Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Darstellung von YouNow in den Medien

49 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Internet, Jugendliche, Stream ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Darstellung von YouNow in den Medien

04.02.2015 um 19:29
Guten Abend.
Vielleicht kennt ihr die Plattform YouNow, in denen jeder Streams starten kann. Es gibt auch einen Chat, sodass die Person, die gerade streamt, auf Fragen antworten kann und so eine Interaktion zwischen den Zuschauern und dem Streamenden möglich ist.
Jedoch habe ich in letzter Zeit mehrere Berichte im Fernsehen über YouNow gesehen, in denen negativ über YouNow berichtet wurde, da dort schon 12-jährige Mädchen streamen, die öffentlich preisgeben, wo sie wohnen, wann sie zur Schule gehen und sogar ihren Schulweg detaillreich beschreiben.
Bitte versteht mich nicht falsch- ich finde es natürlich auch nicht in Ordnung, dass so öffentlich mit den Daten umgegangen wird. Teilweise sind dass ja noch Kinder, die da so leichtfertig mit ihren Daten umgehen.
Jedoch habe ich ein Problem mit der Darstellung. Dort wird die Seite schlecht dargestellt, was ich nicht richtig finde- meiner Meinung müssten die Eltern dort auch ihre Auftrag als Erziehungsberechtigte leisten und ihre Kinder aufklären, wie sie mit Daten umzugehen haben. Außerdem sollten die Eltern auch aufpassen, was ihre Kinder im Netz machen.
Mich würde aber mal interresieren, wie ihr dazu steht- gebt ihr zum Teil dem Netzwerk die Schuld oder findet ihr, dass die Eltern dort Mitschuld tragen?


1x zitiertmelden

Darstellung von YouNow in den Medien

04.02.2015 um 19:35
@HereIAm12
Problem ist das die kinder sich damit meist besser auskennen als die Eltern. Man sollte das vielleicht als unterricht in der schule anbieten.. Medienkompetenz..


melden

Darstellung von YouNow in den Medien

04.02.2015 um 19:40
@interrobang
So einen Unterricht gibt es an vielen Schulen schon, so auch an meiner. Aber da ist wieder das Problem wie du sagtest- die Eltern und auch die Lehrer kennen sich nicht aus. Unsere Lehrer bringen uns zurzeit in Moderne Medien bei, wie man mit Word umgeht, aber ich kenne keinen aus meiner Klasse, der das nicht schon vorher konnte. Davor waren Power Point und Exel dran, was wir auch schon konnten.
Das Internet wird kaum richtig behandelt, und wenn, dann nur so Sachen wie die Geschichte des Internets.
Richtige Medienkompetenz wird uns nicht vermittelt.


1x zitiertmelden

Darstellung von YouNow in den Medien

04.02.2015 um 19:44
@HereIAm12
Zitat von HereIAm12HereIAm12 schrieb:So einen Unterricht gibt es an vielen Schulen schon, so auch an meiner.
und
Zitat von HereIAm12HereIAm12 schrieb: Unsere Lehrer bringen uns zurzeit in Moderne Medien bei, wie man mit Word umgeht
Zitat von HereIAm12HereIAm12 schrieb:Richtige Medienkompetenz wird uns nicht vermittelt.
Du hast wohl nicht verstanden was ich meinte. :D


melden

Darstellung von YouNow in den Medien

04.02.2015 um 19:44
YouNow bietet halt die Plattform, um solche leichtfertige Inhalte reinzustellen, aber die Schuld tragen sie vermutlich nicht. Ist es aber auf der Seite möglich Streams umgehend zu löschen/blockieren?


melden

Darstellung von YouNow in den Medien

04.02.2015 um 19:45
Sowas passiert auch auf anderen Plattformen. Jetzt nicht nur auf YouNow beschränkt. Ich finde, dass das Problem bei den Eltern liegt, sie sollten ihre Kinder über das Internet 'aufklären' und ihnen die Gefahren des Internets deutlich machen. Gerade wegen dem Umgang mit persönlichen Daten


1x zitiertmelden

Darstellung von YouNow in den Medien

04.02.2015 um 19:46
@interrobang
Oh, tut mir leid wenn ich dich falsch verstanden haben :D

@Ocelot
Ich denke, wenn ein User oft genug blockiert wird, dann wird er eine Weile verbannt werden, wie in vielen sozialen Netzwerken.


melden

Darstellung von YouNow in den Medien

04.02.2015 um 19:47
@HereIAm12

Ich denke, da hilft nur eine entsprechende Medienerziehung an den Schulen.

Den Kids klarmachen, dass sie nicht jeden Scheiß über sich verbreiten sollen.

Zudem kann man ja auch die Betreiber dazu bewegen, Altersgrenzen aufzustellen, meinetwegen Streaming erst ab 16 Jahren.


1x zitiertmelden

Darstellung von YouNow in den Medien

04.02.2015 um 19:50
@HereIAm12
Ich meinte ja eben das den Kindern der richtige umgang mit den Medien beigebracht wird. Nicht unterricht mit Words oder dergleichen sondern gezielt moderne Medien wie YouNow, Facebook, Instagram und so weiter...

Das muss selbstverständlich von einem lehrer unterrichtet werden der sich davon auskennt.

@Kc
Zitat von KcKc schrieb:Zudem kann man ja auch die Betreiber dazu bewegen, Altersgrenzen aufzustellen, meinetwegen Streaming erst ab 16 Jahren.
hm.. wie willst du das übers internet feststellen???


melden

Darstellung von YouNow in den Medien

04.02.2015 um 19:50
@Kc
Aber ob Altersbeschränkungen da sehr viel bringen? Wie viele haben z.B. ein Youtube Konto ab 18, und sind es noch nicht, nur um auch Videos ab 18 zu schauen? Und das ist nur ein Beispiel von vielen.


melden

Darstellung von YouNow in den Medien

04.02.2015 um 19:53
@HereIAm12
Zitat von HereIAm12HereIAm12 schrieb:meiner Meinung müssten die Eltern dort auch ihre Auftrag als Erziehungsberechtigte leisten und ihre Kinder aufklären, wie sie mit Daten umzugehen haben. Außerdem sollten die Eltern auch aufpassen, was ihre Kinder im Netz machen.
Ich sehe das genauso. Ich habe denn Eindruck, dass elterliche Verantwortung dermaßen oft einfach von sich geschoben wird (und das nicht nur im Bereich streaming).
Selbst wenn mein Kind irgendetwas macht, von dem ich keine Ahnung habe, sollte doch im Idealfall ein Vertrauensverhältnis bestehen und es mir möglich sein, mit meinem Kind darüber zu reden.
Natürlich wäre auch ein dementsprechender Unterricht sinnvoll, aber primär liegt die Verantwortung in meinen Augen bei den Eltern und evtl noch im näheren sozialen Umfeld (also bspw. Verwandtschaft).
Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass Kinder in der Familie nicht mindestens eine Bezugsperson haben, mit der sie offen über solche Dinge reden.


melden

Darstellung von YouNow in den Medien

04.02.2015 um 19:57
@interrobang

Keine Ahnung, dafür muss man sich halt einen Mechanismus überlegen.

Oder es werden Leute engagiert, die in regelmäßigen Abständen schauen, ob die Sendung da von Kindern oder Jugendlichen bzw. Erwachsenen gemacht wird.
Immer kann man ja auch nicht den großen Bruder vorschieben, damit der sich ins Bild setzt, nicht wahr? :D

Oder vielleicht einen Button einrichten, wo Nutzer melden können, wenn eine Sendung ziemlich offensichtlich von einem Kind gemacht wird.

12 und 16, das kann man doch noch relativ gut unterscheiden, wenn man mich fragt.


melden

Darstellung von YouNow in den Medien

04.02.2015 um 19:59
@Kc
Man könnte es über eine Kreditkarte laufen lassen... Die bekommt man ja wohl nicht mit 12 :D


melden

Darstellung von YouNow in den Medien

04.02.2015 um 20:01
@interrobang
Aber man könnte als Kind auch einfach die Kreditkarte der Eltern holen und sich dass dann kaufen...
Da gibts genug Fälle :D


1x zitiertmelden

Darstellung von YouNow in den Medien

04.02.2015 um 20:06
@HereIAm12
auch wieder wahr...

dan währe Kc´s lösung wohl noch die beste mit der meldefunktion bei minderjährig aussehenden Usern... was aber auch alles andere als genau is..

@Kc
Problem is das ich genug fälle kenne wo man das alter nicht so genau einschätzen kann.. vor allem wirds schwierig bei der frage ob ein user 18 ist oder nicht...


melden

Darstellung von YouNow in den Medien

04.02.2015 um 20:07
Das Problem daran ist, dass Altersprüfungen, welche über den Button "Ja, ich bin über 18" hinausgehen, die meisten Leute die Seite liegenlassen und weiterziehen. Das ist halt nicht im Sinne der Seiteninhaber.


melden

Darstellung von YouNow in den Medien

04.02.2015 um 20:10
@interrobang

Kommt immer auf die Zeitspannen drauf an, würde ich sagen.

Also eine Zwölfjährige müsste schon SEHR ,,reif" und VIEL älter aussehen, damit ich die für 18 halte :D
Und so geht`s wohl auch den meisten anderen Erwachsenen.

Das sieht man normalerweise, ob die noch Kind sind oder Teenager/Erwachsener.

Schwieriger, das gebe ich zu, mag es ab 16 werden, da sehen die Jungs und Mädchen durchaus auch schon aus, wie Erwachsene Ü18.


Ich denk mal, Kinder kann man unterscheiden.


melden

Darstellung von YouNow in den Medien

04.02.2015 um 20:10
Zitat von HereIAm12HereIAm12 schrieb:Aber man könnte als Kind auch einfach die Kreditkarte der Eltern holen und sich dass dann kaufen
Dann gehören die Eltern in eine Psychiatrische, wenn sie sowas zulassen.


melden

Darstellung von YouNow in den Medien

04.02.2015 um 20:15
@Narrenschiffer
Nicht unbedingt. Ich nehme jetzt mal als Beispiel Apps wie Farmville. Da kann man sich für Geld irgendwelche Extras kaufen. Wenn man mal was für 2, 3 Euro kauft, fällt das vielleicht nicht auf. Keine Ahnung, ich bin selbst noch jung, aber wenn man vielleicht gestresst von der Arbeit Schule kommt und dann mal schnell den Kontoauszug überfliegt, fallen 3 Euro vielleicht nicht so auf.


1x zitiertmelden

Darstellung von YouNow in den Medien

04.02.2015 um 20:19
Zitat von HereIAm12HereIAm12 schrieb:Ich nehme jetzt mal als Beispiel Apps wie Farmville. Da kann man sich für Geld irgendwelche Extras kaufen
Ich kenne mich bei Spiele-Apps nicht aus. Braucht man eine Kreditkarte oder kann das auch via Telefongesellschaft verrechnet werden?
Zitat von HereIAm12HereIAm12 schrieb:wenn man vielleicht gestresst von der Arbeit Schule kommt und dann mal schnell den Kontoauszug überfliegt, fallen 3 Euro vielleicht nicht so auf
Drei Euro fallen extrem auf. Wer nutzt schon Kreditkarten für so einen Kleinkram?

Außerdem muss ein Kind an die Kreditkarte physisch rankommen, wissen, was eine CVC-Nummer ist, und vermutlich auch noch eine SecureCode-Schranke samt Passwort überwinden. So leicht ist das nicht.


1x zitiertmelden