Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie sieht die Rechtslage aus? ( Arbeitsrecht)

11 Beiträge, Schlüsselwörter: Gehalt, Anwalt, Arbeitsrecht
Seite 1 von 1

Wie sieht die Rechtslage aus? ( Arbeitsrecht)

17.07.2018 um 15:48
Hallo alle!
Ich hoffe ich darf das fragen.
Wie sollte man man im folgenden Fall vorgehen :
Mein Mann ist wegen Depressionen schon seit Wochen krank geschrieben .
Der Arbeitgeber will ihn raushängen aus dem Job.
Er hat dort sehr viele selbstverschuldete Minusstunden.
Der Arbeitgeber müsste einen Lohnbescheid an die AOK schicken damit mein Mann Krankengeld bekommt .
Allerdings hat er seit dem 20.6 18 weder was zur aok schicken lassen noch Restgehalt überwiesen. Jegliche Anrufe werden abgeblockt und kann kommt garnicht an ihn ran um die Sache zu klären . Wir möchten ja eine Lösung finden such für die minusstunden. Aber wie gesagt wir werden abgeblockt . Wir brauchen das Geld nächsten Monat sonst wird es nicht klappen. Aber was tun wenn da sich nichts tut ?? Für einen Anwalt haben wir kein Geld auch wenn ich Arbeite.


melden
Anzeige

Wie sieht die Rechtslage aus? ( Arbeitsrecht)

17.07.2018 um 15:54
Bekommt man für so einen Fall nicht Prozesskostenbeihilfe?
Und muss man fürs Arbeitsgericht überhaupt nen Anwalt haben?


melden

Wie sieht die Rechtslage aus? ( Arbeitsrecht)

17.07.2018 um 16:26
Averses schrieb:Wie sollte man man im folgenden Fall vorgehen :
Am besten dein Mann geht schnellst möglich zu einem Anwalt der auf Arbeitsrecht spezialisiert ist. Kosten entstehen euch dadurch nicht:
Finanziell nicht oder wenig leistungsstarke Menschen müssen nicht auf ihre Rechte und deren Durchsetzung vor dem Arbeitsgericht Pforzheim verzichten.

Hier gibt es nämlich die Möglichkeit, die Gerichts- und Anwaltskosten durch den Staat zahlen zu lassen. Diese Möglichkeit nennt sich Prozesskostenhilfe. Sie wird Ihnen grundsätzlich gewährt, wenn Ihr Anliegen eine gewisse Erfolgsaussicht hat und Sie nicht ohne Grund vor Gericht gehen.
Quelle: https://www.quittnat.de/arbeitsgericht-pforzheim/kann-ich-vor-das-gericht-gehen-wenn-ich-kein-geld-habe.html


melden

Wie sieht die Rechtslage aus? ( Arbeitsrecht)

17.07.2018 um 18:27
StUffz schrieb:Und muss man fürs Arbeitsgericht überhaupt nen Anwalt haben?
In der ersten Instanz nicht.
Averses schrieb:Der Arbeitgeber müsste einen Lohnbescheid an die AOK schicken damit mein Mann Krankengeld bekommt .
Denke mal, das wird nicht der erste Arbeitgeber sein, der sich quer stellt.
Was empfiehlt die AOK, was ihr tun sollt?


melden

Wie sieht die Rechtslage aus? ( Arbeitsrecht)

17.07.2018 um 19:49
@Averses
Ruf bei deiner Rechtsschutzversicherung an, die geben dir Auskunft


melden

Wie sieht die Rechtslage aus? ( Arbeitsrecht)

17.07.2018 um 19:49
@Averses
Sozialverband oder VDK, die informieren und vertreten Euch. Kostet ca. 60 Euro im Jahr.


melden

Wie sieht die Rechtslage aus? ( Arbeitsrecht)

17.07.2018 um 20:20
Die AOK sagt abwarten. Kriegen wir diese Hilfe auch wenn ich noch Geld verdiene und es was über bleibt ?


melden

Wie sieht die Rechtslage aus? ( Arbeitsrecht)

17.07.2018 um 20:41
Averses schrieb:Kriegen wir diese Hilfe auch wenn ich noch Geld verdiene und es was über bleibt ?
Guckst du hier:

https://www.anwalt.org/prozesskostenhilfe/#Wirtschaftliche_Verhaeltnisse_Prozesskostenhilfe_und_die_Einkommensgrenze


melden

Wie sieht die Rechtslage aus? ( Arbeitsrecht)

17.07.2018 um 20:55
@Averses

Sich an die Gewerkschaft wenden, ist auch noch eine Möglichkeit.

Ich bin mir nicht sicher, ob man Prozesskostenhilfe bekommt, wenn man nicht zwingend einen Anwalt braucht.


melden

Wie sieht die Rechtslage aus? ( Arbeitsrecht)

17.07.2018 um 21:02
Averses schrieb:Die AOK sagt abwarten. Kriegen wir diese Hilfe auch wenn ich noch Geld verdiene und es was über bleibt ?
Wenn durch das übrig bleiben, ihr noch eure Fixkosten und Lebensmittel bestreiten könnt,
wird es schwierig sein, zusätzlich noch Gelder zu beanspruchen.
Mach dich auf die Socken und informiere dich. Das Geld kommt nicht von alleine
angeflogen, sondern bedarf Kenntnis über Sozialleistungen, die du im Netz
erfahren kannst.
Alles Gute für deinen Mann, auf dass es ihm bald besser geht.


melden
Anzeige

Wie sieht die Rechtslage aus? ( Arbeitsrecht)

18.07.2018 um 09:53

Ich gebe zu bedenken, dass hier User ihre mehr oder weniger fundierte persönliche Meinung einstellen und keine Rechtsanwälte rechtsichere Auskünfte erteilen.
Es wäre fahrlässig sich in solchen Fällen auf Posts in einem Mysteryforum zu beschränken.
Minimalanforderung wäre wohl ein Forum für Arbeitsrecht, der Goldstandard die Konsultation eines Fachanwaltes für Arbeitsrecht.
Hier findet keine Rechtsberatung statt, es ist lediglich ein Meinungsaustausch.



melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

144 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt