Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Liebe = Schlüssel zur Erkenntnis?

149 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebe, Erkenntnis
quentin_=3
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Liebe = Schlüssel zur Erkenntnis?

13.03.2005 um 02:50
Warum heißt es, die Liebe sei der Schlüssel, die Antwort auf alle Fragen?
Welche Liebe ist gemeint?
Die Liebe zu einer Person kann erlöschen, endgültig.
Sogar die Liebe zu seinem Kind, seinen Eltern und Geschwistern.
Welche Liebe ist es, die immerzu propagiert wird?
Hat es einen anderen Namen?

q.


melden
Anzeige
blahblah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Liebe = Schlüssel zur Erkenntnis?

13.03.2005 um 02:59
Genau damit hab ich auch ein Problem. Ich vermute, es wird mit Liebe die Akzeptanz von allem gemeint, sozusagen die Neutralität zu allem. Ansonsten bin ich ratlos was das Thema angeht.

Der Geist beherrscht die Materie!


melden
kikuchi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Liebe = Schlüssel zur Erkenntnis?

13.03.2005 um 09:01
Die Ruhe ist der Schluessel zur Erkenntnis, die Harmonie mit sich und seiner Umwelt.

で、遅い平静深い、
容易さの微笑は、
現在の時、すばらしい時を解放する。


melden

Liebe = Schlüssel zur Erkenntnis?

13.03.2005 um 09:32
viele denken bei dem Wort Liebe immer sofort zu personenbezogen.
dabei gibt es doch auch noch eine andere Liebe...
die Liebe zu allem...zu der Natur, den Tieren und zu unseren Mitmenschen.

zusammengefasst: die Liebe zu Mutter Erde ist der Schlüssel für sehr vieles...

leider ist dieses Urgefühl bei vielen in uns erloschen, bzw. hat es sich mit der Zeit, vor allem durch Manipulation, zurückgebildet...






.: take me back in my life, my real life....take me back in the arms of nature :.


melden

Liebe = Schlüssel zur Erkenntnis?

13.03.2005 um 10:19
Liebe ist der Ursprung aller Schöpfung.
Sie ist das Bewußtsein, welches das geschaffene Universum, die Dimensionen und Welten, in denen wir leben, überhaupt erst entstehen lässt.
Betrachten wir uns die anderen Welten mit unserem dualistischen Geist. so sehen wir immer alles in einer Dreiheit. Wir sehen Zeit als Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Wir sehen den Raum als x-, y- und z-Achse. Und wir untergliedern die Größenverhältnisse in Mikrokosmos, unsere Welt und den Makrokosmos. Nennen wir es die Dreiheit der Wirklichkeit.
Alles in dieser Dreiheit der Wirklichkeit, von atomaren Teilchen bis hin zu den unermesslichen Galaxien, wird von Kräften zusammengehalten, denen wir unterschiedliche Namen gegeben haben, sehen wir diese Kräfte doch als voneinander getrennt und in keiner Beziehung miteinander.
Die Atome werden von atomaren Kräften zusammengehalten, die scheinbar anders sind als die Gravitationskraft, die PLaneten mit Sonnen und Sonnen wiederum mit anderen Sonnen zusammenhält, aber sind sie wirklich anders?
Vielleicht ist der einzige wirkliche Unterschied die Dimension, auf der sie sich manifestieren.

Liebe ist eine bestimmte Schwingung des Bewusstseins, deren Existenz zwischen Menschen in all unseren Beziehungen dafür sorgt, daß Menschen bei Menschen bleiben. Ohne Liebe ist die Ehe nur eine leere Hülse und wird gewöhnlich zerbrechen. Manchmal bleiben Eheleute um ihrer Kinder willen zusammen, aber es ist da nicht immer noch Liebe die die Ehe zusammenhält, Liebe für die Kinder? Wir mögen vielleicht noch andere Gründe haben, eine Beziehung ohne Liebe fortzusetzen, aber es ist nie genauso wie wahre Liebe. Liebe ist das Band, das stärker ist als jedees andere. Menschen gehen aus Liebe freiwillig in den Tod.

Ich glaube, daß alles im Universum ein Spiegel des Bewusstseins ist. Wenn ich von dem ausgehe, was ich gesehen habe, ist alle Energie Bewusstsein, ganz gleich, wie ihr Name auch sein mag, ob Elektrizität, Magnetismus, elektromagnetische Felder, Wärme, Bewegungsenergie, atomare Kräfte, Schwerkraft und so weiter.
Und ausgehend von dieser Überlegung können wir sehen, daß entsprechend der Formel e=mc² Energie mit Materie zusammenhängt - und das Energie im Verhältnis mit der Lichtgeschwindigkeit zum Quadrat eine Zahl ist.
Von daher ist auch Materie Bewusstsein, nur kristallisiert. Aus dieser Perspektive ist alles Bewusstsein.
Und Bewusstsein ist das Licht, das die Materie der äußeren Welt reflektiert und die ganze äußere Welt erschafft, Atemzug für Atemzug.
Die innere Welt des Bewußtseins - die Träume, Visionen, Gefühle, Emotionen, sexuelle Energie, Kundalini, ja sogar unsere Interpretationen der äußeren Wirklichkeit - sie alle sind der Ursprung von Materie und wie sich diese Materie zusammensetzt, e= mc². Und Liebe ist das Bindeglied in dieser Gleichung.
Liebe ist exakt die Schwingung, auf die Materie reagiert. Wir haben eine große Macht zu kreieren. Wir haben es vergessen, aber jetzt ist es an der Zeit, sich daran zu erinnern.
Deshalb braucht die lebende MerKaBa Liebe, um zum Leben zu erwachen. Ohne Liebe ist die MerKaBa leblos und wird bald sterben. Der weibliche Aspekt muß in der Liebe präsent sein, um ein Gleichgewicht zum männlichen Aspekt zu schaffen, oder es gibt kein Leben.
Es ist die Liebe, die uns selbst und andere heilen kann. Die Liebe, und nur die Liebe allein wird diese Welt heilen. Vom Heilen zu sprechen, ohne von Liebe zu sprechen, wird also der Wahrheit nicht gerecht.
In der Medizin sind nur ganz bestimmte Dinge möglich. Doch durch Liebe ist alles möglich. Durch Liebe ist die unheilbare Krankheit nichts als Licht, und die Atome des Körpers können sich so umformen, daß er vollkommen gesund wird.
Fehlende Liebe ist die Ursache aller Krankheit, denn Liebe bindet die Materie so, daß aus Chaos Ordnung entsteht, und ohne Liebe entsteht Chaos (siehe heutige Weltlage).
Heilung findet nur dort statt, wo Liebe vorhanden ist.

Die Wahrheit ist seltsamer als die Fiktion, weil die Fiktion Sinn machen muss.


melden
jeanette1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Liebe = Schlüssel zur Erkenntnis?

13.03.2005 um 10:19
Liebe ist ein Gefühl von Verbundenheit mit allen Dingen.
Vom kleinsten Samenkorn an bis zu den entferntestren Galaxien dieses Universum . Sie ist vollkommene Aktzeptanz. Vollkommenes Verstehen und Annehmen.


melden
devamala
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Liebe = Schlüssel zur Erkenntnis?

13.03.2005 um 10:36
Liebe ist!

Du bist Liebe und von daher liegt der Schlüssel in dir selbst - du bist der Schlüssel selbst.
Verwirkliche SIE in DIR :)

ER-kennt-nis heißt doch auch; IHN zu erkennen, von IHM ode auch der LIEBE Kenntnis genommen zu haben und SIE anzuerkennen.

Wie werde ich mit vollkommen bewusst SEIN, SIE, die LIEBE zu SEIN? Frag dich das.





Die Liebe ist die einzige Wahrheit oder Alles entspringt dem Einen - Dem kosmischen Bewusstsein...
Baba nam kevalam

www.anandamarga.de


melden

Liebe = Schlüssel zur Erkenntnis?

13.03.2005 um 10:42
An die allumfassende Liebe denken zu können, geht vielleicht dann einfacher, wenn man sich vorstellt, das Alles was ist, Natur, Mitmenschen, das Weltall nur für einen selbst, aus göttlicher Liebe heraus, erschaffen worden ist.
Alles ist da, damit wir uns weiter entwickeln können, wir sind der Grund das es existiert! Wir können dies so akzeptieren und die Liebe zu Allem was ist erwidern, oder wir können uns in unser Schubladendenken flüchten und die Trennung von Allem was ist beklagen.
Wir können akzeptieren, daß die Menschen, mit denen wir im Alltag zu tun haben, uns ein Spiegelbild unseres Selbst geben und uns so anzeigen, auf welcher Ebene wir noch an uns selbst zu feilen haben. Oder wir können die Ellbogenmentalität weiterleben. Jeder für sich - alle gegen alle.
Wir können akzeptieren, daß die Natur für uns geschaffen wurde, um daraus zu profitieren, um uns zu nähren uns innerlich und äußerlich zu pflegen und zu behüten. Oder wir können die Natur als getrennt von uns sehen und sie bekämpfen. Nur bedenke - Mutter Natur kommt sehr gut ohne uns zurecht, und sie ist nunmal wahrlich die Stärkere.

Was wir ausstrahlen, kriegen wir zurück - Resonanzprinzip der Hermetik.
Laufen wir hasserfüllt und griesgrämig durch unser Leben, werden wir ein entsprechend ausgerichtetes Umfeld um uns binden, das uns weiter in die Tiefen des Daseins begleiten wird.
Zeigen wir aber, daß wir es lieben, die intakte Natur zu geniessen, dass wir froh sind, Mitmenschen als Spiegel des eigenen Selbst zu sehen, dass wir uns so lieben wie wir sind - dann ziehen wir automatisch das entsprechende, von Liebe erfüllte Leben zu uns heran.
Schlußendlich ist alles in dem Einen verbunden. Das Eine, das `Alles was ist`, zu dem wir zurückzukehren streben, das durch uns die Erfahrung der eigenen Schöpfung sucht.

Die Wahrheit ist seltsamer als die Fiktion, weil die Fiktion Sinn machen muss.


melden

Liebe = Schlüssel zur Erkenntnis?

13.03.2005 um 10:50
"Platonische Liebe heißt die Zuneigung zu einer Person des anderen Geschlechts, welche frei ist von Sinnlichkeit und nur aus geistiger Hinneigung entspringt. Sie hat ihren Namen davon, daß Platon von der Geschlechtsliebe eine höhere geistige Liebe, auf welcher der philosophische Trieb beruht, geschieden hat."

(Auszug aus F. Kirchners WB d. phil. Grundbegriffe)

Auch das vermutlich ein Beispiel, dass viele Menschen sofort die Beziehung zu einer Person ins Spiel bringen, wenn es um Liebe geht, betrachtet man die- doch etwas vereinfachte oder eigentlich entartete Gebrauchsweise im Volksmund..


melden
h.c.b
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Liebe = Schlüssel zur Erkenntnis?

13.03.2005 um 11:08
Link: www.puramaryam.de (extern)

hier eine seite, die bedingungslose liebe sehr gut erklärt.....

http://www.puramaryam.de/liebewas.html



Hinweis:
der inhalt dieses postings kann spuren von ironie, satiere und sonstigen humoristischen stoffen beinhalten.
zu risiken und nebenwirkungen, fragen sie bitte ihren arzt oder psychologen.


melden
h.c.b
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Liebe = Schlüssel zur Erkenntnis?

13.03.2005 um 11:08
fühlen müsst ihr schon selber...:)

Hinweis:
der inhalt dieses postings kann spuren von ironie, satiere und sonstigen humoristischen stoffen beinhalten.
zu risiken und nebenwirkungen, fragen sie bitte ihren arzt oder psychologen.


melden
h.c.b
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Liebe = Schlüssel zur Erkenntnis?

13.03.2005 um 11:10
@jean
auch den schuldigen..?

Hinweis:
der inhalt dieses postings kann spuren von ironie, satiere und sonstigen humoristischen stoffen beinhalten.
zu risiken und nebenwirkungen, fragen sie bitte ihren arzt oder psychologen.


melden

Liebe = Schlüssel zur Erkenntnis?

13.03.2005 um 11:10
oh danke große meisterin *indemutverbeug*


melden
h.c.b
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Liebe = Schlüssel zur Erkenntnis?

13.03.2005 um 11:15
gern geschehn grosser meister *aufrichtigverbeugt*

Hinweis:
der inhalt dieses postings kann spuren von ironie, satiere und sonstigen humoristischen stoffen beinhalten.
zu risiken und nebenwirkungen, fragen sie bitte ihren arzt oder psychologen.


melden

Liebe = Schlüssel zur Erkenntnis?

13.03.2005 um 11:33
Hi@All !

In liebevoller Hingabe an das EINE
gebiert sich das EINE wiederum
liebevoll in uns...

**********************************

Früher Morgen

Am frühen Morgen, fast noch in der Nacht,
erwachte ich,
denn aus der tiefsten Mitte meines Wesens,
meines Seins, kam eine Stimme, -
und dies hörte ich :

„ Fürchte Dich nicht ! “

Du bist mein liebes und geliebtes Kind,
ich bin dein Gott,
- der in Dir ist, - der Dich erfüllt,
- der Dich durchströmt, - der Dich umgibt,
im aller Größten, wie im aller Kleinsten.

In Allem, was Du je erfühlst, erlebst, erblickst,
in Allem noch, was Du je selber warst,
was Du auch immer selber bist.

Ich bitte Dich :

Mach Dir die Freude und erkenne mich,
auf ewig neu, von Augenblick zu Augenblick.

Vertraue mir und glaub an mich,
damit in uns die Liebe zueinander
unermesslich wächst.


Ich liebe Dich !


Ich bin so einsam ohne Dich
und fühle meine Kräfte schwinden,
weil Du nicht bei mir bist, -
weil Du nicht bei Dir selber bist !

Du kommst zu mir,
wenn Du ganz bei Dir selber bist,
in Liebe, Frieden, Harmonie
und ohne jedes Greifen.

Ich wünsch´ mir so,
das Du in mir und ich in Dir,
ein Jedes liebevoll und glücklich,
in seinem innren Frieden ist.

Ich bin Dir Vater, Mutter, bin auch Christ, -
und doch :

Ein Jedes was da ist,
ist auch mein liebes und geliebtes Kind,
ganz so, wie es in jedem Augenblick,
vom Anfang bis zum Ende, eben ist.

Und :

Denke, sinne, grüble nicht !
Weil ich für Dich und Du für mich
sonst ewig unerreichbar bist.

Erleb´ mich einfach, dann erleb´ ich Dich !

Ich liebe, liebe über alle Maßen Dich !



In liebevoller Hingabe an den EINEN gebiert sich der EINE wiederum liebevoll in uns.

"Was ich geschrieben habe, das habe ich geschrieben !" P.Pilatus


melden
h.c.b
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Liebe = Schlüssel zur Erkenntnis?

13.03.2005 um 11:36
@MIKESCH
schön, besonders das gefiehl mir gut:
Denke, sinne, grüble nicht !
Weil ich für Dich und Du für mich
sonst ewig unerreichbar bist.

Hinweis:
der inhalt dieses postings kann spuren von ironie, satiere und sonstigen humoristischen stoffen beinhalten.
zu risiken und nebenwirkungen, fragen sie bitte ihren arzt oder psychologen.


melden
kikuchi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Liebe = Schlüssel zur Erkenntnis?

13.03.2005 um 11:37
Mikesch, du und dein Gott, der 2 Gesichter hat,
denkst du nicht das du nur das in Gott siehst,
was du selbst bist, das du Gott als das betrachtest,
was nach deinen subjektiven Masstaeben,
die besten Werte waeren, die ein Wesen,
das man Gott nennen koennte repraesentiert..
Denkst du nicht, das es in diesem Fall, der
Logik wiederspricht, einen allgemeinen Gott zu finden,
und das es nicht vielmehr so sein muesste,
das jeder seinen eigenen Gott hat,
ja das jeder sein eigener Gott ist.

Glaubst du an deinen strafenden Gott,
so wirst du selbst die Leute strafen,
glaubst du an einen Gott der Liebe,
so wirst du selbst die liebe sein,
du verstehst?

で、遅い平静深い、
容易さの微笑は、
現在の時、すばらしい時を解放する。


melden

Liebe = Schlüssel zur Erkenntnis?

13.03.2005 um 11:37
hm.. seltsam, wer sich hier aller angesprochen fühlt-

Ich mich jedenfalls nicht.


melden
h.c.b
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Liebe = Schlüssel zur Erkenntnis?

13.03.2005 um 11:39
@kikuchi
warum pickst du dir nur die unterschiede raus und trennst. warum suchst du nicht gemeinsamkeiten in seinem text...ich bin sicher es gibt was zu finden...

lg
hcb

Hinweis:
der inhalt dieses postings kann spuren von ironie, satiere und sonstigen humoristischen stoffen beinhalten.
zu risiken und nebenwirkungen, fragen sie bitte ihren arzt oder psychologen.


melden
kikuchi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Liebe = Schlüssel zur Erkenntnis?

13.03.2005 um 11:41
Das Bezog sich nicht auf seinen Text, sondern ganz generell
auf seine Haltung zu Gott

で、遅い平静深い、
容易さの微笑は、
現在の時、すばらしい時を解放する。


melden
Anzeige

Liebe = Schlüssel zur Erkenntnis?

13.03.2005 um 11:46
@kikuchi :

Zuviele Fragen, die ich nicht beantworten kann...

GOTT IST, - ich bin,- WIR SIND !

Es gibt "nur" EINEN GOTT, - erfahrbar wird er jedem Einzelnen aber nur
im eigenen Herzen, als persönlicher, lebendiger GOTT...

Ich werde nicht müde, "Das Buch vom lebendigen GOTT" zu empfehlen...
- von Bo Yin Ra -

Und ich kann auch immer nur aus meinem Erfahrungsschatz heraus antworten, -
seine eigenen Erfahrungen mit GOTT muß aber jeder selbst machen...

Möge DIE MACHT mit Uns sein !

MIKESCH

In liebevoller Hingabe an den EINEN gebiert sich der EINE wiederum liebevoll in uns.

"Was ich geschrieben habe, das habe ich geschrieben !" P.Pilatus


melden
247 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden