Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Tabuthema: Anabolika und Steroide

233 Beiträge, Schlüsselwörter: Drogen, Sucht, Bodybuilding, Steroide, Anabolika

Tabuthema: Anabolika und Steroide

03.09.2014 um 15:48
@ironboy24
Es könnte eine gute Idee sein, hier zu informieren Es so darzustellen, als könne man problemlos dopen, wenn man bloss brav zum Arzt geht, ist allerdings zu oberflächlich. Dasselbe kann man zu jeder Droge sagen, dennoch ist es für Jugendliche irgendwie besser, zu lernen, dass man grundsätzlich extrem vorsichtig sein sollte, zumal bei Substanzen, die irgendwer irgendwo zusammenmixt.


melden
Anzeige

Tabuthema: Anabolika und Steroide

03.09.2014 um 15:49
@Billy73

War klar, dass es wieder falsch verstanden wird. Natürlich kann man darüber diskutieren, aufklären, informieren. Allerdings sollte man es nicht gutheißen, genauso wenig wie Alkohol, ZIgaretten oder andere Drogen!


@Aether

Richtig, kein normaler Mensch trinkt 2 LIter Vodka mit Red Bull am Tag.
Das war kein guter Vergleich @ironboy24


melden

Tabuthema: Anabolika und Steroide

03.09.2014 um 15:49
Ein alkoholisierter Typ pöbelt und prügelt sich rum, ein junger Mann fährt sich und seine Insassen in den Tot wegen vollrausch...

Aber ein BBler der ON ist, der sich gesund ernährt, ausgeglichen durch den Sport ist und ausreichend schläft um fit zu sein ist ja sooooo schlimm und gefährlich.

Pille für die Verhütung als Hormon ist gesellschaftlich aktzeptiert, ist ja normal hauptsache alle können rumbum*sen und sind zufrieden - die Spätfolgen davon was ist damit??

Also relativieren kann man alles oder auch eben nichts.


melden

Tabuthema: Anabolika und Steroide

03.09.2014 um 15:50
@ironboy24

Alles was recht ist, aber Bodybuilder sind nicht 'ausgeglichen'. Vom Prinzip her schon nicht. Unabhängig davon, was weiter draus wird.


melden

Tabuthema: Anabolika und Steroide

03.09.2014 um 15:51
@Tobspeed
Kenne mich mit Alkohol auch nicht aus, daher hinkt der Vergleich wohl.


melden
Aether
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tabuthema: Anabolika und Steroide

03.09.2014 um 15:51
@ironboy24
ironboy24 schrieb:@Aether
Woher willst du wissen das "alle" beim Arzt scheitern?

Ist dir vielleicht ja passiert und nun bist du so frustriert!?
:D Das kannst du bestimmt noch besser?

Erstens: Keine Ausdauer, zweitens nach Blutentnahme gibts eine Ablehnung wegen zwei Dingen
1. Gesundheitlich nicht geeignet
2. Charakterlich.

Versuch macht klug.


melden

Tabuthema: Anabolika und Steroide

03.09.2014 um 15:51
@ironboy24

Sag mir bitte mal eins, findest du es gut zu dopen? Befürwortest du das Dopen?
Mal abgesehen von den Ärzten?


melden
Aether
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tabuthema: Anabolika und Steroide

03.09.2014 um 15:52
@ironboy24
ironboy24 schrieb:Also mag sein dass viele Ärzte sich sträuben, vor allem ist den meisten eigentlich ganz egal was mit ihren Patienten am Ende passiert.

Mein Sportmediziner jedenfalls ist für mich da. Das er mir was verschreibt habe ich auch nicht gesagt, aber er weiß was ich mache und er überwacht alles weitere. Punkt.
Er 'überwacht' definitiv nicht dein Stoffen, sondern nur deine Gesundheit.


melden
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tabuthema: Anabolika und Steroide

03.09.2014 um 15:53
Tobspeed schrieb:@ironboy24

Sag mir bitte mal eins, findest du es gut zu dopen? Befürwortest du das Dopen?
Mal abgesehen von den Ärzten?
es gibt ja auch verschreibungspflichtige drogen, für manche fälle könnte es doch geeignet sein, insbesonder bei psychischen leiden.


melden
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tabuthema: Anabolika und Steroide

03.09.2014 um 15:54
Tobspeed schrieb:Sag mir bitte mal eins, findest du es gut zu dopen? Befürwortest du das Dopen?
Mal abgesehen von den Ärzten?
eigentlich ist auch bergsteigen gefährlich, wird aber offen propagiert.


melden
Aether
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tabuthema: Anabolika und Steroide

03.09.2014 um 15:55
@ironboy24
ironboy24 schrieb:Ein alkoholisierter Typ pöbelt und prügelt sich rum, ein junger Mann fährt sich und seine Insassen in den Tot wegen vollrausch...

Aber ein BBler der ON ist, der sich gesund ernährt, ausgeglichen durch den Sport ist und ausreichend schläft um fit zu sein ist ja sooooo schlimm und gefährlich.

Pille für die Verhütung als Hormon ist gesellschaftlich aktzeptiert, ist ja normal hauptsache alle können rumbum*sen und sind zufrieden - die Spätfolgen davon was ist damit??

Also relativieren kann man alles oder auch eben nichts.
Ein Paradebeispiel von relativieren und völligem Falschwissen mit total abstrusen Beispielen.


melden

Tabuthema: Anabolika und Steroide

03.09.2014 um 15:56
@Billy73

Aufgrund von Krankheit ist das ja wohl was ganz anderes!
Drogen nehmen freiwillig wenn man Gesund ist und bei Verstand ist (ist anscheinend nicht jeder)
ist genauso wie dein Bergsteigen! Macht jeder aus eigenen Stücken und ist genauso gefährlich.


melden

Tabuthema: Anabolika und Steroide

03.09.2014 um 15:56
@Thawra
Hm okay dann scheinst du ja viele zu kennen - aber nicht die richtigen.

Mit ausgeglichen meine ich aber auch eher die Laune und nicht den Drang etwas tun zu müssen.

@Tobspeed
Das ist zu pauschal! Jahrelang habe ich es wohl auch eher verteufelt bis ich erfahren habe wie weit verbreitet es ist - wie unterschiedlich es sich auswirkt etc.

Ich würde es NIEMANDEM empfehlen oder dazu raten. Ich für mich habe mich dazu entschlossen weil es mich befriedigt zu sein wie meine Vorbilder. Ich weiß aber auch das dieses oder dieses oder jenes passieren kann.

Ich für mich kompensiere es indem ich mich
a) sehr gesund ernähre
b) ich mich immer brav checken lasse
c) ich auf alles andere verzichte wie: Nikotin, Alkohol, Schmerzmittel etc.

Aber ich habe mich auch Jahre mit dem Thema auseinander gesetzt und es für mich als richtig befunden.

Also Fazit bisher: FÜR MICH ist es "gut", für andere denke ich eher nicht!


melden
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tabuthema: Anabolika und Steroide

03.09.2014 um 15:57
bei der gelgenheit erinnere ich mich an einen thread das von moderatoren geschlossen wurde. es ging um creatin. dabei hatte der moderator begründet, soweit ich es verstanden habe, wohl auch spasseshalber geschrieben, dass es die eier schrumpft usw.


melden

Tabuthema: Anabolika und Steroide

03.09.2014 um 15:57
@Aether
ist aber leider so!


melden

Tabuthema: Anabolika und Steroide

03.09.2014 um 15:58
@ironboy24

Gut ist es auch für dich nicht, wenn auch so alles stimmt mit deinem Körper ist das sicherlich nicht gut. Das ist dir bewusst, richtig?


melden

Tabuthema: Anabolika und Steroide

03.09.2014 um 15:58
@Billy73
Ich sag ja - alles was wichtig sein könnte wird hier verrufen und als lächerlich abgetan.
Hauptsache alle dumm halten.


melden

Tabuthema: Anabolika und Steroide

03.09.2014 um 15:59
@Tobspeed
Naja sagen wir mal so, ich habe bisher immer TOP Werte. Bin fitter als manch 18 jähriger und wenn etwas passieren sollte, so war es meine Entscheidung!


melden
Aether
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tabuthema: Anabolika und Steroide

03.09.2014 um 16:01
@ironboy24
ironboy24 schrieb:@Thawra
Hm okay dann scheinst du ja viele zu kennen - aber nicht die richtigen.

Mit ausgeglichen meine ich aber auch eher die Laune und nicht den Drang etwas tun zu müssen.

@Tobspeed
Das ist zu pauschal! Jahrelang habe ich es wohl auch eher verteufelt bis ich erfahren habe wie weit verbreitet es ist - wie unterschiedlich es sich auswirkt etc.

Ich würde es NIEMANDEM empfehlen oder dazu raten. Ich für mich habe mich dazu entschlossen weil es mich befriedigt zu sein wie meine Vorbilder. Ich weiß aber auch das dieses oder dieses oder jenes passieren kann.

Ich für mich kompensiere es indem ich mich
a) sehr gesund ernähre
b) ich mich immer brav checken lasse
c) ich auf alles andere verzichte wie: Nikotin, Alkohol, Schmerzmittel etc.

Aber ich habe mich auch Jahre mit dem Thema auseinander gesetzt und es für mich als richtig befunden.

Also Fazit bisher: FÜR MICH ist es "gut", für andere denke ich eher nicht!
Sobald der Body an Muskelmasse verliert, wird weiter trainiert, eben wie eine Sucht. Der Drang geht durch den kompletten Alltag hindurch. Ausgeglichen ist das nicht.


Und schon wieder relativiert und gut geheißen. Natürlich, es machen sich ja auch nur anderer krank.


melden
Anzeige
Aether
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tabuthema: Anabolika und Steroide

03.09.2014 um 16:03
Ich votiere hier ernsthaft für ein schließen oder mindestens verschieben des Threads wegen Relativierung verbotener Substanzen und glorifizierung dieser.


melden
340 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Frau top Name flop?268 Beiträge