Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Absehbarer Weltuntergang und die Auswirkung auf die Menschen

131 Beiträge, Schlüsselwörter: Weltuntergang, Asteroid, Massenpanik

Absehbarer Weltuntergang und die Auswirkung auf die Menschen

22.04.2015 um 17:31
Bin seit Jahren ein fleißiger Leser dieser Seite und es wird Zeit langsam auch mal aktiver ins Geschehen einzugreifen wobei ich die Hilfe der Community brauche.

Hatte letztens eine Diskussion mit Freunden was passieren würde wenn wir z.B. einen Asteroiden entdecken würden der in sagen wir mal ca. 5 Jahren auf die Erde knallt und jegliches Leben auslöschen würde. Der Asteroid wäre so groß das solche Möglichkeiten wie das Umlenken des Asteroiden etc. nicht in Frage kommen.

Was denkt ihr würde sich das auf unser tägliches Leben auswirken...das entscheidene für mich ist daran das es ja noch etwas in der Zukunft liegt und nicht sofort die riesengroße Massenpanik entstehen würde sondern eigentlich alles erstmal irgendwie weiter laufen würde/müsste.

Denke z.B. für Arbeitnehmer würde es immer schwieriger werden Personal zu finden, die Superreichen und Mächtigen würden sofort anfangen Pläne zu schmieden wie sie den Planeten verlassen können

Würden Eltern ihre Kinder noch zur Schule schicken?
Würden Forscher ihre Arbeit niederlegen, weil wozu noch Forschen?
Erlebt die Kirche dadurch ihren 2. Frühling?

Das sind alles nur vage Beispiele aber wir hatten halt diese Diskussion und ich fände es echt interessant eure Meinungen zu dem Thema zu hören. Wird auch auf keine Frage ne Pauschale Antwort geben, aber ich habe während der Diskussion bei uns gemerkt das es ein umfangreiches Thema ist wo wir stundenlang hätten weiter diskutieren können.

Freue mich auf eure Kommentare


melden
Anzeige
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Absehbarer Weltuntergang und die Auswirkung auf die Menschen

22.04.2015 um 18:02
sibanac schrieb:Was denkt ihr würde sich das auf unser tägliches Leben auswirken
na alle werden sich denken- na dann werd ich doch mal weiter mein Leben mit nur Maloche verbringen und noch 2 Jahre auf ne neue Karre sparen ;)

Unruhe, Panik, Angst, Kaos, größeres Kaos, jeder macht was er will, Exitus


melden

Absehbarer Weltuntergang und die Auswirkung auf die Menschen

22.04.2015 um 18:17
Wahrscheinlich würde man es der Menschheit verschweigen, dass in 5 Jahren alles ausgelöscht wird. Wer will schon eine weltweite Panik auslösen?

Falls es doch ans Tageslicht kommt, würde es genug offizielle Stellen geben, die es leugnen würden.

Man würde wohl darauf hoffen, etwas zu entwickeln, um den Asteroiden vernichten zu können.


melden
5X5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Absehbarer Weltuntergang und die Auswirkung auf die Menschen

22.04.2015 um 18:20
@sibanac
Das Leben so wie wir es kennen würde sich extrem ändern, da niemand mehr für die Zukunft planen/vorsorgen muss. Umweltschutz, (medizinische) Vorsorge, Nachhaltige Projekte, Bauvorhaben etc würden plötzlich sinnlos werden und ein grosser Teil der Menschheit würde nur noch für den Moment und nicht für die Zukunft leben/planen. Ich glaube, innerhalb kürzester Zeit würde sich fast überall das Recht des Stärkeren durchsetzten. Menschen würden wie die Tiere leben.


melden

Absehbarer Weltuntergang und die Auswirkung auf die Menschen

22.04.2015 um 18:28
@sibanac

Es würde das pure Chaos herrschen und bevor der Asteroid aufschlägt währen schon sehr viele Menschen tot (verhungert oder umgebracht)


melden
Ratatoskr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Absehbarer Weltuntergang und die Auswirkung auf die Menschen

22.04.2015 um 18:30
Gäbe es keinen Morgen - Welch bewegter Tag wäre heute!

@sibanac
Vielleicht würden sich all die religiösen Menschen tatsächlich mal ihren Göttern zuwenden und anfangen, ihre Religionen des Friedens zu leben.
Vielleicht würden wir einander um Vergebung bitten, für all das, was wir uns untereinander immer so antun.
Vielleicht wären wir, im ursprünglich romantischen Sinne, auch endlich entgrenzt. Wenn Materialismus und die Fixiertheit auf das Diesseits abnimmt, zählt nur noch spirituelles Wachstum.

Aber für das Wahrscheinlichste halte ich immer noch: Wenn wir schon untergehen, dann machen wir es selbst; mit nem großen Knall.

Das Schönste wäre natürlich, wenn das gemeinsame Ende uns in unserem _gemeinsamen_ Kampf ums Überleben bestärken würde. So in dem Sinne: Alleine können wir den Untergang nicht aufhalten, aber zusammen haben wir noch Hoffnung.


melden

Absehbarer Weltuntergang und die Auswirkung auf die Menschen

22.04.2015 um 18:55
Wahrscheinlich würden die Menschen anfangen auf geltendes Recht "zu scheißen" und machen was sie wollen.
Die eine Hälfte würde melanchoisch, depressiv und angsterfüllt in der Ecke sitzen.
Die andere Häfte wurde mordend, räubernd und exzentrisch durch die Straßen ziehen.
Wahrscheinlich würde es eine Massenvergewaltigung nach der Anderen geben.
Das alles würde sich nicht von jetzt auf gleich entwickeln, sondern langsam. So innerhalb der ersten 1-3 Jahre würde die Situation hier auf Erden immer mehr "eskalieren".
Und am Ende, so die letzten 1-2 Jahre würde die Situation so dermaßen außer Kontrolle geraten, dass vor dem eintreffen des Kometen schon 50% der Wetbevölkerung ausgelöscht sein würde.


Ja, das könnte ich mir gut vorstellen.


melden

Absehbarer Weltuntergang und die Auswirkung auf die Menschen

22.04.2015 um 19:09
@Zerox

Das denke ich auch. Die öffentliche Ordnung wäre außer Kraft gesetzt.


melden

Absehbarer Weltuntergang und die Auswirkung auf die Menschen

22.04.2015 um 20:34
@sibanac

Ich glaube nicht das sofort alles im Chaos versinken würde.

Ich denke falls der Asteroid oder was auch immer noch so weit weg ist das er 5 Jahre braucht um uns zu vernichten, ist die Gefahr noch nicht greifbar genug sie zu realisieren. Es steht ja auch im Raum das der Klimawandel uns ernsthafte Probleme bereiten wird. Aber ich habe nicht das Gefühl das das nen spürbaren Einfluss auf das Verhalten der großen Masse hat. Is halt noch Zukunftsmusik. Ich denke mal das wir die Bedrohung so lange ausblenden würden, bis das Teil am Himmel zu sehen ist.

So richtig durchdrehen würde die große Masse wohl erst wenn die drohende Zerstörung direkt bevorsteht.

Und selbst dann glaube ich das gerade die Religiösen Menschen, deren Anzahl dann wohl sprunghaft ansteigt, ihrem Schicksal einigermaßen gesittet entgegentreten. Darauf komme ich übrigens weil ich vor einiger Zeit eine Doku über die Bombardierung Japans im zweiten Weltkrieg gesehen habe. Dort ging es unter anderem darum das in den Feuerstürmen, welche, in den ja zum größten Teil aus Holz bestehenden Wohngebieten wüteten, die Menschen nicht Hollywoodlike in Panik einander niedergetrampelt haben, sondern sehr "ruhig" den mist über sich ergehen lassen haben.


melden

Absehbarer Weltuntergang und die Auswirkung auf die Menschen

22.04.2015 um 20:37
Zerox schrieb:Wahrscheinlich würden die Menschen anfangen auf geltendes Recht "zu scheißen" und machen was sie wollen.
Die eine Hälfte würde melanchoisch, depressiv und angsterfüllt in der Ecke sitzen.
Die andere Häfte wurde mordend, räubernd und exzentrisch durch die Straßen ziehen.
Wahrscheinlich würde es eine Massenvergewaltigung nach der Anderen geben.
Das alles würde sich nicht von jetzt auf gleich entwickeln, sondern langsam. So innerhalb der ersten 1-3 Jahre würde die Situation hier auf Erden immer mehr "eskalieren".
Und am Ende, so die letzten 1-2 Jahre würde die Situation so dermaßen außer Kontrolle geraten, dass vor dem eintreffen des Kometen schon 50% der Wetbevölkerung ausgelöscht sein würde.
Vermutlich würden die meisten Menschen in Agonie verfallen, in depressive Melancholie und nicht zu Bestien werden. Das werden die wenigsten sein, vielleicht 5 %.


melden

Absehbarer Weltuntergang und die Auswirkung auf die Menschen

22.04.2015 um 20:39
Was führt dich denn zu dieser Annahme @s.c.d. ?


@borabora
borabora schrieb:Das denke ich auch. Die öffentliche Ordnung wäre außer Kraft gesetzt.
Definitiv.
Wenn die Welt sowieso untergeht gibt es ja auch keinen Grund mehr, sich daran zu halten.


melden

Absehbarer Weltuntergang und die Auswirkung auf die Menschen

22.04.2015 um 20:45
@Zerox
Erstens die Grundannahme, dass die meisten Dinge WIDER die erste Annahme bzw. Erwartung verlaufen.

Und zweitens sind alle diese Taten bzw. Verbrechen Anstrengungen, die aus der Sicht einer Perspektive heraus unternommen werden, sie sind sozusagen illusionsbasierte Handlungen.

Wenn ein sicherer Weltuntergang bevorsteht, haben all diese, für manche insgeheim erstrebenswerten Taten, keinerlei Sinn mehr.
Ein Raub ist sinnlos, ein Mord ist sinnlos, eine Vergewaltigung ist sinnlos.

Und die kleine Gruppe die zu so etwas tendieren würde, die würde vermutlich von den noch verbliebenen anständigen waffentragenden Personen entweder in Schach gehalten oder eliminiert werden.

Wäre das Potential des Anarchismus innerhalb der Menschheit so hoch, dann würde es deutlich mehr Amokläufe am Tag geben, deutlich mehr Bluttaten. Auch jetzt schon!


melden
stanmarsh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Absehbarer Weltuntergang und die Auswirkung auf die Menschen

22.04.2015 um 20:46
Das gesamte Geldsystem und die Aktienmärkte würden zusammenfallen, selbst wenn sich alle Menschen noch einigermaßen benehmen, weiter arbeiten gehen und nicht gleich kriminell werden.

Alleine durch den Wegfall der langfristigen Investitionen wäre die Wirtschaft schnell am Boden.
Es würde eine Massenarbeitslosigkeit entstehen, Geld und aber auch Werte wie Gold, Grundstücke, etc. würden massiv an Wert verlieren. Dann folgen erste Knappheiten an Konsumgütern. Das ganze schraubt sich immer weiter runter.

Das Ergebnis wäre dann totales Chaos, wie schon beschrieben.


melden

Absehbarer Weltuntergang und die Auswirkung auf die Menschen

22.04.2015 um 20:51
@s.c.d.
s.c.d. schrieb:Ein Raub ist sinnlos, ein Mord ist sinnlos, eine Vergewaltigung ist sinnlos.
Nein, ist sie eben nicht.
Durch den Raub kann man sich seine letzten Lebensjahre noch verschönern.
Durch Vergewaltigung bekommt man noch einmal so richtig "den Kick".
Und Mord weckt den Kitzel des Verbotenen.

Es ist doch viel leichter seinen verhassten Nachbarn zu erschlagen wenn man weiß, dass man keine Konsequenzen fürchten muss.
Es ist auch viel angenehmer die geile Frau aus der Bar flach zu legen, wenn man weiß, dass ihre Anzeige ins Leere verlaufen würde, weil die Polizei ja so oder so nicht mehr arbeitet und / oder man bald sterben wird.

Der Kitzel, der Reiz des Verbotenen tritt erst richtig zutage wenn der Mensch weiß, dass er sterben wird.
Deswegen sind Todesstrafen auch sinnlos, es ist statistisch bewiesen dass Menschen, denen die Todesstrafe droht, sich an ihrem Opfer noch einmal "richtig auslassen".


melden

Absehbarer Weltuntergang und die Auswirkung auf die Menschen

22.04.2015 um 20:55
@Zerox
Deine Gedanken kann ich nachvollziehen.

Wir haben jedoch auch Gegenbeispiele.

Jeden Tag gibt es viele Menschen in Deutschland und in der Welt, die todkrank oder selbstmordgefährdet sind.

Diese Menschen stehen im Prinzip vor genau derselben Situation. Sie wissen, dass sie bald sterben oder wollen aus eigenem Willen sterben.

Trotzdem gibt es vergleichsweise wenig Amokläufe bzw. ähnliche Taten von Todkranken oder Selbstmördern, im Prinzip müssten deiner Logik zufolge ständig Taten wie der Germanwings-Absturz vorkommen.

Ist aber nur sehr selten der Fall.

Daran sieht man, dass der Mensch auch in Gewissheit des nahenden Todes nicht zwingend zum Monster wird.


melden

Absehbarer Weltuntergang und die Auswirkung auf die Menschen

22.04.2015 um 20:57
@s.c.d.
Gut, aus der Perspektive betrachtet hast du Recht.

Allerdings ist es für die menschliche Psyche ein Unterschied ob nur sie alleine sterben wird (wegen Krankheit wie du sagtest), oder ob alle Menschen, die Welt quasi durch einen Kometen vernichtet werden.
Ich denke das wird der psychologische Effekt sein, der viele Menschen dazu bewegen wird, ihre niederträchtigsten Gedanken und Wünsche Realität werden zu lassen.


melden

Absehbarer Weltuntergang und die Auswirkung auf die Menschen

22.04.2015 um 21:08
@Zerox
Für viele ist das in meinen Augen eine Art Machtphantasie.

Was die meisten nur dabei nicht bedenken: Die anderen Menschen hätten auch nichts mehr zu verlieren. Das heißt: Niemand wird einfach rauben und morden und vergewaltigen können, weil sich die anderen Menschen WEHREN können!


Die meisten stellen sich dieses Weltuntergangsszenario so vor:

Sie können (wie in einem Klartraum) einfach umherlaufen und alles machen.

Ja, denkt man im ersten Moment. Es ist eine Art pubertäre Nerd-Phantasie endlich auch mal mächtig zu sein.

Tja, wie gesagt, da sind noch die anderen und wer hat gesagt, dass die sich einfach ausrauben und ermorden lassen wollen?


Wer hat gesagt, dass nicht DU (nicht du selbst Zerox sondern allgemein) ERMORDET oder VERGEWALTIGT wirst?


Dann ist die Machtphantasie gleich weniger schön :(


melden

Absehbarer Weltuntergang und die Auswirkung auf die Menschen

22.04.2015 um 21:13
@s.c.d.
s.c.d. schrieb: Es ist eine Art pubertäre Nerd-Phantasie endlich auch mal mächtig zu sein.
*lacht* :D
Deine Art zu denken und zu schreiben gefällt mir irgendwie. :Y:

Aber du hast Recht,
nicht nur sie könnten ihre "Macht" ausleben, der Rest könnte das ja auch, wenn alle Menschen gleich viel zu verlieren haben- Nämlich das wertvollste, ihr Leben.
Wobei ich nicht davon ausgehen würde, dass sich dann irgendjemand Gedanken darum macht einer derjenigen zu sein, die ermordet oder vergewaltigt werden.

Niemand möchte einfach Opfer sein, natürlich werden sich die Menschen, denen etwas angetan wird wehren, ohne Frage. Nur sind die, die Verbrechen begehen wollen auch nicht so dumm, dass sie sich mit gleich starken anlegen.
Es ist ganz klar, dass ein 180cm Mann mit 100Kg eine Frau von 150cm und 40Kg locker "zerdrücken" kann, wenn diese nicht gerade den schwarzen Gürtel in Karate hat.

Nur der Stärkere überebt, heißt es dann... naja, zumindest so ange bis der Asteroid auf der Erde zerschellt.


melden

Absehbarer Weltuntergang und die Auswirkung auf die Menschen

22.04.2015 um 21:19
@Zerox
Ich zum Beispiel hätte nicht unbedingt Angst, sondern ich wäre eher neugierig wie wohl dieser Asteroid kommen wird, wie warm es wohl werden wird etc.

Der Tod wird so schlagartig und schnell kommen, momentan habe ich keine wirkliche Angst davor, wenn ich mir vorstelle, morgen kommt ein Asteroid, okay, kann ruhig kommen :)

Vielleicht entsteht ja dann auf der Erde eine Version Mensch 2.0, eine abermalige Evolution.


melden
Anzeige

Absehbarer Weltuntergang und die Auswirkung auf die Menschen

22.04.2015 um 23:02
Schwer zu sagen, 5 Jahre wäre ausreichend Zeit um bis zu 1 Million Menschen auf den Mond zu evakuieren oder gewaltige Anlagen unter der Erde anzulegen. Da aber die meisten praktisch keine Chance haben..., auf der anderen Seite haben die meisten auch keine Chance in einem Krieg und ergeben sich ihrem Schicksal. Ich sag mal so die Hoffnung stirbt zuletzt, würden wir uns so leicht geschlagen geben, dann würden heute schon keine Menschen mehr existieren.


melden
363 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gleich aussehen28 Beiträge