Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Intaktes Sozialleben - Was bedeutet das?

44 Beiträge, Schlüsselwörter: Sozialleben

Intaktes Sozialleben - Was bedeutet das?

01.03.2014 um 18:48
Pallas schrieb:Mein Sozialleben ist praktisch nicht vorhanden, unternehme Dinge meistens alleine.
Bin deswegen noch lange nicht unglücklich, im Gegenteil. Wenn man alleine was unternimmt, muss man keine Rücksicht darauf nehmen, was die Bekanntschaft will.
Ebenso. Hab zwar früher oft was mit Bekannten gemacht, aber so überragend toll fand ich das nicht, war eher genervt von so manchem Verhalten.


melden
Anzeige

Intaktes Sozialleben - Was bedeutet das?

01.03.2014 um 19:13
@jimmy82


Hey, ich hab auch kein Sozialleben gehe arbeiten und bin immer zuhause (früher hatte ich auch Freunde etc.)

Aber was mir auch oft vorgeschlagen wurde, irgendein Hobby zu finden und dadurch in Kontakt mit Menschen zu kommen, die die gleichen Interessen haben.

Ob das was bringt, weiß ich nicht. Es wird nicht leicht..aber irgendwo solllte man anfangen


melden
Kuschki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Intaktes Sozialleben - Was bedeutet das?

02.03.2014 um 07:38
hey, das ist soooo unterschiedlich!
ich machr z.b. nie radtouren und bin auch in keinem Verein.
Das schwierigste für dich wird am anfang sein zwischen kollegen und freunden zu unterscheiden, da sich das oft ähnlich anfühlt wenn man mit kollegen fast täglich was macht.

ansonsten wird es zeiten geben, in denen man sich mit einer oder mehreren leuten mehrmals die woche trifft & Zeiten, in denen man einige Monate nicht sieht.
Wenn diese danach genau so vertraut sind wie vorher & direkt anknüpfen als wäre diese Abwesenheit nie gewesen, sind das Freunde :-)
Viele würden dir generalisiertes oder spezifisches sagen, aber du musst dein eigenes Pensum finden!
meistens ergibt sich das mit den treffen und so eh alles von selbst.

nur solltest du dich nicht zu schnell an leute binden (wegen dem oben gesagten mit Freunden/Kollegen), da das bei eben den "nur" Kollegen irgendwann nervig rueberkommt.
Wirst du aber schnell merken, mit wem du nur feiern gehen kannst & mit wem durch dick und dünn gehen.
Bei ersteren ist es auch gar nicht schlimm wenn das wieder abbricht, das passiert andauernd leider.
Aber wenn du echte Freunde hast, dann wird das ganz natürlich für dich werden mit dem Kontakt usw :))


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Intaktes Sozialleben - Was bedeutet das?

02.03.2014 um 09:41
Glaube ja die Sozialisation eines Menschen ist nie vollendet und dass man soziale Kontakte auch lernen sollte individuell zu pflegen. Nicht jeder soziale Kontakt führt zum Ziel einer Freundschaft, wie von manchem gewünscht. Im Leben erfährt man verschiedene soziale Systeme, ob Familie, Nachbarschaft, oder auch Internet...mit jeder Neuerung wird der Mensch Neues dazulernen, wenn das Individuum ein Teil einer Gemeinschft sein will, sollte er aber auch lernen wie er für sich die Grenzen definiert...


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

86 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Entschuldigungen73 Beiträge
Anzeigen ausblenden