weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Arbeitsplatzverlust durch Wohnungslosigkeit

58 Beiträge, Schlüsselwörter: Arbeitsrecht, Wohnungslosigkeit, Führungskraft

Arbeitsplatzverlust durch Wohnungslosigkeit

21.04.2014 um 12:17
Hey Lüts,

ich beschäftige mich gerade beruflich bedingt mit Kündigungsgründe, fristlose wie auch fristgerechte.
Dabei ist ein Konstrukt ins Hirn gekommen, wo ich bei aller Suche nichts im Web gefunden habe, weder ja noch nein.

Kann eine Führungskraft gekündigt werden, wenn diese Wohnungslos wird, weil der Arbeitgeber die Gehaltszahlung nicht getätig hat.

Im Grunde hat der Arbeitgeber ja die Wohnungslosigkeit verursacht, durch nicht Zahlung des Gehaltes, aber wiederum ist die Wohnungslosigkeit einer Führungskraft ein schlechtes Renomee für den Betrieb und kann zur geschäfttseinbrüche führen, was man als geschäftsschädigend auslegen kann.

Bitte daran denken es geht um eine Führungskraft und nicht um einen normalen Arbeitnehmer.

Eine Führungskraft ist ja gleichzeitig ein Aushängeschild eines Betriebes.


melden
Anzeige
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeitsplatzverlust durch Wohnungslosigkeit

21.04.2014 um 12:27
dasewige schrieb:Kann eine Führungskraft gekündigt werden, wenn diese Wohnungslos wird, weil der Arbeitgeber die Gehaltszahlung nicht getätig hat.
Auch eine "Führungskraft" muss sich um drohende Obdachlosigkeit selbst kümmern. Was macht es für einen Unterschied welche Position er bekleidet?

Ich frage mich warum er entlassen werden sollte nur weil er keine Wohnung (mehr) hat.


melden

Arbeitsplatzverlust durch Wohnungslosigkeit

21.04.2014 um 12:29
@pokpok

die gründe habe ich angeführt, warum es geschehen kann.


melden

Arbeitsplatzverlust durch Wohnungslosigkeit

21.04.2014 um 12:40
Wieso sollte die Obdachlosigkeit schlecht für das Unternehmen sein? Niemanden hat das zu interessieren. Somit weiß es keiner, folglich ist es egal. Eine Kündigung wegen Obdachlosigkeit hat sicher keinen Bestand solang der Arbeitnehmer voll einsatzfähig ist.


melden

Arbeitsplatzverlust durch Wohnungslosigkeit

21.04.2014 um 12:41
dasewige schrieb:Kann eine Führungskraft gekündigt werden, wenn diese Wohnungslos wird, weil der Arbeitgeber die Gehaltszahlung nicht getätig hat.
ja, sicher. Jeder Mensch kann ersetzt werden durch einen anderen. Und ob Führungskraft oder nicht, wer gekündigt wird, muß sich eben anderweitig um Arbeit bemühen, damit er seine Miete zahlen kann.

Oder verstehe ich die Frage irgendwie falsch?!


melden

Arbeitsplatzverlust durch Wohnungslosigkeit

21.04.2014 um 12:45
@fiinja

du verstehst es falsch. eine kündigung bedarf immer einen grund und darf nicht unbegründet ausgesprochen werden.


melden

Arbeitsplatzverlust durch Wohnungslosigkeit

21.04.2014 um 12:47
@dasewige
okay jetzt hat s geklickt. Die Führungskraft ist obdachlos AUFGRUND der vernachlässigten Gehaltszahlung, richtig?
Ich denke mal, das wäre dann ein Fall für das Arbeitsgericht, wo ich glaube, der Arbeitnehmer hat dann die besseren Karten.


melden

Arbeitsplatzverlust durch Wohnungslosigkeit

21.04.2014 um 12:49
Man sollte noch anmerken das dieser Fall eigentlich nicht eintreten kann. Sollte der Arbeitgeber den Lohn nicht zahlen, man selbst aber nachweisen kann das man dafür gearbeitet hat, zahlt übergangsweise das Arbeitsamt die Miete. Die holen sich dann das Geld natürlich auch wieder.


melden

Arbeitsplatzverlust durch Wohnungslosigkeit

21.04.2014 um 12:51
@dasewige

Eine sehr knifflige Frage, welche du da hast.

Dem Dienstgeber muss jedenfalls ein allfälliger Wohnungswechsel bekanntgegeben werden, das ist Fakt.

Reine Obdachlosigkeit ist an und für sich noch kein geschäftsschädigendes Verhalten, welches eine Kündigung nach sich ziehen würde.
Jedenfalls nicht, solange der Dienstnehmer seinen Pflichten nachkommt.

Da ich nicht weiß, um welches Land es sich handelt: Falls du absolute Sicherheit in dieser Frage benötigst, dann stelle eine entsprechende Anfrage an eine Arbeitnehmervertretung.


melden

Arbeitsplatzverlust durch Wohnungslosigkeit

21.04.2014 um 12:56
@Casa_blanca

um die brd.

aber genau aus einer wohnungslosigkeit können dienstverletzungen entstehen, mangelne hyginie,unsaubere kleidung etc.


melden

Arbeitsplatzverlust durch Wohnungslosigkeit

21.04.2014 um 12:57
dasewige schrieb:aber genau aus einer wohnungslosigkeit können dienstverletzungen entstehen, mangelne hyginie,unsaubere kleidung etc.
Wie denn? In fast jeder größeren Gemeinde gibt es die Möglichkeit zu duschen und seine Wäsche zu waschen.


melden

Arbeitsplatzverlust durch Wohnungslosigkeit

21.04.2014 um 12:57
Dann sind die Dienstverletzungen Kündigungsgrund aber nicht die Wohnungslosigkeit und für mangelnde Hygiene und unsaubere Kleidung muss man nicht unbedingt Wohnungslos sein
das kriegen genug Menschen auch mit Wohnung hin.


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeitsplatzverlust durch Wohnungslosigkeit

21.04.2014 um 12:59
dasewige schrieb:aber genau aus einer wohnungslosigkeit können dienstverletzungen entstehen, mangelne hyginie,unsaubere kleidung etc.
Wüsste nicht dass man wegen Mutmaßungen gekündigt werden kann.


melden

Arbeitsplatzverlust durch Wohnungslosigkeit

21.04.2014 um 12:59
@dasewige

Gesetzt den Fall, der Dienstnehmer erscheint sauber und gepflegt zu Arbeit, was ja auch bei Obdachlosigkeit durchaus möglich ist, dann entsteht kein Kündigungsgrund.

Die Probleme liegen woanders: Jeder muss irgendwo gemeldet sein, auch die Krankenkassen und Pensionsversicherungsanstalten...

Vom Dienstgeber muss ja an diese Stellen eine Änderung weitergeleitet werden.


melden

Arbeitsplatzverlust durch Wohnungslosigkeit

21.04.2014 um 13:01
Casa_blanca schrieb:Jeder muss irgendwo gemeldet sein, auch die Krankenkassen und Pensionsversicherungsanstalten...
Dafür gibts z.b die Diakonie da kriegt man dann eine postalische Meldeadresse


melden

Arbeitsplatzverlust durch Wohnungslosigkeit

21.04.2014 um 13:01
Casa_blanca schrieb:Die Probleme liegen woanders: Jeder muss irgendwo gemeldet sein, auch die Krankenkassen und Pensionsversicherungsanstalten...
Auch das ist kein Problem. Die Stadt in der du dich OFW meldest muss Briefe für dich annehmen. Als Adresse ist das ausreichend.


melden

Arbeitsplatzverlust durch Wohnungslosigkeit

21.04.2014 um 13:02
@Schmandy
Schmandy schrieb:Dafür gibts z.b die Diakonie da kriegt man dann eine postalische Meldeadresse
Ok, danke, hab ich nicht gewußt.
Na, dann ist ja alles in Butter.
@dasewige


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeitsplatzverlust durch Wohnungslosigkeit

21.04.2014 um 13:32
Vor allem bekommt eine Führungskraft i.d.R. ein ziemlich hohes Gehalt und dadurch kann man auch als Obdachloser gepflegt genug im Unternehmen erscheinen. Der bräuchte seine Kleidung nich nicht einmal zu waschen, der kann sich täglich neue bei C


melden
Anzeige

Arbeitsplatzverlust durch Wohnungslosigkeit

21.04.2014 um 13:33
@crusi

Aber wenn er sein gehalt noch bekommt, wieso sollte er dann obdachlos werden?


melden
220 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden