Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Persönliches Problem

302 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Beziehung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Persönliches Problem

02.01.2016 um 18:42
@Jonny32
Hattet ihr miteinander geschlafen, wen du schreibst bist zum Zug gekommen?

Das man bei seinem ersten Mal nervös ist, ist total normal, man will es dem Partner ja auch recht machen. Einerseits liegt es auch am Partner wie sehr du dich entspannst und wohl fühlst.


melden

Persönliches Problem

02.01.2016 um 20:34
@Venom

Die sache habe ich abgeharkt.
Aber besonders gut war es nicht.


melden

Persönliches Problem

02.01.2016 um 20:37
@otsircsusej

Ich denke einfach das man sich in einer festen Partnerschaft richtig fallen lassen kann.
Daher möchte ich daa nächste mal lieber während einer Beziehung haben.


melden

Persönliches Problem

03.01.2016 um 00:36
@Jonny32

Ganz so einfach ist das auch nicht. Viele Menschen haben gerade innerhalb von Beziehungen Probleme ihre sexuellen Wünsche und Vorstellungen auszusprechen oder gar auszuleben. Mit einem ONS kann man mal im Bett was wagen, den sieht man nämlich im Allgemeinen nicht wieder. Ein fester Partner ist "am nächsten Morgen" halt noch da und dann muss man damit umgehen, was Nachts "passiert" und das hemmt tatsächlich viele Menschen.


1x zitiertmelden

Persönliches Problem

03.01.2016 um 00:42
@slider

Ich habe da zum Glück kaum Probleme und würde es der Freundin zu liebe machen aber ob es mir einen Lustgewinn gibt ist dann die anderen frage. Im umkehrschluss erwarte ich das auch von meiner Partnerin .


1x zitiertmelden

Persönliches Problem

03.01.2016 um 03:13
Zitat von Jonny32Jonny32 schrieb:würde es der Freundin zu liebe machen


@Jonny32
Ich frage mich grade was dies genau bedeutet?
Was genau würdest du ihr zuliebe machen? Ich meine.... Brötchen holen, ehrlich sein, aufrichtig sein, sie so akzeptieren wie sie ist, oder etwas zulassen/ machen das dir zwar zuwider ist bzw dir nix bringt?

Ich frage nur weil es etwas irritiert


melden

Persönliches Problem

03.01.2016 um 03:36
@slider
Zitat von sliderslider schrieb:Ganz so einfach ist das auch nicht. Viele Menschen haben gerade innerhalb von Beziehungen Probleme ihre sexuellen Wünsche und Vorstellungen auszusprechen oder gar auszuleben. Mit einem ONS kann man mal im Bett was wagen, den sieht man nämlich im Allgemeinen nicht wieder.
Was aber nicht bedeutet, dass man einen ONS mit einer anderen Person haben sollte, trotz der Beziehung, es sei denn man hat es mit dem Partner abgesprochen, aber meiner Meinung nach tun das die wenigsten und in dem Fall ist das schon ein Fremdgehen.


melden

Persönliches Problem

03.01.2016 um 10:18
@slobber

War jetzt eher aufs bett bezogen.
Aber generell bin ich nicht der Typ der seiner Freundin alles mögliche bringt oder so. Das wäre nicht meine Art.


melden

Persönliches Problem

03.01.2016 um 12:46
@Jonny32

Hast du ne Ahnung, in einer Beziehung verhält man sich früher oder später eben doch anders als vorher in der Singlezeit.
Irgendwann erkennt man das eine Beziehung unter anderem durch gegenseitige Zugeständnisse, gemeinsame Entscheidungen, Kompromisse, Vertrauen, etc zusammengehalten wird.
Und je nachdem wie der Partner/ die Partnerin auf einen einwirkt (im negativen oder auch positiven Sinne) wirkt sich das auf das eigene Verhalten aus.

Na egal, also es war eher aufs Bett bezogen?
Na was denn nun? Eher im Sinne von "auch wenn ich etwas nicht mag, ich machs meiner Partnerin zuliebe - und verlange selbiges Verhalten umgekehrt auch"?
Das ist nur begrenzt sinnvoll. Denn, wenn einem etwas absolut zuwider ist, dann muss man auf das eigene Gefühl hören. Das ist dann wichtiger als sich zu verbiegen, etwas vorzuspielen, sich währenddessen und hinterher schlecht zu fühlen/ benutzt zu fühlen.
Beispiel: Angenommen deine Partnerin erzählt dir eines Tages das sieunbedingt mal diese oder jene "Spielart" ausprobieren will, oder sogar das sie einen Dreier mit einem anderen Kerl will (den sie aussucht, der sich aktiv beteiligt). Ich kann mir gut vorstellen das du dadurch schnell an deine Grenzen stößt und dann eben dieses "egal was, ich machs mit" selbst in Frage stellen wirst.


melden

Persönliches Problem

03.01.2016 um 12:55
@slobber

Was die Zeit bringt ich kann es nicht sagen .
Im Endeffekt ändert man sich halt. ich habe vor Leuten die schon 10 oder 20 Jahre zusammen sind größten respekt.


melden

Persönliches Problem

03.01.2016 um 18:05
Zur damaligen Zeit wars völlig normal mit 21 Jahren noch keinen Geschlechtsverkehr gehabt zu haben.
Würde mir da absolut keinen Druck machen- die richtige kommt eben wenn sie kommt.
Bis dahin kann man sich ja mit andren Dingen beschäftigen ;)


melden

Persönliches Problem

03.01.2016 um 18:49
@SeaHawksHeart

Mit sich selbst :trollking:
Völlig ohne Risiko


melden

Persönliches Problem

03.01.2016 um 18:52
Und das überhaupt so einen Wert darauf gelegt wird, bzw. das es einem als soo wichtig erscheint....
nun ja! Ich denke es ist n Mix aus allem. Da sind zum einen die heutigen Medien...nur noch Sex, Beauty, gut Aussehen, Flirt-Tipps usw.... es geht immer nur ums eine.
Zum anderen dann auch noch im persönlichen Umfeld, wenn man sieht wie Kumpel usw... Kinder bekommt, Familie usw...
Kommt natürlich automatisch das Gefühl auf..."Warum kann der das und ich nicht?"

Das alles prasselt Tag für Tag auf einen ein...es vergeht kein Tag wo es mal nicht um dieses Thema geht! Wirklich kein einziger Tag.
Da ist es ganz logisch das man das irgendwann auch mal haben will, bzw. so langsam abtickt wenn es nichts wird.

Logo gibt es noch andere Dinge...jedoch sind Triebe wie gesagt immer stärker und somit fällt es schwer sie auszublenden!
Das weiß ich mittlerweile auch.


melden

Persönliches Problem

03.01.2016 um 19:48
@knopper

Irgendwann passiert es ich hätte damit nicht gerechnet.
Ansprüche etwas zurück fahren und abwarten.
Das Thema sex kommt in meinem Freundeskreis selten mal als Thema auf den Tisch aber oftmals auf der arbeit


melden

Persönliches Problem

03.01.2016 um 20:34
@Jonny32

ja hast du ja recht! Bei mir war es aber auch schon bereits n paar mal so, wie du beschreibst.

Hatte richtig das tiefe Gefühl, jetzt ist es soweit, diesmal meint man es gut mit mir...vollgepumpt mit Glückshormonen usw.... und dann...nix! Immer wieder n Trugschluss. Immer wieder n Schuss in Ofen. Immer wieder n Korb. Sie will doch nichts von mir usw..
Rein gaaar nichts!

Da wird man extrem vorsichtig und stumpft auch ab! Aber so ist das...


melden

Persönliches Problem

03.01.2016 um 21:48
@knopper

Verstehe ich .
Zuviel vertrauen macht verletzlich
Gefühle allgemein da muss man sich selbst bremsen .
Liebe erzwingen geht nunmal nicht immerhin wurde dir die Wahrheit gesagt.
An sowas muss man wachsen


melden

Persönliches Problem

03.01.2016 um 22:19
@Jonny32

jap ok!
Es besteht aber durchaus die Gefahr wenn es dann wirklich so weit ist, man bereits zu sehr abgestumpft und zerbrochen ist, und es dann gar nicht mehr an sich ranlässt.

So wird es dann gar nichts mehr...also Gefahr einer Sackgasse, wenn es ab einem bestimmten Alter nichts wird!
Das ist leider so.


1x zitiertmelden

Persönliches Problem

03.01.2016 um 22:21
@knopper

Es gibt wohl kein patent dafür. .
Wie denn auch?
Jeder Mensch ist anders .
Mehr als versuchen kann man nicht.
Besser ein korb als die Ungewissheit.
Noch schlimmer ist nur eine ungenutzte Chance


melden

Persönliches Problem

03.01.2016 um 22:22
@knopper
Zitat von knopperknopper schrieb:Es besteht aber durchaus die Gefahr wenn es dann wirklich so weit ist, man bereits zu sehr abgestumpft und zerbrochen ist, und es dann gar nicht mehr an sich ranlässt.
Ist eben bei mir so, obwohl keine schlechten Erfahrungen mit Frauen :D und nein ich bin nicht 50 oder so :D


melden

Persönliches Problem

04.01.2016 um 02:15
@knopper
Zitat von knopperknopper schrieb:Frau sucht erfahrenen Mann an dem sie sich anlehnen kann usw...
Woher habt ihr eigentlich alle immer diese erstaunlichen Erkenntnisse, was "frau" - allgemein - so sucht?

Also ich für meinen Teil besitze beispielsweise ein voll funktionsfähiges Gleichgewichtsorgan, kann ganz alleine aufrecht stehen und brauche daher eigentlich keinen zum anlehnen oder so...


1x zitiertmelden