Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fußfetisch

739 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Fußfetisch ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Fußfetisch

04.11.2014 um 16:05
@Alarmi
Zitat von AlarmiAlarmi schrieb:Ich finde es psychisch bedenklich, wenn jemand die Grenzen anderer Menschen nicht mehr respektiert und auch so sehr auf das Fetisch"objekt" fixiert ist, dass der Mensch, an dem es haengt, ueberhaupt keine Rolle mehr spielt. Das kann bei niemandem als normal gelten!
so wie ich es sagen kann, ist der Mensch beim Fetisch sehr oft auf den Fetisch reduziert.

Wikipedia sagt hierzu:

Fetischismus ist als Teil des Formenkreises der Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen als Störung der Sexualpräferenz in der „Internationalen statistischen Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme“ (ICD) unter der Schlüsselnummer F65.0 gelistet.
Nimmt eine andere Person dabei Schaden, wird verletzt oder misshandelt, ist bereits dies für die Diagnosestellung ausreichend.

@Dawnclaude
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:Das hat mich auch etwas beeinflusst, ich lobe jetzt Brüste nur noch halb soviel, wie ich es sonst tun würde. :D
unterdrückst du jetzt einfach nur den Wunsch sie zu loben oder bist du aus tiefster Überzeugung dazu übergegangen dieses nicht mehr zu tun und verkneifst es dir nur?


2x zitiertmelden

Fußfetisch

04.11.2014 um 16:28
@Truenes

In Wikipedia wird es aber anders aufgeführt:
Wikipedia: Sexueller Fetischismus#Diagnosekriterien

Oder aus welchem Artikel hast du es?

Unter anderem steht dort auch, dass man es als eine psychische Störung verstehen kann, wenn es bestimmte Umstände gibt. Dazu muss man mindestens 6 Monate lang untersucht werden. In der Zeit musst du dann von komischen sexuellen Phantasien erregbar sein und es muss bei dir zu einem Leiden führen.
Erst dann kann man von einem krankhaften Fetisch sprechen.


melden

Fußfetisch

04.11.2014 um 17:00
@Yotokonyx
In Wikipedia wird es aber anders aufgeführt:
Wikipedia: Sexueller_Fetischismus#Diagnosekriterien

Oder aus welchem Artikel hast du es?
kann nicht sein, dass es da anders steht, denn meine Textpassage entstammt genau aus dem Link aus dem ersten Absatz , zumidest der erste Teil, und ein wenig weiter unten steht der andere Teil davon nämlich das mit "dem Mensch zu schaden kommt"


melden

Fußfetisch

04.11.2014 um 17:15
@ich1990

Ich finde, dass jeder Körperteil seine eigene Ästhetik hat. Füße gehören zum Körper dazu, sie tragen uns durchs Leben und verdienen auch unsere Aufmerksamkeit.

Bin zwar kein Fußfetischist, aber ich finde auch nichts Abstoßendes daran.

Es gibt weitaus bizarrere Vorlieben.


1x zitiertmelden

Fußfetisch

04.11.2014 um 17:25
@Caldera
Zitat von CalderaCaldera schrieb:Bin zwar kein Fußfetischist, aber ich finde auch nichts Abstoßendes daran.

Es gibt weitaus bizarrere Vorlieben.
Es geht finde ich auch nicht darum, dass man etwas abstoßendes an Füßen finden muss. Alleine Fußfetisch besagt, dass jemand durch Füße sexuell erregt wird und das finde ich in gewisser Weise abstoßend.


melden

Fußfetisch

04.11.2014 um 19:14
Zitat von TruenesTruenes schrieb:unterdrückst du jetzt einfach nur den Wunsch sie zu loben oder bist du aus tiefster Überzeugung dazu übergegangen dieses nicht mehr zu tun und verkneifst es dir nur?
Ich unterdrücke es und finde erst mal heraus, ob die Frau positiv auf das Lob reagiert. Und dann passe ich meine Aktion darauf an. ;)


1x zitiertmelden

Fußfetisch

04.11.2014 um 19:21
@Truenes

Was ist gestört daran, Füße geil zu finden?
Titten, Fotzen , Ärsche und Schwänze sind auch nur Körperteile.
Die geil zu finden, ist nicht gestört? Aber Füße...
Ganz schön random. Soll jeder geil finden, was er will, solange er nicht drunter leidet.

Also ich finde kleine Füße zwar nicht geil, aber süß.
Vielleicht schon eine fetische Tendenz. Hängt bestimmt mit meiner sowieso abnormalen Lebensweise zusammen.


1x zitiertmelden

Fußfetisch

04.11.2014 um 20:26
@Truenes

Warum soll das Erregtsein beim Anblick von Füßen abstoßend sein?
Andere finden den Hintern toll, die Brust, die Hände, die Zunge, das Haar . . . etc. Warum nicht die Füße?
Was soll an Füßen und den damit verbundenen sexuellen Reiz abartig sein?
Der Mensch beschränkt sich ja nicht nur auf seine Geschlechtsmerkmale.


1x zitiertmelden

Fußfetisch

04.11.2014 um 23:20
füße sind einfach nur richtig geil
die zehen
die solen
der geruch

einfach super


1x zitiertmelden

Fußfetisch

04.11.2014 um 23:42
@on-the__run
auch bei ner 80-jährigen??


melden

Fußfetisch

05.11.2014 um 01:49
Ich hatte mal einen lebensgefährten der war Fußfetischist und ich muss sagen das war echt angenehm. Ich habe noch nie und nie wieder so tolle ausgiebige fußmassagen bekommen :-D


melden

Fußfetisch

05.11.2014 um 02:05
So`n beklopptes Thema wird hier in jeder Länge und Breite über mehrere Seiten diskutiert, aber der Müll vor der Tür und am Rande des Weges hat wohl nicht genug Fans. Gibts eigentlich auch Müllfetischisten?


1x zitiertmelden

Fußfetisch

05.11.2014 um 02:09
Zitat von magazinermagaziner schrieb: Gibts eigentlich auch Müllfetischisten?
Ja.

Wobei man diese nicht mit dem gewöhnlichen Messie verwechseln sollte.


melden

Fußfetisch

05.11.2014 um 02:10
@Funzl
Danke für die Erleuchtung. :)


melden

Fußfetisch

05.11.2014 um 02:12
Inzwischen habe ich die Erfahrung gemacht, dass es für viele Frauen gar kein Problem ist, wenn man ihre Füße schön findet oder von ihnen erregt wird.
OMG ! Solange sich jmd. dafür schämt, kann er eine Frau nicht damit glücklich machen. Steht dazu !


melden

Fußfetisch

05.11.2014 um 03:08
Also wenn ich überhaupt Füße schön finde, dann nur selten von wenigen blonden oder rothaarigen jungen Frauen, die gesamtmäßig Sinnlichkeit und "Gesundheit" ausstrahlen.


melden

Fußfetisch

05.11.2014 um 07:38
Zitat von TruenesTruenes schrieb:Fetischismus ist als Teil des Formenkreises der Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen als Störung der Sexualpräferenz in der „Internationalen statistischen Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme“ (ICD) unter der Schlüsselnummer F65.0 gelistet.
Nimmt eine andere Person dabei Schaden, wird verletzt oder misshandelt, ist bereits dies für die Diagnosestellung ausreichend.
Dass ein Fetisch tatsaechlich behandlungsbeduerftig ist, kommt aeusserst selten vor. Eigentlich erst dann, wenn der Fetischist selbst darunter leidet, denn gerade bei einem Fussfetisch erleiden Dritte normalerweise keinen Schaden. Der Leidensdruck tritt in der Regel ein, wenn ein Ausleben der Sexualitaet unmoeglich wird, weil der Fetischist ausser von diesem Fetisch von nichts anderes erregt wird, was eine normale Beziehung unmoeglich macht. Bei Fussfetischisten ist das eher selten, zumal der Fetisch an sich auch recht unproblematisch in "normalen" Sex integriert werden kann. Kein Psychologe der Welt wird einen Fetischisten therapieren, der keinen Leidensdruck verspuert.

Problematischer wird's, wenn jemand auf Amputationen steht - bei sich selbst!
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:Ich unterdrücke es und finde erst mal heraus, ob die Frau positiv auf das Lob reagiert. Und dann passe ich meine Aktion darauf an. ;)
Kleiner Tipp am Rande: bei einer Frau eher die weniger hervorstechenden Vorzuege finden und loben. Gerade wenn die Oberweite ueppiger ist, kannst Du davon ausgehen, dass die Betreffende dazu staendig Kommentare zu hoeren bekommt.


2x zitiertmelden

Fußfetisch

05.11.2014 um 16:03
Zitat von AlarmiAlarmi schrieb:Problematischer wird's, wenn jemand auf Amputationen steht - bei sich selbst!
Oh man, ja, das gibt es ja auch... es gab ein paar Beiträge davon sogar im Fernsehen, die wirklich auch auf die Menschen eingegangen sind, die sich haben amputieren lassen... die lassen sich das halbe Bein abnehmen und so Geschichten... und dann fühlen sie sich glücklich und zufrieden.

Ich dachte nur die ganze Zeit: "Man, ist das heftig!"

Ansonsten bin ich echt erstaunt, dass ein Fetisch unter den psych. Störungen zu finden ist... na ja, wenn jemand daran schaden nimmt, okay... das sind dann so extreme Auswüchse, aber ansonsten?

Es ist doch keine psychische Störung, wenn man beispielsweise lange Haare sooo toll findet, dass es einen sexuell erregt... gibt es ja auch, dass manche beispielsweise diesen Fetisch haben... und was es nicht noch alles gibt...

Also... ich finde daran überhaupt nichts problematisches... es kommt eben wirklich darauf an, was für ein Fetisch es ist... jedenfalls bei mir.

Was gar nicht geht für mich, sind beispielsweise die Menschen, die sich an Leichen vergehen, um sich sexuell zu erregen... uhhhh... geht wirklich gar nicht so etwas... DAS ist für mich jetzt wirklich eine psychische Störung... aber meine Meinung ist eben nur meine Sichtweise... andere werden das vielleicht nicht abstoßend finden, ich aber schon.


1x zitiertmelden

Fußfetisch

05.11.2014 um 16:11
Zitat von AlarmiAlarmi schrieb:Kleiner Tipp am Rande: bei einer Frau eher die weniger hervorstechenden Vorzuege finden und loben. Gerade wenn die Oberweite ueppiger ist, kannst Du davon ausgehen, dass die Betreffende dazu staendig Kommentare zu hoeren bekommt.
Ich käme überhaupt nicht auf die Idee, die Brüste einer Frau zu loben... ist doch völlig albern und unpassend. Außerdem ist es total oberflächliches Gesülze, genauso würde ich überhaupt kein Körperteil loben oder "bewundern"... es sei denn, es ist meine Partnerin, da kann man mal so etwas vom Stapel lassen, aber auch nur ganz dosiert, wie ich finde... letztendlich ist man doch bei einer Partnerschaft oder einer Freundschaft von der Persönlichkeit des anderen beeindruckt, oder durch Charakterzüge, die einem immer schon imponiert haben... beispielsweise bei mir ist das Loyalität... ein Mensch mit loyalen Verhaltensmustern imponiert mir ungemein.

Es fehlt dennoch der Nachsatz, dass eine optische Anziehungskraft von dem anderen ausgehen muss, sonst kann es nicht mehr als eine Freundschaft bzw. eine Bekanntschaft werden.


2x zitiertmelden

Fußfetisch

05.11.2014 um 18:21
Zitat von moricmoric schrieb:es gab ein paar Beiträge davon sogar im Fernsehen, die wirklich auch auf die Menschen eingegangen sind, die sich haben amputieren lassen... die lassen sich das halbe Bein abnehmen und so Geschichten... und dann fühlen sie sich glücklich und zufrieden.
Wobei das kein Fetisch ist, das hat mit Sexualitaet nichts zu tun. Das ist eine andere psychische Stoerung. Es gibt aber auch regelrecht Menschen, die von amputierten Gliedmassen - bzw. den Stuempfen - angemacht werden. Manchmal bei anderen, manchmal bei sich selbst.
Zitat von moricmoric schrieb:Ansonsten bin ich echt erstaunt, dass ein Fetisch unter den psych. Störungen zu finden ist...
Wie gesagt, erst dann wenn ein Leidensdruck entsteht.
Zitat von moricmoric schrieb:etztendlich ist man doch bei einer Partnerschaft oder einer Freundschaft von der Persönlichkeit des anderen beeindruckt,
Daraus einen Anmachspruch abzuleiten ist aber schwierig. Man stelle sich vor, Mann trifft Frau in Bar, geht zu ihr hin und sagt "Also ich finde Deine Loyalitaet gegenueber Freunden total super" :D


1x zitiertmelden