Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Selbstliebe ist gesund

227 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Gesundheit, Charakter, Stolz, Mögen, Selbstliebe, Stehen, Dazu
Nicolaus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstliebe ist gesund

03.09.2015 um 23:00
@DaemonLunae

Auch das sind für mich zwei Paar Schuhe - Depressionen müssen nicht unbedingt etwas damit zutun haben, sich selbst nicht zu lieben oder zu mögen. Depressionen haben eher etwas mit Ängsten zu tun. Und wer hat schon Angst vor sich selber? :)

Aber es gibt da so eine Spezies Mensch, mit diesem Helfersyndrom, die können sich doch glatt selber vergessen vor lauter Nächstenliebe - Da ist Obacht geboten, sonst verausgaben sie sich leicht.


melden
Anzeige

Selbstliebe ist gesund

03.09.2015 um 23:01
Nicolaus schrieb:Selbstkritisch zu sein hat für mich nichts damit zutun, sich nicht zu mögen.
Stimmt. Du übst Selbstkritik in aller Regel, um dich selbst zu bessern und Rückschlüsse aus deinem Verhalten zu ziehen. Auf diesem Weg lernst du, dich selbst gern zu haben.


melden
Nicolaus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstliebe ist gesund

03.09.2015 um 23:03
@Reliable

Ganz genau ^^


melden
Cerona
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstliebe ist gesund

03.09.2015 um 23:05
Endlich mal jemand der die gleiche Ansicht hat wie ich :)
Nur die Gesellschaft hat da leider ein ganz anderes Bild von, wenn jemand stolz auf sich ist und was auf sich hält, dann ist derjenige gleich arrogant.

Ich persönlich habe lange gebraucht um mich so zu nehmen wie ich bin und mir selber sympathisch zu sein. Das war lange Jahre nicht so, da fand ich andere viel hübscher, viel klüger, aber jetzt kann ich selbstbewusst auftreten und zeigen, dass auch ich stolz auf mich sein kann.
Ich finde nicht, dass es arrogant ist sondern ein gesundes selbstbewusstes Auftreten :)


melden
venefica
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstliebe ist gesund

03.09.2015 um 23:06
ich akzeptiere und mog mi so wie i bin.


melden

Selbstliebe ist gesund

03.09.2015 um 23:06
Seit Jahren vertrete ich die Meinung, die Welt wäre ein weitaus besserer Ort für alle, wenn es mehr Egoismus gäbe. An anderer Stelle habe ich schon mehrfach geschrieben, dass jene Tugend zwar einen schlechten Ruf hat, aber keine tatsächlichen Auswirkungen, die diesem entsprächen.

Es gibt schlimmere, destruktivere, niederträchtigere Neigungen als die hier diskutierte.

Eine Eigenschaft des Oberbegriffs Egoismus ist seine produktive Ausrichtung, es handelt sich um einen Antrieb, um Motivation. Auf Neid oder Missgunst lässt sich das beispielsweise nicht übertragen.


melden

Selbstliebe ist gesund

03.09.2015 um 23:09
@Nicolaus
Ja das stimmt.
Aber einige dieser Menschen verletzen sich auch selbst und das kann entweder auch aus Wut sein oder auch aus Selbsthass. Generall wäre da eine Therapie sehr gut vor allem mit Gesprächen :)
Wollte nur sagen dass auch diese Menschen in der Lage sind andere zu lieben, aber es oftmals etwas komplizierter ist. Mehr wollte ich nicht mit meiner Antwort sagen :).

Und das mit dem Helfersyndrom stimmt, so etwas kann auch ziemlich dramatisch werden.

@Cerona
Absolut richtig, genau so sehe ich es auch , und mir erging es ähnlich.
Früher habe ich mich auch nicht wirklich gemocht, aber nun bin ich an einem Punkt angelangt wo ich gut und zufrieden mit mir leben kann und auch auf bestimmte Dinge stolz bin :)
Und ich finde es sehr gut dass auch Du nun gut mit dir klar kommst :)

@venefica
Das ist sehr gut :)

@niurick
Sehr gut beschrieben. Vielen Dank dafür! :)


melden

Selbstliebe ist gesund

03.09.2015 um 23:11
Schönen Ansatz den du hier gibst, kann diesem auch zustimmen.
Ein gewisses Maß an 'Eigenliebe' ist zwingend notwendig um gücklich zu sein und sein Glück mit Anderen teilen zu können. Das heißt ja noch lange nicht, dass man seine Fehler übersieht, sich sebst alles verzeiht oder Egoistisch / Egoman wird. Diese Egenschaften werden häufig miteinander verwechselt, mit fatalen Folgen wie ich finde.

Nur wer sich selbst liebt, kann den Anderen ieben, ihm hefen, ihn wertschätzen...
Das sagt sogar schon das heilige Buch ;)


melden

Selbstliebe ist gesund

03.09.2015 um 23:17
@Zerox
Danke für deinen Beitrag :).

Eben nur weil man ein gesundes Maß an Eigenliebe hat ist man noch lang nicht Egoistisch/Egoman.

Nunja ich kenne auch Menschen die sich nicht wirklich lieben bzw noch nicht, aber auch andere lieben können und sogar sehr :). Aber es täte jenen Menschen ganz gut, sich selber auch etwas gutes zu tun oder sich selber zumindest zu mögen. Da ein gewisses Maß an Selbstliebe das eigene Leben erleichert bzw unbeschwerter macht :).


melden

Selbstliebe ist gesund

03.09.2015 um 23:29
@DaemonLunae
Tolles Thema, und hat absolut nix mit Selbstdarstellung zu tun; lass dich nicht ärgern. :)
DaemonLunae schrieb:Geht ihr positiv mit euch selbst um?
Ich arbeite dran.^^
Was bei mir hilft – auch wenn das nicht wirklich neue Erkenntnisse sind - man sollte versuchen, sich selbst immer so zu behandeln und zu bewerten, wie man das bei anderen Menschen tut, die einem wichtig sind:

- Mindestens genauso viel Energie in Dinge investieren, die einen selbst glücklich machen, wie in andere Menschen.

- Versuchen, sich selbst genauso wahrzunehmen, wie man das bei anderen tut, die man gern hat.
Paradoxerweise neigt man ja dazu, sich selbst für seine Unzulänglichkeiten fertig zu machen, während man andere Menschen zwar für ihre Stärken bewundert, aber eigentlich doch gerade um ihrer kleinen Fehler willen liebt. ;)
Sollte man sich immer mal wieder bewusst machen.


@nananaBatman
Nein, echter Selbsthass ist niemals konstruktive Selbstkritik und führt auch garantiert nicht zu gesunder Gewichtsabnahme. Eher im Gegenteil. Kann ich dir aus jahrzehntelanger Erfahrung versichern.


@DaemonLunae
DaemonLunae schrieb:Auch diese Menschen können andere lieben, sogar sehr.
Klar können sie andere lieben, sogar bis zur Selbstaufgabe. Das Problem besteht dann wohl eher darin, es wirklich zulassen zu können, von anderen geliebt zu werden.


@Nicolaus
Nicolaus schrieb:Auch das sind für mich zwei Paar Schuhe - Depressionen müssen nicht unbedingt etwas damit zutun haben, sich selbst nicht zu lieben oder zu mögen. Depressionen haben eher etwas mit Ängsten zu tun. Und wer hat schon Angst vor sich selber? :)
Da irrst du dich; das hat häufig sogar sehr viel miteinander zu tun. Es gibt eine Menge Ängste, die unmittelbar mit fehlendem Selbstwert zusammenhängen.


melden

Selbstliebe ist gesund

03.09.2015 um 23:32
@raitoningu
Einer der besten Beiträge die ich seit langem gelesen habe :).
Du bist auf alles sehr gut eingegangen, deine Tipps sind genau richtig.
Das hätte ich nicht besser ausdrücken können :) !

"Klar können sie andere lieben, sogar bis zur Selbstaufgabe. Das Problem besteht dann wohl eher darin, es wirklich zulassen zu können, von anderen geliebt zu werden." auch damit hast du absolut recht was die Menschen betrifft die sich selbst sehr negativ behandeln.


melden

Selbstliebe ist gesund

03.09.2015 um 23:35
@DaemonLunae
Danke. :)
Ich hab mich mit dem Thema in letzter Zeit zufällig auch ein bisschen beschäftigt. ;)


melden
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstliebe ist gesund

03.09.2015 um 23:35
Ja, Selbstliebe ist gut...solange man nicht zu weit geht und zum Egoisten und Narzissten wird.


melden
nananaBatman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstliebe ist gesund

03.09.2015 um 23:36
@raitoningu
Meine Erfahrungen sind aber anders. Man muss seinen Hass nur kanalisieren und in Motivation umwandeln:D Und ich bin damit erfolgreich. Bin aber auch nicht normal.


melden

Selbstliebe ist gesund

03.09.2015 um 23:37
@raitoningu
Das find ich cool :) Vor allem deine Tipps, besser kann man es nicht sagen :).

@Venom
Stimmt :).


melden

Selbstliebe ist gesund

03.09.2015 um 23:39
@nananaBatman
Nein, das was du meinst hat nur nix mit echtem Selbsthass zu tun. ;)
Klar braucht man oft einen gewissen Leidensdruck, sich wirklich zu überwinden was zu ändern.
Und wenn dich einfach nur eine einzelne Eigenschaft an dir gerade gehörig ankotzt, kann das durchaus motivierend sein.
Aber nicht, wenn du dich selbst insgesamt nicht leiden kannst.


melden
Ilvi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstliebe ist gesund

03.09.2015 um 23:41
Ist es nicht Selbstliebe warum wir Neid (der hat das was ICH nicht habe), Gier (ICH kann nicht genug kriegen), Hass ICH hasse dieses oder das), Schmerz (die hat MIR das angetan) empfinden?

Sollten wir mit unserer Selbstliebe Nicht ein wenig zurückschrauben?

Mag vielleicht den Anschein haben als müsste ich unbedingt dagegen sein :D
Ist aber nicht so, weil jede Medaille ja zwei Seiten hat.
Auf der einen Seite mag Selbstliebe vielleicht gut sein, immerhin hat man wenigstens etwas was nur für SICH ist.
Auf der anderen Seite, würden wir uns nicht als so unglaublich wichtig sehen, wär die Welt vielleicht ein schönerer Ort. “Vielleicht“ sag ich weil wir's nicht wissen. Unsere eigene Wichtigkeit ist seit Menschengedenken so verdammt groß, dass wir für sie Kriege führen.
MEIN Land, MEINE Religion, MEIN sonstwas


melden

Selbstliebe ist gesund

03.09.2015 um 23:46
@Ilvi
Ich glaube du hast nicht richtig gelesen was ich mit Selbstliebe meine :).
Ich meinte dass jemand ein positives Gefühl zu bzw mit sich selber hat und sich selber gut behandelt.
Das muss wirklich nicht immer Materialistisch sein.
Sondern alleine schon von der Gefühlsebene.
Und nein weil ich mich selbst liebe bin ich weder neidisch ,gierig, verhasst oder missgünstig und hab deshalb auch keine schmerzen.
Im Gegenteil, all diese Eigenschaften sind um so vieles weniger geworden und manche davon kaum noch vorhanden :).


melden
nananaBatman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstliebe ist gesund

03.09.2015 um 23:46
Ilvi schrieb:Ist aber nicht so, weil jede Medaille ja zwei Seiten hat.
Selbstliebe kann auch schlecht sein, wenn man z.B. negative Eigenschaften an sich liebt.


melden
Anzeige
Nicolaus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstliebe ist gesund

03.09.2015 um 23:48
@raitoningu
raitoningu schrieb:Da irrst du dich; das hat häufig sogar sehr viel miteinander zu tun. Es gibt eine Menge Ängste, die unmittelbar mit fehlendem Selbstwert zusammenhängen.
Das stimmt natürlich. Aber fehlender Selbstwert hat nur indirekt mit fehlender Selbstliebe zutun. Wer sich selbst nicht sonderlich wertvoll findet, der liebt sich auch nicht sonderlich. Insofern ja, hat es etwas miteinander zutun. Aber warum jemand unter fehlendem Selbstwert leidet, kann wieder andere Ursachen haben, etwa dass man ihm zB. nie gesagt hat, dass man ihn mag, oder liebt, oder wenn er nie mal ein Lob oder Anerkennung bekommen hat, stattdessen aber eine unmenge Kritik und Tadel. Also immer wenn er was falsch machte, bekam er eins auf die Mütze, aber wenn er mal was gut machte, war es nicht der Rede wert oder selbstverständlich usw... Das kann dazu führen, dass man einen geringen Selbstwert hat und das wiederum kann dazu führen, dass man sich nicht selber lieben kann und das wiederum kann dann zu Depressionen führen usw... Naja, ein weites Feld...


melden
352 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Jedem seinen Data.35 Beiträge