Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kontokündigung bei Amazon

121 Beiträge, Schlüsselwörter: Amazon, Widerruf, Kontokündigung

Kontokündigung bei Amazon

13.02.2014 um 17:10
@derpreusse

Es geht um den gleichen Prozessortyp. Die haben natürlich Qualitätsbandbreiten, die sich im normalen Gebrauch nicht auswirken, aber beim Overclocken schon. Daher mein Beispiel.


melden
Anzeige

Kontokündigung bei Amazon

13.02.2014 um 17:14
Wenn es sich um eine kostenpflichtige Mitgliedschaft handelt, dann finde ich es nicht ok.

Wenn man jedoch ein freies Konto besitzt, denke ich, ist es Amazons Recht, da in einer freien Marktwirtschaft, der Geschäftsbetreibende nicht dazu gezwungen werden sollte, Geschäfte mit Leuten zu machen, bei denen es einen Verdacht auf Zwielichtigkeit gibt.

Auf der anderen Seite, wenn man eine Rückgabegarantie anbietet, muss man auch die Konsequenzen mit sich tragen.

Von daher ist es mir wurscht.


melden

Kontokündigung bei Amazon

13.02.2014 um 17:34
@kleinundgrün

Also wenn jemand das Rückgaberecht ausnutzt, finde ich das schon okay, ein Konto zu sperren oder zumindest einmal abzumahnen.

Irgendwelche Geräte oder Klamotten kurz benutzen und dann wieder zurückschicken, weil man sie nicht mehr braucht, mag zwar für einen selbst lukrativ sein, aber für den Händler ist es schädlich. Und dafür ist das Rückgaberecht ja auch eigentlich nicht gedacht, würde ich mal behaupten.

Habe sogar schon gelesen, dass manch findige Leute für Gutachten oder irgendwelche Dienstleistungen kurz ein bestelltes Gerät benutzen, dann wieder zurückschicken, nachdem sie ihr Gutachten erstellt haben oder den Vorteil eingesackt haben und dann auch noch den Kaufbetrag zurückerhalten.

Das fällt für mich schon irgendwie unter Betrügerei :D


Fraglich ist natürlich, was unter ,,abnormem Gebrauch des Rückgaberechts¨ zu verstehen ist, das ist sehr schwammig, wenn man mich fragt und sollte konkreter geregelt werden.

Vielleicht mit Verhältnismäßigkeiten, also meinetwegen:,,Es ist normal, wenn jemand von 10 Bestellungen 2 zurückgehen lässt¨.
Ebenso kann man auch, statt gleich alles zu sperren, erstmal ermahnen, denke ich.
Ist sicher hilfreicher.


Grundsätzlich finde ich es aber okay.


melden

Kontokündigung bei Amazon

13.02.2014 um 17:44
Die überwiegende Ansicht scheint ja auch hier zu sein, dass Amazon zumindest nicht unrecht hat damit.
Ich bin auch dieser Meinung, man kann sich aussuchen, wem man etwas verkaufen möchte und wem nicht. Und Leute, die das Rückgaberecht exzessiv ausnutzen, um quasi eine Art Leihstation für teure Geräte zu haben, handeln asozial. Sie nutzen eine Rechtslage für ihren eigenen Vorteil aus und das auf Kosten derer, die Rücksendungen als das betrachten, wozu es gedacht ist.
Diesem Verhalten Rechnung zu tragen ist OK.

Rein moralisch gesehen, wäre sicherlich eine Art Warnung (nach dem Motto: Dein Umtauschverhalten ist uns zu hoch, setze Dich bitte mit dem Kundenservice in Verbindung, sonst wird das Konto gesperrt) nicht schlecht.

Auch die hier angesprochene "zweite Chance" wäre vernünftig.


melden
Butterbirne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kontokündigung bei Amazon

13.02.2014 um 18:35
Natürlich ist es das gute Recht von Amazon zu entscheiden, mit wem man Geschäfte macht und mit wem nicht.


melden

Kontokündigung bei Amazon

13.02.2014 um 18:45
Jo sowas kennn ich:


""""Denk mal über dein Verhalten nach und dass du kein Recht hast hier auf Allmy zu sein, sondern dass das ein Privileg ist. - Gesperrt für 2 Tage"""


^^

Also alles ganz normal. Ich wette das ich auch amazon so auf den Sack gehen kann, aber ich will es gar nicht erst rausfinden.


melden
Spirit2015
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kontokündigung bei Amazon

13.02.2014 um 18:49
Ich finde es verständlich. Es gibt Leute die bestellen sich 10 Artikel zur Ansicht. Kaufen 1 und schicken den Rest zurück. Am besten benutzt und ohne Verpackung. So gehts auch nicht.

Oder mal eben ein 80 zoll Fernseher gekauft und nach der WM wieder umgetauscht.

Ich kaufe nur was ich auch wirklich haben will und wenn es kaputt ist dann erst schicke ich es zurück. Aber nur weil ich nicht zufrieden bin, nicht.

Ihr dürft nicht vergessen, die Rücksendungen kosten alle n Haufen Geld, Geld das wieder auf die Preise umgelegt werden muß.


melden

Kontokündigung bei Amazon

13.02.2014 um 18:54
@kleinundgrün

bei einem erhöhten returverhalten, des kunden, kann man schon davon ausgehen, das hier wahllos bestellt wird und dann ist es richtig das gekündigt wird.

hier geht es nicht um das vollkommen richtige rückgabe recht des kunden.

auch bei ständigen nicht einlösen der einzugsermächtigung,ist eine kündigung gerechtfertig.


melden

Kontokündigung bei Amazon

13.02.2014 um 19:00
Ich finde es sehr gut und würde mir wünschen, dass es noch ausgeweitet wird.

Grundsätzlich halte ich eine Reform des Rückgaberechts beim Versandhandel für nötig. Z. B. dass eine Rückgabe nur noch bei echten Mängeln möglich ist. Oder man meinetwegen einen Bonus bekommt, wenn man selten oder nie etwas zurückschickt.


Ich habe schon hunderte Artikel bei Amazon & Co. bestellt und noch nie etwas zurück geschickt.

Angeblich geht durchschnittlich jeder 6. (!) verkaufte Artikel bei Amazon wieder retour, was die Unternehmen im Schnitt bei jedem Artikel 20 Euro Bearbeitungsaufwand kostet und einige Artikel auch nicht wieder verkauft werden können und zerstört werden oder als "gebraucht" verkauft werden müssen.

Diese Unkosten werden natürlich auf alle anderen Kunden umgeschlagen. Und da ich absolut keine Lust habe, mit meinem Geld das eigennützige Verhalten anderer zu subventionieren, finde ich die Aktion von Amazon gut.

PS: Ausgenommen davon sind natürlich Unternehmen wie zalando, wo das ganze Geschäftsprinzip darauf beruht. Aber Elektronikartikel oder Büche bei Amazon zurückzuschicken sollte wirklich nur bei Mängeln stattfinden.


melden
Spirit2015
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kontokündigung bei Amazon

13.02.2014 um 19:02
Kann man eigentlich auch gebrauchte DVDs zurückgeben und CD`s? Die würden ja wohl nur kopiert.


melden

Kontokündigung bei Amazon

13.02.2014 um 19:04
Richtig so! So ein Schmarotzerverhalten sollte Konsequenzen haben. Das Problem gibt es ja nicht nur beim Versandhandel sondern auch im Einzelhandel, vor allem im Bekleidungsgeschäft und da sind wohl meistens Frauen die Übeltäter. Ich brauche ein Kleid für ne Hochzeit? Kein Problem, ich kauf eins, trag es und gebs dann wieder zurück. Wardrobing nennt man das und manche sind auch noch sehr stolz auf so ein Verhalten.


melden

Kontokündigung bei Amazon

13.02.2014 um 19:10
JackMarco schrieb:Auf der anderen Seite, wenn man eine Rückgabegarantie anbietet, muss man auch die Konsequenzen mit sich tragen.
Das machen sie ja auch, sie nehmen auch von den Assis die die meisten Einkäufe zurückschicken bis zum Schluß alles wieder zurück. Und das deutlich kulanter als die meisten anderen Händler. Nur irgendwann liefern sie eben nichts neues zum zurückschicken mehr.

Ich halte es für notwendig. Es gibt immer ein paar die eine gute Sache ausnutzen wollen bis sie für alle ruiniert ist, dagegen muss man was tun. Eine Vorwarnung wäre eventuell nett, aber solange nur Leute rausfliegen die wirklich Schaden anrichten, ist es auch so okay.
derpreusse schrieb:Dann sollte man sich vorher bei Saturn oder so die Modelle anschauen.
Das ist aber irgendwie auch nicht unbedingt richtig. Der Saturn hat ja auch Kosten um das Zeug auszustellen.


melden
derpreusse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kontokündigung bei Amazon

13.02.2014 um 19:11
@gerhard86
Aber deshalb werden die doch ausgestellt. Damit man sich ein Bild von den verschiedenen Modellen machen kann.


melden
Orbiter...
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kontokündigung bei Amazon

13.02.2014 um 19:12
Das erscheint nur so. Amazon verkauft tatsächlich viel Schrott, den man zurücksenden muss.


melden
Lasse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kontokündigung bei Amazon

13.02.2014 um 19:15
@Orbiter...

Hmm. Ich habe schon einiges von Amazon bestellt und es war nie so, dass ich sofort oder innerhalb von zwei Wochen den Artikel zurückschicken musste.


melden

Kontokündigung bei Amazon

13.02.2014 um 19:17
derpreusse schrieb:Aber deshalb werden die doch ausgestellt. Damit man sich ein Bild von den verschiedenen Modellen machen kann.
Achso. Ja natürlich. Sorry, ich hab den Vorschlag so verstanden dass man sich die Handys beim Saturn anschauen und das beste bei Amazon bestellen soll ;-).
Orbiter... schrieb:Das erscheint nur so. Amazon verkauft tatsächlich viel Schrott, den man zurücksenden muss.
Ich weiß allerdings nicht, ob Schrott, also eine Reklamation, zur Retourenquote zählt. Prinzipiell gehts hier ja um die reine "will ich doch nicht" Rückgabe im Fernabsatz.


melden
derpreusse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kontokündigung bei Amazon

13.02.2014 um 19:19
Ich musste erst vor kurzem was zurücksenden. Das war ne CD bei der die Hülle samt der Verpackung kaputt war. Aber ich denke das lag eher an der Post und nich an Amazon.


melden
Orbiter...
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kontokündigung bei Amazon

13.02.2014 um 19:26
Meine Erfahrungen : Ergometer bestellt, mittlere Preisklasse. kaputt und zurückgeschickt.
Stepper bestellt, mittlere Preiklasse, Hydrauliksystem oder was das ist kwietscht ohne Ende.
Rasierer für 60 Euro bestellt, ist kein Barttrimmer dran, obwohl der iwie immer dran ist.
Danach ewig belästigt worden vom Kundendienst per email. Als hätte ich sonst nichts zu tun.
Ob das Produkt passt blabla und ständig keimen die mich zu mit irgendner Werbung.


melden
derpreusse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kontokündigung bei Amazon

13.02.2014 um 19:28
@Orbiter...
Aber Amazon ist nicht der Hersteller dieser Produkte. Man sollte beim Einkauf auch immer auf die Bewertung achten.
Und dieser "Spam" von Amazon soll lediglich dazu beitragen den Kundenservice zu verbessern und die Werbung hat mich schon das ein oder andere Mal auf gute Angebote aufmerksam gemacht.


melden
Anzeige
Orbiter...
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kontokündigung bei Amazon

13.02.2014 um 19:41
@derpreusse Bist Du ein Jünger des Kapititalismus oder was? Und dann noch zu einer Firma stehen,
die im Fokus der Kritik steht?
Amazon ist ein Ramschladen für die Masse und kein Fachhändler.
Und ich würde nur zu gern kündigen, wenn ich nicht noch einen Gutschein hätte, von einer Person,
die keine Ahnung hat.


melden
651 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Die neue Rubrik24 Beiträge