Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Harte körperliche Arbeit oder ein einfacheres Leben ?

228 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Ausbildung, Studium, Leistung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Harte körperliche Arbeit oder ein einfacheres Leben ?

18.05.2015 um 21:26
@Doors

Bist Du "schon" im Rentenalter?
Ich hab da noch ein paar Jährchen vor mir


melden

Harte körperliche Arbeit oder ein einfacheres Leben ?

18.05.2015 um 21:26
@borabora

60!


melden

Harte körperliche Arbeit oder ein einfacheres Leben ?

18.05.2015 um 21:29
@Doors

Ich denke, das Du immer eine Aufgabe brauchst, oder? "Einfach rumsitzen" ist wahrscheinlich auch nicht das Wahre für Dich?


melden

Harte körperliche Arbeit oder ein einfacheres Leben ?

18.05.2015 um 21:33
@borabora

Ich zähle zu den Menschen, die glauben, sie brauchen eine Aufgabe. Und die suche ich mir - und dann übernehme ich sie und erledige sie. Ob in Job, Familie, Haus & Hof, Politik oder Ehrenamt.
Faul rumliegen kann ich immer noch, wenn ich tot bin.


melden

Harte körperliche Arbeit oder ein einfacheres Leben ?

18.05.2015 um 21:37
@Doors

Das machst Du genau richtig.
Jedenfalls kann Dir da nicht die Decke auf dem Kopf fallen :D

Wenn ich später mal mehr Zeit habe, werde ich auch ehrenamtlich mehr tätig werden als jetzt.


melden

Harte körperliche Arbeit oder ein einfacheres Leben ?

19.05.2015 um 00:01
@Doors
Die Zeit dass Maurer ( im übrigen heißt das Spezialbaufacharbeiter ) Zementsäcke schleppen ist vorbei. Das macht normalerweise der Kran oder er wird vom Betonmischer geliefert.


melden

Harte körperliche Arbeit oder ein einfacheres Leben ?

19.05.2015 um 00:03
@hexenlady
Nein, die Grösse der Säcke ist auf 25kg begrenzt worden um Rückenschäden vorzubeugen. Es wird auf vielen (gerade kleineren) Baustellen immer noch per Hand angeliefert und auch gemischt.


melden

Harte körperliche Arbeit oder ein einfacheres Leben ?

19.05.2015 um 10:07
@5okrates


Wenn du wüsstest was ein Dönerverkäufer (Chef) verdient, würdest du Freiwillig 20 Std am Tag Döner verkaufen.

Was willst du denn in Zukunft machen? Wie möchtest du dein Geld verdienen.

Im endeffekt wirst du nichts anderes machen, als der Dönerverkäufer.
Anstatt Döner, wirst du etwas anderes verkaufen (Kellner: Getränke, Autohändler: Autos, Bäcker: Brötchen)

Ist alles icht so einfach wie du dir das vorstellst ;)


melden

Harte körperliche Arbeit oder ein einfacheres Leben ?

19.05.2015 um 10:10
@5okrates

Wenn ich dir sagen würde was ein Dönerverkäufer verdient, würdest du mir sowieso nicht glauben :)


1x zitiertmelden

Harte körperliche Arbeit oder ein einfacheres Leben ?

19.05.2015 um 10:22
Zitat von PozileiPozilei schrieb:Wenn ich dir sagen würde was ein Dönerverkäufer verdient, würdest du mir sowieso nicht glauben
Bitte klär mich auf. Mich würd das interessieren :)


melden

Harte körperliche Arbeit oder ein einfacheres Leben ?

19.05.2015 um 10:38
@Bodo

Das Kg Dönerfleisch kostet zwischen 3 und 5 €, das Brötchen 26 cent + Soße, Salat etc. kommst du pro Döner auf 0,80€

Der Dönerladen nebenan der auch Gut läuft verkauft am Tag 3x 30 kg Spieße. Das sind 2700€, mit Getränke 3.000€. Macht 90.000€ im Monat bei Täglicher Betrieb.

Dazu kommt noch das eine Dönerbude nur Minimale kosten hat.

Mein Schwager zb. Zahlt für seine Dönerbude 400€ Miete, und verkauft Täglich 2x 25 kg Spieße, und hat einen Einkommen von ca. 7.000-9.000€ netto. (Er hat meistens 2 Personal stehen, da er selber selten in der Bude steht)

Viele wissen das nicht, das die so schei*** viel Geld verdienen.


melden

Harte körperliche Arbeit oder ein einfacheres Leben ?

19.05.2015 um 10:57
@Bodo

Ich hingegen, betreibe eine Cocktailbar (vom Papa übernommen) die seit 2002 gut läuft (Laut Fi anzamt, das umsatzstärkste Kneipe/Bar in der Stadt 2014)
Und wenn ich mal die Kosten vergleiche, was ich an Ausgaben habe jeden Monat, bleibt mir im Monat niemals so viel, als was ein Dönermann verdient.
Und wir haben 20x mehr Stress als die.


melden

Harte körperliche Arbeit oder ein einfacheres Leben ?

19.05.2015 um 11:13
@Pozilei
Sehr interessant, danke :)

Gut, vom "Image" her ists wohl etwas angesehener eine Cocktailbar zu betreiben als einen Dönerimbiss :) Aber von mir aus dürft ihr beide reich werden. :D


melden

Harte körperliche Arbeit oder ein einfacheres Leben ?

19.05.2015 um 11:17
Hmmm... das ist wirklich ein interessanter Thread hier :D
Ich hab mir nicht alles durchgelesen, aber ich versuch mal auch was sinnvolles von mir zu geben.
Also:

Das harte körperliche Arbeit schädigend ist und zu Teilen kaum gewürdigt wird, kann ich aus meinen persönlichen Beobachtungen aus schon zustimmen. Allein schon der Putzjob wird meist als etwas niederes herabgeschaut. Auch bedenklich ist die Annahme, dass wohl viele Menschen denken dass die Leute, die eben harte körperliche Berufe ausführen, nur "zu dumm für die Schule waren" und "einfach besser in der Schule aufgepasst hätten müssen".

Was ich jedoch nicht zustimme ist die Annahme, dass es sowas wie ein "einfacheres Leben" gibt. Sie ist in meinen Augen nur ein theoretisches Konstrukt, das nie in der Realität nie funktioniert hat aber leider zu viele diesen Mythos nachlaufen in meinen Augen. Denn egal von welcher Tätigkeit wir sprechen (sei es denn der Putzfrau, der Polizei, des Verkäufers, Bänkers oder gar Künstlers)... jeder Beruf beinhaltet bestimmte Risiken/Nachteile/Unannehmlichkeiten, womit man halt leben MUSS.
Das kann Beispielsweise sein:
- Kontakt mit Chemikalien
- Gewaltkonflikt --> Polizei
- Diebstähle
- unfreundliche Kunden
- hohe Verantwortung (sei es über Waren, Menschenleben oder Gelder)
- Selbstständigkeit/Eigenständigkeit
usw.
So gesehen kann man kein leichtes unbeschwertes Leben erwarten.
Und zudem finde ich das Indianerbeispiel am Anfang ziemlich lächerlich von @5okrates
Als ob Naturgewalten, Krankheiten, Stammeskriege und Hungersnöte ein absoluter Luxusurlaub wär XD


melden

Harte körperliche Arbeit oder ein einfacheres Leben ?

19.05.2015 um 11:29
@5okrates
Nun stell dir mal vor jeder studiert bwl und keiner lernt mehr so essentielle berufe wie Maurer, Krankenschwester, koch und co. Meinst du die Welt wäre ein besserer Ort wenn sie von faulen unnützen BWLern bevölkert wird?

Ich für meinen teil bin froh das unsere Gesellschaft nocht nicht nur aus faulen unnützen Schmarotzern besteht

Es ist einfach nur ein Fehler im System das die wichtigsten Berufe ( meinen vollsten Respekt für jede Krankenschwester, Pfleger/in Handwerker und Gastronom) weniger lohn bekommen als die unwichtigen.


melden

Harte körperliche Arbeit oder ein einfacheres Leben ?

19.05.2015 um 11:32
@low_milk
Ich persönlich sehe alle Berufe gleich wichtig an und haben alle ihre Existenzberechtigung. Nur die Gesellschaft setzt sich leider falsche Prioritäten.


melden

Harte körperliche Arbeit oder ein einfacheres Leben ?

19.05.2015 um 11:33
@low_milk

1. Man kann ja auch was sinnvolleres machen als das zugegebenermassen nicht sehr nützliche BWL-Studium.

2. Das System funktioniert halt mit Angebot / Nachfrage, ist nicht so als hätte sich da mal ein Gremium zusammengesetzt und die Löhne bestimmt. Leute mit 'geringeren' Qualifikationen gibt's halt mehr, drum verdienen sie weniger. Marktwirtschaft ftw...


melden

Harte körperliche Arbeit oder ein einfacheres Leben ?

19.05.2015 um 12:50
@Chefheizer
Mein Mann ist in einer kleineren Firma beschäftigt und die haben auch viele kleinere Baustellen. Selbst da werden keine Säcke mehr geschleppt sondern die kommen auf einer Palette liegend vom Kran direkt neben der Kufte zu liegen. Dann müssen sie nur noch aufgeschnitten und der Inhalt in die Kufte gekippt werden. Was du beschreibst klingt nach Privatbauten wo die Häuslebauer selber mit zulangen. Erzähl mir bitte nix denn ich bin zwar nur selten auf den Baustellen aber mein GG dafür täglich. Der Chef meines GG hat nen Kran und bei Bedarf werden zusätzliche ausgeliehen.

Mörtel wird nur noch selten selber angerührt, was angerührt wird ist der Kleber wenn die Steine nicht vermauert sondern geklebt werden.

Ich kann heute Abend gern meinen GG selber was zur Arbeit auf dem Bau schreiben lassen.


melden

Harte körperliche Arbeit oder ein einfacheres Leben ?

19.05.2015 um 18:00
@hexenlady
Ich bin nun seit fast 25 Jahren in der Baubranche tätig und kann auch ohne Diskussion in einem Mysteryforum sehr gut beurteilen was ich sehe :)

Aber zur Info was die Zementsäcke angeht:
Bei der Gewichtsreduzierung der Zementsäcke von 50 kg auf 25 kg handelt es sich um eine freiwillige, aber zweifelsohne sehr sinnvolle, Maßnahme der Zementindustrie. Ein generelles Verbot von Gebinden >25 kg gibt es nicht.
http://komnet.nrw.de/ccnxtg/frame/ccnxtg/danz?lid=DE&did=5236


melden

Harte körperliche Arbeit oder ein einfacheres Leben ?

20.05.2015 um 20:03
Dazu kann ich nur schreiben das du überhaupt nicht aus dem Leben kommst , es sind ehrliche Berufe die Menschen gerne machen ! (stell Dir vor das gibt es ) .... hast Du Dir die Lohnpolitik in Deutschland ernsthaft mal angeschaut ? Ich glaube nicht ,sonst würden hier einige Fragen gar nicht im Raum stehen ;).... Zu den Punkt "da würdest Du lieber Drogen verkaufen " -- zeugt echt von Deiner Naivität !Du möchtest lieber andere als Dumm abstempeln bevor Du als einer verkauft wirst :D Junge komm vom Baum ,genau solche wie Du gehen unter Mindestlohn irgendwo Kartoffeln schälen weil sie nichts anderes können ^^


melden