Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Empfindest du deine durchschnittliche Lebenserwartung als zu kurz?

81 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Tod, Angst, Mensch ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Empfindest du deine durchschnittliche Lebenserwartung als zu kurz?

21.02.2014 um 23:09
Wie lange man lebt, ist irrelevant. Wie intensiv man lebt ist wichtig.

Der eine lebt 80 Jahre, hat aber psychische/physiche Probleme
und der andere nur 50 Jahre aber hat viel mehr von dieser Welt gesehen, als ein 80 Jähriger.

Deswegen; Mir ist es egal, wie lange ich lebe, hauptsache, ich lebe das Leben wie ich es will und mir es vorstelle.


2x zitiertmelden

Empfindest du deine durchschnittliche Lebenserwartung als zu kurz?

21.02.2014 um 23:09
@guyusmajor
Zitat von guyusmajorguyusmajor schrieb:Erwartungshorizont von über 100 Jahren!
fail :D


melden

Empfindest du deine durchschnittliche Lebenserwartung als zu kurz?

21.02.2014 um 23:15
@guyusmajor
Ich glaube, das kann man erst im "Alter" wirklich beantworten. Mit 14 dachte ich, ähnlich wie @Konstrukt , ich möchte gar nicht über 30 Jahre alt werden. Jetzt, mit Ü30, wo die Zeit anscheinend immer schneller verrinnt, erscheint mir die Aussicht, ich könnte 120 werden toll. Aber wer weiß, vielleicht denke ich dann mit 80, es reicht jetzt?
Zitat von guyusmajorguyusmajor schrieb:wo er ja eigentlich für das ewiges Leben bestimmt war und nur die Frau
durch ihre Sünde den Menschen daran gehindert hat und den Menschen
in das Verderben riss.
Dein Ernst? :D


melden

Empfindest du deine durchschnittliche Lebenserwartung als zu kurz?

21.02.2014 um 23:18
@raitoningu

LooooL Den Post von ihm sehe ich gerade jetzt erst. Hahaha. So ein Müll.

@guyusmajor

Ist das von @raitoningu zitierte Dein Ernst?


melden
guyusmajor Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Empfindest du deine durchschnittliche Lebenserwartung als zu kurz?

21.02.2014 um 23:21
@SagopaKajmer
Zitat von SagopaKajmerSagopaKajmer schrieb:Wie lange man lebt, ist irrelevant. Wie intensiv man lebt ist wichtig.
das aber kann man aufgrund der gesellschaftlichen Zwänge nicht immer selber
entscheiden. Dazu muss man entweder prominent sein und viel Geld besitzen,
oder eben man darf kein "normales" Leben führen, was aber direkt
mit Sanktionen durch die Gesellschaft bestraft wird.

Wie will man in dieser kurzlebigen Zeit "intensiv leben"? Fast alle Menschen
entsprechen einer Norm und ihr Leben ist vorausschaubar, weil sie an Fäden
hängen die sie nicht selber ziehen!


melden

Empfindest du deine durchschnittliche Lebenserwartung als zu kurz?

21.02.2014 um 23:22
@SagopaKajmer
Zitat von SagopaKajmerSagopaKajmer schrieb:Wie lange man lebt, ist irrelevant. Wie intensiv man lebt ist wichtig.

Der eine lebt 80 Jahre, hat aber psychische/physiche Probleme
und der andere nur 50 Jahre aber hat viel mehr von dieser Welt gesehen, als ein 80 Jähriger.

Deswegen; Mir ist es egal, wie lange ich lebe, hauptsache, ich lebe das Leben wie ich es will und mir es vorstelle.
Da stimme ich dir voll zu. Ähnliche Gedanken hatte ich eben auch. Ich glaube, am schlimmsten ist es, wenn man am Ende zurückblickt und das Gefühl bekommt, man hat seine Lebenszeit verschwendet.

@Lasse
Tja, wir Frauen haben's halt verbockt damals.... :D


melden
guyusmajor Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Empfindest du deine durchschnittliche Lebenserwartung als zu kurz?

21.02.2014 um 23:25
@Lasse
@raitoningu

das war nur eine Anekdote!

Wikipedia: Anekdote


melden

Empfindest du deine durchschnittliche Lebenserwartung als zu kurz?

21.02.2014 um 23:27
@guyusmajor
Meinst du tatsächlich "Anekdote"? Also hältst du das für eine wahre Begebenheit?


melden

Empfindest du deine durchschnittliche Lebenserwartung als zu kurz?

21.02.2014 um 23:28
Zitat von guyusmajorguyusmajor schrieb:Manchmal aber altert man äußerlich in Tagen wie vorher nur in Jahren und an diesem Punkt könnte die Bewusstwerdung stattfinden.
Dieses Syndrom ist äusserst selten,es heisst Progerie,Frühvergreisung

sarah

Dazu empfehle ich einen wundervollen Film,Begierde mit David Bowie und Catherine Deneuve,der Film ist allerdings nix für Weicheier,ziemlich straighter Stuff

Youtube: Begierde
Begierde



melden

Empfindest du deine durchschnittliche Lebenserwartung als zu kurz?

21.02.2014 um 23:28
@guyusmajor

Aha... Und wo hat sich der Witz versteckt?


melden
guyusmajor Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Empfindest du deine durchschnittliche Lebenserwartung als zu kurz?

21.02.2014 um 23:33
@Lasse

das sollte auch kein Witz sein, sondern nur aufzeigen, wozu der Mensch als göttliches
Wesen bestimmt war. Politiker schwören auf die Bibel, die Bibel ist gesellschaftliche Wahrheit,
weil Gott uns beschützt und segnet, trotz des Sündenfalls, der dem Menschen das Leben nahm.


melden

Empfindest du deine durchschnittliche Lebenserwartung als zu kurz?

21.02.2014 um 23:38
Was sind schon 75 oder 80 Jahre? Könnte ich wählen, würde ich definitiv länger leben wollen. Die Zeit verfliegt so unglaublich schnell.


melden

Empfindest du deine durchschnittliche Lebenserwartung als zu kurz?

21.02.2014 um 23:39
Jo. Ich bin raus aus dem Thread.


melden

Empfindest du deine durchschnittliche Lebenserwartung als zu kurz?

21.02.2014 um 23:51
Alleine die Anfangssequenz ist es schon wert sich den Film reinzuziehen

Youtube: The Hunger - opening sequence
The Hunger - opening sequence


https://www.youtube.com/watch?v=LWVSEbTaijU

@guyusmajor
Es gibt keinen Sündenfall,das ist die grosse Lüge der schmierigen Adepten des falschen Demiurgen

SAPERE AUDE,habe den Mut dich deines Verstandes zu bedienen anstatt in Dummheit,Nichtwissen und Abhängigkeit zu leben,ohne Wissenschaften,Kunst,Musik,Literatur,Erotik etc etc
In der Bibel steht vieles,eines jedoch nicht,die Wahrheit


melden
guyusmajor Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Empfindest du deine durchschnittliche Lebenserwartung als zu kurz?

21.02.2014 um 23:54
@Lasse

sicherlich hat ein Thema verschiedene Aspekte, die man beleuchten kann und so
zu einer Wahrheit gelangen kann, die unseren Blickwinkel erweitert.
Wer denkt schon an die Kürze des Lebens bei den alltäglichen Entscheidungen, Sorgen und
scheinbaren Bedürfnissen innerhalb der Gesellschaft und aus der Werbung heraus!?
In Wahrheit findet doch eine massive Gehirnwäsche von Klein an statt, mit dem Ziel
dem Menschen ein geordnetes Leben zu geben, das vorausschaubar bleibt und damit
keine Risiken für das Wirtschafts- und Gesellschaftsmodell besitzt, weil der Mensch
genau nach diesen Maßregeln als Ideal handelt. Sein oberstes Ziel ist der Besitz, Macht
und daraus ergibt sich ein Egoismus, der aber in der Summe der Faktoren das
gefühlte Leben wesentlich verkürzt, weil die täglichen Eindrücke und scheinbar notwendigen Reaktionen gegenüber der Vergangenheit dramatisch zunehmen.


melden

Empfindest du deine durchschnittliche Lebenserwartung als zu kurz?

21.02.2014 um 23:55
@guyusmajor

Auch ein ganz normaler Bürger kann sein Leben schöner gestalten. Man braucht nicht unbedingt Geld um "intensiv" zu leben. Kommt auf die Sichtweise an. Man muss nur lernen, in Gegenwart zu leben..d.h. sich bewusst-sein, dass man in dem Moment lebt und nicht an die Zukunft denkt (klar, ist es schwer) aber wie gesagt, man muss wissen, wie man lebt oder leben möchte.


melden

Empfindest du deine durchschnittliche Lebenserwartung als zu kurz?

21.02.2014 um 23:59
Eindeutig zu lang, man sieht ja was eine zu lange Lebenszeit so anrichten kann.
Ich würde vorschlagen, mit 30zig ist alles vorbei. ;)
Warum, man steht in der blühte des Lebens und wie sagte mal ein weiser Mann: „Man soll gehen wenn es am schönsten ist“. :D


melden

Empfindest du deine durchschnittliche Lebenserwartung als zu kurz?

21.02.2014 um 23:59
Pauschal kann ich nur sagen dass mir die Zeit die ich habe ohnehin schon zu lang ist. Das Leben empfinde ich als Übel. Nicht das es nicht schön wäre, nicht dass es nicht schöne Seiten hat. Ich weiß. Aber Leben macht keinen Spaß. Man geht jeden Tag in die Arbeit und es kommt nix dabei rum. Man kann sich nix vernünftiges leisten. Man schlägt eigentlich nur Zeit tot. Und dann die Widrigkeiten des Alltags, die Unfreundlichkeit und der Egoismus der anderen. Baaahh. Ne Danke. Rente mit 50 und dann noch 15 Jährchen um vom Sozialhilfesatz Zigaretten zu drehen und Tiefkühlmenüs aufzuwärmen und dann mit 65 den Arsch zukneifen. Ist mehr als genug.


melden
guyusmajor Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Empfindest du deine durchschnittliche Lebenserwartung als zu kurz?

22.02.2014 um 00:09
@Warhead

man kann den "Sündenfall" auch als Metapher sehen, eben wie du sagst,
die Abkehr sich seines Verstandes zu bedienen, sondern sich lieber
durch "Verführungen" berieseln zu lassen. Ohne den Glauben an das Geld
und die damit verbundene gesellschaftliche Danksagung an Gott, wäre
Geld nicht unser wahrer Gott! Gott schenkt Wohlstand. Das ist die Quintessenz
aus dem Christentum und die Verbindung zum Geld!


1x zitiertmelden

Empfindest du deine durchschnittliche Lebenserwartung als zu kurz?

22.02.2014 um 00:16
@guyusmajor
Zitat von guyusmajorguyusmajor schrieb:man kann den "Sündenfall" auch als Metapher sehen, eben wie du sagst,
die Abkehr sich seines Verstandes zu bedienen, sondern sich lieber
durch "Verführungen" berieseln zu lassen.
Man kann den "Sündenfall" auch als Ausrede dafür sehen, dass der Mensch nunmal unvollkommen ist, und ungern selbst die Verantwortung dafür übernehmen möchte.
Aber was hat das mit unserer Lebenserwartung zu tun? Denkst du, wenn wir nicht "sündigen" würden, könnten wir ewig leben?


1x zitiertmelden