht es für die Abmahnung schon, wenn sie sich nicht exakt und wörtlich nach dem "Gesprächsleitfaden" des Callcenters gerichtet hat. Und das "Fertigmachen" durch die Cheffin müsste sie irgendwie beweisen können. Wird auf jeden Fall nicht leicht.


melden
melden

Hilfe, darf mir der Arbeigeber eine Abmahnung wegen einer Beschwerde geben?

11.11.2013 um 17:15
@Coffeegirl
Hilfe, darf mir der Arbeigeber eine Abmahnung wegen einer Beschwerde geben?heute um 16:45
Das ist bei Betriebsräten in der Regel immer der Fall, da diese nur ihren eigenen Wanzt nähren möchten!

Leider ist die Abmahnung legitim, wenn sich Kunden aus Sicht der Firma berechtigt über Dich beschwert haben.

Sollten Kunden wegen Deinem Verhalten verloren gehen, entsteht der Firma ein finanzieller Schaden, den sie nicht akzeptieren kann.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hilfe, darf mir der Arbeigeber eine Abmahnung wegen einer Beschwerde geben?

11.11.2013 um 17:18
@Coffeegirl
Wende dich an ein Forum für Arbeitsrecht, da wirst du im Zweifelsfall auf fundierteres Wissen treffen als hier.
Gegen die Abmahnung vorzugehen wird ein Riesenbohei, akzeptier sie und such dir was Neues.


melden

Hilfe, darf mir der Arbeigeber eine Abmahnung wegen einer Beschwerde geben?

11.11.2013 um 17:18
@tom.1st

sehe ich genauso, man muss sich wenn ungerechtfertigt immer zu wehr setzten, da scheiss auf den job das geld.

Wo kommen wir sonst hin!
@coffegirl
Aber da solltest du wirklich Experten mal fragen!


melden
Anzeige

Hilfe, darf mir der Arbeigeber eine Abmahnung wegen einer Beschwerde geben?

11.11.2013 um 17:19
@m.burns
m.burns schrieb:da scheiss auf den job das geld.
Die Freiheit dazu muss man erstmal haben. Es soll ja auch Leute geben, die finanzielle Verpflichtungen und Verantwortung haben und diesen nachkommen müssen.


melden
253 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden