Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Mensch Jens Söring

40.248 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Kino, Gefängnis ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Der Mensch Jens Söring

Der Mensch Jens Söring

27.12.2019 um 01:05
Zitat von SylvynaSylvyna schrieb:Wenn ich diese Zeilen der Liebesbriefe lese. sehe ich eine sehr manipulative Frau und einen verliebten Bubi. Ich glaube das beide diese Tat begangen haben.

https://das-versprechen.de/liebesbriefe/
Sehr viele glauben das, das Gericht sah es sogar als erwiesen an. Vermutlich tötete Elisabeth ihre verhasste Mutter und Jens ihren Vater, wobei er dabei auf mehr Widerstand stieß als ihm lieb war.

Letztlich wurden auch beide erwischt und saßen lange im Gefängnis. Nun sind beide in Freiheit und man wird sehen, ob vielleicht Elisabeth noch etwas zur Aufklärung beitragen wird.

Von Herrn S. erwarte ich da nichts mehr, außer seine weitergehende mediale Selbstvermarktung.


2x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

27.12.2019 um 01:10
Zitat von GigiNazionaleGigiNazionale schrieb:Von Herrn S. erwarte ich da nichts mehr, außer seine weitergehende mediale Selbstvermarktung.
Das läuft auch schon gut an.

Der allererste Post am 24.12 war ein Bild mit den 3 großen Sozialen Medien auf denen JS twittert facebookt und instagrammt. Das sagt für mich leider alles.


1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

27.12.2019 um 01:12
Eine Sache finde ich hier ja wirklich faszinierend: Das Jens Söring es geschafft hat, aus den eigentlich sehr eindeutigen Indizien gegen ihn (Briefe, Geständnisse, Sockenabdruck, Blutspuren), eine emotionale, für ihn vorteilhafte und beinahe schon romantisch-heldenhafte Story zu konstuieren, die emotional genug und auch sachlich hinreichend überzeugend war um zu verfangen und einen internationalen, engagierten Unterstützerkreis aufzubauen.

Damit hat er definitiv seinen hohen Intellekt unter Beweis gestellt. Das schafft nicht jeder.

Ich vermute allerdings, dass er diese Karte nicht mehr lange spielen können wird. Die Gesellschaft hier ist ihm gegenüber zunehmend kritisch eingestellt und wird ihn zunehmend kritisch hinterfragen. Das wird für ihn sehr unangenehm. Daher erwarte ich, dass er sich über kurz oder lang aus der Öffentlichkeit zurückzuehen und kleinere Brötchen backen wird.

So oder so ... er hat seine Strafe verbüßt und hat eine zweite Chance verdient. Hoffentlich nutzt er sie...


2x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

27.12.2019 um 01:16
Zitat von parallaxparallax schrieb:Ich hab die Größenverhältnisse da jetzt nicht berücksichtigt. Nur die Form. Die Form ist meines Erachtens aber so eindeutig, dass man mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit davon ausgehen kann, dass dieser Abdruck zu Söring gehört.

Für mich persönlich ist die Sache damit klar das Söring definitiv am Tatort war.
:Y: Das sehe ich genauso. Hier wird Gardner auch immer absichtlich falsch verstanden. Natürlich kann man Söring nicht per Fußabdruck identifizieren, man kann nicht sagen, dass der Abdruck vom Tatort wissenschaftlich erwiesen von Söring stammt. Im Prozess ging es jedoch lediglich darum, zwischen 2 Kandidaten auszuwählen und der von EH passte nun mal nicht. Dass ein andere Abdruck von EH besser gepasst hätte, behauptet Söring, jedoch wie immer, ohne das auch zu belegen.


2x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

27.12.2019 um 01:20
Zitat von parallaxparallax schrieb:Eine Sache finde ich hier ja wirklich faszinierend: Das Jens Söring es geschafft hat, aus den eigentlich sehr eindeutigen Indizien gegen ihn (Briefe, Geständnisse, Sockenabdruck, Blutspuren), eine emotionale, für ihn vorteilhafte und beinahe schon romantisch-heldenhafte Story zu konstuieren, die emotional genug und auch sachlich hinreichend überzeugend war um zu verfangen und einen internationalen, engagierten Unterstützerkreis aufzubauen.

Damit hat er definitiv seinen hohen Intellekt unter Beweis gestellt. Das schafft nicht jeder.
Da hast du recht. Manchmal erkenne ich parallelen zwischen Jack Unterweger und Jens Söring. Ersterer hat auch seine Unterstützer um den Finger gewickelt.
Zitat von parallaxparallax schrieb:So oder so ... er hat seine Strafe verbüßt und hat eine zweite Chance verdient. Hoffentlich nutzt er sie...
Er hat eine Strafe bekommen und nach unseren Maßstäben eine lange Zeit abgesessen. Ob er eine zweite Chance verdient hat, weiß ich nicht. Das ist ein schwieriges Thema.


2x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

27.12.2019 um 01:22
Zitat von parallaxparallax schrieb:ch hab die Größenverhältnisse da jetzt nicht berücksichtigt. Nur die Form. Die Form ist meines Erachtens aber so eindeutig, dass man mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit davon ausgehen kann, dass dieser Abdruck zu Söring gehört.
Für das Fußüberführungsthema wirklich sehr eindrucksvoll. Gut gemacht. Man sollte auch mal eine Gegenprobe machen, ob man einen gleichgroßen "Durchschnittsfuß" nicht genauso gut auf LR3 projezieren kann. Das würde ich vermuten. Und zur Größe. Wenn der Fußabdruck zu groß ist nutzt wohl alle Ähnlichkeit nichts. LR3 in Socke kann bestimmt nicht schrumpfen.


3x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

27.12.2019 um 01:27
Zitat von GigiNazionaleGigiNazionale schrieb:Ob er eine zweite Chance verdient hat, weiß ich nicht. Das ist ein schwieriges Thema.
Nun, er hat nicht "gebüßt" um es mal so zu sagen, hat seine Schuld nicht eingestanden und durch seine Lügen und die Bezichtigung anderer auch weitere Schuld auf sich geladen. Von daher verstehe ich was Du meinst.

Aber er wurde bestraft. Und das sieht vor, dass man nach einer "Begnadigung" eine neue Chance erhält.

Was ich mich auch zeitweise gefragt habe ist, wie ich mich an seiner Stelle verhalten hätte. Das ist eine sehr quälende Frage die sich jeder hier mal stellen sollte. Kann jeder einen Doppelmord vor seiner Familie und vor sich selbst zugeben? Ist es nicht sogar menschlich nachvollziehbar was hier passiert ist?

Was mir bei der Betrachtung und Bewertung auch immer zu kurz kommt, sind die psychologischen Krankheiten die hier eine Rolle spielen sowie der Konsum von Alkohol und möglicherweise Drogen. Ich bin hier eher bei Manslaughter als bei Murder - wie auch der Psychologe.
Zitat von cosmostreamercosmostreamer schrieb:Und zur Größe. Wenn der Fußabdruck zu groß ist nutzt wohl alle Ähnlichkeit nichts. LR3 in Socke kann bestimmt nicht schrumpfen.
Ich vermute, dass sich die Größe entspricht oder es andere Gründe gibt, warum der Abdruck kleiner erscheint. Aber vermutlich wurde das hier im Thread auch schon untersucht.


1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

27.12.2019 um 01:28
Zitat von GigiNazionaleGigiNazionale schrieb:Von Herrn S. erwarte ich da nichts mehr, außer seine weitergehende mediale Selbstvermarktung.
Hmm. Ich dachte das zunächst auch, teile inzwischen aber eher diese Meinung:
Zitat von parallaxparallax schrieb:Die Gesellschaft hier ist ihm gegenüber zunehmend kritisch eingestellt und wird ihn zunehmend kritisch hinterfragen. Das wird für ihn sehr unangenehm. Daher erwarte ich, dass er sich über kurz oder lang aus der Öffentlichkeit zurückzuehen und kleinere Brötchen backen wird.
Zitat von ViennaHundtViennaHundt schrieb:Der allererste Post am 24.12 war ein Bild mit den 3 großen Sozialen Medien auf denen JS twittert facebookt und instagrammt. Das sagt für mich leider alles.
Da muss man aber fairerweise auch dazusagen, dass er sich (zumindest aktuell) sehr zurückhält. Er hat drei oder viermal ein nichtssagendes Bild mit einem Satz drunter gepostet und das wars. Er liked weder irgendwas noch geht er auf Fragen oder Liebeserklärungen (I love you --- KEIN WITZ) oder sonstwas ein. Das haben seine Jünger sich sicher ganz anders vorgestellt. 😁

Abgesehen davon ist er nun ein freier Mann und darf wie jeder von uns im Netz unterwegs sein. Wird ja keiner gezwungen, ihm zu folgen. Ich sehe DAS noch nicht als mediale Selbstvermarktung. Dass er vermutlich wie unter Zwang weiterhin eine ganze Batterie an Anwälten beschäftigen wird, glaube ich allerdings schon - zumindest so lange man ihm die Kohle dafür spendiert. Das ist sein Lebensinhalt, er wird kaum anders können. Ich bin aber inzwischen gar nicht mehr überzeugt davon, dass die Öffentlichkeit davon viel mitbekommen wird, denn dass der Tenor in D eher gegen ihn geht hat er längst gerafft.

Es bleibt spannend.


1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

27.12.2019 um 01:33
Zitat von parallaxparallax schrieb:Ich vermute das sich die Größe entspricht oder es andere Gründe gibt, warum der Abdruck kleiner erscheint. Aber vermutlich wurde das hier im Thread auch schon untersucht.
Highend ist aber wissen und nicht vermuten. Ansonsten haben wir jetzt hier nur einen "Magic Trick" in highend 😉. Wissen scheint doch zum "Greifen nahe".


melden

Der Mensch Jens Söring

27.12.2019 um 01:50
Zitat von JackiJacki schrieb:Da muss man aber fairerweise auch dazusagen, dass er sich (zumindest aktuell) sehr zurückhält. Er hat drei oder viermal ein nichtssagendes Bild mit einem Satz drunter gepostet und das wars. Er liked weder irgendwas noch geht er auf Fragen oder Liebeserklärungen (I love you --- KEIN WITZ) oder sonstwas ein. Das haben seine Jünger sich sicher ganz anders vorgestellt. 😁
Zu sozialen Medien gehört m.E. nach auch die Interaktion. Wenn er keine Kommentare möchte hätte er vllt besser die Funktion schließen sollen. Oder sich entscheiden ob ein privates oder öffentliches Profil besser passt. Der ein oder andere Comment ist durchaus kritisch werden aber schnell von seinen Anhängern angeprangert.

In den 80ern waren die Stars noch unnahbar. Die sozialen Medien haben diese Einstellung stark verändert.


1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

27.12.2019 um 01:55
Zitat von ViennaHundtViennaHundt schrieb:Der ein oder andere Comment ist durchaus kritisch werden aber schnell von seinen Anhängern angeprangert.
...und kurz darauf von seinen Moderatoren gelöscht und die User geblockt. Woher ich das weiss? Rate mal. 😁

Die wissen schon ganz genau, was sie tun. Die führen seine Accounts seit Jahren genau SO. Da ist Kritik unerwünscht, denn sie schadet dem System.


2x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

27.12.2019 um 02:00
Zitat von JackiJacki schrieb:.und kurz darauf von seinen Moderatoren gelöscht und die User geblockt. Woher ich das weiss? Rate mal. 😁
LoL ... ich kann es mir denken. Ob er wohl im Zuge seiner Recherchen irgendwann auf dieses Forum stößt? Eventuell tauscht er sich ja mit uns aus. Man wird ja noch träumen dürfen. 🤨


melden

Der Mensch Jens Söring

27.12.2019 um 02:03
Zitat von JackiJacki schrieb:Die wissen schon ganz genau, was sie tun. Die führen seine Accounts seit Jahren genau SO. Da ist Kritik unerwünscht, denn sie schadet dem System.
Naja immerhin ist er damit nicht alleine. Viele auch große Influencer löschen Kritik rigoros. Auch welche von denen man es nicht erwartet.

Aber zumindest beantworten sie auch Fragen, verteilen Likes und Herzchen 😄


melden

Der Mensch Jens Söring

27.12.2019 um 08:17
Zitat von parallaxparallax schrieb:Ich habe nochmal die Form von Sörings Fußabdruck auf den Sockenabdruck projeziert und davon ein Video gemacht.
Recht eindrucksvoll.
Zitat von cosmostreamercosmostreamer schrieb:Durchschnittsfuß

Den Durchschnittsfuß des Durchschnittsbekannten von Elizabeth mit der Durchschnittsblutgruppe 0, der Durchschnitts-DNA im Hause Haysom und dem völlig unauffälligen Durchschnittsverhalten. Ja, den sollte man dringend suchen. :D


2x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

27.12.2019 um 09:38
Zitat von Seps13Seps13 schrieb:Den Durchschnittsfuß des Durchschnittsbekannten von Elizabeth mit der Durchschnittsblutgruppe 0, der Durchschnitts-DNA im Hause Haysom und dem völlig unauffälligen Durchschnittsverhalten. Ja, den sollte man dringend suchen. :D
JS ist doch bestimmt in kürzester Zeit ein Computer- und Adobe-Ass. Magic Tricks 3.0 hat er dann schnell selber enttarnt. Projektionen erfordern eine hohe Gewissenhaftigkeit. Pixel by Pixel 😆


melden

Der Mensch Jens Söring

27.12.2019 um 10:25
Zitat von parallaxparallax schrieb:Dazu noch eine Frage: Hat Söring die Überprüfung der DNA selbst "beantragt"? Weiß man da was?
Nein, die DNA Analyse hat er nicht selber beantragt. Und ist bestimmt gewaltig ins Schwitzen gekommen, als die Untersuchung erfolgte.
Das gibt die Gesetzeslage in Virginia her, dass alte DNS Spuren untersucht werden.
Das passt auch nicht unbedingt zu einem Bundesstaat, der seine Gefangenen unter keinen Umständen freilassen möchte, wie er immer wieder behauptete.


2x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

27.12.2019 um 10:58
Zitat von Venice2009Venice2009 schrieb:Das gibt die Gesetzeslage in Virginia her, dass alte DNS Spuren untersucht werden.
Kannst Du bitte eine Quelle einfügen, also nicht nur allgemein sondern auf JS bezogen!?
Also alle Taten in der gesamten USA werden nachträglich auf DNA untersucht?


1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

27.12.2019 um 11:00
@parallax
Zitat von Sector7Sector7 schrieb:Ich hab die Größenverhältnisse da jetzt nicht berücksichtigt. Nur die Form. Die Form ist meines Erachtens aber so eindeutig, dass man mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit davon ausgehen kann, dass dieser Abdruck zu Söring gehört.

Für mich persönlich ist die Sache damit klar das Söring definitiv am Tatort war.
Naja, hast Du evtl. die Doku über Söring in der Sendung "37 Grad" (ZDF) gesehen?? Habe ich mir über Weihnachten noch einmal in der Mediathek angesehen. Da wird z.B. ein Fussabdruck von EH über den Blutabdruck des Sockenfusses vom Tatort gelegt. Und siehe da: passt von der Größe her genauso wie der von JS.
Für mch eigentlich unbegreiflich, dass die Verteidung von JS diesen Sachverhalt vor Gericht nicht viel stärker bzw. überhaupt gebracht hat, denn letztendlich waren die Geschworenen hauptsächlich wegen des vermeintlich passenden Abdrucks von der Schuld des JS überzeugt. Hätte die Verteidung in der Verhandlung eben gezeigt, dass der Fuss von EH genauso passt, wäre es sicherlich zu einem anderen Urteil gekommen.


3x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

27.12.2019 um 11:02
Zitat von CSI-CaineCSI-Caine schrieb:Und siehe da: passt von der Größe her genauso wie der von JS.
Ich denke der Fussabdruck würde so ziemlich bei jedem passen, der in etwa die Fuss Größe hat.

Denke ich auch:
Zitat von cosmostreamercosmostreamer schrieb:Für das Fußüberführungsthema wirklich sehr eindrucksvoll. Gut gemacht. Man sollte auch mal eine Gegenprobe machen, ob man einen gleichgroßen "Durchschnittsfuß" nicht genauso gut auf LR3 projezieren kann. Das würde ich vermuten. Und zur Größe. Wenn der Fußabdruck zu groß ist nutzt wohl alle Ähnlichkeit nichts. LR3 in Socke kann bestimmt nicht schrumpfen.



1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

27.12.2019 um 11:03
Zitat von Venice2009Venice2009 schrieb:Nein, die DNA Analyse hat er nicht selber beantragt. Und ist bestimmt gewaltig ins Schwitzen gekommen, als die Untersuchung erfolgte.
Das gibt die Gesetzeslage in Virginia her, dass alte DNS Spuren untersucht werden.
Das Thema ist sehr interessant und wurde hier noch nicht detailliert behandelt. Im Frühsommer habe ich mich ein bisschen informiert, bin aber nie dazugekommen, die Sache sauber aufzudröseln. Im Kopf habe ich folgende Eckdaten:

Nach Mary Jane Burtons Tod hat man 2005 in Virginia beschlossen, ihre privat archivierten Blut- und Spermaspuren nachzuanalysieren. IIRC war Material zu 35xx Fällen vorhanden, das bis 1977 zurückreichte. Dabei saßen noch 18xx Verurteilte in Haft. Angesichts der zu erwartenden langen Zeitdauer und hoher Kosten hat man zunächst $200.000 für 40 Fälle bereitgestellt und allen noch Inhaftierten die Möglichkeit gegeben, einen Antrag auf Vorzugsbehandlung zu stellen, wenn sie sich für unschuldig hielten. Von den 18xx Häftlingen haben gerade einmal 18 (1 Prozent!) einen Antrag gestellt. Von diesen wurden 12 rehabilitiert, 11 "Vergewaltiger", die alle durch Zeugen identifiziert worden waren, und ein "Mörder". Diese Vorzugsbehandlung war IIRC 2006 abgeschlossen. Danach kamen die restlichen Gefangenen an die Reihe, Söring IIRC im Frühjahr 2009. Im Herbst hatte man auch diesen Teil der Untersuchung abgeschlossen, so dass man sich den bereits Entlassenen zuwenden konnte. Bei diesen konnte in der Hälfte der Fälle der Aufenthaltsort nicht mehr ermittelt werden, die anderen hatten überwiegend wenig Interesse an der nachträglichen Aufklärung der absoluten Wahrheit,

Alle Daten aus dem Kopf, ohne Gewähr, aber das große Bild sollte stimmen. Wer Lust hat, kann ein bisschen googeln. Ich hatte sowieso vor, mich dem Thema jetzt zwischen den Jahren wieder zuzuwenden.


3x zitiert2x verlinktmelden