Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

SEK Einsatz auf Kölner Brücke Erinnerungsfoto sorgt für Polizeiskandal

147 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Erinnerungsfoto Sek Köln Severinsbrücke ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

SEK Einsatz auf Kölner Brücke Erinnerungsfoto sorgt für Polizeiskandal

31.07.2015 um 10:38
Also erstmal finde ich, ist es eine Frechheit, dass ich einen ganzen Artikel lesen muss, um zu wissen worum es geht. =)

Aber auf den zweiten Blick bin ich froh, dass darauf aufmerksam gemacht wurde.
Es ist eine hodenlose Frechheit, eine Sauerei, ich bin, wie du, so bestürzt.

Echt, wer weiß, was da noch im Spargel liegt?
Ich versuche stark zu bleiben, aber ich konnte dennoch nicht verhindern, dass mir eine Träne die Wange herunter kullert, um sich von meinem Kinn in die Tiefe zu stürzen.

Was ist das nur für eine grausame Welt, ich bin in Gedanken bei allen, denen es, angesichts dieser skrupellosen und menschenverachtenden Tat.
Einfach unfassbar.

Ich wünsche ihm, dass er bis an den Lebensende mit einer 2 Megapixel Kamera fotografieren muss.
Was geht in so einem Mensch nur vor?
Furchtbar.


melden

SEK Einsatz auf Kölner Brücke Erinnerungsfoto sorgt für Polizeiskandal

31.07.2015 um 11:03
@Roydiga

(meinen kopf weinend an deine schulter drückend) :cry: ja, du hast recht...(schnief)..auch für mich ist das unfassbar und traumatisierend.... :cry: .....


melden

SEK Einsatz auf Kölner Brücke Erinnerungsfoto sorgt für Polizeiskandal

31.07.2015 um 11:08
@aero

Lass es raus, du musst nie wieder damit allein sein, nie wieder, hörst du.
Es sind hier andere hier draußen, die dasselbe Leid teilen.


melden

SEK Einsatz auf Kölner Brücke Erinnerungsfoto sorgt für Polizeiskandal

31.07.2015 um 11:13
(nase schnäuz)....das ist ein trost...danke dir....vllt. sollten wir einen thread öffnen für traumatisierte user....(severinsbrücke)..da muß ich schon wieder flennen.... :cry:


melden
eis..bär Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

SEK Einsatz auf Kölner Brücke Erinnerungsfoto sorgt für Polizeiskandal

31.07.2015 um 12:08
@roadcaptain
Zitat von roadcaptainroadcaptain schrieb:... und es ist sicherlich niemand Polizist geworden, weil sonst nichts gefunden hat, sondern er hat sich bewerben müssen, eine Aufnahmeprüfung bestehen müssen und er bekommt als Beamter ein anständiges Gehalt - anders als in vielen anderen Berufen.
So sieht es doch aus.
Argumente, sie sind auch nur Menschen sind da einfach nur ablenkend und unüberlegt.
Es ist nicht stimmig und mit Ehre hat es auch nichts zu tun.

Aber wie man an mir bereits sieht, werde ich von den Herren (oder Damen) über mir mit Einträgen gemobbt was das Zeug hält.

Ähnliche Zustände könnten da auch "herrschen".

Das alles hat nämlich nichts damit zu tun, ich sei kleinlich.

Wer weiß wieviele wirklich guten Männern und Frauen dort der Karriereweg verbaut wird oder sie von selber kapitulieren..

..nur durch Machtgehabe.

Es geht doch nicht darum ob jemand einen Fehler gemacht hat oder nicht.
Hat er wirklich soziale Kompetenz ist er auch in der Lage einen solchen einzugestehen.

@Hexe40
Achja Du findest es also amüsant wie ich durch den Dreck gezogen werde, berichtige mich wenn ich falsch liege.


1x zitiertmelden

SEK Einsatz auf Kölner Brücke Erinnerungsfoto sorgt für Polizeiskandal

31.07.2015 um 13:11
@eis..bär
Zitat von eis..bäreis..bär schrieb: Achja Du findest es also amüsant wie ich durch den Dreck gezogen werde, berichtige mich wenn ich falsch liege.
Hömma, das war diesmal keine Verarschung.....echt nicht.
Ich meinte deine komischen Zwischenbemerkungen.
Müsstest du doch eigentlich mittlerweile wissen....ich sage was ich denke.


melden

SEK Einsatz auf Kölner Brücke Erinnerungsfoto sorgt für Polizeiskandal

31.07.2015 um 13:43
hab mir den Eingangspost und den Link noch mal angesehen


http://www1.wdr.de/themen/aktuell/sek-koeln-misshandlungsvorwuerfe-100.html (Archiv-Version vom 25.06.2015)
Ein Anwärter des Kölner Spezialeinsatzkommandos (SEK) soll von seinen künftigen Kollegen über einen längeren Zeitraum massiv misshandelt und gemobbt worden sein. Die Kölner Staatsanwaltschaft bestätigte dem WDR am Dienstag (23.06.2015), dass sie in der Sache einen Anfangsverdacht prüft. Im Raum stehen die Vorwürfe der Körperverletzung, Freiheitsberaubung und Nötigung. "Rheinische Post" und "Kölner Stadt-Anzeiger" berichteten über den Fall in ihren Dienstagausgaben.

Der Anwärter soll sich geweigert haben, eine Art Aufnahmeritual zu absolvieren, das unter anderem mit exzessivem Alkoholkonsum verbunden gewesen sein soll. Daraufhin soll er mehrere Tage lang gefesselt worden sein. Trotz Protesten, so berichtet die "Rheinische Post", soll der Mann nicht freigelassen worden sein. Stattdessen sei er wochenlang "massiv gemobbt" worden. Berichten des "Kölner Stadt-Anzeigers" zufolge sollen die Vorwürfe bekannt geworden sein, als der Mann sich einer für interne Ermittlungen zuständigen Abteilung offenbarte. SEK-Beamte sehen sich oft selbst als eingeschworene Elitetruppe; die Anforderungen an sie sind extrem hoch, sie kommen in besonders gefährlichen Lagen zum Einsatz. Nach WDR-Informationen soll es in einer von drei SEK-Einheiten Mutproben gegeben haben. Dazu gehören neben Alkoholkonsum auch das Schwimmen im Rhein.
Dagegen ist die Aktion auf der Severinsbrücke ja noch harmlos.

Was würde in einer Firma passieren, wenn man sowas mit einem neuen Kollegen machen würde - ihn mehrere Tage auf dem Firmengelände gefesselt festhalten????

Beamte sind in erster Linie "Staatsdiener", die im Falle der Polizei für die Sicherheit der Bürger zu sorgen haben.


melden

SEK Einsatz auf Kölner Brücke Erinnerungsfoto sorgt für Polizeiskandal

31.07.2015 um 14:17
Hier ist er wieder.. der gute alte Wutbürgerthread. Oder liegts daran das Ferien sind?


1x zitiertmelden

SEK Einsatz auf Kölner Brücke Erinnerungsfoto sorgt für Polizeiskandal

31.07.2015 um 14:52
Zitat von eternaleternal schrieb:Hier ist er wieder.. der gute alte Wutbürgerthread. Oder liegts daran das Ferien sind?
Solche Aussagen sind fehl am Platze. Das mit dem Erinnerungsfoto kann man verzeihen. Doch die katastrophalen Zustände die bei der deutschen Polizei vorherrschen sind nicht tolerierbar!


melden

SEK Einsatz auf Kölner Brücke Erinnerungsfoto sorgt für Polizeiskandal

31.07.2015 um 16:54
@roadcaptain
@HeurekaAHOI

Was ist schlimm an Aufnahmeritualen ?

Wir reden ja nicht über die Sparkasse sondern eine Eliteeinheit, die müssen schon ein bisschen was aushalten.


melden
eis..bär Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

SEK Einsatz auf Kölner Brücke Erinnerungsfoto sorgt für Polizeiskandal

31.07.2015 um 21:11
@Bruderchorge
Ah jah und normal funktionierende Menschen sollen sich diesen Gepflogenheiten dann unterordnen.

Mensch Du, das ist ja sowas von männlich..


melden

SEK Einsatz auf Kölner Brücke Erinnerungsfoto sorgt für Polizeiskandal

31.07.2015 um 21:19
@eis..bär
Das beantwortet meine Frage nicht.

Und Weicheier haben da meines Erachtens nach nichts verloren.


melden

SEK Einsatz auf Kölner Brücke Erinnerungsfoto sorgt für Polizeiskandal

31.07.2015 um 21:23
@eis..bär
Wenn diese Leute dir unter Einsatz von Gewalt den Arsch retten sollen, isses doch auch okay.
Lass denen halt ihre Aufnahmerituale. Sowas gibts unter Männern und elitären Gruppen schon seit Ewigkeiten.

Kam doch niemand zu schaden, oder?


melden
eis..bär Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

SEK Einsatz auf Kölner Brücke Erinnerungsfoto sorgt für Polizeiskandal

01.08.2015 um 06:50
@demented
@Bruderchorge

Also jetzt reicht es aber.

Ich hab ja für vieles Verständnis, aber ihr seid da wohl auf dem falschen Dampfer.

Ein Job der hohe Konzentration und Disziplin erfordert um Menschenleben zu retten erfordert keinesfalls solche kranken Geschichten.

Diese Leute gehören da einfach nicht hin.

Ich würde mich bedanken würde ich solchem Mist begegnen.

Aber wie man merkt denken diese Ungetüme auch noch sie wären die Helden der Nation.


2x zitiertmelden
eis..bär Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

SEK Einsatz auf Kölner Brücke Erinnerungsfoto sorgt für Polizeiskandal

01.08.2015 um 07:00
@demented
@Bruderchorge
Ich habe zudem das dumme Gefühl ihr verscheissert mit euren Kommentaren die Menschen.

Bleibt somit der Eindruck zurück, es wurde mit den gewonnenen Erkenntnissen doch nur empfindlich an einer Oberfläche gekratzt.

War es doch nur die sogenannte Spitze?


melden

SEK Einsatz auf Kölner Brücke Erinnerungsfoto sorgt für Polizeiskandal

01.08.2015 um 09:31
@eis..bär
Ich wollte niemanden verscheissern, aber ich habe den Eindruck, dass du von gruppendynamischen Prozessen nicht den leisesten Schimmer hast.

Bist du je in einem Mannschaftssportverein gewesen?


melden
eis..bär Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

SEK Einsatz auf Kölner Brücke Erinnerungsfoto sorgt für Polizeiskandal

01.08.2015 um 10:08
@Bruderchorge
Du lenkst ab und das ist nicht gut.
Es darf nicht zu einem Status einer Elitetruppe zählen andere zu nötigen.

Niemand sagt etwas, geht es darum sich einen geben zu müssen weil alles irgendwo nicht gedeckelt werden kann zeitweise.

Aber es gibt eben, wie ich schon erwähnte auch solche, die es nicht benötigen sondern eine Konstitution anderer Art aufweisen.

Darauf sollte es im Übrigen auch hinauslaufen.

Es kann nicht sein, einerseits seine eigenen Fehlleistungen mit schweren traumatisierenden Erfahrungen zu entschuldigen versuchen und andererseits eine abgebrühte Härte an den Tag legen zu wollen und jedwede Traumatisierung ins Nichts zu befördern.

Das ist Schizo..

Wir sind hier nicht im Kongo, wo eine Annahme seines Bruders nur durch entsprechende Kriegsleistungen wie Kopf oder Hoden mit nach Hause bringen, gewürdigt wird.

Es hat ja schon fast den Anschein als ist aus einem Beruf eine persönliche Kriegsbereitschaft geformt worden.
Das kann es nicht sein, wir befinden uns auf zivilisiertem Boden.
Wer mehr benötigt soll sich nicht aufhalten lassen und woanders hingehen, vllt kommt er dann mit der nötigen Bereitschaft zurück.


1x zitiertmelden

SEK Einsatz auf Kölner Brücke Erinnerungsfoto sorgt für Polizeiskandal

01.08.2015 um 10:49
@eis..bär
Zitat von eis..bäreis..bär schrieb:Also jetzt reicht es aber.

Ich hab ja für vieles Verständnis, aber ihr seid da wohl auf dem falschen Dampfer.

Ein Job der hohe Konzentration und Disziplin erfordert um Menschenleben zu retten erfordert keinesfalls solche kranken Geschichten.

Diese Leute gehören da einfach nicht hin.

Ich würde mich bedanken würde ich solchem Mist begegnen.

Aber wie man merkt denken diese Ungetüme auch noch sie wären die Helden der Nation.
Zitat von eis..bäreis..bär schrieb:Es kann nicht sein, einerseits seine eigenen Fehlleistungen mit schweren traumatisierenden Erfahrungen zu entschuldigen versuchen und andererseits eine abgebrühte Härte an den Tag legen zu wollen und jedwede Traumatisierung ins Nichts zu befördern.

Das ist Schizo..

Wir sind hier nicht im Kongo, wo eine Annahme seines Bruders nur durch entsprechende Kriegsleistungen wie Kopf oder Hoden mit nach Hause bringen, gewürdigt wird.

Es hat ja schon fast den Anschein als ist aus einem Beruf eine persönliche Kriegsbereitschaft geformt worden.
Das kann es nicht sein, wir befinden uns auf zivilisiertem Boden.
Wer mehr benötigt soll sich nicht aufhalten lassen und woanders hingehen, vllt kommt er dann mit der nötigen Bereitschaft zurück.
Sag mal, mit deinen relativen anschuldigungen hier muß man DICH !!! doch mal fragen, bist DU !!! überhaupt noch auf dem richtigen dampfer deines denkens und in der lage situationen richtig einzuschätzen ?

So abgedroschen wie der spruch ist "aus einer mücke einen elefanten zu machen" sind auch deine "vorwürfe" bis hin zu kopflosen wutbeleidigungen.
So einsam wie du und ein paar einzelne mit euren belangslosen vorwürfen da steht, so unnötig ist es auch diesen kaffee immer wieder aufzubrühen.
Wenn du das in deiner blinden wut nicht siehst ist dir auch nicht mehr zu helfen.


melden
eis..bär Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

SEK Einsatz auf Kölner Brücke Erinnerungsfoto sorgt für Polizeiskandal

01.08.2015 um 10:56
@aero
Du unterstellst mir Wut?

Worauf?

Auf Menschen die sich zu versuchen mit unlauteren Methoden zu etablieren?

Ich ergreife Partei, ok..da stimme ich zu.

Wut haben im Moment glaube ich eher Leute, die sich "ertappt" fühlen und die ihre Felle wegschwimmen sehen.

Es als Lapalie zu bezeichnen sagt ja schon alles.

Aber ich mag nicht streiten, dafür ist die Zeit für Frühaufsteher zu kostbar, wenn Du verstehst was ich meine.

Warten wir ab..die Bereitschaft zur Klärung scheint ja vorhanden.


1x zitiertmelden

SEK Einsatz auf Kölner Brücke Erinnerungsfoto sorgt für Polizeiskandal

01.08.2015 um 10:59
@eis..bär
Nein das ist keine Ablenkung, du machst den Eindruck als hättest du gar keine Ahnung, aber davon sehr viel und auf der Basis willst du nun diskutieren.

Bei deinem augenscheinlichen Kenntnisstand kannst du eigentlich nur anmerken, dass dort vielleicht was schief gelaufen ist und dass die Sachverhaltsklärung von fachkundigen Leuten übernommen werden sollte.

Alle weiteren Mutmaßungen deinerseits entbehren jeglicher Grundlage


melden