Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Alle Jahre wieder: Massenpanik in Mekka

133 Beiträge, Schlüsselwörter: Mekka, Massenpanik, Hajj, Sicherheitsvorkehrungen, Großveranstaltung

Alle Jahre wieder: Massenpanik in Mekka

24.09.2015 um 17:10
24.09.2015 - Während der muslimischen Pilgerfahrt Hadsch sind mehr als 700 Menschen in einer Massenpanik getötet worden. Mehr als 800 weitere wurden verletzt berichtet unter anderem ZeitOnline heute.

2006 345 Menschen bei einer Massenpanik ums Leben gekommen.

2004 Knapp 250 Menschen wurden beim Gedränge in Mina zu Tode getrampelt.

2001 waren es 35 Tote.

1998 Wurden 180 Tote verzeichnet

1997 Brand im Zeltlager bei Mekka. 343 Pilger sterben, über 2000 Verletzte.

1995 kamen bei einem Brand drei Pilger ums Leben.

1994 Bei einer Panik in Mina werden 270 Pilger zu Tode getrampelt.

1990 In einem Tunnel bei Mina bricht Panik aus: 1426 Pilger kommen ums Leben.


Ein Teil Geschichte der sich leider immer und immer wiederholt.

"Warum, wieso?" fragt sich unsereiner staunend. Die letzte Massenpanik mit Todesopfern hierzulande ist auch fünf Jahre später noch nicht ganz aus der Öffentlichkeit verschwunden, hat die Großveranstaltungen nachhaltig geprägt und die Debatte über mangelnde Sicherheitsvorkehrungen wieder stark in den Vordergrund rücken lassen.

Sind solche Unglücke unter den Pilgern dort schlichtweg egal? Ist das der Wille Allahs? Oder gibt es schlicht keine Möglichkeiten daran etwas zu ändern?

Organisatorische Mängel wollen sich die Saudis nicht vorwerfen lassen.
Liest man zum Beispiel 1997 noch im FOCUS,

Fast 30 Milliarden Mark gab die saudische Regierung in den vergangenen zehn Jahren aus, um die Einrichtungen rund um Mekka auszubauen und sicherer zu machen.

Jetzt rückblickend betrachtet wohl auch nicht genug.


Auch dieses Jahr ist die Schuldfrage schnell geklärt, organisatorisch hat man sich nichts vorzuwerfen.
Schuld sind halt wieder ein paar blöde Ausländer die nicht auf Anweisungen hören wollten:

Der Gouverneur der Provinz Mekka , Saudi-Arabien und Leiter des Zentralausschusses Hajj Prince Khaled al-Faisal machte einige Pilger afrikanischer Nationalitäten für die Massenpanik verantwortlich.
Der saudische Gesundheitsminister Khalid A. Al-Falih stellte fest, dass die Massenpanik aufgrund einiger Pilger auftrat die den behördlichen Anweisungen keine Folge leisteten.


Einziger Trost: "Wer auf der Hadsch stirbt, kommt als Märtyrer sofort ins Paradies." ;)


Quellen: die üblichen Verdächtigen - Spiegel, Welt, Zeit, Focus usw..

Wikipedia: Incidents_during_the_Hajj

Wikipedia: 2015_Hajj_stampede


melden
Anzeige

Alle Jahre wieder: Massenpanik in Mekka

24.09.2015 um 17:27
Ja, und? Wenn man so näher zu Gott kommt...

Was den einen die Love-Parade ist dem anderen eben der Hadsch.


melden

Alle Jahre wieder: Massenpanik in Mekka

24.09.2015 um 17:42
Von dir kamen aber auch schon mal sinnvollere Beiträge. 8)

Was heißt das jetzt?
Menschenmassen generell meiden?


melden

Alle Jahre wieder: Massenpanik in Mekka

24.09.2015 um 17:52
@nyarlathotep

Er ist ein Meister des Sarkasmus, der Ironie und des Schreibens. Ich weiß, schwer zu erkennen. Oft wirklich gut, aber längere Texte lese auch ich von ihm lieber.

--

Auch mir fällt auf, das sich die Unfälle dort häufen. Ich kann mich in die Motivation der Menschen, sich dieser Massenveranstaltung auszusetzen, nicht hineinversetzen.
Wenn dort immer wieder so viele Menschen sterben, warum geht man trotzdem hin?
nyarlathotep schrieb:Einziger Trost: "Wer auf der Hadsch stirbt, kommt als Märtyrer sofort ins Paradies
Und DAS reicht ihnen? DAS glauben sie wirklich? Das ist mir zu hoch.


melden

Alle Jahre wieder: Massenpanik in Mekka

24.09.2015 um 17:56
@nyarlathotep
nyarlathotep schrieb:Menschenmassen generell meiden?
So hart das klingt, IMHO ist die Sache ab einer gewissen Menschenmenge einer zu großen Menschendichte (die dann auch nicht so brav rumstehen wie die Katholiken auf dem Petersplatz) nicht mehr richtig kontrollierbar...


melden

Alle Jahre wieder: Massenpanik in Mekka

24.09.2015 um 17:59
@nyarlathotep

Menschenmassen reagieren leider meist nicht kalkulierbar. Für eine Massenpanik genügt oft ein kleiner Auslöser. Ist das Volk erstmal in Panik, dann gibt es kein halten mehr.

Dergleichen kann man auf Demos beobachten, bei Konzerten, bei Fussballspielen oder bei Naturkatastrophen.

Ich glaube nicht, dass das Sichtottrampeln spezifisch islamisch ist.

Menschenmassen wird man leider nicht immer vermeiden können.

Ich kann mich gut an eine Sylvesterfeier am Hamburger Hafen erinnern, als irgendein Durchgeknallter meinte, mit dem Messer auf seine Nebenleute einzustechen. Plötzlich war die Hölle los und Leute fielen die Treppe runter oder wurden über's Geländer gestossen bzw. sprangen drüber. Wenn Dutzende Leute schreiend eine lange Betontreppe runterrollen, dann kannst Du Dich kaum noch auf den Beinen halten. So ein Menschentsunami fegt alles hinweg.


melden

Alle Jahre wieder: Massenpanik in Mekka

24.09.2015 um 18:55
Guten Abend,

@nyarlathotep

Hmm, geradezu witzig wie Sie sagen: „Allah’s Wille“… Man darf wohl darauf hinweisen, dass Muslime zwar glauben, Alles was nicht beherrschbar ist käme tatsächlich von Allah. Doch Alles was vermieden werden kann, soll auch vermieden werden. Vergleichbar mit „Höhere Gewalt“ wie es die Juristen gerne nennen… Also nein- so elegant wie Sie es auch ausdrücken- kann man wohl darauf hinweisen, dass dieser traurige Vorfall nicht mit solch einer banalen Aussage „abgefüttert“ werden kann.
Aber es ist schon geradezu fahrlässig, ein Problem, welches in solch einer Häufigkeit und „Regularität“ auftritt, nicht wirksamer zu bekämpfen. Es ginge wohl die Zahl der Kandidaten ein wenig mehr zu reduzieren, wenn es schon nicht anders klappt…


@allmotley

Man mag es kaum glauben, aber ja auch Muslime hängen an ihrem Leben. Auch wenn das gerne anders dargestellt wird; doch wie jeder andere Mensch, kennt auch ein Muslim einen Überlebenstrieb… Der Märtyrertod- grundsätzlich glaubt man, dass Gott allein weiß, wer als solcher stirbt oder nicht. Der menschliche Körper und die „Seele" sind im islamischen Glauben ein Geschenk Gottes. Daher ist jeder Muslim dazu verpflichtet diese zu respektieren und zu „schützen“. Ich wage zu sagen, dass solch eine Denkweise eher die Angehörigen in ihrem Schmerz beruhigt, als dass es geradezu herausgefordert wird...

LG Miakodaa


melden

Alle Jahre wieder: Massenpanik in Mekka

24.09.2015 um 19:00
@miakodaa

Es kann sein, dass du Recht hast. Ich verstehe es nur nicht. Ich meine, man wird doch irgendwann erwachsen und hinterfragt, was einem als Kind eingetrichtert wurde. Oder?


melden

Alle Jahre wieder: Massenpanik in Mekka

24.09.2015 um 19:04
@Doors
Was den einen die Love-Parade ist der anderen eben der Hadsch
Gehts noch geschmackloser? Sind die Teenies scharf auf Massenpanik gewesen? Du kannst gut überlegt voraussetzen, das im Hadsch Erwachsene mit ein bisschen mehr Lebenserfahrung pilgern.


melden

Alle Jahre wieder: Massenpanik in Mekka

24.09.2015 um 19:19
allmotley schrieb:
Er ist ein Meister des Sarkasmus, der Ironie und des Schreibens. Ich weiß, schwer zu erkennen. Oft wirklich gut, aber längere Texte lese auch ich von ihm lieber.
Jaa, ich fands halt nicht so ganz passend, passiert jedem mal.. @Bauli ist es ja auch aufgefallen. ;)

Für eine Massenpanik genügt oft ein kleiner Auslöser. Ist das Volk erstmal in Panik, dann gibt es kein halten mehr.[...] Menschenmassen wird man leider nicht immer vermeiden können.
Ist soweit klar aber es gibt halt immer mehr oder weniger Maßnahmen um sich auf solche Situationen einzustellen oder noch besser es gar nicht soweit kommen zu lassen.

Bei dieser Mekkasache laufen sie aber Jahr für Jahr immer wieder in die selbe Todesmühle, wie die Lemminge.
Immerhin reden wir hier von den fucking Saudies! Die sind doch sonst immer die mit dem größten, besten und sowieso die mit der ganzen Kohle, da hätt ich jetzt schon gedacht das die Zahlen der Todesopfer sich über nen Zeitraum von 25 Jahren mal eher gegen Null gehen wenn man kontinuierlich nachbessert, aber nee.. is halt nicht.
miakodaa schrieb:Aber es ist schon geradezu fahrlässig, ein Problem, welches in solch einer Häufigkeit und „Regularität“ auftritt, nicht wirksamer zu bekämpfen.
Das ist ja der Punkt auf den ich hinauswill, danke! :)


melden

Alle Jahre wieder: Massenpanik in Mekka

24.09.2015 um 19:25
Ergänzung:

Ich hatte öfter freitags für eine kurze Zeit den Islam-Channel (GB) angeschaltet, um zu sehen und ungläubig zu verfolgen, wie die ihren Glauben zelebrieren. Da siehst du nur ältere 30-40 jährige und noch ältere Gläubige in Mekka. Weit entfernt von den jungen Teenies, die hier Opfer geworden sind. @Doors


melden

Alle Jahre wieder: Massenpanik in Mekka

24.09.2015 um 19:44
nyarlathotep schrieb:Sind solche Unglücke unter den Pilgern dort schlichtweg egal? Ist das der Wille Allahs? Oder gibt es schlicht keine Möglichkeiten daran etwas zu ändern?
Da ist eine riesige Menschenmasse unterwegs und schon ein kleiner Auslöser kann zu einer Massenpanik und folglich zu einer Katastrophe führen. Allerdings frage ich mich inwieweit solche Unglücke vermieden werden können, bzw. gering gehalten.


melden

Alle Jahre wieder: Massenpanik in Mekka

24.09.2015 um 19:49
Ich glaube, die Saudis tun alles Menschenmögliche um die Sicherheit der Pilger zu
gewährleisten.
Aber die große Pilgerfahrt ist halt nur an wenigen Tagen im Jahr möglich, und die Zahl
der Muslime, die sich es leisten können wächst von Jahr zu Jahr.
Auch ist die Geländebeschaffenheit vor Ort nur bedingt für solche Menschenmassen
geeignet, hinzu kommt die große Hitze und das Alter vieler Pilger.
Logistische ist es schon eine Meisterleistung so etwas überhaupt durchzuführen, aber
es gibt immer wieder unvorhersehbare Ereignisse, die eine solche Panik verursachen.

Da es aber der Wunsch eines jeden Moslems ist, einmal an der Haddsch teilzunehmen und
die Zahl der Muslime weltweit stetig wächst, wird man es wohl nie in den Griff bekommen.

Man vergibt ja heute schon Kontingente an einzelne Länder, die die Anzahl derPilger in
Grenzen halten sollen, aber man will halt auch keinen Moslem von der Haddsch ausschließen.

Man wird wohl weiter damit leben müssen, und jedes Jahr hoffen, dass nichts passiert.


melden

Alle Jahre wieder: Massenpanik in Mekka

24.09.2015 um 20:01
Das Unglück konnte verhindert werden aber viele haben die Anweisungen einfach ignoriert.


melden

Alle Jahre wieder: Massenpanik in Mekka

24.09.2015 um 20:42
lesperance schrieb:Das Unglück konnte verhindert werden aber viele haben die Anweisungen einfach ignoriert.
Ja klar, darauf hatte ich ja im Eingangspost schon hingewiesen.
Schuld haben halt einfach immer die andern, bloß nicht die Verantwortlichen, ne? ;)


melden

Alle Jahre wieder: Massenpanik in Mekka

24.09.2015 um 20:50
Sowas ist halt stets die Gefahr, wenn zu viele Menschen auf einem zu eng begrenzten Raum zusammenkommen.
Egal, ob Mekka, Loveparade oder Indien, wo es auch regelmäßig bei Festen und Tempelbesuchen Massenpaniken mit Toten gibt.

Da fliegt jemand hin, da kriegt jemand plötzlich Platzangst und schreit auf oder jemand läuft los oder was auch immer und das Denken bei den anderen Menschen geht aus, alle werden zu einer Masse, wo jeder nur noch weg will, aber nicht kann.

Aber scheinbar ist es den Leuten eben wichtiger, sich zu hunderttausenden irgendwo rumzuquetschen...


melden

Alle Jahre wieder: Massenpanik in Mekka

24.09.2015 um 21:10
Wenn so viele Menschen zusammen kommen, besteht eben immer eine solche Gefahr. Das war doch hier bei der Loveparade auch nicht anders.

Da es für jeden Muslim Pflicht ist, einmal im Leben nach Mekka zu pilgern, wenn er es sich gesundheitlich und finanziell leisten kann, müssen die Pilgerstrecken grundsätzlich offen bleiben. Das einzige, was man machen könnte, wäre vielleicht, das Ganze zeitlich auseinander zu ziehen. Dann dürfen eben an jedem Tag nur so und so viel Leute hin, dafür aber das ganze Jahr. Ich weiß natürlich nicht, ob das vom Glauben her geht.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alle Jahre wieder: Massenpanik in Mekka

24.09.2015 um 21:14
@AlteTante
hm.. die tante sagt das man die grosse haddsch nur an 5 tagen im jahr machen kann. die "kleine haddsch" (das restliche jahr über) zählt nicht als fünfte säule des islams.


melden

Alle Jahre wieder: Massenpanik in Mekka

24.09.2015 um 21:15
Bei diese Veranstaltung kann nichts gutes daraus kommen.

Wer Auto fährt setzt sich einem Risiko aus.Wer zur Hadschs geht ebenfalls.


melden
Anzeige

Alle Jahre wieder: Massenpanik in Mekka

24.09.2015 um 21:15
@interrobang
interrobang schrieb:die grosse haddsch
Der große Haddsch. :)


melden
284 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Hypnose15 Beiträge