Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Alle Jahre wieder: Massenpanik in Mekka

133 Beiträge, Schlüsselwörter: Mekka, Massenpanik, Großveranstaltung, Hajj, Sicherheitsvorkehrungen
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alle Jahre wieder: Massenpanik in Mekka

25.09.2015 um 21:32
@Pallas
Pallas schrieb:Die Massenpanik war aber in Mekka und nicht im Vatikan oder Köln
Doch, aber ich finde es bedenklich wenn gerade jetzt ein Herrman darum gemacht wird.

Ich zitiere mal:
24.09.2015 - Während der muslimischen Pilgerfahrt Hadsch sind mehr als 700 Menschen in einer Massenpanik getötet worden. Mehr als 800 weitere wurden verletzt berichtet unter anderem ZeitOnline heute.

2006 345 Menschen bei einer Massenpanik ums Leben gekommen.

2004 Knapp 250 Menschen wurden beim Gedränge in Mina zu Tode getrampelt.

2001 waren es 35 Tote.

1998 Wurden 180 Tote verzeichnet

1997 Brand im Zeltlager bei Mekka. 343 Pilger sterben, über 2000 Verletzte.

1995 kamen bei einem Brand drei Pilger ums Leben.

1994 Bei einer Panik in Mina werden 270 Pilger zu Tode getrampelt.
Die Jahre davor hat es doch auch keinen Intressiert, oder umgetrieben was das angeht.

Also Imho reine Propaganda welche der derzeitigen Lage geschuldet ist, so wie es die Rechten immer wieder gerne praktizieren.


melden
Anzeige

Alle Jahre wieder: Massenpanik in Mekka

25.09.2015 um 21:35
@MLekes

Die unhöflichen Kommentare können gemeldet werden.
MLekes schrieb:Ich weiß nicht was genau TE seine Absichten sind, aber er war sich bestimmt bewusst, was man da alles schreiben würde. Das allein macht so ein Thread schlecht.
Im Grunde besteht so eine Gefahr bei jedem Thema, das man hier erstellt.
Haben einige Menschen Angst vor dem Islam bzw. Muslime? Leider bestimmt.
Muss man jetzt alles verschweigen was in der islamisch oder muslimisch geprägten Welt passiert? Definitiv nicht


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alle Jahre wieder: Massenpanik in Mekka

25.09.2015 um 21:37
@Pallas
Pallas schrieb:Muss man jetzt alles verschweigen was in der islamisch oder muslimisch geprägten Welt passiert? Definitiv nicht
Muss man alles verschweigen was in der westlich Christlichen Welt passiert?


melden

Alle Jahre wieder: Massenpanik in Mekka

25.09.2015 um 21:38
@Heijopei

Ja, die Unglücke haben sich im Laufe der Jahre nicht verringert, im Gegenteil. 700 Menschen sind diesmal dabei ums Leben gekommen.


melden

Alle Jahre wieder: Massenpanik in Mekka

25.09.2015 um 21:42
@Heijopei

Definitiv nicht...

Wenn mehr als 700 Menschen totgetrampelt werden gibt das natürlich nen Thread, ganz
egal wo so was passiert...

Komm mal wieder runter!!


melden

Alle Jahre wieder: Massenpanik in Mekka

25.09.2015 um 21:42
@Pallas
War mir doch klar dass du es so argumentieren wirst. Anders als bei x-beliebigen Themen handelt es sich hier bei um den Glauben von was weiß ich wie vielen Menschen. Wenn man weiß, es würde gehetzt werden und Beleidigungen kommen, die nicht beim ersten Blick zu erkennen sind, kann man doch ruhig unterlassen so etwas. Der TE selbst macht da indirekt mit - meiner Meinung dazu.

Außerdem muss man es nicht mit dem Glauben, Kultur oder sonst etwas in Zusammenhang bringen - wurde jedoch auch getan.


melden
nodoc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alle Jahre wieder: Massenpanik in Mekka

25.09.2015 um 21:43
Der Threadtitel hätte auch alle Jahre wieder: Massenpanik in Indien oder Irak lauten können.

Mir fehlt einfach das Verständniss dafür, warum sich solche Massen von Menschen auf einem einzigen Punkt versammeln müssen um zu beten oder sonst was. Werd ich nie verstehen. Mir reichen schon Tausend und ich fühle mich unwohl.
Bei Millionen....verstehe wer will. Ich nicht.


melden

Alle Jahre wieder: Massenpanik in Mekka

25.09.2015 um 21:45
Heijopei schrieb:Muss man alles verschweigen was in der westlich Christlichen Welt passiert?
Nein, warum kommst du von dieser Frage zu einer Gegenfrage?
Die Erwähnung von Ereignissen im islamischen Länder bedeutet ja nicht, dass man Geschehnisse der westlich christlichen Welt verschweigen muss. Oder kriege ich irgendwas nicht mit?

Doch hier geht es nicht um Islam gegen Christentum. Dafür gibt es schon genug andere Threads.


melden

Alle Jahre wieder: Massenpanik in Mekka

25.09.2015 um 21:46
@nodoc
@Pallas
Genau das meinte ich. "Jedem das seine" gehört hier hin. Aber ihr diskutiert über den Glauben und den Menschen wie sie diesen Glauben "ausüben". Das ist übertrieben.


melden

Alle Jahre wieder: Massenpanik in Mekka

25.09.2015 um 21:49
@MLekes
MLekes schrieb:Genau das meinte ich. "Jedem das seine" gehört hier hin. Aber ihr diskutiert über den Glauben und den Menschen wie sie diesen Glauben "ausüben". Das ist übertrieben.
Deine Meinung.

Ich finde das, wenns nicht in Hetze ausartet, völlig legitim.


melden

Alle Jahre wieder: Massenpanik in Mekka

25.09.2015 um 21:50
MLekes schrieb:War mir doch klar dass du es so argumentieren wirst. Anders als bei x-beliebigen Themen handelt es sich hier bei um den Glauben von was weiß ich wie vielen Menschen. Wenn man weiß, es würde gehetzt werden und Beleidigungen kommen, die nicht beim ersten Blick zu erkennen sind, kann man doch ruhig unterlassen so etwas. Der TE selbst macht da indirekt mit - meiner Meinung dazu.
Der Glaube mag für diese Menschen sehr wichtig sein, aber das heißt nicht, dass man als "Ungläubiger" nicht seine Meinung dazu haben darf und erwähnen, dass man vom Glauben an und für sich nichts hält. Das hat noch nichts mit Hetze zu tun.
MLekes schrieb:Außerdem muss man es nicht mit dem Glauben, Kultur oder sonst etwas in Zusammenhang bringen - wurde jedoch auch getan.
Stimmt, das finde ich falsch, da es ja wie erwähnt unter Umständen überall passieren könnte.


melden

Alle Jahre wieder: Massenpanik in Mekka

25.09.2015 um 21:50
Wenn ich mit dem Auto fahre, weiß ich auch dass ich Gefahren riskiere. Ich kann noch so vorsichtig sein, wenn "der andere" einen Fehler macht, zieht er mich mit rein. Aber man weiß was man für ein Ziel hat und mit welche Absichten man ins Auto steigt - man ist sich bewusst was auf einem zu kommen kann und steigt trotzdem ein. Hier ist es das gleiche Prinzip. Wollt ihr jetzt die Leute keine Autos mehr fahren lassen weil sie bestimmte Gefahren BEWUSST riskieren?

Denke ich kaum.


melden
nodoc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alle Jahre wieder: Massenpanik in Mekka

25.09.2015 um 21:53
@MLekes

Kannst du bitte mal konkretisieren wo ich hier über Glauben diskutiere. Geht um Massenpanik, wenn ich nicht irre. Mein erster Beitrag hier und dann das. Komm gleich wieder runter.


melden

Alle Jahre wieder: Massenpanik in Mekka

25.09.2015 um 21:54
MLekes schrieb:Genau das meinte ich. "Jedem das seine" gehört hier hin. Aber ihr diskutiert über den Glauben und den Menschen wie sie diesen Glauben "ausüben". Das ist übertrieben.
Der Glaube ist mir schlicht egal. Wie ihn jemand auslebt ist jedermanns eigene Sache, solange keine andere Menschen gefährdet oder beeinträchtigt werden (in diesem Fall traurige Ironie).

Die Frage die ich seit meinem ersten Thread hier stelle lautet: Kann so etwas verhindert werden und wenn ja wie?


melden

Alle Jahre wieder: Massenpanik in Mekka

25.09.2015 um 22:09
@Pallas
aber das heißt nicht, dass man als "Äußerungenläubiger" nicht seine Meinung dazu haben darf und erwähnen, dass man vom Glauben an und für sich nichts hält.
Natürlich nicht. Allerdings sollten die Meinungen mit mehr Respekt geäußert werden.

@nodoc
nodoc schrieb:warum sich solche Massen von Menschen auf einem einzigen Punkt versammeln müssen um zu beten oder sonst was.
Weil sie ihre eigene Gründe haben. Stelle dir irgendwelche uralten Kirchen vor - diese würden auch ihre Besucher bekommen - sie haben etwas besonderes in sich. Für Moslems ist "das schwarze Haus" die "Gebetsrichtung".

Sie dürfen sich nicht in eine x-beliebige Richtung drehen und müssen sich in die Richtung von Ka'bah ("das schwarze Haus") drehen. Das Haus (Ka'bah) ist eben heilig für sie. Außerdem besuchen sie Orte wo einst ihr Prophet gelebt hatte.

Ich habe nichts persönliches gegen dich.

@Pallas
Pallas schrieb:Die Frage die ich seit meinem ersten Thread hier stelle lautet: Kann so etwas verhindert werden und wenn ja wie?
Also den Tod kann man nicht verhindern - aber die Unfälle die dazu führen.


melden
nodoc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alle Jahre wieder: Massenpanik in Mekka

25.09.2015 um 22:19
@MLekes
nodoc schrieb: Mir fehlt einfach das Verständniss dafür, warum sich solche Massen von Menschen auf einem einzigen Punkt versammeln müssen um zu beten oder sonst was.
Extra für dich, fett heraus gehoben! Warum hängst du dich nur an dem Wort beten auf? Ist doch völlig egal zu was gebetet wird und daraus eine Massenpanik entsteht. Können meinetwegen auch blaue Elefanten sein. Der Effekt bleibt der gleiche. Viele Tote.


melden

Alle Jahre wieder: Massenpanik in Mekka

25.09.2015 um 22:26
@nodoc
Oh, aber natürlich zählen wir nicht auf wie viele im Jahr durch welche Ereignisse auch immer sterben. ;)

Ich bin kein Moslem, würde mich aber angegriffen fühlen wenn ich einer wäre. Denn objektiv betrachtet ist nicht das was sie tun das Problem. Wenn du das gleiche denkst, habe ich dich einfach falsch verstanden - tut mir leid. :)

Ansonsten liegst du falsch, wenn du irgendeine "Veranstaltung" für das Problem hältst, die Millionen von Menschen zusammen bringt. Denn der Sinn dahinter ist alles andere als getötet werden.


melden
nodoc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alle Jahre wieder: Massenpanik in Mekka

25.09.2015 um 22:41
@MLekes
MLekes schrieb: Ansonsten liegst du falsch, wenn du irgendeine "Veranstaltung" für das Problem hältst, die Millionen von Menschen zusammen bringt. Denn der Sinn dahinter ist alles andere als getötet werden.
Wenn die " Veranstaltung " Menschenmassen in Bewegung setzt, welche bei der kleinsten Störung zu einer Massenpanik führen kann, dann ist das verantwortungslos. Der Sinn dahinter, spielt überhaupt keine Rolle. Meine bescheidene Meinung, zum Thema.


melden
Brumsle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alle Jahre wieder: Massenpanik in Mekka

25.09.2015 um 22:50
@Hejopei: Deine ganze Agression nur weil ich deine Religion nicht ernst nehme...chill mal. Das Ablegen irgendwelcher Götzenanbetung hat uns nicht weitergebracht...darum sind wir alle vernetzt, relativ frei in unserem Denken und Handeln, haben uns so viel Luxus aufgebaut dass wir ihn sogar mit Leuten teilen können die uns auf grund ihrer Idiot--äh Ideologie hassen.

Wie gesagt, in Amiland gibt es auch noch viele Christen die aus dem Mittelalter nicht herausgekommen sind, auch wenn sie während dem Kreuzzug zu Starbucks gehen. Pflaum mich nicht mit irgendwelchem Bullshit den ich nicht gesagt habe von der Seite an sondern kämpf deinen heiligen Krieg mit denen die auch nen heiligen Krieg führen. Ihr habt eure Götter und wollt für sie töten, dann klärt das untereinander. Aber geh mir nicht mit so dummen Antworten auf den Sack die nichts mit meinem Post zu tun hatten. KKTHX Bye!


melden
Anzeige

Alle Jahre wieder: Massenpanik in Mekka

25.09.2015 um 23:00
Heijopei schrieb:Die Frage ist doch was einen dazu bewegt solche Threads zu eröffnen.
Die Neugier und der Diskussionsbedarf hier jetzt in meinem Falle.
MLekes schrieb: Ich will dem TE nichts unterstellen, aber wenn man die meisten Kommentare zu dem Thema betrachtet, kann man nur den Kopf schütteln. Ich denke es war auch dem TE bewusst, dass es zu respektlosen Kommentaren und Hetze kommen würde.
Nein, eigentlich sind wir hier bei Allmy mit Hetzern recht streng. Religiöse oder Politisch angehauchte Themen lassen aber auch in diesem recht gut geregelten Forum gerne mal etwas Krawall und Rauch aufsteigen.
Heijopei schrieb:Genau da liegt der Hase im Pfeffer und der ist derzeit eben darin begründet, das es aktuell ist sich vom Islam bedroht zu fühlen.
Es geht doch gar nicht um die Menschen die in Mekka während ihrer Pilgerreise ums Leben kommen, sondern darum den Islam wo es nur geht als eine Bedrohung zu diskreditieren.
Du fantasierst doch. Wo sind irgendwelche Menschen die sich gegenseitig in einem fernen Land tottrampeln für mich / uns eine konkrete Gefahr?
Du versuchst doch hier was zu schüren was gar nicht da ist, aber das ist ja nicht dre erste Thread wo mir deine Diskussionsweise nicht gefällt. Ich weiß noch das wir uns eigentlich geeinigt hatten den jeweils anderen besser zu überlesen. Hast du ja nicht lange ausgehalten! :D
Heijopei schrieb:Dennoch lautet der Threadtitel "Massenpanik in Mekka" , also unterstelle ich hier eine gewisse Intention/Propaganda.
Mein erster Gedanke war: Achjeh die armen Menschen, kann man da nicht was dran machen?
Beim nachlesen als ich merkte das es da alle paar Jahre zu Zwischenfällen kommt machten sich nur noch Ohnmachts und Gefühle der Sinnlosigkeit des ganzen breit aber grundsätzlich hatte ich da einfach nur Gesprächsbedarf.
Schon nett was da hier alles hineininterpretiert wird. Naja mir egal, meldet halt die "Hetzposts" dann sehn wir mal weiter..

Und der Threadtitel lautet Massenpanik in Mekka wei es eine genau solche war, das wird bei allen anderen Medien auch darunter geführt!


melden
261 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wahrheit27 Beiträge