weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Frustabbau oder wahres Gesicht im Straßenverkehr?

133 Beiträge, Schlüsselwörter: Hass, Wut, Straßenverkehr
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frustabbau oder wahres Gesicht im Straßenverkehr?

26.11.2014 um 19:02
tic schrieb: und dazu kommt noch das die Hälfte zu wenig Autofahren und dem zu folge zu wenig Übung haben, nen Viertel is einfach zu dämlich und der Rest sind Taxifahrer ^^
So denken 99%, als ob Autofahren iwie kompliziert oder anspruchsvoll wäre...ist aber eine recht einfältige Tätigkeit.


melden
Anzeige

Frustabbau oder wahres Gesicht im Straßenverkehr?

26.11.2014 um 19:03
@mistaz
bei mir ist es auch so, wenn jemand zu dicht auffährt, bekomme ich manchmal Aggressionen. Aber auf Autobahn nicht. Am nervigsten finde ich lange Ampelphasen und Stadtverkehr, weil dort auch mehr Unfallrisiko ist. Die wenigsten Unfälle passieren auf der Autobahn, daher fahre ich sehr gerne Autobahn. Interessant ist auch der Effekt mit den Stoßzeiten und der Sommerzeit/Winterzeit. Fährt man jetzt in der Dunkelheit um 21:00-23:00 Uhr, ist fast niemand unterwegs. Macht man das im Sommer, wo es bis 23:00 Uhr hell ist, ist mehr Verkehr. Viele fahren auch nur freizeitmäßig durch die Gegend und nicht weil es unbedingt nötig ist. Wobei das mit den Berufsverkehrszeiten auch nicht immer so genau ist, hier war auch schon Verkehrschaos montags morgens um 9:00-10:00 Uhr! Wo man denkt, so jetzt müssten doch alle schon auf Arbeit sein!?


melden
Berlin47
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frustabbau oder wahres Gesicht im Straßenverkehr?

26.11.2014 um 19:10
@mistaz
Hatte ich auch mal ein lustiges Erlebnis. War in Mecklenburg-Vorpommern auf der Landstraße unterwegs, 110 km/h. Hinter mir ein A8, konnte aufgrund des Gegenverkehrs nicht überholen. Als er es dann geschafft hat, schärte er haarscharf vor mir ein und bremse mich fast auf Stillstand runter und gab wieder Gas und bremste wieder und dies dann ein paar mal.

Sein Pech war dann der Bahnübergang, wo die Schranken verschlossen waren.... Den Rest könnt ihr euch denken.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frustabbau oder wahres Gesicht im Straßenverkehr?

26.11.2014 um 19:13
z3001x schrieb:So denken 99%, als ob Autofahren iwie kompliziert oder anspruchsvoll wäre...ist aber eine recht einfältige Tätigkeit.
ist stricken auch, trotzdem ist man ohne Übung Langsamer/ungeschickter als ne Sumopowerhero-strick-Weltmeisterin...
musst aber schon zugeben das es Menschen gibt die wirklich intelligent sind, sofort den Durchblick haben, schnell und richtig handeln etc und das es Menschen gibt die so dumm wie 10 Meter Feldweg sind, oder?
setz die beiden Charaktere nun in 2 Autos und lass sie fahren, nach kurzer Zeit regt sich einer auf ^^


melden

Frustabbau oder wahres Gesicht im Straßenverkehr?

26.11.2014 um 19:14
@Allesforscher

Ja wenn Sie einem in den Kofferraum kriechen kann man schonmal zum Berserker werden.
Autobahn ist das entspannteste wenn man sich dran gewöhnt hat. Dort fahre Ich auch besonders sozial...wahrscheinlich selbsterhaltungstrieb.

Das mit der Verkehrsdichte Sommer/Winter kann Ich mir gut vorstellen...war selbst mal so einer dem Autofahren Spaß gemacht hat. Das hat sich leider irgendwann gelegt.


melden

Frustabbau oder wahres Gesicht im Straßenverkehr?

26.11.2014 um 19:21
@Berlin47

Das is Ja auch geil. Das man das einmal macht, also jemanden ausbremsen, hab ich auch schon erlebt. Aber gleich mehrmals? Da war wohl jemand besonders behindert. Wenigstens wurds bestraft.


melden
Kaito
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frustabbau oder wahres Gesicht im Straßenverkehr?

26.11.2014 um 19:26
Also wenn ich nach der Arbeit nach Hause fahre und vor mir einer fährt der in der 50er Zone mit 49 rumgurkt dann überhol ich selbst bei Überholverbot solang kein Gegnverkehr in Sicht ist. Hab da einfach keinen Bock drauf wegen anderen Leuten später nach Hause zu kommen. Ich hasse es so Abgrundtief zu arbeiten das mir jede Sekunde die ich eher da sein könnte wichtig ist. Also um deine Frage zu beantworten: Bei mir ist es Frust.


melden
Kaito
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frustabbau oder wahres Gesicht im Straßenverkehr?

26.11.2014 um 19:26
Oh und weil es verdammt Spaß macht aufs Gas zu drücken.


melden

Frustabbau oder wahres Gesicht im Straßenverkehr?

26.11.2014 um 19:28
Ich nutze auch soviel es geht die Autobahn. In der Stadt sind zuviele Autos, Ampeln und verrückte.
Da würde ich gut gelaunt los fahren und aggro ankommen.
Jedenfalls zur rush hour.


melden

Frustabbau oder wahres Gesicht im Straßenverkehr?

26.11.2014 um 19:36
@Berlin47
so was ähnliches habe ich auch mal erlebt. Ein schwarzer Alfa älteren Baujahrs überholt mit überhöhter Geschwindigkeit auf einer Autobahnabfahrt, bremst aber mit quietschenden Reifen ab vor der Abbiegung, bin ihm dann mal nachgefahren (er fuhr mit 140 über die Landstraße) danach raste er mit 80 durch geschlossene Ortschaft und ist irgendwo im Wohngebiet verschwunden. Der Fahrer war vermutlich auf Drogen.


melden
Lupo1954
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frustabbau oder wahres Gesicht im Straßenverkehr?

26.11.2014 um 19:40
95 % der Mit-Autofahrer sind harmlos und fallen deshalb nicht weiter auf. Den kleinen Rest merkt man sich. Das verzerrt die Wahrnehmung.


melden

Frustabbau oder wahres Gesicht im Straßenverkehr?

26.11.2014 um 19:47
Glücklicherweise sind es immer DIE ANDEREN, die nicht Auto fahren können. Dummerweise glauben die das allerdings auch.


melden

Frustabbau oder wahres Gesicht im Straßenverkehr?

26.11.2014 um 19:51
Wenn wir in Paris unterwegs sind, weil meine Frau dort geschäftlich zu tun hat, greifen wir auf die Fahrkünste ihrer Freundin zurück. Ich habe schöne Stunden in der Pariser Rush-Hour verbracht. Auf dem Rücksitz eines Mini Cooper zusammengefaltet, die Knie vor die Ohren gelegt, während die Damen heftig rauchend und noch heftiger mehrsprachlich fluchend über den richtigen Kurs stritten.
Hell on wheels!

Wer mit meiner Frau fährt, der lernt beten. Da ist sie erzkatholisch.


melden
Lupo1954
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frustabbau oder wahres Gesicht im Straßenverkehr?

26.11.2014 um 19:51
Das wildeste, was ich jemals erlebt habe:
Da überholt mich einer auf der Landstraße mit ca. 130 Km/h und Anhänger. Kaum wieder eingeschert zerlegt sich einer der Anhängerreifen mit einer riesigen Rauchwolke und Gummiteilen in alle Richtungen. Das muß er mitbekommen haben aber es war für ihn kein Grund anzuhalten. Eine Geschwindigkeitsreduzireung auf 95 war die einzige Reaktion.
Ich frage mich noch heute was der wohl genommen hatte.


melden

Frustabbau oder wahres Gesicht im Straßenverkehr?

26.11.2014 um 19:55
Schlechte Reifen für den Anhänger!


melden

Frustabbau oder wahres Gesicht im Straßenverkehr?

26.11.2014 um 19:57
@Allesforscher

woher weist du das er auf Drogen war ?


melden

Frustabbau oder wahres Gesicht im Straßenverkehr?

26.11.2014 um 19:59
Über die Fahrkünste meine Liebsten schreibe ich mal lieber nichts. Die hat ihren Lappen mit Links(verkehr) gemacht. Wenn sich dann noch katholische Jenseitsgläubigkeit mit schwäbischem SUV paaren, irische Todessehnsucht und chronischer Termindruck, dann wird es auf der A7 zwischen Flensburg und Hamburg riskant. Also volle Deckung, wenn im Rückspiegel ein anthrazitfarbener älterer Cayenne in einem Tempo auftaucht wie ein Tornado im Ultratiefflug.


melden

Frustabbau oder wahres Gesicht im Straßenverkehr?

26.11.2014 um 19:59
In Rumänien zu fahren ist der helle Wahnsinn. Die überholen überall wo es nur geht ohne Rücksicht auf Verluste auch in nicht einsehbaren Kurven. Das ist kein Frust sondern reine Unfernunft mit einem Schuss maßloser Selbstüberschätzung. @Doors da lernste Beten auch als Ungläubiger


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frustabbau oder wahres Gesicht im Straßenverkehr?

26.11.2014 um 19:59
Berlin47 schrieb:Sein Pech war dann der Bahnübergang, wo die Schranken verschlossen waren.... Den Rest könnt ihr euch denken.
Google grade nach "unbekannter Toter an Bahnübergang" :D
Anzeige dürfte ja nichts gebracht haben, weil keine Beweise...


melden
Anzeige

Frustabbau oder wahres Gesicht im Straßenverkehr?

26.11.2014 um 20:01
@laucott

Ja, Osteuropa ist schon ein heisses Pflaster.


melden
103 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden