Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Handwerkliches Ungeschick. Wie im Alltag damit umgehen (als Mann)?

94 Beiträge, Schlüsselwörter: Mann, Haushalt, Männlichkeit, Heimwerker
Negev
Diskussionsleiter
Profil von Negev
anwesend
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Handwerkliches Ungeschick. Wie im Alltag damit umgehen (als Mann)?

23.12.2015 um 10:23
Ich will hier mal meinen Frust ablassen und frage mich, ob ich alleine mit dem Problem bin.

Ich bin total unfähig, die kleinsten Handwerksarbeiten auszuführen und das als Mann! Das stresst mich mittlerweile Total!

Dabei mangelt es oft nicht am Verständnis sondern einfach am Geschick. Ich kann beispielsweise einen Computer zusammenbauen - klar, das schrauben ist schon wieder mit großen Mühen verbunden aber mit der nötigen Zeit und Geduld klappt das. Ein Regal - sofern man es nur zusammenstecken muss - kann ich auch aufbauen. Aber sobald es über das "zusammensetzen/-stecken" hinausgeht, ist bei mir Schluss.

Bohren geht z.B. absolut nicht. Eine Schraube ins Holz drehn? Nicht wenn es Gerade sein soll! Die Schraube hängt krumm und schief im Holz und die beiden Holzteile sind ebenfalls krumm und schief verbunden.

Heute wollt ich ein keines Regal zusammenschrauben. Dabei dachte ich noch das es so schwer nicht sein kann, vier Bretter miteinander zu verschrauben. Jetzt möcht ich diese Bretter allesamt einfach nur gegen die Wand klatschen...

Vor ein paar Wochen war mal wieder der Abfluss verstopft - ich, von diesen Dingen keine Ahnung, musste den Klempner rufen und binnen 5 Minuten war die Sache erledigt. Da steh ich dann immer dar - völlig entblößt.

Oder ich wollte ein Regal an die Wand machen. Hab es auch geschafft, mehr schlecht als recht (ich trau der Stabilität bis heute nicht), aber ich hab dafür 6 h gebraucht und die Wand kaputt gemacht.

Was ist da los?
Was denkt ihr? Muss (ein) Mann im Haushalt Dinge auch selbst reparieren können oder ist es heute nicht mehr schlimm, wenn man sich hier völlig unfähig zeigt?

Wem geht es genauso?
Und was macht ihr, wenn mal der Abfluss streikt, die Waschmaschine zicken macht, die Heizung nicht geht oder ihr ein Regal (also ein Brett) an die Wand machen wollt?


melden
Anzeige

Handwerkliches Ungeschick. Wie im Alltag damit umgehen (als Mann)?

23.12.2015 um 10:37
Als Frau erledige ich gern und gut handwerkliche Dinge. Insofern kann ich dir keine Erfahrungswerte diesbezüglich schildern.

Ich denke du solltest dich darauf besinnen, was du gut kannst. Wo sind deine Stärken?


melden

Handwerkliches Ungeschick. Wie im Alltag damit umgehen (als Mann)?

23.12.2015 um 10:39
@Negev
Meinem Freund geht es ähnlich, der ist auch einfach nicht so geschickt. Das ist überhaupt nicht schlimm, du hast halt einfach nicht die Anlagen dafür ;)

Dafür brauchst du dich auch nicht zu schämen, was sollst du auch dagegen machen, wenn deine Motorik einfach nicht mitspielt.
Du bist dafür in anderen Dingen halt besser, deshalb gibt es ja auch Leute wie Klempner, die man rufen kann, wenn man es selbst nicht hinbekommt.

Ich finds auch bescheuert, dass von Männern fast schon "erwartet" wird, handwerklich begabt zu sein. Kann auch nicht nachvollziehen, wieso. Dann spachtel ich halt die Wand, dafür macht er die Wäsche viel besser als ich :D
Ich schäme mich auch nicht dafür, dass ich Wäsche höchstens als unsortiertes Bündel bei 30 Grad gewaschen bekomme, weil ich da bis heute nicht durchsteige ^^


melden

Handwerkliches Ungeschick. Wie im Alltag damit umgehen (als Mann)?

23.12.2015 um 10:43
@Negev
Negev schrieb: Muss (ein) Mann im Haushalt Dinge auch selbst reparieren können oder ist es heute nicht mehr schlimm, wenn man sich hier völlig unfähig zeigt?
Von müssen darf nicht die Rede sein. Nur, wenn es sich so verhält u. bleibt, kann es ganz schön ins Geld gehen, wenn man Klempner u. Co. bestellen u. bezahlen muss.

Einige Sachen kann man sich mit gutem Willen aneignen. Auch, wenn Du z.B. Vater, Bruder, Schwager usw. hast, die Dir praktisch zeigen, wie man verschiedene Dinge, beispielsweise ein verstopftes Rohr oder so, freibekommt.


melden
Gaap
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Handwerkliches Ungeschick. Wie im Alltag damit umgehen (als Mann)?

23.12.2015 um 10:44
@Negev

:D

Ich bin handwerklich genauso geschickt wie ne Kuh beim Ballett.... wenn ich sowas machen muss ruf ich nen Kollegen an.


melden

Handwerkliches Ungeschick. Wie im Alltag damit umgehen (als Mann)?

23.12.2015 um 10:45
Mein Mann hat die Badezimmerschränke auch nicht gerade an die Wand bringen können.
Darüber habe ich mich anfangs auch geärgert, aber ich selbst habe eben noch nie ein Loch in die Wand gebohrt.
Vielleicht sollte ich mal einen Handwerkerkurs belegen.
Dafür habe ich etliche Zimmer selbst gestrichen und die Türen in der Wohnung. Ich glaube, mein Mann hätte das nicht so gut hin bekommen.
Handwerklich ist er auch keine Größe, was ich schon bedauerlich finde, denn ich kenne es aus meiner Familie anders.
Mein Vater und mein Bruder sind exakte und gute Handwerker. Die haben aber auch einen handwerklichen Beruf erlernt.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Handwerkliches Ungeschick. Wie im Alltag damit umgehen (als Mann)?

23.12.2015 um 10:47
@Negev

Tut mir leid, wenn ich aufgrund Deiner Art zu schildern lachen mußte.
Du hast es wirklich gut geschrieben und man sieht Deine schiere Verzweiflung.

Ich kann Dich beruhigen, Du bist nicht alleine.
Ein Bekannter von mir hat 2 linke Hände und macht alles kaputt, was er anfasst.
Dafür ist er unglaublich intelligent und hochgebildet.

Mann kann halt nicht alles haben, wäre da so meine schnelle Aussage.

Ich denke, es ist besser, wenn Du es lernst zu akzeptieren, anstelle handwerkliche Tätigkeiten auf Biegen und Brechen ausführen zu wollen.

Du hast mit Sicherheit große Qualitäten auf anderen Gebieten und kannst Freunde oder Bekannte bitten, solche Handwerkersachen für Dich zu erledigen.
Oder aber den Fachmann rufen, wie Du bereits getan hast.
Die sind über jeden Auftrag dankbar, weil sie davon leben.


melden

Handwerkliches Ungeschick. Wie im Alltag damit umgehen (als Mann)?

23.12.2015 um 10:47
Mein Mann hat letztes Jahr sogar eine LED-Kerze mit dem Feuerzeug angezündet und hat sich bei mir beschwert, dass die nicht brennt.


melden

Handwerkliches Ungeschick. Wie im Alltag damit umgehen (als Mann)?

23.12.2015 um 10:51
@tenyearsafter
tenyearsafter schrieb:Mein Mann hat letztes Jahr sogar eine LED-Kerze mit dem Feuerzeug angezündet und hat sich bei mir beschwert, dass die nicht brennt.
Wunderschön! :D

@Negev

Ich denke ja, dass sich dieses Bild vom "Handwerker-Mann" irgendwie dadurch entwickelt hat, dass handwerkliche Berufe bis vor gar nicht langer Zeit noch Männerberufe waren, da hat man nur Männer gesehen, die das können, und davon eben viele.


melden
a.ura
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Handwerkliches Ungeschick. Wie im Alltag damit umgehen (als Mann)?

23.12.2015 um 10:52
Also ich bin als Frau schon sehr unbegabt. Hatte noch nie ein Verständniss für Technik.

Kann notdürftig mal ein Regal zusammen stecken aber dann hört es auch auf.
An Elektronik geh ich garnicht. Lampen an die Decke hängen oder Regale an die Wand mit Schrauben bohren... Ein no Go für mich. ... Ich kann nichtmal ne Wand streichen...
Sofern das zur Technik gehört...

Zumal das definitiv nicht an mangelndem Verständniss liegt sondern tatsächlich an blanker faulheit... Ich hasse derartige Tätigkeiten. ... Dafür jedoch mach ich andere dinge sehr gut. 😊 Kochen zum beispiel.


melden
a.ura
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Handwerkliches Ungeschick. Wie im Alltag damit umgehen (als Mann)?

23.12.2015 um 10:53
@tenyearsafter

Hihihihi herrlich...


melden

Handwerkliches Ungeschick. Wie im Alltag damit umgehen (als Mann)?

23.12.2015 um 10:55
Ja, mein Mann ist schon ein Fuchs.


melden

Handwerkliches Ungeschick. Wie im Alltag damit umgehen (als Mann)?

23.12.2015 um 10:57
@tenyearsafter
Haben bei mir an der Arbeit scheinbar auch einige Kollegen mal versucht, jedenfalls sind da so schöne schwarze, geschmolzene Stellen in den Kerzen :D


melden

Handwerkliches Ungeschick. Wie im Alltag damit umgehen (als Mann)?

23.12.2015 um 10:59
Gibt anscheinend doch mehr solcher Schlaubären. Das beruhigt mich.


melden
Negev
Diskussionsleiter
Profil von Negev
anwesend
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Handwerkliches Ungeschick. Wie im Alltag damit umgehen (als Mann)?

23.12.2015 um 11:04
@all
Ihr macht mit Mut! ! !
borabora schrieb:Nur, wenn es sich so verhält u. bleibt, kann es ganz schön ins Geld gehen, wenn man Klempner u. Co. bestellen u. bezahlen muss.
Genau das war mein Gedanke als ich mir die Bretter besorgt hab. 15€ haben die Dinger gekostet. Eine andere Lösung wäre Kaufen - würde mich nur 50€ auswärts kosten. Aber ich bring diese Bretter nicht zusammengeschraubt. Es frustet schon. Was tun? Zu nem Schreiner gehen? Lassen die sich überhaupt auf derart kleine Aufträge ein? Der zeigt mir nen Vogel :D und wahrscheinlich zahl ich da auch 50€...
tenyearsafter schrieb:Mein Mann hat letztes Jahr sogar eine LED-Kerze mit dem Feuerzeug angezündet
Tut mir Leid. :D


melden

Handwerkliches Ungeschick. Wie im Alltag damit umgehen (als Mann)?

23.12.2015 um 11:04
Handwerklich bin ich auch total (un)begabt (als Frau) .
Klar, das eine oder andere kriege ich selbst hin... Abflüsse beispielsweise entstopfen... (mit dem richtigen Pömpel und dem richtigen Zeug kein Problem)... ansonsten ist auch mehr Wille als Können oder Geduld vorhanden.

Wenn man sich irgendwie zu helfen weiß (selbst oder zumindest einen Ansprechpartner hat) ist alles in Ordnung.
Besser, als etwas zu verschlimmbessern oder beim Reparaturversuch drauf zu gehen.

Ach ja.... Ursprungsfrage....
Nein, es ist okay für mich wenn (m)ein Mann etwas nicht kann. Wirklich nicht tragisch.
Ich kann ja auch nicht wirklich nähen und mehr als die Grundstrickart kann ich auch nicht stricken.
Um mal in die Klischeekiste zu greifen


melden
a.ura
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Handwerkliches Ungeschick. Wie im Alltag damit umgehen (als Mann)?

23.12.2015 um 11:09
@slobber

Sehe ich wie du. Das "typische" Frauenhandwerk wie nähen (notdürftig) und stricken kann ich auch nicht. Daher verlange ich auch nicht von meinem Mann das er ein super Handwerker ist.

Obwohl mein Ex ein gelernter Malermeister war und Handwerklich extrem geschickt... Da ist der Maßstaab schon recht hoch.


melden
Bodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Handwerkliches Ungeschick. Wie im Alltag damit umgehen (als Mann)?

23.12.2015 um 11:13
Ihr könnts euch da aber schon mal bemühen, informieren, dahintersetzen und was lernen. Dann klappts auch irgendwann mal.

War jetzt auch nicht der Spitzenhandwerker, nur die meisten Sachen bekomme ich jetzt schon selbst hin. Ihr schafft das auch :Y:

Man kann schon ein bisschen auch was gegen die Wegwerfgesellschaft unternehmen, wenn man nur will.


melden
a.ura
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Handwerkliches Ungeschick. Wie im Alltag damit umgehen (als Mann)?

23.12.2015 um 11:18
@Bodo

Betonung liegt da auf "wollen"... Ich hab keine große Lust mich dahingehend zu informieren. Ich hab freunde die das für mich tun und im gegenzug dazu mach ich dinge für sie die sie nicht können oder nicht können wollen. Das ist okay :)


melden
Anzeige

Handwerkliches Ungeschick. Wie im Alltag damit umgehen (als Mann)?

23.12.2015 um 11:20
Negev schrieb:Aber ich bring diese Bretter nicht zusammengeschraubt.
Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Benutzt Du dabei einen normalen Schraubenzieher oder einen Akkuschrauber? Mit letzterem sollte es klappen.

Bei einer Waschmaschine kannst Du Dir die Gebrauchsanleitung zur Hand nehmen. Meist ist nur das Flusensieb verstopft u. das bekommst Du bestimmt hin ;)

Mach Dich da mal nicht verrückt.
Wie schon gesagt, man kann sich auch einiges abschauen wie z.B. Tapezierarbeiten...;)
a.ura schrieb: Das "typische" Frauenhandwerk
^^Habe vor einigen Wochen Roastbeaf im Backofen zubereitet: Das 'Fleisch ist hart u. zäh geworden wie eine Schuhsohle :)


melden
357 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt