Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Meine Freundin hat Borderline, was kann ich machen?

190 Beiträge, Schlüsselwörter: Wort1

Meine Freundin hat Borderline, was kann ich machen?

28.02.2014 um 02:19
Danke für die Unterstützung..

@marcotz
Kopf hoch! Das Leben ist geil ! :)


melden
Anzeige

Meine Freundin hat Borderline, was kann ich machen?

09.02.2015 um 13:46
Eigenartiger schrieb:
Dies ist die Tatsache!


Ich will dich nicht angreifen, aber ich finde du schließt viel zu sehr von dir auf andere. Nur weil etwas bei dir so ist bzw. abläuft muss das nicht bei jedem so sein, der Borderline hat. Deine Realität ist nicht die einzig wahre und muss nicht zwangsläufig für jeden Borderliner auch gültig sein.
@ahri
Genau das ist ein Symptom von Borderline, also alles im Rahmen beim eigenartigen,
man muss nur zu differenzieren wissen. Nicht jeder der BL hat ist so dermaßen
seiner Sexualität ausgeliefert und respektiert seine Partner bewusst/unbewusst nicht.
Bei Ihm scheint die sexuelle "Störung" die mit eingeht sehr ausgeprägt zu sein.


melden

Meine Freundin hat Borderline, was kann ich machen?

09.02.2015 um 16:45
Borderline ist heilbar, aber wohl nur, wenn eine Partnerschaft so funktioniert, wie es von den Betroffenen erwünscht wird.
BPS heilbar? Das ist mir neu... Schwerpunkt ist heute die Psychotherapie mit begleitender Einstellung mit den richtigen Meds... die Diagnostik ist da auch nicht so einfach... es gibt Fälle, die kommen ganz gut damit klar und manche, die wirklich sehr beeinträchtigt durch das Leben gehen und alles dazwischen.


melden

Meine Freundin hat Borderline, was kann ich machen?

10.02.2015 um 17:29
@marcotz

Bei kranken Angehörigen oder Partnern würde ich mir kompetenteren Rat holen als den, den Dir ein Mystery-Forum bieten kann.

http://www.borderline-netzwerk.info/angehoerige.htm


melden

Meine Freundin hat Borderline, was kann ich machen?

26.02.2015 um 15:00
allo ich habe ein paar fragen. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen.
Ich bin mit meiner freundin jetzt über ein jahr zusamm ich wusste das sie Borderline is und hab nichts gedacht da ich es von meiner ex her kenn . In der zeit haben wir uns oft gestritten wegen belanglose dinge, in mein augen. Ich habe mir dann immer mehr Bücher gekauft nur stehen da auch nicht alle Antworten auf meine fragen die mir im kopf rum gehen. Da her meine frage an euch .

meine freundin is oft sehr launisch und meldet sich oft tage nicht wo ich mir gedanken mach ob was geschehen is. Und wenn ich sie dann doch erreich werd ich oft beleidigt is das normsl?
Wir waren auch in der zeit getrent und haben es noch mal miteiander versucht nur freunde von ihr mögen mich nicht mehr wegen mein fehl verhalten wo bei ich mich dann geändert habe um ihr das leben schön zumachen.und jetzt hat sie kaum noch zeit für mich und meldet sich von sich aus kaum noch.was kann und ich machen.

Und sie is sehr eifersüchtig und sagt oft zu mir das ich was mit anderen fraun haben soll wo bei das für mich nicht in frage kommt da uch sie sehr liebe ich bedanke mich für eure hilfe tipps und radschläge im vor raus
So, erstmal du bist nicht allein. Ich selbst bin seit gut einem Jahr mit meiner Freundin zusammen , die Bordi ist. Wir streiten uns auch oft um Kleinigkeiten die sich aber so hochschaukeln das eigentlich schon lächerlich ist. Nur ein kleines Beispiel.: Ich habe letztens vergessen die Ketschup-Flasche nach Gebrauch wieder in Kühlschrank zu stellen. Das hat sie gemerkt und hat mir ein Prolog von wegen Hygiene und Samonellen etc gehalten. Dabei stand die Flasche vielleicht ca. 2 Std nur draußen (in der Küche). Ich kann mich gut in dich hineinversetzen. Auch in puncto melden, kenne ich das zu gut, nur das es bei mir anders rum ist. Wenn ich nicht gleich Antworte, bombardiert sie mich per WhatsApp,SMS oder Telefonanrufe voll, bis irgendwann antworte und dann kann ich mir was anhören. Auch kontrolliert sie mich in anderen Sozial-Networks, wem ich halt alles ein "like" gebe und warum sie eben keine bekommt.

Auch ich hab einiges gelesen, was diese Krankheit betrifft, aber trotz allen Warnungen in den Büchern etc.liebe ich sie ja trotzdem sehr.

Wenn du magst, kannst du mich ja gerne mal per PN kontaktieren. Können uns gerne Austauschen.


melden

Meine Freundin hat Borderline, was kann ich machen?

27.02.2015 um 11:56
korrektur: imago, imageo ;)


melden

Meine Freundin hat Borderline, was kann ich machen?

27.02.2015 um 14:10
Ich persönlich kenne selbst nen Borderliner.
Der hat ne "Freundin" die ihn nur verarscht, ist ständig deswegen unglücklich, aber sagt dass er ohne sie nicht kann.
Dann wollen se sich mal treffen und seine "Freundin" sagt einen Tag vorher ab.
Er stellt schon krankhafte Ansprüche an sie, und das geht ihr anscheinend ordentlich auf die Nerven, mir allerdings auch, weil ich mir das Geheule dann immer anhören darf, obwohl es unnötig ist.

Ist schwer mit solchen Menschen klarzukommen.


melden

Meine Freundin hat Borderline, was kann ich machen?

28.02.2015 um 14:10
@ganjamann

Ich bin auch Borderlinerin und ich hab nach deiner Schilderung gar nichts gegen dich ;-)
Man darf bei allem nicht vergessen, dass Borderliner nicht gleich Borderliner ist und die Ausprägungen wirklich sehr unterschiedlich sind. Hat man jemanden vor sich, wie es bei dir der Fall ist, der untherapiert und beratungsresistent ist, ist es allerdings die Hölle.

Ich bin seit sechs Jahren mit meinem Mann zusammen und ihm wurde auch sozusagen von mir abgeraten. Glücklicherweise hat er diese Ratschläge nicht angenommen. Nun bin ich selbst erst vor Kurzem in die Situation geraten, dass ich mich in einen anderen Mann verliebt habe, der auch Borderliner ist. Untherapiert wohlgemerkt und nicht gewillt, eine Therapie zu machen. Abgesehen davon, dass ich mich sowieso in einem Gefühlschaos befunden habe, weil ich ja meinen Mann auch liebe, habe ich in den letzten Monaten die andere Seite der Medaille zu spüren bekommen. Wie unberechenbar Borderliner eben sind usw.

Ich möchte das hier jetzt nicht alles ausbreiten, nur hat mich diese "Beziehung" so runter gezogen, dass ich selbst wieder massive Rückschritte gemacht habe, Depressionen und Selbstmordgedanken hatte. Selbst eine Freundschaft ist mit diesem Menschen nicht wirklich möglich. Jedenfalls nicht, wenn man gerne Freunde hat, bei denen man nicht ständig Gefahr läuft, einen Eimer Wasser über gegossen zu kriegen.

Ich kenne aber wiederum auch Borderliner, die ganz fantastische, liebevolle Menschen sind und einfach nur entsetzlich leiden unter ihrer Erkrankung. Letztlich hängt es immer davon ab, ob derjenige bereit ist, eine Therapie zu machen und die auch vernünftig durchzuziehen. Gesund, froh und munter wird ein Borderliner nie sein, aber wenn er über genügend Selbstreflektion verfügt und alle Therapiemöglichkeiten ausschöpft, wird er durchaus eine Bereicherung für seine Mitmenschen (was man mithin von vielen "Gesunden" nicht unbedingt behaupten kann).


melden

Meine Freundin hat Borderline, was kann ich machen?

28.02.2015 um 16:08
BlueVelvet schrieb:Ich bin seit sechs Jahren mit meinem Mann zusammen und ihm wurde auch sozusagen von mir abgeraten. Glücklicherweise hat er diese Ratschläge nicht angenommen
Hmm, Nichts für Ungut, aber wenn ich es richtig verstanden habe, betrifft das "glücklicherweise" eher nur dich, denn deinen Mann, der vermutlich so einiges auf sich genommen hatte im Laufe eurer Beziehung, hast du betrogen und hintergangen..und das auch noch mit anderem Beklo..ääähhh...einer anderen instabilen Persönlichkeit.
Läuft bei dir.

Ich kann allen Männern den Kommentar von User "Dick" auf Seite 1 ans Herz legen.
Es gibt genug andere Mütter mit schönen Töchtern auf dieser Welt. Tut euch (oder du, Kollege Diskussionsleiter) solche durchgeknallte Weiber doch nicht an....sondern rennt!! rennt so schnell ihr könnt!! und am besten ohne euch umzudrehen und umzusehen!


melden

Meine Freundin hat Borderline, was kann ich machen?

28.02.2015 um 16:28
Finger weg von Borderlinern!

Ist mein Motto.

Wer solch eine Chaosbeziehung jedoch eingehen will - bitte schön.


melden

Meine Freundin hat Borderline, was kann ich machen?

28.02.2015 um 16:31
@CarlosP
Nein, das siehst du falsch. Mein Mann hat sicher einiges auf sich genommen, ich aber genauso. Wir haben gemeinsam einen schwierigen Weg beschritten, wir hatten Höhen und Tiefen, wie sie in jeder Beziehung vorkommen. Dass ich mich verliebt habe, kann jedem passieren, man hat auf seine Gefühle keinen Einfluss. Das hat auch nichts mit Borderline zu tun.
Ich habe den Gefühlen nachgegeben und das war ein Fehler, ja. Ich bin auch nicht stolz darauf. Aber auch in diese Zwickmühle kommen ständig Menschen, egal ob krank oder gesund. Ich habe meinem Mann irgendwann von meinen Gefühlen erzählt und dass ich mich in unserer Beziehung nicht mehr glücklich fühle. Natürlich war es ein Schlag für ihn, aber wir haben lange darüber gesprochen und letztlich gemeinsam beschlossen, an unserer Beziehung zu arbeiten, weil wir uns lieben und unsere Ehe nicht aufgeben wollen. Er hat mir verziehen und ich hätte es umgekehrt auch getan.
Fakt ist, dass wir uns jetzt näher sind denn je und das ganze als Warnschuss gesehen haben.

Mir war klar, dass möglicherweise Anfeindungen kommen, ich habe das überhaupt auch nur geschrieben, um @ganjamann zu erklären, dass ich (obwohl selbst Borderliner) seine Seite auch sehr gut verstehen kann.


melden
nananaBatman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Freundin hat Borderline, was kann ich machen?

28.02.2015 um 16:32
CarlosP schrieb:Ich kann allen Männern den Kommentar von User "Dick" auf Seite 1 ans Herz legen.
Es gibt genug andere Mütter mit schönen Töchtern auf dieser Welt. Tut euch (oder du, Kollege Diskussionsleiter) solche durchgeknallte Weiber doch nicht an....sondern rennt!! rennt so schnell ihr könnt!! und am besten ohne euch umzudrehen und umzusehen!
Du drückst es zwar recht krass aus, aber das ist eine Beziehung mit einer Borderlinerin ja wohl auch, von daher stimme ich deinem Rat vollkommen zu.


melden

Meine Freundin hat Borderline, was kann ich machen?

28.02.2015 um 16:32
@CarlosP
CarlosP schrieb:und das auch noch mit anderem Beklo..ääähhh...
Mal abgesehen davon, dass Dein Kommentar an sich schon ziemlicch engstirnig ist, der zitiert Teilsatz outet Dich definitiv als Idi... ääähhh unsensiblen und intoleranten Mitmenschen.

Nun, wenn es so eindeutig und kein bisschen lohnenswert sein soll, in so einen Menschen Gefühle und Zeit zu investieren, dann frage ich mich, wieso es doch wieder in so vielen Fällen trotzdem funktioniert. Wollte einfach mal gesagt sein.

Einen Versuch ist es in jedem Fall wert. Wer nicht damit klarkommt, weil er eben selber nicht fest genug mit beiden Beinen auf dem Boden steht kann immer noch die Reissleine ziehen, wenn es ihm oder ihr zu turbulent wird.
CarlosP schrieb:eher nur dich
Auch diese Unterstellung ist schon ziemlich dick. Lass Dir gesagt sein, es kann auch für beide Seite Glück bedeuten, sich aufeinander einzulassen.

Und nur so nebenbei und Hand aufs Herz, man braucht nur mal entsprechende Umfragen zu beachten. Ganz viele Menschen ohne krankheitsbedingte Unregelmässigkeiten haebn oder würden ihren Partner betrügen.


melden

Meine Freundin hat Borderline, was kann ich machen?

28.02.2015 um 16:32
@Kältezeit
Ich habe eine emotionale instabile Persönlichkeitsstörung und finde diese Art der Stigmatisierung etwas ungerecht...Ich bin trotzdem ein Mensch mit einer individuellen Persönlichkeit. Auch bei Kranken ist nicht jeder gleich.


melden

Meine Freundin hat Borderline, was kann ich machen?

28.02.2015 um 16:36
so.what schrieb:Ich habe eine emotionale instabile Persönlichkeitsstörung und finde diese Art der Stigmatisierung etwas ungerecht...Ich bin trotzdem ein Mensch mit einer individuellen Persönlichkeit.
Es gibt Menschen, die einer Beziehung zu einem Borderliner oder anderweitig Persönlichkeits"gestörten" gewachsen sind. Ich bin es nicht.

Nur das wollte ich hiermit ausdrücken. Und dass die Beziehungen zu BLs oftmals sehr chaotisch verlaufen, das ist nicht von der Hand zu weisen. ;)

Aber... natürlich gibt es auch hier Abstufungen! Ich jedoch, möchte für mich persönlich solch eine Beziehung nicht eingehen.


melden

Meine Freundin hat Borderline, was kann ich machen?

28.02.2015 um 16:39
@so.what

Mal abgesehe davon, dass die User hier nicht von sich auf anderen schliessen sollten.
Fuchs76 schrieb: Wer nicht damit klarkommt, weil er eben selber nicht fest genug mit beiden Beinen auf dem Boden steht
Ist nun mal meine Meinung. Da man nun mal selber sehr stark gefordert wird in so einer Beziehung, und ebenso das Umfeld, das man in die Beziehung mit einbringt (Familie, Freunde), erordert es eben auch eine gewisse Substanz. Ist also kein Wunder, wenn sich einige, aber noch lange nicht alle, die Finger verbrennen. Lässt nicht nur darauf schliessen, ob der an Boarderline Erkrankte therapieresistent ist oder nnicht, sondern auch ob der Gegennpart für so eine anspruchsvolle Beziehung überhaut geeignet ist. Daraus aber eine Grundregel ableiten zu wollen ist zeimlich dreist.

Ich kann direkt Betroffen das Buch "Ich hasse Dich - verlass' mich nicht" von Jerold J. Kreismann und Hal Straus empfeheln. Zwar schon etwas älter, aber lesenswert.


melden

Meine Freundin hat Borderline, was kann ich machen?

28.02.2015 um 16:41
@Kältezeit

Ich finde, Du formulierst es für Dich richtig, und so kann man diese Meinung meines Erachtens auch problemlos vertreten, da sie differnziert ist.


melden
Anzeige

Meine Freundin hat Borderline, was kann ich machen?

28.02.2015 um 16:45
@Kältezeit
Man merkt mir gar nichts mehr an. Kein Chaos, nichts. Ich mach die Sachen seit Jahren mit mir aus. Bin aber auch schon 28 und hab etliche Therapien gemacht. Ich selbst merke jedoch in mir öfters mal, dass was "verquer" läuft. Aber daran arbeite ich dann. Reflektiere, denke nach.

Aber ja, es kann prinzipiell sehr sehr chaotisch, manchmal sogar absolut zerstörerisch sein, wenn man mit jemandem mit dieser Störung zusammen ist. Ich denke, es steht und fällt damit, ob die Person bereit ist sich professionelle Hilfe zu suchen. Die meisten, die komplett untherapiert sind, sind wirklich schwierig zu händeln.

Nichts für ungut, ich verstehe dich :). Ich fand das plakative "Finger weg" nur irgendwie...unfein. Ich hab mein Lebtag so viele Vorurteile und Blödsinn hören dürfen, dass ich da wohl ein zu dünnes Fell habe.


melden
328 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden