Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Warum erscheinen so viele Menschen so unecht, so verschwommen?

81 Beiträge, Schlüsselwörter: Philosophie, Selbstüberwindung, Künstlichkeit

Warum erscheinen so viele Menschen so unecht, so verschwommen?

29.09.2014 um 20:11
Deadpoet schrieb am 26.09.2014:aber mal ehrlich, wie sollen die denn sonst gucken? Interessiert, freudig erregt? Sollen sie eifrig lesen und mir beweisen dass sie mehr sind als ein Stück Fleisch? Sollen sie mir familienfotos zeigen oder ihre verstorbenen Freunde und Eltern? solange bis ich ihnen glaube dass sie mehr sind als apathische Zombies ohne Tiefgang?
... es soll auch Menschen geben, die einfach nur ihre Ruhe haben wollen, wenn sie irgendwie, irgendwo unterwegs sind und keine Lust dazu haben, neue Bekanntschaften zu schließen, angesprochen zu werden und ähnliches. Die einfach von A nach B wollen und denen vollkommen egal ist, was Her X oder Frau Y gerade über sie denkt und in sie hineinintepretiert ...


melden
Anzeige

Warum erscheinen so viele Menschen so unecht, so verschwommen?

29.09.2014 um 20:46
@Thalassa

Eben, eben. Das ist es wovon ich schreibe.

Das Beispiel in der Bahn ist da noch am klarsten, weil sich hier ja eindeutig zeigt, dass der Betrachter erstmal nur interpretiert während die Betrachteten einfach nur "da sind".

Im direkten Gespräch mit Menschen, zB. Bekannten oder Arbeitskollegen macht es aber auch manchmal den Anschein, dass gegenüber sei seicht, substanzlos oder unauthetisch. Das ist denke das was der TE meinte, und dies lässt sich ebenfalls auf den Betrachter zurückführen. Nur dass der Betrachter nun mit dem zu betrachtenden "Subjekt" interagiert. Wenn die falschen Fragen gestellt werden, oder die Themenwahl nicht gut ist dann trägt das noch mehr zu der Überzeugung bei, das gegenüber sei "verschwommen" oder unecht, weil das Subjekt ja agiert, aber nicht im Sinne des Betrachters. Das verstärkt nur den Anschein, jemand sei "verschwommen"

Was ich nur sagen wollte, es erscheint deshalb so, weil man selbst die falschen Fragen stellt. Es mag viele seichte Menschen geben, ich wollte nur mal anmerken, dass es auch was mit der eigenen Herangehensweise zu tun hat.


melden

Warum erscheinen so viele Menschen so unecht, so verschwommen?

29.09.2014 um 21:01
@Deadpoet

:D Wenn mir jemand ein Thema versucht aufs Ohr zu drücken, das mich nicht interessiert, dann bin ich auch recht einsilbig. Bei Leuten die ich kenne sage ich dann schonmal: Themawechsel oder ähnliches.
Bei leuten, die ich nicht kenne, nicht kennenlernen möchte bzw die nach diesem Gespräch nichts mehr mit mir zu tun aben, weil ich sie nie im Leben wiedersehen werde, gebe ich mir nicht viel Mühe ;) .


melden

Warum erscheinen so viele Menschen so unecht, so verschwommen?

29.09.2014 um 21:40
@Thalassa

Jo, so entstehen die Eindrücke. Dies werden wir alle mal erfahren haben, und generell sollte man sowas nicht bewerten. Ich schätze in der Lage kristallisieren sich 3 verschiedene Typen raus. Diejenigen, die sich an einer verunglückten Konversation selbst die Schuld geben, diejenigen die anderen die Schuld in die Schuhe schieben, und als drittes diejenigen die sagen, so ist halt der Mensch..


melden

Warum erscheinen so viele Menschen so unecht, so verschwommen?

29.09.2014 um 21:50
@Deadpoet

Mir ist doch vollkommen wurscht, was irgendwer über mich denkt, den ich nie wieder sehen werde und ich verstehe irgendwie auch nicht wirklich, warum jemand sich um soetwas Gedanken macht.


melden

Warum erscheinen so viele Menschen so unecht, so verschwommen?

29.09.2014 um 21:57
@Thalassa

Das ist denke ich ne gesunde Einstellung :) Muss aber sagen dass es mir bin ich ehrlich nicht egal ist. Sonst müsst ich ja garnicht reden, würde nur im Jogginganzug rausgehen und einen Bart haben wie Metusalem. Aber ich versuche eben doch mein Bild nach aussen zu kontrollieren.

Es beruhigt aber, wenn man sich klar macht, dass man gewisse Dinge sind sie erstmal ausgesprochen eh nicht mehr in der Hand hat. Ich sag mal, man kann entweder wie bei der Curling WM seinen Sätzen ständig hinterherwischen um sie ins Ziel zu bekommen, wahnsinnig stressig.. oder man machts wie beim Basketball. 3 Punktewurf - Sieg oder Niederlage.
Thalassa schrieb:ich verstehe irgendwie auch nicht wirklich, warum jemand sich um soetwas Gedanken macht.
Eben, und wenn man nicht quatschen will, ist es halt so. Man lebt nicht auf der Welt um es anderen Recht zu machen.


melden

Warum erscheinen so viele Menschen so unecht, so verschwommen?

29.09.2014 um 22:05
@Deadpoet

Als ich damals gelernt habe, mußte ich um etwa 5.00 Uhr morgens mit der ersten S-Bahn die da raus fuhr, vom Norden Berlins bis nach Königs Wusterhausen bei Berlin(Bezirk Potsdam damals) fahren.
Das dauerte rund 2 Stunden mit umsteigen und allem drum und dran. Die Leute, die da in der Bahn saßen, sahen alle grau und müde aus - entweder, weil sie wie ich zum Frühdienst o.ä. mußten, oder weil sie totmüde von der Nachtschicht kamen.
Da gabs nie irgendwelche tiefgreifenden Gespräche :D , da wollte nur jeder seine Ruhe haben und ja nicht angequatscht werden :D .


melden

Warum erscheinen so viele Menschen so unecht, so verschwommen?

29.09.2014 um 23:41
@Thalassa
Thalassa schrieb:Mir ist doch vollkommen wurscht, was irgendwer über mich denkt, den ich nie wieder sehen werde und ich verstehe irgendwie auch nicht wirklich, warum jemand sich um soetwas Gedanken macht.
Wirklich?
Das höre ich von vielen Leuten und behaupte es auch selbst, doch ich ertappe mich oft dabei, wie ich doch oftmals darüber nachdenke, versuche zuvorkommend und höflich zu sein oder auch im Alltag nicht aufzufallen, manchmal Gefühle zu unterdrücken - je nach Situation - obwohl ich Lust hätte, ganz anders zu sein.


melden

Warum erscheinen so viele Menschen so unecht, so verschwommen?

30.09.2014 um 09:54
@Interalia

:) Wenn mir das "wurscht" ist, heißt das doch nicht gleich, daß ich unhöflich oder patzig bin :D .
Ich versuche, vollkommen neutral zu sein, wenn es sich nicht vermeiden läßt, mit fremden Menschen in Kontakt zu kommen.
Ich bin im realen Leben nicht wirklich kontaktfreundlich, weil ich einfach keine große Lust habe, irgendwelche neuen Leute kennenzulernen.
Ob mich da nun irgendwer für "seltsam", "eingebildet" oder "unnahbar" hält, ist mir egal :) .


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum erscheinen so viele Menschen so unecht, so verschwommen?

30.09.2014 um 14:37
@avyarius
Polymorph schrieb am 25.09.2014:Warum erscheinen so viele Menschen so unecht, so verschwommen?
Weil viele Menschen in unserer Gesellschaft nicht ihr eigenes Leben leben, sondern versuchen, irgendwas darzustellen, ihre Vorbilder imitieren und kein Ziel im Leben haben.
Sie trotten nur noch konsumierend durchs Leben. Wirtschaftswissenschaftlich gesehen ideal.


melden

Warum erscheinen so viele Menschen so unecht, so verschwommen?

02.10.2014 um 15:06
Draiiipunkt0 schrieb:Weil viele Menschen in unserer Gesellschaft nicht ihr eigenes Leben leben, sondern versuchen, irgendwas darzustellen, ihre Vorbilder imitieren und kein Ziel im Leben haben.
Sie trotten nur noch konsumierend durchs Leben. Wirtschaftswissenschaftlich gesehen ideal.
Leider wahr. Die Gesellschaft ist immer mehr auf Konsum aus. Nur wer materiellen Wert besitzt ist "glücklich". Dabei gibt es doch so viel Wichtigeres. Der Kapitalismus hat uns fest im Griff.

Noch dazu finde ich, dass wahnsinnig viele Menschen einfach nur Fake sind. Man behauptet Werte und Prinzipien zu vertreten und tönt damit groß rum. Kommt es dann darauf an auch selbst tatsächlich nach diesen Werten zu leben bekommen das die meisten nicht hin. Irgendwie schon recht traurig.


melden
Potenzial
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum erscheinen so viele Menschen so unecht, so verschwommen?

02.10.2014 um 15:24
wie ein professor es treffend sagte : ein glücklicher mensch kauft nicht. er braucht kein auto, kein fernseher, keine schrottsachen. zur zeit laufen menschen rum, die nach etwas suchen, und zwar die befriedigung ihrer bedürfnisse nach zugehörigkeit und anerkenenung. und weil sie nicht wissen was sie brauchen und es auch nicht bekommen, kaufen sie sich ersatz, das ihr hirn erstmal beruhigt. der konsument ist geboren. die wirtschaft hat da keine schuld, aber profitiert davon sehr - außerdem mach ich den großteil keine vorwürfe, es verlangt wirklich wirklich mut, seine ängste zu überwinden die ja so tief in uns eingebrannt sind (wie zB angst vor ablehnung)


melden
Potenzial
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum erscheinen so viele Menschen so unecht, so verschwommen?

02.10.2014 um 15:30
@ahri
@Draiiipunkt0
und echt sein bedeutet ja, dass denken, fühlen und handeln eins sind, ich sage immer was ich denke, ich tue immer was ich will, und das bedeutet wiederum, dass man von anderen nicht mehr gemocht wird. ich habs selbst ausprobieert! ich hab 2 wochen lang unzensiert meine gedanken gesagt, immer nur dazu gestanden, ich selbst zu sein, die leute haben sich distanziert, obwohl ich nur gesagt habe, wie die dinge sind, ich war also echt! und das widerspricht natürlich unseren wunsch, bei anderen gut anzukommen deshalb


melden

Warum erscheinen so viele Menschen so unecht, so verschwommen?

02.10.2014 um 15:32
@Potenzial

Naja ich hab zb. nicht den Wunsch bei anderen gut anzukommen :D Die Leute, die mich mögen sollen mich so mögen wie ich bin. Wozu verstellen? Entweder man versteht sich gut mit jemandem, so wie er ist oder eben nicht. Ich lege keinen Wert darauf von Leuten gemocht zu werden, die mich nur mögen wenn ich mich verstelle.

Aber ja, viele Menschen legen Wert darauf bei möglichst vielen Leuten gut anzukommen und geben sich anders als sie sind. Ich denke nicht, dass das auf Dauer glücklich so macht.


melden
Potenzial
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum erscheinen so viele Menschen so unecht, so verschwommen?

02.10.2014 um 15:34
@ahri
ich denke auch so, ich stehe zu mir selbst, wems nicht gefällt soll er halt gehen. aber ich kann nicht leugnen dass ich andere brauche, um glücklicher zu sein. wir sind immernoch soziale wesen, unser schicksal


melden

Warum erscheinen so viele Menschen so unecht, so verschwommen?

02.10.2014 um 15:38
@Potenzial

Logisch braucht man auch soziale Kontakte :) Aber ich hab lieber ne handvoll wirklich guter Freunde, als nen Haufen von falschen Leuten.


melden
Potenzial
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum erscheinen so viele Menschen so unecht, so verschwommen?

02.10.2014 um 15:38
@ahri
wie trennst du zwischen falsch und richtig? nach nutzen? wer am meisten was bringt? wo ees sich lohnt? nach gefühl?


melden

Warum erscheinen so viele Menschen so unecht, so verschwommen?

02.10.2014 um 15:46
@Potenzial
Potenzial schrieb:wie trennst du zwischen falsch und richtig?
Wahre Freunde sind für mich Menschen, denen ich gerne etwas gebe und die mir auch gerne etwas zurück geben. Leute die immer für mich da sind, die mir ehrlich die Meinung sagen, die mir nichts vorheucheln. Ehrlichkeit ist mir auch sehr wichtig und Vertrauen. Das sind für mich wahre Freunde. Natürlich sind auch Dinge wichtig wie, dass man zusammen Spaß haben kann und über alles reden kann. Aber das kann man mit vielen. Die Wenigsten halten auch in schweren Zeiten zu einem.
Potenzial schrieb:nach nutzen? wer am meisten was bringt?
Nein. Das ist Quatsch. In einer Freundschaft gibt und nimmt man. Ganz einfach. Nimmt man nur, dann ist das ausnutzen. Von solchen "Freundschaften" halte ich recht wenig.
Potenzial schrieb:wo ees sich lohnt?
Naja ich sags mal so. Der "Lohn", den man dafür hat ist einfach die Freundschaft an sich. Und wenn die gut ist hat man natürlich auch etwas davon. Alle Kontakte die man eingeht, geht man erstmal deswegen ein weil der andere einem ein gutes Gefühl gibt. Klingt sehr egoistisch, ist es auch :D Erst mit der Zeit lernt man den anderen besser kennen und verbringt auch wirklich wegen der Person die er ist Zeit mit ihm.
Potenzial schrieb:nach gefühl?
Manchmal kann man sich auf sein Gefühl verlassen manchmal nicht.


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum erscheinen so viele Menschen so unecht, so verschwommen?

02.10.2014 um 17:10
@Potenzial
Potenzial schrieb:ich tue immer was ich will, und das bedeutet wiederum, dass man von anderen nicht mehr gemocht wird.
Mit Leuten, die von der Norm abweichen, kommen sehr viele nicht klar.
Zeigt sich ja auch hier im Forum: Man hat zu irgendeinem Thema eine Meinung, die man in unserer Gesellschaft nicht zu haben hat, und schon wird man von mehreren Seiten angegriffen.

@ahri
ahri schrieb:Aber ich hab lieber ne handvoll wirklich guter Freunde, als nen Haufen von falschen Leuten.
Das ist auch mein Prinzip.


melden
Anzeige
Potenzial
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum erscheinen so viele Menschen so unecht, so verschwommen?

02.10.2014 um 17:14
@Draiiipunkt0
dieses -dazugehören wollen- liegt in unseren genen. wenn da welche rausspringen erscheinen sie für die normalen irgendwie bedrohlich.


melden
387 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt