weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wertschätzung vs. Kritik

90 Beiträge, Schlüsselwörter: Kritik, LOB, Vs Anerkennung Wertschätzung.
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wertschätzung vs. Kritik

06.07.2014 um 17:32
blue_ schrieb:Wärest du mein Chef, dann wäre ich längst freiwillig gegangen.
fein, spart die firma kosten.
Wraithrider schrieb:Auch Chefs sind nicht allwissend.
das ist richtig, aber wenn sie falsch liegen ist das ihr fehler.
Wraithrider schrieb:Wäre ja auch selten dämlich, als Chef dem Kunden gegenüber seine Mitarbeiter schlecht zu reden.
gibts aber, und es gbt auch welche die firmen intern ihr team schlecht reden.


melden
Anzeige
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wertschätzung vs. Kritik

06.07.2014 um 17:34
@25h.nox

Ich würde vor dem Werkstor auf dich warten.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wertschätzung vs. Kritik

06.07.2014 um 17:35
@blue_ macht mir nich so angst...


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wertschätzung vs. Kritik

06.07.2014 um 17:36
@25h.nox

Geh weiter Maultasche ...


melden
Wraithrider
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wertschätzung vs. Kritik

06.07.2014 um 17:36
25h.nox schrieb:das ist richtig, aber wenn sie falsch liegen ist das ihr fehler.
Ich würde nicht sagen, dass es ein Fehler ist, durch Glück einen besseren Mitarbeiter bekommen zu haben als man sich erhofft hatte.


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wertschätzung vs. Kritik

06.07.2014 um 17:39
Tja Leute, in der Schule immer schön aufpassen, vielleicht studieren und selbst Chef werden.
Ansonsten bitte nicht beschweren ;)


melden
Wraithrider
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wertschätzung vs. Kritik

06.07.2014 um 17:47
@Draiiipunkt0
Ganz ehrlich? Auf die Arbeitszeiten und das Risiko vom Chef hab ich keinen Bock. Da bleib ich lieber Angestellter. (Aber ich beschwere mich auch vergleichsweise wenig, da gibt's ganz andere...)


melden

Wertschätzung vs. Kritik

06.07.2014 um 21:18
@Nandalee

Also im engeren Kreis kann ich deine Erfahrungen nicht bestätigen. Aber ok, ich bin selbstständig (kleinere Firma) und suche mir meinen Mitarbeiterkreis so aus, dass es einigermaßen harmonisch zugeht. Den Freundeskreis sowieso.
Und was die Gesellschaft angeht, ist es wohl so, dass Deutschland ein "Sozialstaat" ist. Für Gefühlsduseleien und andere Nettigkeiten ist da eben der Staat zuständig.


melden

Wertschätzung vs. Kritik

06.07.2014 um 23:30
Ich finde es gut, das dieses Thema eine solche Resonanz bekommt. Jedoch mag ich nicht auf den Chefs herum reiten, ich denke das deren Aufgabe so oder so schwer genug ist und das sie doch oftmals nur Marionetten derer sind die über ihnen stehen.
Was ich meinte war das "Teamverhalten" also warum Menschen die alle qualitativ und fachlich auf einer Ebene sind, sich mit Lob so schwer tun mit Kritik jedoch nicht.
Vielleicht beruht es auf Neid und Mißgunst?

Danke für eure Meinungen bisher!


melden

Wertschätzung vs. Kritik

06.07.2014 um 23:44
@blue_
was Du beschrieben hast kenne ich nur zu gut!
Nach dem Nachtdienst auf der Terasse ein Glas Rotwein oder Bier (morgens gegen 7:30) das sieht der Nachbar und schwupps...das Klischee bedient. Ist wie ich es wahrnehme so, da die Menschen nun oftmals immer nur das "halbe Bild" sehen und "vor"-urteilen.

Würde nun jemand zu mir kommen und fragen, warum so früh morgens schon Alkohol, hätte ich die Möglichkeit es zu erklären und eine realistische Chance auf Verständnis.

Und es lässt sich in alle Alltags Situationen denken.

Ich ganz persönlich denke oft warum tut wer was und versuche aus verschiedenen Sichtweisen zu schauen, was nicht immer funktioniert, es ist sogar verdammt schwer!

Und ist es ein Zufall dass das Wort " Vorurteil" "Urvorteil" beinhaltet?


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wertschätzung vs. Kritik

08.07.2014 um 02:22
"- Sind es nicht die Fans um die sich alles dreht?

- Die Fans sind wie Weiber.
Wenn man trifft, lieben sie dich. Und wenn nicht, werden sie dich eher anspucken als ansehen.

- Ach, und wieso?

- Weil sie nicht verstehen, dass du der selbe Mensch bist, ob du triffst oder nicht.
Der Einzige, für den man spielen sollte, ist man selbst."

- The Fan (1996)


melden
funnyfee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wertschätzung vs. Kritik

08.07.2014 um 16:10
@Nandalee
ich muss mal bitte nachfragen. Ging es dir jetzt nur um die Wertschätzung im Job oder auch allgemein?


@Kältezeit
Eines der traurigsten Dinge im Leben ist, dass ein Mensch viele gute Taten tun muss, um zu beweisen, dass er tüchtig ist, aber nur einen Fehler zu begehen braucht, um zu beweisen, dass er nichts taugt.

sehr schön und leider sehr wahr


melden

Wertschätzung vs. Kritik

08.07.2014 um 16:59
Das kenn ich selber auch ganz gut, ob nun von Kollegen oder Vorgesetzten. Ich arbeite im Einzelhandel und bei uns war mal echt n super arbeitsklima, als die alte Chefin noch da war. Kritik ist wichtig ganz klar aber es kommt schon an wie man diese bekommt. Hat die damalige Chefin gut hin bekommen einem die Kritik so nahe zu bringen das man an sich gearbeitet hat. Auch unter den Kolleginnen war es so das wenn man für jemanden eingesprungen ist oder arbeit abgenommen hat dementsprechend dank oder Lob bekommen hat.
Tja und dann kam die neue Chefin und alles ging verloren. Jetzt ist nur noch jeder sich selbst der nächste, Lob gibts nur noch vom Marktleiter wenn man bei nem testkauf gut abgeschnitten hat. Aber für extra Einsatz gibts von den Kolleginnen und der Chefin (wie Abteilungsleiterin) nicht mal mehr ein danke. Als teilzeitkraft ist man dann sowieso noch der Depp vom Dienst weil man ja so wenig arbeitet.
Ich lobe meine Lehrlinge wenn sie wirklich was gut gemacht haben und mache auch meine Erwartungen ihnen gegenüber klar. Kritik bekommen sie auch aber ich maul sie dazu nicht im Laden vor der Kundschaft an.
Das machen bei uns schon genug Leute so das manche Kunden sich schon mal beschwert haben.


melden

Wertschätzung vs. Kritik

08.07.2014 um 17:13
Als ich während meiner Studienzeit als Praktikantin bzw. später als Werkstudentin in einer Personalabteilung gearbeitet habe (insg. 2 Jahre), habe ich von allen Kollegen immer Lob und Wertschätzung bekommen, wie auch konstruktive Kritik. So habe ich in den zwei Jahren wirklich eine Menge gelernt, weit mehr als eine "normale" Praktikantin. Nur mit einer Kollegin bin ich absolut nicht klar gekommen. Das war so eine, die immer nur auf Fehler aufmerksam gemacht hat, allerdings ohne das ganze in eine konstruktive Kritik zu verpacken. Ein Lob (oder ein "Danke") habe ich nie von ihr gehört, obwohl ich einige Projekte bearbeitet habe und auch erfolgreich umgesetzt habe. Sie hat dann den Erfolg für sich allein beansprucht... Aber das war bisher meine einzige negative Erfahrung in diesem Bereich.

Kritik und Wertschätzung sollten sich immer die Waage halten. Und Kritik sollte nie als persönlicher Angriff oder Degradierung vorgebracht werden! Ich will aus meinen Fehlern lernen und nicht an ihnen scheitern ;)


melden

Wertschätzung vs. Kritik

08.07.2014 um 17:33
@Nandalee

Hallo Nandalee

Ich denke es hat mit einem ausgeprägten Egoismus zu tun. Der Mensch denkt grundsätzlich immer an "seinen" Vorteil und nicht an das Wohl des anderen. Klar - Er bemüht sich sicherlich darum. Aber grundsätzlich ist es eine Einstellungssache.

Es gibt dafür Menschen, denen es am Herzen liegt immer Komplimente auszusprechen bez. Danke zu sagen.

Dagegen gibt es wieder Menschen, denen es völlig egal ist, was die anderen von einem denken, und sich auch nicht um das Wohl anderer sorgen.

Dann gibt es noch den Typus Mensch, bei dem eigentlich alles stimmt, aber manchmal wird es nicht verstanden, was er zu sagen hat.

Aber grundsätzlich liegt es aus meiner Perspektive daran, dass der Mensch sich wichtiger ist als das Leben des nächsten....

Aber du wirst immer wieder Menschen finden, deren Gutmütigkeit dich erreichen :)

Nun noch einen ganz schönen Abend und viel Ruhe und Sorglosigkeit

Alles Liebe

Dein Mayar


melden
funnyfee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wertschätzung vs. Kritik

08.07.2014 um 17:37
@MissFortune
deine Erfahrung hört sich doch erstmal ganz positiv an. Irgendjemanden hat man leider immer dazwischen der querschlägt. Leider ist das so. Aber auch damit muss man vermutlich seine Erfahrungen machen.
MissFortune schrieb: Und Kritik sollte nie als persönlicher Angriff oder Degradierung vorgebracht werden
....und vor allem nicht im Beisein anderer Personen. Das finde ich ganz schändlich.


melden

Wertschätzung vs. Kritik

08.07.2014 um 17:52
Bei mir bzw. bei meinen Kollegen war die Erwartungshaltung stets auf oberer Stufe, demnach seltenst mal ein Lob, aber auch genauso wenig 'Ärger'.

Es gibt nun mal Berufe, da können Fehler manchmal Leben kosten. Somit wird 'Gute Arbeit' vorausgesetzt, da kann man dann nicht auch noch für jedes bisschen loben.
Bzw. man kann, natürlich...macht aber kaum einer.


melden
funnyfee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wertschätzung vs. Kritik

08.07.2014 um 18:12
@41026061_
Es gibt nun mal Berufe, da können Fehler manchmal Leben kosten. Somit wird 'Gute Arbeit' vorausgesetzt, da kann man dann nicht auch noch für jedes bisschen loben. Text
Das ist richtig. Da wird gründliches und richtiges Arbeiten erwartet. Aber auch hier tut ein wenig Lob ja zwischendurch mal gut.


melden

Wertschätzung vs. Kritik

08.07.2014 um 18:16
@funnyfee
funnyfee schrieb:Aber auch hier tut ein wenig Lob ja zwischendurch mal gut.
Ganz genau. Lob bestätigt & spornt an.


melden
Anzeige
funnyfee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wertschätzung vs. Kritik

08.07.2014 um 18:17
@41026061_
ja. Das ist die Triebfeder. Ist nun mal menschlich. Wir wachsen auch immer ein Stückchen durch Lob.


melden
350 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden