Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ich glaube, ich habe mich in eine Frau verliebt

219 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebe, Beziehung, Gefühle + 8 weitere

Ich glaube, ich habe mich in eine Frau verliebt

05.12.2015 um 20:29
Zitat von KlickklackKlickklack schrieb:...dann denk mal drüber nach, warum dir das angetan wurde.
Das ist aber nun auch etwas zu kurz gedacht.
Man müsse sich nun auch fragen, warum dein Mann mit dem Trinken begonnen hat.
Da schenken sich beide Parteien nichts, wenn es darum geht, was letztendlich zur Trennung geführt hat.


melden

Ich glaube, ich habe mich in eine Frau verliebt

05.12.2015 um 20:33
@silberhauch
Wir sind ja nicht getrennt, und auf das warum er trinkt, bin ich hier auch schon zu genüge eingegangen. Es ging dabei um Hejopei, der mich beschuldigt hat meinem Mann fremd zu gehen, was bis jetzt auch nicht passiert ist. Lest doch erst mal bevor ihr schreibt


melden

Ich glaube, ich habe mich in eine Frau verliebt

05.12.2015 um 20:35
Gut, alle Seiten habe ich nun nicht gelesen, aber ich denke, das es @Heijopei
nur um den Anstand geht, diese Beziehung (evtl.) zu beenden.


melden

Ich glaube, ich habe mich in eine Frau verliebt

05.12.2015 um 20:40
@silberhauch
Ich weiss ja nicht einmal ob ich das will. Ich kann im Moment noch nicht richtig einordnen, was gerade mit mir passiert. Und ja vielleicht ändert er sich jetzt wirklich und hält sich ans Trocken sein, aber das wird die Zeit zeigen. Deshalb werde ich jetzt nicht die Beziehung einfach hinschmeissen. Wenn er wieder anfangen würde, dann wäre sofort Schluss. Also warum sollte ich alles mit Anstand beenden? Wie gesagt, bevor man mich so anschreibt, doch erst mal lesen


melden

Ich glaube, ich habe mich in eine Frau verliebt

05.12.2015 um 20:43
Ich bedauere das ich nicht alles gelesen habe. (Auf welcher Seite erfährt man denn von seiner Sucht?)

Aber mir ginge es wirklich nur um Deine Reaktion auf @Heijopei.

Mir ist nämlich Ähnliches ergangen, ich müsste mir den Schuh dann auch anziehen, aber so einfach ist das natürlich nicht. Da gehören immer zwei dazu.


melden

Ich glaube, ich habe mich in eine Frau verliebt

05.12.2015 um 20:56
@silberhauch
Ok, klar gehören da immer Zwei dazu, Schuld sind auch meist Beide. Ist man glücklich, kommen einem keine Gedanken , über das Fremdgehen.
Aber das zu verallgemeinern und alle Frauen als hinterlistig darzustellen ist nicht fair.
Ich glaube in jeder Beziehung gibt es Geheimnisse, auch wenn man sich noch so liebt, gibt es einfach Dinge, die der andere nicht weiss. Wenn man so naiv ist zu glauben, das der Partner keine Geheimnisse hat, ist man nicht mal ehrlich zu sich selbst


melden

Ich glaube, ich habe mich in eine Frau verliebt

05.12.2015 um 21:12
Die Wurzel allen Übels ist m.M.n der Umstand, das Menschen sich verändern. Meist zum Negativen. Plötzlich ist dann alles Mist, und alles verkehrt, was man sagt, oder macht.
Dann bekommt man nach 10 oder 20 Jahren zu hören, ich liebe dich nicht mehr.

Wenn man dann lange darüber nachdenkt, was einem da widerfahren ist, dann kann man leicht zu dem Schluß kommen, das Beziehungen auf Dauer gar nicht funktionieren können.

Die Frage ist dann nur, wie "fair" die Trennung dann von statten geht. Eine Schlammschlacht bringt beiden nichts. Deswegen fände ich es auch gut, das man den aufrichtigen Weg dabei geht und man dabei niemals aus den Augen verliert, das man selber auch dazu beigetragen hat.


2x zitiertmelden

Ich glaube, ich habe mich in eine Frau verliebt

05.12.2015 um 21:30
@silberhauch
Natürlich sollte eine Trennung “ fair“ ablaufen, aber mal ehrlich, die meisten Trennungen sind unfair und Verletzlich dazu. Meist handelt man in solchen Situationen irrational, trotz aller gut gemeinten Ratschläge.
Auch Ehen laufen nicht immer “ fair“, sonst würde es keine Trennungen geben.
Verletzt einer, wird der andere auch anfangen zu verletzen, sonst hält man es nicht aus, das ist meine Meinung.


melden

Ich glaube, ich habe mich in eine Frau verliebt

05.12.2015 um 21:49
Ich weiß ehrlich gesagt auch nicht, ob ich noch einmal dazu bereit wäre, mich zu binden.
Ich denke da einfach zu rational.
Es ist nicht einfach dem immer gerecht zu werden. Bist du zu nett, dann bist du schnell uninteressant und langweilig, spielst du das A....loch, dann kann das ne Zeitlang gutgehen, endet dann aber meist in einer Schlammschlacht.
(Dabei fand sie es erst cool 👹 )

Da fällt mir die Geschichte ein, wo eine junge Frau ihren Freund, der aus der Motorradszene kam, heiratete, ihn nach und nach immer mehr umformte, sozusagen zivilisierte, und später nach Jahren, mit einem (coolen) Motorradfahrer fremdging. 😎


melden

Ich glaube, ich habe mich in eine Frau verliebt

08.12.2015 um 19:25
@Klickklack

Gibt's eigentlich etwas Neues ? Wie hat es sich entwickelt ?


melden

Ich glaube, ich habe mich in eine Frau verliebt

08.12.2015 um 19:35
Zitat von silberhauchsilberhauch schrieb:Die Wurzel allen Übels ist m.M.n der Umstand, das Menschen sich verändern. Meist zum Negativen
Ich gehe eher davon aus, das diese Menschen, die Du meinst, schon immer einen "negativen Touch" hatten. Nur, anfangs merkt man es nicht, hat die rosarote Brille auf. Deutet viele Sachen falsch, weil man den Menschen noch nicht kennt, teilweise wenig Lebenserfahrung. Mit der Zeit entwickelt sich das Negative immer weiter.


melden

Ich glaube, ich habe mich in eine Frau verliebt

09.12.2015 um 19:24
@borabora

Ja, jemand schrieb einmal: Wenn am Anfang einer Beziehung auch nur eine klitzekleine "Unstimmigkeit" herrscht, und man glaubt diese mit der Zeit ändern zu können, dann irrt man, es ist nämlich genau das, was man später hassen wird.


melden

Ich glaube, ich habe mich in eine Frau verliebt

10.12.2015 um 21:50
Ja, jemand schrieb einmal: Wenn am Anfang einer Beziehung auch nur eine klitzekleine "Unstimmigkeit" herrscht, und man glaubt diese mit der Zeit ändern zu können, dann irrt man, es ist nämlich genau das, was man später hassen wird.
Schöner Spruch und genauso isses! :Y:


melden

Ich glaube, ich habe mich in eine Frau verliebt

10.12.2015 um 21:55
@Klickklack
Ach mach Dir keinen Kopf und laß Deinen Gefühlen freien Lauf.

Du mußt einfach gucken, was für Dich das Beste ist und handel danach.

Liebe Grüße, Dumas


melden

Ich glaube, ich habe mich in eine Frau verliebt

12.12.2015 um 13:37
@silberhauch
Die Wurzel allen Übels ist m.M.n der Umstand, das Menschen sich verändern. Meist zum Negativen. Plötzlich ist dann alles Mist, und alles verkehrt, was man sagt, oder macht.
Dann bekommt man nach 10 oder 20 Jahren zu hören, ich liebe dich nicht mehr.
Das ist leider oft so, da kann ich dir nur beipflichten, es gibt ja auch nur die beiden möglichkeiten das man sich entweder gemeinsam weiterentwickelt oder auseinanderlebt.


melden

Ich glaube, ich habe mich in eine Frau verliebt

15.12.2015 um 01:52
Hallo wollt mich nochmal melden, bei euch. Ich hab echt versucht, die Gefühle für meinen Mann wieder aufleben zu lassen . Ja er hält seine Abstinenz ein, aber die Freude darüber bleibt aus.
Wenn ich mit meiner Freundin unterwegs bin, geht's mir gut, wir haben uns beide noch keinen Schritt in Richtung Beziehung getraut, aber ich glaube, wenn nur eine von uns den Anfang macht, würde es gut gehen.
Gerade meine große Tochter, die immer wollte, das wir ausziehen, hält mir vor, das ich es nicht zu schätzen wisse, das Papa sich ändert.
Vielleicht hat sie recht, aber ich glaube in.Mir ist zu viel kaputt gegangen, und er merkt es jetzt.
Sobald ich weg bin mit meiner Freundin, kommen Anrufe, wann ich zuhause bin....“ Zuvor hat ihn das in seinem betrunkenen Kopf nicht interessiert, da war er froh, wenn.Ich weg war.
Alleine meine Kids halten mich im Moment an meiner Ehe fest.
LG Kerstin


melden

Ich glaube, ich habe mich in eine Frau verliebt

15.12.2015 um 08:58
@Klickklack
was ich gerne wissen würde ist #eheberater.
würdest du so eine hilfe in anspruch nehmen?
odet hattest du in der vergangenheit schon die art von hilfe beansprucht?


melden

Ich glaube, ich habe mich in eine Frau verliebt

15.12.2015 um 15:08
@silberhauch
Zitat von silberhauchsilberhauch schrieb am 05.12.2015:Deswegen fände ich es auch gut, das man den aufrichtigen Weg dabei geht und man dabei niemals aus den Augen verliert, das man selber auch dazu beigetragen hat.
Diesen Apell richtest du an eine Frau, die von ihrem Mann mehrfach krankenhausreif geprügelt wurde und meinst, dazu habe sie selber auch beigetragen, was sie nicht vergessen soll?
Da bin ich sprachlos ...


melden

Ich glaube, ich habe mich in eine Frau verliebt

15.12.2015 um 17:33
Hmmm... schwierige Situation. Mir würde sich da die Frage aufdrängen, ob ich auf ein kleines bisschen Glück verzichten wollte, nur um das Große nicht zu gefährden. Zumal das "Große Glück" sich ja als Enttäuschung entpuppt hat. Ich würde es wahrscheinlich zulassen, vorsichtig austesten, wie weit es führt. Wenn Du dann daraus ein bisschen Kraft schöpfen kannst, ist es doch ok. Oftmals fehlt Nähe, Wärme viel mehr als Sex.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Diskussion unter Freundinnen über Männer ausgeartet!
Menschen, 363 Beiträge, am 05.05.2020 von Wissbegier
-seductive- am 09.08.2019, Seite: 1 2 3 4 ... 16 17 18 19
363
am 05.05.2020 »
Menschen: Gefühle für einen sehr unattraktiven Mann, ich brauche euren Rat!
Menschen, 193 Beiträge, gestern um 16:12 von Carietta
Yael am 05.11.2020, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
193
gestern um 16:12 »
Menschen: Kennen lernen - tun wirs wirklich?
Menschen, 67 Beiträge, am 04.04.2018 von borabora
sturmnacht am 24.01.2011, Seite: 1 2 3 4
67
am 04.04.2018 »
Menschen: Ich habe Angst vor Beziehungen
Menschen, 85 Beiträge, am 12.04.2015 von Estrellita
wild-jill am 05.04.2015, Seite: 1 2 3 4 5
85
am 12.04.2015 »