weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Lügen, Lügen, Lügen, jezt ist es raus !

114 Beiträge, Schlüsselwörter: Lüge
malaclypse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügen, Lügen, Lügen, jezt ist es raus !

02.06.2003 um 16:11
Laut der Washington Post und dem EX Cia Chef befinden wir uns nach dem Kalten Krieg breits im 4Weltkrieg (War on terrorism..).....der Mann ist bekloppt..,. :)


melden
Anzeige
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügen, Lügen, Lügen, jezt ist es raus !

03.06.2003 um 15:03
Nun wie ich es mir dachte. Keine hat den Mut was zu sagen.
Die Europär brachen Unendlich Mut, um was zu sagen.
Man sollte die Machthaber Europas aus ihrer Position mit einem Schlag in die Fresse zu Seite schieben, damit die richtigen Herschen und keine Feigen Nichts nützigen. Sorry das ich das si ausdrücke aber anders kann man das nicht beschreiben.


Sehe Link http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,251291,00.html

Simultana Simulierender Simulierter
______________________________



melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügen, Lügen, Lügen, jezt ist es raus !

03.06.2003 um 16:24
Alle wollen es sich nicht mit den Amis verscherzen, wegen der schlechten Wirtschaftslage. Da kommt mir als altem Paranoiker schon fast der Verdacht das die Amis diese Wirtsxhaftskriese noch im Hintergrund unterstützen. Undenkbar ist das sicher nicht!
Leute: All das, was jetzt im Nachhinein über den Krieg rauskommt sollten wir für die Nachwelt erhalten, sonst kennt man in 30 Jahren nurnoch die "offiziellen" Gründe, und id eAmis haben wieder ein weises Hemd!


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügen, Lügen, Lügen, jezt ist es raus !

03.06.2003 um 16:25
Ja, finde ich auch !!

Wieso zur Hölle gibt es eigentlich nie einen Politiker, der nicht nur an sich selbst denkt, sondern wirklich mal was regeln will und auch mal an die Menschheit denkt?

Bisher hat jeder Politiker die Bevölkerung ja bloß abgezockt !! (in Sachen Geld)

Gibt es nicht mal einen, der uns nicht ständig versucht zu verarschen, sondern der ehrlich ist, uns nicht ausbeutet und versucht, das Leben einigermaßen gerecht für alle Menschen zu machen????

Bisher hatten wir ja noch nicht das Glück....

Auch wenn sich die deutsche Regierung aus dieser Situation nach wie vor raushält, früher oder später wird sie ja doch damit konfrontiert und dann gibt es erst recht kein zurück mehr.

- Fliehe vor deinem Schicksal, doch es wird dich einholen -


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügen, Lügen, Lügen, jezt ist es raus !

04.06.2003 um 00:31
@alle

Europa macht mir Wirtschaftlich keine sorgen. Europäische Wirtschaft macht aber den Amerikanern Kopfzerbrechen. Wirtschaftliche, besser gesagt Politische Inkompetenz, versucht Amerika durch militärische Präsenz Weltweit auszugleichen.

Militärische Präsenz aber kostet Geld das Amerika nicht hat. Nur neben bei: Neuverschuldung knapp 950 Milliarden $ bei gleichzeitiger Erhöhung des Militärhaushaltes von 300 Milliarden auf 475 Milliarden und Steuersenkung für die Bürger spricht eine eigene Sprache.

Meiner Meinung nach steht Amerika mit dem Arsch an der Wand. Eintreiben von Ressourcen auf kosten von Kriegen werden die nächsten 2-3 Jahre an der Tagesordnung sein.

Quelle: "Weltmacht USA, ein Nachruf", Emmanuel Todd... "Stupid White Man", Michael Moore




Gruß Ruessel


P.S.: Erst wenn das letzte Wild gejagt, der letzte Wald gerodet und der letzte Fisch gefangen, werdet Ihr merken das man Geld nicht essen kann.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügen, Lügen, Lügen, jezt ist es raus !

04.06.2003 um 17:21
@Ruessel:
Aber durch Kriege wie dem im Irak machen die Amis auch noch Geld!


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügen, Lügen, Lügen, jezt ist es raus !

04.06.2003 um 17:32
@Ruessel

das könnte sein ic denke auch das ihnen langsam das zäpfchen wackelt wir in europa verbrüdern uns immer mehr sie merken langsam das wir auch unsere meinung vertreten und das passt denen gar nicht

p.s.:erst enn ihr die letzte ölplattform geschlossen habt alle autos auf solarenergie laufen werdet ihr merken das greenpeace kein bier verkauft


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügen, Lügen, Lügen, jezt ist es raus !

04.06.2003 um 17:38
@spuky:
Du hast recht, darüber hatten wir ja auch schon den Bericht, dass die Amis die Spaltung Europas bezüglich des Irakkriegs noch unterstützt haben. Der Bericht stand unter http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,250673,00.html ich glaube, der ist auch noch da.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügen, Lügen, Lügen, jezt ist es raus !

04.06.2003 um 17:41
das meinte er doch

er wollte sagen, dass die einzige möglichkeit, an geld ranzukommen zwangsläufig der krieg ist, da die neuverschuldung den staat auffrisst und so müssen konflikte her, aus denen man geld schlagen kann

das machen die usa schon lange und werden es auch ncoh lange tun, wenn die ihren finanzhaushalt nicht mehr beglichen bekommen

ich denke aber auch, dass so eine situation, in der sich die usa zur zeit befindet, ein indiz für den drohenden untergang dieser nation ist
finnaziell und politisch haben die es irgendwo übertrieben und damit denstein ins rollen gebracht, der die lawine des untergangs auslöst

Erst schuf der liebe Gott den Mann,
dann schuf er die Frau.
Dann tat ihm der Mann leid und er gab ihm den Tabak.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügen, Lügen, Lügen, jezt ist es raus !

04.06.2003 um 18:30
Hey, das gleiche hat Rom vor seinem Untergang auch gemacht!


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügen, Lügen, Lügen, jezt ist es raus !

04.06.2003 um 18:43
rom hat seine grenzen zu weit ausgebaut und konnte die nicht mehr sichern, somit fielen die brarbarenhorden unkontrolliert in das reich ein, wie die heuschrecken.
erzähl mal nen bissl über die finanzielle seite, da hab ich keinen schimmer...

Erst schuf der liebe Gott den Mann,
dann schuf er die Frau.
Dann tat ihm der Mann leid und er gab ihm den Tabak.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügen, Lügen, Lügen, jezt ist es raus !

04.06.2003 um 18:46
@tshingis:
Rom brauchte Bodenschätze, die beispielsweise zu sehr großen Mengen in Großbritannien anzufinden waren, daher musste das unbedingt ins Reich! Ist nicht genauso wie bei den Amis, kommt der Sache aber recht nah...


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügen, Lügen, Lügen, jezt ist es raus !

04.06.2003 um 18:57
thx

Erst schuf der liebe Gott den Mann,
dann schuf er die Frau.
Dann tat ihm der Mann leid und er gab ihm den Tabak.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügen, Lügen, Lügen, jezt ist es raus !

04.06.2003 um 19:07
Was meint den der Rest so:
Stehen die USA vor ihrem Untergang?


melden
Anonym
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügen, Lügen, Lügen, jezt ist es raus !

04.06.2003 um 19:19
Das glaube ich (leider) nicht.
Es gibt wohl nur einen der die Amis aufhalten könnte - Gott.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügen, Lügen, Lügen, jezt ist es raus !

04.06.2003 um 19:24
Jemand hatte mal hier gesagt das die USA nicht untergehen aber Finanziel.
Sie werden immer noch eine starke Arme haben, aber da die Finanziel irgendwann am ende sind, werden die bedingungen in der USA immer schlechter, was dazu führt das Europa mehr und mehr ansehen bekommt in sachen Wirtschaft.

Ich bevürchte nur das die USA sich darein verbissen werden das es nicht dazu kommt. Aber ich glaube wir beobachten ein schon oft vorgekommenes Vorgang.

1. Die Weltmacht ist nur eine Weltmacht weil sie das meiste Geld hat, mit viel Geld kann man viel machen.
2. Die Weltmacht bekommt Wirtschaftlich gesehen große schwierigkeiten.
3. Die Weltmacht versucht durch ihre Weltmacht seine Wirtschaft wieder zum laufen zu bringen.
4. Es wird Gewalt angewendet, die Weltmacht versucht sich zu stabilisieren indem es anderen schaden zufügt. Es versucht so zu sagen sich wieder hoch zu bringen auf kosten anderer, sogar auf kosten das Leben anderer.
5. Die Unberechtigte Gewaltanwendung führt dazu, das die Weltmacht immer und immer mehr gehaßt wird.
6. Was dazu führt das die Weltmacht nun die ganze Welt auf sich geladen hat.


Am ende führt es dazu das die Weltmacht untergeht.
Der fehler ist folgende:
Als die Weltmacht schwierigkeiten hatte versuchte sie es mit Gewalt wieder gut zu machen. So was führt dazu das sie kurzfristig vieleicht wieder besser werden, aber das führt auch dazu das sie immer mehr Feine kriegen.
So das viele die Weltmacht benachteiligen b.z.w daran arbeiten sie mit Rechten möglichkeiten oder auch unrechten möglichkeiten aus seiner Position raus zu bringen.

Würde die USA nicht Gewalt anwenden würde sie sich keine neuen Feine schaffen. Und dies wäre eine möglichkeit wieder alles gut zu machen nach einer Wirtschaftskriese.

In dem moment wo gedacht wird das man mit Gewalt es wieder besser machen könnte, ist automatisch der niedergang fesgelegt.

Das ist sehr sehr dumm.
Man strebt nach dem Ziel mit Gewalt, wobei dieses streben genau das gegenteil bewirkt.

Simultana Simulierender Simulierter
______________________________



melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügen, Lügen, Lügen, jezt ist es raus !

05.06.2003 um 15:59
Nicht übel, ulti! Aber welche Weltmächte haben deines Erachtens nach denn diese Schritte so durchgemacht? Großbritannien? Russland? Rom? Ägypten? Nicht wirklich, oder?


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügen, Lügen, Lügen, jezt ist es raus !

05.06.2003 um 16:47
Attila@

z.b Rom.
Schau doch mal Russland und die USA wollten immer die besten sein.
Aber jezt ist Russland der schwächere.
Es ist wie eine Welle die hoch und runter geht.
Nach diesem Muster werden die verlierer eines Tages die gewinner sein. Glaube wie egal wie schlimm die lage ausseht meistens werden sie eines Tages besser. (Sehe USA ist schlecht drauf). Sehe Europa wächst immer mehr)
Aber die verlirer die gewinner geworden sind werden eines Tages wieder die verlierer sein.
Das alles mit der voraussetzung das der verlirer also die Gruppe der Verlirer überlebt.

Simultana Simulierender Simulierter
______________________________



melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügen, Lügen, Lügen, jezt ist es raus !

05.06.2003 um 16:53
nun ja, recht kompliziert! Aber schau dir Russland an, die machen glaube ich nicht irgendwann das Stehaufmänchen und sind wieder die NR 1!!!
Aber eigentlich ist das auch nicht so die Sache! Vielmehr ist die Frage : Wie reagieren die anderen Länder länger, aber auch kurzfristig auf das, was momentan von den USA ausgeht?


melden
Anzeige
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügen, Lügen, Lügen, jezt ist es raus !

05.06.2003 um 17:12
Attila@

Das frage ich mich auch. Noch gab es ja keine heftige Reaktion darauf.
Ich habe auch gehört das in der Liste auch Saudi Arabien steht.
Wenn es wirklich dazu kommen sollte, dann wird das nicht so leicht wie Irak Iran Syrien u.s.w denn es gibt tausende Prinzen mit sehr viel Geld viel erreichen können.
Auf jeden fall wird Saudi Arabien bestimmt nicht einfach so her gegeben. Auf keinen fall.
Bedenke das dort auch Mekka ist, und Saudi Arabien ist auch ein heiliges Land.
Da lassen die Menschen nicht so leicht ab.

Simultana Simulierender Simulierter
______________________________



melden
320 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden