Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sinn hinter dem nachspielen fremder Filmentwürfe?

78 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mystery, Telepathie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Sinn hinter dem nachspielen fremder Filmentwürfe?

10.03.2015 um 05:36
Ich versuche es nochmal zu erklären. Die haben eine Szene in Wirklichkeit nachgespielt, wie als wäre ein Mysterium wirklich passiert. Sie versuchten das mit der Telepathie in echt zu beweisen, bzw. Gaben an sich durch seine Telepathie angegriffen zu werden. Da war auch was mit Liebe per Telepathie, oder Veränderung Einer Person per Telepathie.

Einer ließe sich deshalb behandeln, was nur gespielt war. Nur um sich der Telepathie zu behaupten, und den Autor als schuldig zu sprechen wegen den telepathischen Einwirkungen.


melden

Sinn hinter dem nachspielen fremder Filmentwürfe?

10.03.2015 um 06:16
@kiwifresh
nur mal nebenbei: offenbar weiß keiner, wovon Du sprichst, niemandem ist das Nachgespielte "bekannt", auch nicht das Original außer natürlich jetzt, nach Deinen kryptischen posts....ich erkenne also kein Problem, da es wohl kaum der breiten Öffentlichkeit aufgefallen ist, geschweige denn irgendeine Rolle spielt. Falls es dem Autor in irgendeiner Form nachweislich zum Nachteil geraten ist, dass irgendwer irgendetwas aus seinem script nachspielte, dann sollte er rechtliche Schritte einleiten. Ansonsten ist das alles völlig uninteressant und irrelevant, meiner Meinung nach.


melden

Sinn hinter dem nachspielen fremder Filmentwürfe?

10.03.2015 um 07:29
Es gibt schon Leute die das verstehen was ich schreibe, genauso könnte man sagen das es jemand gibt der nicht will das ich drüber schreibe. Gib mir Zeit zum Wochenende und ich schreibe alles detailgetreu auf.


melden

Sinn hinter dem nachspielen fremder Filmentwürfe?

10.03.2015 um 07:32
@kiwifresh
wieso solltest Du? Damit veröffentlichst DU doch dann alles, was Du eigentlich ja nicht (oder noch nicht) der Öffentlichkeit zugänglich machen willst. Außerdem hättest Du dies schon längst getan haben können.......und wer hindert Dich an irgendetwas?


melden

Sinn hinter dem nachspielen fremder Filmentwürfe?

15.03.2015 um 14:54
 

Zur Geschichte:

jemand schrieb eine Geschichte während seines Weihnachtsurlaubes weil er da viel Zeit hatte. Der Autor hatte auch gedacht diese vielleicht zu verfilmen und gab an das es sich um ware Begebenheiten handelt. Inhalt der Geschichte sollte was mysteriöses sein,  also entschied er sich etwas über übersinnliche Fähigkeiten zu schreiben. Es handelte sich dabei um jemand der Telepathie Experimente machte,  und auch jemand manipuliert hat. Telepathishe Liebe und Sex kamen auch vor, genauso das jemand was anstelle, aber dazu telepathisch manipuliert wurde.  Dieses Dokument war nur auf dem PC des Autors.

 

Nachgespielt Ereignisse:

Angefangen hat es im Frühjahr,  dass sich Treff Kumpels mit denen der Autor zusammen war irgendwie merkwürdig verhielten. Einer der Kumpels spielte in echt eine Szene nach die in der Geschichte beschrieben wurde, es handelte sich um eine Manipulation per Telepathie. Als der Autor nachfragte warum der Kumpel das gemacht hat, bekam er keine Antwort. Auch bei einem Kumpel nachzufragen war zwecklos, er antwortete das er es nicht weiß wie das passiert ist. Die Kumpels distanzierten sich vom Autor.

Später versuchte 'G' aus der Nachbarschaft des Autors Kontakt mit ihm aufzunehmen, anfangs war es noch wie alles anlief,  dann irgendwann würde auch dieser Kontakt immer merkwürdiger. Derjenige legte am Telefon immer auf wenn der Autor anrief, aus einem unerklärlichen Grund. Das begann im Sommer.

Im Spätsommer verabschiedete sich der nächste Freund 'K' , der die selben Merkmale aufwies wie mit dem am Telefon aufzulegen. Er zog ins Ausland, ohne seinen Grund zu nennen warum er das machte. Es gäbe nur 2 Leute die das erfahren dürften.

 

Der Autor bekam immer wieder Nachrichten die auf den Inhalt hinweisen wie "Du bist geil", "sexgott", "Hallo Superstar", "willst du eine Geist sehen",  "spiritueller meister" und vielmehr solcher Nachrichten.

Ein Freund 'A' den der Autor schon jahrelang kannte, war sie felsenfest überzeugt das der Autor weiß das Telepathie funktioniert denn er sagte "du weißt doch das Telepathie funktioniert. Dieser Freund war angeblich in einer Behandlung wegen seiner Psychose beim Psychiater.  Dieser Freund kannte 'G' und wohl auch die Treff Kumpels. Er sagte auch zu dieser Zeit das er ein richtigen Batzen Geld für ein Projekt verdienen will.

Zu den Leuten hat der Autor inzwischen kein Kontakt mehr. Danach begegneten dem Autor immer mal wieder Leute die mit ihm liebe wollten, bzw wegen seiner Arbeit fragten. Der Autor erkannte viele verdächtige Zusammenhänge. Vieles spielte sich zwischen Herrsching und München ab. Inzwischen ist es zum Glück ruhig geworden.





.


2x zitiertmelden

Sinn hinter dem nachspielen fremder Filmentwürfe?

15.03.2015 um 16:34
@kiwifresh


Man kann doch garnicht mehr nachvollziehen ob die Kumpels sich durch Zufall so verhielten (da, wo "es begann"), ob sie sein Verhalten spiegelten und ihn damit einfach aufzogen (kann durchaus vorkommen, das machen Teenager, 30jährige und Rentner untereinander auch, je nach Charakter und Freundschaft).
Ich kann mir auch nicht vorstellen wie jemand sich eine komplexe Story ausdenken und niederschreiben kann, ohne ein Wort darüber zu verlieren. Ohne über die allgemeine Thematik zu reden, ohne sich offen für "übersinnlichen" Krempel zu interessieren.
Noch dazu, diese Telepathiespielchen sind nix Neues. Gedankenkontrolle wurde schon häufig in Film und Literatur behandelt, nicht nur da... auch bei Magiern. Es ist also ein Thema das fast überall genutzt wird um Publikum zu gewinnen. Auch in Verbindung mit dem Thema Sexualität (verkauft sich ja ganz gut).
Dementsprechend kann es durchaus Überschneidungen geben die dem Betroffenen entsprechend soooo bekannt vorkommen.

Und alles Weitere, das Verhalten der Nachbarn/ Bekannten...
Wer weiß das schon, man muss doch nicht jedem Nachbarn oder Bekannten alles haarklein erzählen wenn man Umzugspläne hat.
Und da man sich so verhält wie man sich verhält, gibt man ein gewisses Bild ab an die Mitmenschen. Wenn diese Mitmenschen dann noch zusätzlich (wie es in manchen Kleinstädten/ Dörfern oder zumindest Vierteln häufig vorkommt) durch Gerüchteküche und Mundpropaganda der Gemüsehändlerin (als Beispiel) den neuesten Klatsch erfahren, kann sich das regelrecht verselbständigen.
Das dann genau ins Schwarze getroffen wird ist Zufall.

Mir würde ja eher der beginnende Verfolgungswahn Sorgen bereiten.
Zitat von kiwifreshkiwifresh schrieb:Danach begegneten dem Autor immer mal wieder Leute die mit ihm liebe wollten, bzw wegen seiner Arbeit fragten. Der Autor erkannte viele verdächtige Zusammenhänge.

Mensch, andere Typen jammern weil sie keine Frau finden die sie ran lassen würde.... Und er findet es seltsam das jemand was von ihm will? Komische Welt.
Wenn ich jemanden kennenlerne, möchte ich natürlich auch wissen was derjenige beruflich macht. Das nennt man Interesse am Gegenüber, Freundlichkeit, Höflichkeit. Wenn ich jemanden bereits kenne, frage ich (als Smalltalk) auch mal wie es beim Job so läuft. Das ist weltweit anerkannter und genutzter Smalltalk.


melden

Sinn hinter dem nachspielen fremder Filmentwürfe?

15.03.2015 um 16:46
@kiwifresh
also die ganze Geschichte gelesen zu haben macht es auch nicht besser. Es kommt mir persönlich so vor, als ob dieser Autor entweder alles überinterpretiert oder aber tatsächlich, wie @slobber schon sagt, unter akutem Verfolgungswahn leidet. Ich hoffe doch nicht und das es ihm gut geht. Ansonsten muss ich ehrlich sagen erkenne ich weder ein tatsächliches Problem, noch kann ich beantworten, warum andere Person irgendetwas machen (Filmentwürfe nachspielen). Wer soll denn das beantworten, außer den Personen selbst?


melden

Sinn hinter dem nachspielen fremder Filmentwürfe?

15.03.2015 um 17:07
Verfolgungswahn steckt da keiner dahinter, da auch Forenbeiträge nachgespielt wurden.

@slobber, wenn wildfremde Leute irgendwo in der Öffentlichkeit nach dem Job fragen ist das schon komisch.


3x zitiertmelden

Sinn hinter dem nachspielen fremder Filmentwürfe?

15.03.2015 um 17:09
@kiwifresh
vielleicht einfach nur Verarsche? Wer soll sich denn solch eine Mühe geben, auch wenn es scheinbar erfolgreich war, denn es scheint ja den Autor und Dich überaus zu beschäftigen....?


melden

Sinn hinter dem nachspielen fremder Filmentwürfe?

15.03.2015 um 17:17
Weil es ja irgendein Grund geben muss die Sache nachzuspielen.


melden

Sinn hinter dem nachspielen fremder Filmentwürfe?

15.03.2015 um 17:42
@kiwifresh
den wir aber nicht kennen können.......Du fragst die Falschen ;)


melden

Sinn hinter dem nachspielen fremder Filmentwürfe?

16.03.2015 um 02:51
Das einzig mysteriöse hier ist der Thread selber. Erinnert mich sehr ans Straßenteather vom Gangstalking.


melden

Sinn hinter dem nachspielen fremder Filmentwürfe?

16.03.2015 um 21:18
@Gute_Luise
Zitat von kiwifreshkiwifresh schrieb:Verfolgungswahn steckt da keiner dahinter, da auch Forenbeiträge nachgespielt wurden.
Vielleicht sollten wir die Forenbeiträge des TE einfach nachspielen. :D


melden
74 ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Sinn hinter dem nachspielen fremder Filmentwürfe?

16.03.2015 um 23:07
Zitat von kiwifreshkiwifresh schrieb:Dieser Freund war angeblich in einer Behandlung wegen seiner Psychose beim Psychiater.
Zitat von kiwifreshkiwifresh schrieb:Verfolgungswahn steckt da keiner dahinter, da auch Forenbeiträge nachgespielt wurden.
Du bist nicht zufällig der Autor himself und leidest selbst unter Verfolgungswahn? Warum sonst tangiert dich diese krude Geschichte?

Btw. Forenbeiträge spielt man nicht, sondern tanzt sie nach..


melden

Sinn hinter dem nachspielen fremder Filmentwürfe?

17.03.2015 um 14:02
Nochmal, ich leide unter kein! Verfolgungswahn. Jemand hat mir auch schonmal den Hinweis gegeben, das es Leute gibt die geschriebenes von anderen missbrauchen.

Ich bin auch nicht der Autor, gehe nur der Sache Nach. Rein aus Interesse.


melden

Sinn hinter dem nachspielen fremder Filmentwürfe?

17.03.2015 um 14:26
hm.. bisher mein tread des jahres...

keine ahnung ob er bei kriminalfälle, mystery oder unterhaltung am besten aufgehoben währe...


melden

Sinn hinter dem nachspielen fremder Filmentwürfe?

17.03.2015 um 15:00
@kiwifresh

Für mich liest sich das wie cybermobbing. Warum sie das machen? Weil sie es können.

Vermute mal, dass alle noch etwas jünger sind, oder?


melden

Sinn hinter dem nachspielen fremder Filmentwürfe?

17.03.2015 um 15:14
@kiwifresh
Es kann eine Menge Gründe geben. Und keinen dieser Gründe können wir hier abschließend erörtern. Allein schon weil die Schilderung der Situation dürftig ist.

Grund 1:
Eine Psychose. Das alles bildest Du und/oder Dein Bekannter sich ein. Das ist sicherlich die wahrscheinlichste Erklärung, weil solche Psychosen einfach existieren. Auch die recht wirre Darstellung der Ereignisse spricht durchaus dafür.

Grund 2:
Jemand will Dich (oder Deinen Bekannten) ärgern. Aber da erscheint die Wahl der Mittel eher seltsam. Da gibt es sicherlich bessere Möglichkeiten.

Grund 3:
Irgendjemand will finanziell von der Idee Deines Bekannten profitieren. Aber es scheint ja nicht allzu profitabel zu sein, insofern auch eher unwahrscheinlich.


melden

Sinn hinter dem nachspielen fremder Filmentwürfe?

17.03.2015 um 15:56
Grund 3 ist am wahrscheinlichsten. Das einer die Szene nachgespielt hat um zu profitieren, und vielleicht wissenschaftlich die Telepathie zu beweisen. Fakt ist auch das der Autor ohne seines willens nicht nur einmal von unbekannten fotografiert wurde. Also da ist was dran.


melden

Sinn hinter dem nachspielen fremder Filmentwürfe?

17.03.2015 um 16:42
Also ... Solltest doch DU der Autor sein - lass es! Das wird nüscht.


melden