Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ist es unmoralisch Prostitution in Anspruch zu nehmen?

626 Beiträge, Schlüsselwörter: Prostitution Legal Verbot

Ist es unmoralisch Prostitution in Anspruch zu nehmen?

30.10.2014 um 11:53
Flaky schrieb:justro
Sorry ich meinte się fingen nach einiger Zeit an uns zuvertrauen.

Die erste Zeit ja, się haben uns dort hingefahren beobachtet, abgeholt.
Mit uns in einer Wohnung im selben Zimmer geschlafen. Und die WohnungsTür verschlossen und unsere Handys kontrolliert.


melden
Anzeige

Ist es unmoralisch Prostitution in Anspruch zu nehmen?

30.10.2014 um 11:53
@thanks
Das Ablehnen eines Freiers habe ich noch nie live erlebt. Auch nicht vom Hören-Sagen. Sollte derjenige gewalttätig oder komplett daneben sein, dann sieht es anders aus.

@Luna100
Wirtschaftlich gesehen Nichts, Moral und ethisch gesehen sprechen da so ein paar Kleinigkeiten dagegen.
Aber ist auch nur ein Geschäft, gibt zwar keine Anzüge dafür aber Krawatten aus Kolumbien.


melden

Ist es unmoralisch Prostitution in Anspruch zu nehmen?

30.10.2014 um 11:53
@Alari
Was denn, ich will seine/ihre Meinung hören.
Ich habe wieso eine Einstellung dazu


melden

Ist es unmoralisch Prostitution in Anspruch zu nehmen?

30.10.2014 um 11:54
Alari schrieb:Um abgelehnt zu werden koennen Maenner auch in die Disco gehen! :D
lol :D sehr gut :D
Alari schrieb:Das kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, sorry! :D Was waere das denn fuer ein Bordell, in dem nicht sicher ist, dass die Dienstleistung erbracht wird? Klar, nicht jede Prostituierte macht alles, aber einen Freier ablehnen weil sie ihn unsympathisch findet ist da eigentlich nicht drin! 
Aber da sind doch meistens mehrere Damen beschäftigt. Was Dame A nicht machen möchte, könnte Dame B voll ihr Ding sein (Domina zB)
Oder denk ich echt zu um die Ecke Oo? :D


melden

Ist es unmoralisch Prostitution in Anspruch zu nehmen?

30.10.2014 um 11:55
Also unmoralisch finde ich es nicht, weder sich anzubieten als Hure noch dieses Angebot in Anspruch zu nehmen. Wieso auch?! schliesslich ist es ein Job wie jeder andere...mehr oder weniger. Und die Nachfrage wird immer da sein, also von daher wohl ein sehr krisensicherer Job^^


melden

Ist es unmoralisch Prostitution in Anspruch zu nehmen?

30.10.2014 um 11:55
@thanks
Wie gesagt, nicht jede Prostituierte bietet alles an. Ist auch in SM Studios so, da kann man im Internet schon die "Speisekarte" anschauen, welche Frau was genau anbietet. Da gibt's dann auch keine Diskussionen. Aber wenn's um normalen Sex geht - da gibt es keine Rechtfertigung einen Freier abzulehnen.


melden

Ist es unmoralisch Prostitution in Anspruch zu nehmen?

30.10.2014 um 11:57
@Flaky
Flaky schrieb:Hmm, also sind Auftragsmorde und Drogenhandel eigentlich auch in Ordnung? Man bezahlt und erhält dafür eine Leistung/Ware.
Das ist reine Polemik, hat nichts mit dem OT "unmoralische Prostitution" zu tun und mir daher keiner expliziten Antwort wert.


melden

Ist es unmoralisch Prostitution in Anspruch zu nehmen?

30.10.2014 um 11:59
@DaXx
DaXx schrieb:Also unmoralisch finde ich es nicht, weder sich anzubieten als Hure noch dieses Angebot in Anspruch zu nehmen. Wieso auch?! schliesslich ist es ein Job wie jeder andere...mehr oder weniger. Und die Nachfrage wird immer da sein, also von daher wohl ein sehr krisensicherer Job^^
Das sehe ich genau wie du.


melden

Ist es unmoralisch Prostitution in Anspruch zu nehmen?

30.10.2014 um 12:00
@lizzchen
Danke für die Antwort :)


melden

Ist es unmoralisch Prostitution in Anspruch zu nehmen?

30.10.2014 um 12:01
@Justro
Justro schrieb:Das ist reine Polemik, hat nichts mit dem OT "unmoralische Prostitution" zu tun und mir daher keiner expliziten Antwort wert.
Hmm und dein Beitrag war bezüglich moralischer Hinsicht auf Prostitution also onpoint?

Dein angesprochenes Dienstleistungsverhältnis hat Nichts mit moralischen Aspekten zu tun.


melden

Ist es unmoralisch Prostitution in Anspruch zu nehmen?

30.10.2014 um 12:01
@Alari
Alari schrieb:Wie gesagt, nicht jede Prostituierte bietet alles an. Ist auch in SM Studios so, da kann man im Internet schon die "Speisekarte" anschauen, welche Frau was genau anbietet. Da gibt's dann auch keine Diskussionen. Aber wenn's um normalen Sex geht - da gibt es keine Rechtfertigung einen Freier abzulehnen. 
Nagut ich pflichte dir bei, mir fallen jetzt auch keine Argumente dagegen ein ^^


melden

Ist es unmoralisch Prostitution in Anspruch zu nehmen?

30.10.2014 um 12:04
@Justro
Kann mich nur nochmal wiederholen, siehe Beitrag (Seite 1 von ProBiotic):

Den hat nämlich keine Sau auch nur ansatzweiße kommentiert oder Stellung zu genommen, obwohl es hier mehr als treffend formuliert ist was das "Problem" bei der Diskussion um Prostitution eigentlich ist:
Flaky schrieb:Wenn es moralisch einwandfrei wäre, würde es weniger solche Threads geben. Ihr wisst ganz genau, dass es nicht ok ist, wollt aber hören, dass es so wäre.

Also ja, alles supi. Ach und die olle Schwarzer ist ne hässliche Pute, also lügt die eh. Muss vermutluch nur mal wieder ordentlich rangenommen werden!! Und auch wenn es eine menge Zwangsprostituierte/Sexsklavinnen gibt... kein Prob, das muss die Welt verkraften können. Immer schon weitermachen, Hauptsache, Schwanz wo platziert. Und Freier sind auch ganz nette Menschen! Zuhälter eh. :) Ältestes Gewerbe der Welt und so! Hat's immer schon gegeben!!! :) Und ich meine, sonst hätten die doch gar kein Geld! Lieber in alle Löcher penetriert werden, das kleinere Übel! Und sie tun Männern damit ja was GUTES! ;)
Das darauf niemand eingeht, zeigt die hier auf Allmy weit verbreitete Stimmung ganz deutlich "Wir müssen allem und jedem Scheiß gegenüber möglichst offen und tolerant sein, blablub"

Peace.


melden

Ist es unmoralisch Prostitution in Anspruch zu nehmen?

30.10.2014 um 12:12
@Flaky

Ähm ja..das wurde ein paar posts vorher schon kommentiert. Wer lesen kann ist klar im vorteil.

Peace.


melden

Ist es unmoralisch Prostitution in Anspruch zu nehmen?

30.10.2014 um 12:23
Wenn eine Frau sich lieber im Puff als bei Penny an der Kasse prostituiert - warum nicht?

Es gibt iÜ auch Ehefrauen, die das ganz moralisch mit ihrem Mann abgesprochen, um der Kinder, des Versorgtseins, der Existenzangst tun.


melden

Ist es unmoralisch Prostitution in Anspruch zu nehmen?

30.10.2014 um 12:25
@Howdy
Es gibt uebrigens auch maennliche Prostituierte. Wollte ich nur mal so gesagt haben!


melden

Ist es unmoralisch Prostitution in Anspruch zu nehmen?

30.10.2014 um 12:26
@aseria23
Was genau?


@Alari
In welchem zahlenmäßigen Verhältnis stehen die zu Weiblichen? 1:x


melden

Ist es unmoralisch Prostitution in Anspruch zu nehmen?

30.10.2014 um 12:27
@Alari
Da hast recht. :)


melden

Ist es unmoralisch Prostitution in Anspruch zu nehmen?

30.10.2014 um 12:27
Ich verstehe nicht was daran,moralisch sein soll?!

Weil entweder macht man Sex, weil man sich liebt und dann ist doch erst richtige Leidenschaft dabei und es ist ja auch etwas intimes. Und das man sich gegenseitig vertraut. Natürlich gibt es auch Menschen die gerne One-Night-Stands haben, aber die schlafen ,in dem meisten Fällen dann auch nur mit einem Partner den sie attraktiv und Sympathisch finden. Und dann auch nur ,weil sie es wirklich wollen.

Prostitution ist kein normler Job! Man verkauft seinen Körper und was aufjedenfall immer bleiben wird bei einer Prosti sind die seelischen schmerzen und Narben.

Nämlich das man Sex anfängt zuhassen ,weil man es mit Männern macht ,die einen zu 70% nicht gefallen. Man hofft ,dass się ganz schneok kommen, damit sie endlich ihr Ding rausholen und ihren Körper von einem nehmen.

Und von dem Geld hab ich sowieso nie etwas gehabt.

Ich würde niemals freiwillig ,mein Körper gegen Geld tauschen. Da ich lieber nix habe und dafür einen Partner der mich liebt, der mich anzieht und auch auf mich rücksicht nimmt.
Das macht glücklich und kein Geld.

Ich sehe in fast jeden Man nur ,noch ein Sexbesessenes Wesen .Es gab echt viele Männer ,die waren so Brutal und rücksichtslos und respektlos. Es war schrecklich.
Natürlich gab es auch Freier ,die waren wirklich sehr gut zu einem. Aber die machten leider die Minderheit aus.

Am schlimmsten sind noch die ,die auf Kinder standen oder Tiere oder sogar auf ihre eigene Tochter oder Nichte. Aber von denen gab es zum Glück nur sehr wenige, aber die bereiten einen schlimme alpträume ,wenn ein Man wärend des sexes sagt, ich bin dein Papa und du meine Tochter. Das war so krank!


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist es unmoralisch Prostitution in Anspruch zu nehmen?

30.10.2014 um 12:35
Also nicht OK ist, dass man damit möglicherweise Zwangsprostitution fördert, was ja schon ein sehr abstossende Sache ist. Dann ist der Gang zur Nutte eigentlich eine Vergewaltigung.
Und wer weiss das schon, was in so einem Etablisement hinter der Kulisse abgeht.
Ansonsten muss das jeder selbst wissen, ob er sich und seiner Partnerin das antun will.
Youporn ist jedenfalls günstiger, und ähnlich schlecht. Muhahaha.


melden
Anzeige

Ist es unmoralisch Prostitution in Anspruch zu nehmen?

30.10.2014 um 12:40
Flaky schrieb:In welchem zahlenmäßigen Verhältnis stehen die zu Weiblichen? 1:x
Keine Ahnung. Es wird mit Sicherheit weniger geben. Die Zielgruppe sind allerdings genau wie bei weiblichen Prostituierten groesstenteils Maenner!


melden
359 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Unterdrückte Liebe83 Beiträge