Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ist es unmoralisch Prostitution in Anspruch zu nehmen?

626 Beiträge, Schlüsselwörter: Prostitution Legal Verbot

Ist es unmoralisch Prostitution in Anspruch zu nehmen?

30.10.2014 um 17:54
@Allesforscher
naja wir können ja auch mehr als 6 stunden am tag arbeiten oder wie oft die das machen.
ich hab als mal 10-12 stunden tage.
klar komm ich damit noch nicht auf den tageslohn einer nutte, aber ich muss meinem arbeitgeber ja auch kein geld abdrücken für gas wasser heizung und gummis
und der tag hat nur 24 std da können so viel kunden kommen wie sie wollen, keine frau würde es schaffen 24x zu vögeln :D


melden
Anzeige
little.human
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist es unmoralisch Prostitution in Anspruch zu nehmen?

30.10.2014 um 17:54
Allesforscher schrieb:Soll jemand Türe stehen und nur gepflegte Männer reinlassen.
Die schauen sich ihre Kunden schon an. ^^

Zumindest kenne ich das vom Laufhaus so.. gibt es da überhaupt Unterschiede? Weil du Bordell meinst.

Und den Weibern, die direkt an der Scheibe hocken und den Kerlen hinterherpfeifen.. denen ist eh alles egal. ^^


melden

Ist es unmoralisch Prostitution in Anspruch zu nehmen?

30.10.2014 um 18:03
@Allesforscher

Jetzt driften wir ein wenig ab oder?

Wenn die schon ihren Körper verkaufen (müssen). Sollten sie zumindest entscheiden können, was sie dafür nehmen und wen sie nehmen.


melden

Ist es unmoralisch Prostitution in Anspruch zu nehmen?

30.10.2014 um 18:05
@OrdoXeno
wen sie nehmen können sie doch entscheiden. Aber es können sich nur bessergestellte einen Durchschnittspuff und mehr leisten und die anderen müssen zum Straßenstrich.


melden

Ist es unmoralisch Prostitution in Anspruch zu nehmen?

30.10.2014 um 18:06
@Allesforscher
Nochmal meine Frage meinst du das ernst


melden
Dalejen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist es unmoralisch Prostitution in Anspruch zu nehmen?

30.10.2014 um 18:07
JPhys2 schrieb:Eine von 7 ist immer noch viel zu viel um regelmässig Prostituierte aufzusuchen und einfach anzunehmen dass man dabei keine Zwangsprostituierten erwischt.
...


Will gar nicht wissen, WIE VIELEN Frauen in diesem Gewerbe man KO-Tropfen gegeben hat, ihnen das Gedächtnis und ihren Ausweis abnahm und sie als Mittel zum Zweck für die Sklavenhalter der Weiblichen Kraft benutzt, ohne dass diese darüber reden können oder dies für einen fremden Besucher ersichtlich wäre..!


Die Zahl der "verschwundenen" Frauen und Mädchen, sowie Kinder ist hoch..


Und wen interessiert es...


Ach, solange wir hier alles haben und och, ach ne, brauche aber unbedingt ein Objekt, um meine Triebe zu befriedigen, nehmen wir doch die.. die ist bestimmt freiwillig da in dem Puff.. brauch ich kein schlechtes Gewissen haben..^^ (Ironie!)


Solange Leute diese Dienste nutzen, werden Frauen auch verschleppt und missbraucht werden und an ihnen Geld verdient. Sind sie dann ausgelaugt, werden sie entsorgt wie Vieh, wie nutzlose Körper.


Wer zusieht bzw. mitmacht, macht sich genauso mitschuldig.

Das ist meine Meinung.


melden

Ist es unmoralisch Prostitution in Anspruch zu nehmen?

30.10.2014 um 18:07
@Allesforscher
naja ich gehe jetzt einfach mal davon aus das nicht jeder mann in den puff geht


melden
378 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Sinn des Lebens60 Beiträge