Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Leben um zu Schlafen

70 Beiträge, Schlüsselwörter: Traum, Schlaf, Traumwelt

Leben um zu Schlafen

14.07.2014 um 23:38
@Vincent

Natürlich sollte das nicht die einzige "Ursachenbekämpfung" sein. Aber trotzdem würde ich es als äußerst angenehm empfinden, wenn ich Nachts wenigstens ruhig und erholsam schlafen könnte :)

Inwiefern wäre es dann das Selbe als würde man Drogen nehmen?


melden
Anzeige
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben um zu Schlafen

14.07.2014 um 23:38
@Vincent
Ganz beliebig rumpfuschen kannst Du halt nicht. Vieles ist auch abstrakt, aber ich habe tatsächlich Erinnerungen an echte Interaktion. Die Bilder sind abstrakt, spiegeln nicht die Realität wieder, aber die Situationen sind wie real. Bei mir hatten die Träume meist mit Menschen zu tun mit denen ich täglich umgegangen bin. Überwiegend war das sogar Konfliktlösung und hat mir auch Grenzen aufgezeigt.

Im Wachzustand funktioniert es nicht weil man nicht richtig wegdriftet.


melden

Leben um zu Schlafen

14.07.2014 um 23:39
@Vincent
Vincent schrieb:Solange es dir hilft, nur zu. Halte ich aber nicht für eine adäquate Ursachenbekämpfung. Da kann man genauso gut Drogen nehmen..
Klarträume würde ich nicht mit Drogen vergleichen. Drogen betäuben dich eher, während die Klarträume dir die Hand reichen, um die Alpträume leichter zu bekämpfen.

@ahri
ahri schrieb:wenn ich Nachts wenigstens ruhig und erholsam schlafen könnte :)
Ich habe schon viele Erfahrungen gelesen, dass Klarträume weniger erholsam sind als normale Träume. Wenn du magst kann ich dir gerne Links schicken. Bin mir aber nicht sicher, ob das auf jeden Menschen und insbesondere dich zutrifft.


melden

Leben um zu Schlafen

14.07.2014 um 23:40
@Pika

Ja gern :) Anschauen kann ich es mir ja zumindest mal :D
Pika schrieb:und insbesondere dich zutrifft.
Was heißt denn nun "insbesondere auf mich"? :D


melden

Leben um zu Schlafen

14.07.2014 um 23:41
@ahri
Weil du doch Probleme mit deinen Schlafzuständen hast und wegen den Alpträumen ansich?

Sobald ich sie finde, sende ich sie dir via Email. Kann eine Weile dauern.^^


melden

Leben um zu Schlafen

14.07.2014 um 23:42
@ahri
Um Nachts erholsam zu schlafen, gibst bestimmt andere hinreichende Lösungen.

Drogen insofern, als dass du damit deine Realität - ob im Schlaf- oder Wachzustand ist egal - veränderst. Meinte jetzt auch mehr Halluzinogene...


melden

Leben um zu Schlafen

14.07.2014 um 23:42
@Pika

Ja schick dann einfach :) Danke :)


melden

Leben um zu Schlafen

14.07.2014 um 23:45
@Chefheizer
Gut, wie weit es - die "Manipulation - gehen kann, weiß ich nicht. Aber um in deinem Beispiel zu bleiben, läuft man nicht Gefahr die Konfliktbewältigung einfach zu verlagern? Sprich, im Traum den Konflikt gelöst zu haben, kann wahrscheinlich schon ein derart beruhigendes Gefühl vermitteln, dass eine weitergehende Beschäftigung damit schlicht nicht mehr so dringlich ist.


melden

Leben um zu Schlafen

14.07.2014 um 23:47
Pika schrieb:Klarträume würde ich nicht mit Drogen vergleichen. Drogen betäuben dich eher, während die Klarträume dir die Hand reichen, um die Alpträume leichter zu bekämpfen.
Jo.. wie gesagt, meinte keine Sedative sondern eher Halluzinogene..


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben um zu Schlafen

14.07.2014 um 23:47
@Vincent

Ich zwing ja keinen dazu^^
Mir ist kein Fall bekannt, bei dem es sich irgendwie schädlich ausgewirkt hätte.

Wenn man seinem Unterbewusstsein lieber die Träume überlassen will, dann soll man das tun.
Ich habs seit ein paar Jahren schleifen lassen mit den Klarträumen, ab und zu kommt mal zufällig einer zustande, aber Alpträume hab ich schon ewig nicht mehr, da ich durch Spiritualität jegliche Angst aus meinem Leben entfernt habe.


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben um zu Schlafen

14.07.2014 um 23:48
@Vincent
Ich empfand es eher als sehr fordernd und natürlich habe ich auch tagsüber häufiger genau diese Dinge im Kopf gehabt. Das hat mir aber neue Sichtweisen eröffnet.


melden

Leben um zu Schlafen

14.07.2014 um 23:49
@Vincent

Es geht einfach gerade nur darum erholsamer zu schlafen. So lange man nicht versucht all seine Probleme so zu lösen und nichts anderes tut, sehe ich da eigentlich kein Problem.

Ich will meine "Realität" ja gar nicht verändern. Ich will einfach nur ausgeschlafen sein :D


melden

Leben um zu Schlafen

14.07.2014 um 23:49
@Vincent
Sehe aber in diesem Kontext keinen Unterschied darin. Ist ja mehr als nebensächlich und am Ende verschlimmert es sich nur noch.^^


melden

Leben um zu Schlafen

14.07.2014 um 23:51
Draiiipunkt0 schrieb:Ich zwing ja keinen dazu^^
Eben bis auf dein Unterbewusstsein.. :troll:

Ab und zu kommt mal einer zustande? Versteh ich jetzt nicht..
Und was hat jetzt dein angstfreies Gemüt durch die Spiritualität mit Klarträumen zu tun?


melden

Leben um zu Schlafen

14.07.2014 um 23:54
@Chefheizer
Okay.. also wenn es schöpferisch bzw. kreativ sein kann, hört sich das gar nicht so schlecht an. Mein Verdacht war halt gerade der, dass es sich darauf negativ auswirkt, weil man das Ruder übernimmt..


melden

Leben um zu Schlafen

14.07.2014 um 23:56
ahri schrieb:Ich will meine "Realität" ja gar nicht verändern. Ich will einfach nur ausgeschlafen sein :D
Dann trink vorher ein Schnaps oder mach Sport... :D


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben um zu Schlafen

14.07.2014 um 23:56
@Vincent
Vincent schrieb:Eben bis auf dein Unterbewusstsein
Tja, ist doch mein Körper. Damit kann ich machen, was ich will.

Es kommt ab und zu vor, dass ich im Traum realisiere, dass ich träume.
Früher als ich noch intensiv dabei war, hatte ich jede Nacht zwei bis drei Klarträume.

Da gibt's keinen direkten Zusammenhang, wollte nur berichten, dass ich keine Alpträume habe.


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben um zu Schlafen

14.07.2014 um 23:58
@Vincent
Nein, ich empfand das als völlig natürlich und normal. Die einzige Gefahr der man sich aussetzt ist allerdings, die Grenze zwischen Traum und Realität nicht mehr klar zu sehen. Aber auch das lässt sich kontrollieren - da alles im Gehirn entsteht kann es wohl kaum schädlich sein.

Es gibt ja sogar Disziplinen wie z.B. Traumyoga die ein Meistern genau dieser Fähigkeiten zum Ziel haben.


melden

Leben um zu Schlafen

14.07.2014 um 23:58
@Vincent

Mach ich, mach ich. Nur das mit dem Schnaps nicht, das endet nie gut :troll:

Im Übrigen kannst du auch allen Usern in einem Beitrag antworten, du oller Beitragspusher :D :P:


melden
Anzeige

Leben um zu Schlafen

15.07.2014 um 00:00
Draiiipunkt0 schrieb:Tja, ist doch mein Körper. Damit kann ich machen, was ich will.
Dein Unterbewusstsein zählst du zu deinem Körper? Auch gut.. :D ;)

Ach so okay.. dachte man muss es vorab schon wollen und sozusagen "bestimmen", dass man dann ein Klartraum haben wird. Das man im Traum selbst noch ein bisschen steuern kann, kenne ich eigentlich auch... aber ob das schon als Klartraum gilt, kann ich nicht sagen.


melden
190 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt