Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Handwerkliches Ungeschick. Wie im Alltag damit umgehen (als Mann)?

94 Beiträge, Schlüsselwörter: Mann, Haushalt, Männlichkeit, Heimwerker

Handwerkliches Ungeschick. Wie im Alltag damit umgehen (als Mann)?

24.12.2015 um 01:40
Ich will alles selber machen so kann ich es nach meinem Anspruch ausführen.
Handwerklich begabt bin ich .
Hab bisher fast alles erledigt nur elektrik is nix für mich 😅
Üben und üben das hilft und natürlich interesse meine ersten werke sahen auch nicht so gut aus aber man wächst mit seinen Aufgaben


melden
Anzeige

Handwerkliches Ungeschick. Wie im Alltag damit umgehen (als Mann)?

24.12.2015 um 14:21
Gutes Handwerk besteht aus 3 Komponenten ... gutes Material, gutes Werkzeug und Wissen! Talent macht es natürlich leichter aber das kann man durch Übung ausgleichen.
Bin wahrlich nicht der geborene Handwerker. Hab mich leider in eine Wohnung verkuckt, die keine Küche drin hatte und mir in den Kopf gesetzt das einfach mal zu versuchen. Mir von nem Kumpel ordentliches Werkzeug ausgeliehen, im Baumarkt nicht den billigsten Scheiß gekauft, mich umfassend informiert ... und inzwischen steht da eine echt gute Küche. Hat auch nicht Alles auf Anhieb geklappt aber wer keine Ahnung hat, muss eben über "Versuch und Irrtum" lernen.


melden

Handwerkliches Ungeschick. Wie im Alltag damit umgehen (als Mann)?

24.12.2015 um 15:18
@Negev
Vorbohren
Unter Vorbohren versteht man das Bohren eines Loches im Werkstück, welches einen geringeren Durchmesser als die Schraube hat. Durch das Vorbohren schafft man der Schraube Platz im Material und verhindert so ein Aufplatzen des Werkstückes.
vorbohren
Hilft dir vielleicht ein wenig. :Y:


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Handwerkliches Ungeschick. Wie im Alltag damit umgehen (als Mann)?

25.12.2015 um 09:21
@Negev
Negev schrieb:Das sind zwei Spanplatten ohne Vorbohrungen - hätte ne Eigenkonstruktion werden sollen (wie gesagt, das Verständnis ist da nur fehlts tatsächlich an der Motorik). Nungut, jetzt is mir die Platte gerissen - so will ich sie auch nimmer aufstellen. Jetzt muss ich mir eben nach ner Kauf-Lösung umschauen.
Spanplatten verschraubt man auch eigentlich nicht einfach so.

Um da ne dauerhaft stabile Verbindung zu schaffen nimmt man Holzdübel oder einen Lamellonuter und verleimt das ganze anschliessend vernünftig unter zuhilfenahme von Schraubzwingen.


melden
Negev
Diskussionsleiter
Profil von Negev
anwesend
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Handwerkliches Ungeschick. Wie im Alltag damit umgehen (als Mann)?

25.12.2015 um 09:54
@brausud
@Heijopei
Den Leuten aus dem Baumarkt kann man auch nimmer vertrauen. Ich hab extra nachgefragt ob man Vorbohren muss. Hätte auch Bohren können und mithilfe eines Zapfens die Platten verleimen können. Dafür hätt ich aber noch präziser arbeiten müssen. Das ist aber in meinem Haushalt nicht möglich... naja.
slider schrieb:Gutes Handwerk besteht aus 3 Komponenten ... gutes Material, gutes Werkzeug und Wissen! Talent macht es natürlich leichter aber das kann man durch Übung ausgleichen.
Naja wenn nur 1 mal im Jahr etwas zum werken anfällt, dann lohnt es sich nicht so ausgerüstet zu sein.
JKvision schrieb:Handwerkerbörse anzumelden, seinen Kleinauftrag reinzuschreiben
Das ist ne gute Idee... nach dem Wandregal muss man unbedingt schauen. Dann kann er gleich noch die Wand flicken. Eigentlich wollt ich mir vor langem mal Mehrteilige Bilder aufhängen doch nach dem Fiasko mit dem Bohren, hab ichs sein lassen.
Auch sollte man mal... ach da käme einiges zusammen... :(


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Handwerkliches Ungeschick. Wie im Alltag damit umgehen (als Mann)?

25.12.2015 um 10:04
@Negev
Negev schrieb:Den Leuten aus dem Baumarkt kann man auch nimmer vertrauen.
Konnte man Imho noch nie, die sollen verkaufen.

Vom Handwerken haben da die wenigsten eine Ahnung, die machen zwar von den Herstellern gesponsterte Schulungen mit aber das wars dann meistens auch schon.


melden

Handwerkliches Ungeschick. Wie im Alltag damit umgehen (als Mann)?

25.12.2015 um 10:12
@Negev
Also wenn du mit dem Schrauben solche Probleme hast solltest du mal folgendes probieren:
Ein normaler Akkuschrauber ist für viele Leute schon unhandlich genug. Kauf dir für solche kleinen Schraubarbeiten etwas kleineres wie den Ixo. Da hast du als Laie sofort mehr Gefühl drin.
Dann die Schrauben: Kein Kreuzschlitz nehmen. Wenn du da den falschen Bit nimmst drückst du nur zu fest dagegen damit das greift und dann wird das wieder grobmotorisch. Nimm Torx (die sternförmigen). Da kannst du keinen falschen Bit nehmen. 4,5x40 ist ne gute Größe für viele Kleinigkeiten im Haushalt.
Dann einfach mal mit alten Brettern üben und du wirst schnell merken wie gut das auf einmal geht. Und sobald es Spaß macht geht vieles wie von alleine.


melden

Handwerkliches Ungeschick. Wie im Alltag damit umgehen (als Mann)?

25.12.2015 um 13:58
Männer müssen nicht nur mit der Hand werkeln können. :D

Nee, ernsthaft:

Ich behaupte von mir gern, ich hätte zwei linke Hände und an jeder fünf Daumen. Dummerweise nenne ich aber ein riesiges, uraltes Haus mit Nebengebäuden und Grundstück im fünfstelligen Quadratmeterbereich mein eigen. Wenn man nicht verarmen will, und ewig auf sogen. "Handwerker" warten will, die dann doch nicht das machen, was sie sollen, sondern das, was sie wollen und das dann noch verkehrt und überteuert, dann bleibt nur der Griff in den Werkzeugschrank - oder zum Strick.

Vorsichtig bin ich nur bei den Sachen, bei denen es gefährlich werden könnte, z.B. Dachdecken oder Elektroarbeiten - oder mir etwas an der Gewährleistung liegt, z.B. bei Wasser/Abwasser.


melden

Handwerkliches Ungeschick. Wie im Alltag damit umgehen (als Mann)?

25.12.2015 um 15:12
@Negev

Na da bin ich ja voll bei Dir, siehe meinen Thread:

Menschen: Muss "Mann" handwerkeln können?

Tja, ist halt so, aber ich denke das auch Dich (wie mich) andere Fähigkeiten auszeichnen die unser Umfeld an uns schätzt. In diesem Sinne Frohe Weihnachten :)


melden

Handwerkliches Ungeschick. Wie im Alltag damit umgehen (als Mann)?

25.12.2015 um 18:55
Ich bin ein leidenschaftlicher Handwerker und "Mc Gyver"- Style tueddler, aber man kann nun mal nicht alles gleich gut! Auch bei mir gibt es Sachen die ich gern delegiere.
Eine funktionierende Gesellschaft zeichnet sich doch dadurch aus das man sich ergaenzt.
Und niemand sollte keine Freunde/Kumpel haben ! Beim Auto z.B.: Ich schleife deine Ventile ein/wechsele deine Bremsen- du tapezierst meinen Flur dafuer.


melden

Handwerkliches Ungeschick. Wie im Alltag damit umgehen (als Mann)?

25.12.2015 um 21:45
Ich wechsle Deine Bremsen, wenn Du tapezierst. Na ja, wenn Deine Tapeten Blasen werfen, dann beschwer' Dich nicht darüber, dass meine Bremsen versagen.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Handwerkliches Ungeschick. Wie im Alltag damit umgehen (als Mann)?

25.12.2015 um 22:19
@Negev
Ich sag dir was ich mache...ich leg mir ne Freundin zu die Maschinenbau oder Elektrotechnik studiert.
Ist keine solche da sitz ich das Problem einfach aus...irgendwann sind alle anderen Leute...Nachbarn,Besucher whatever...so abgenervt das sich schon was tun wird


melden
canuma
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Handwerkliches Ungeschick. Wie im Alltag damit umgehen (als Mann)?

25.12.2015 um 22:31
handwerkliches ungeschick ist oft ein nicht krankhaftes aufenmerksdefizitsyndrom(hab ich bein schreiben)..

eins nach dem anderen machen ist der trick.


melden
canuma
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Handwerkliches Ungeschick. Wie im Alltag damit umgehen (als Mann)?

25.12.2015 um 22:33
also,
jetzt nur das loch bohren,und nicht schon das bild in der zweiten linken hand haben.


melden
canuma
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Handwerkliches Ungeschick. Wie im Alltag damit umgehen (als Mann)?

25.12.2015 um 22:41
ich zb hasse streichen,flächen ist ok,aber sobald es friemelig wird raste ich aus, dabei sollte man ein tupfer nach dem anderen machen, also nur den fortschritt des einen tupfers sehen und sich kein kopf über das noch nicht vervollständigte ganze machen.


melden
canuma
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Handwerkliches Ungeschick. Wie im Alltag damit umgehen (als Mann)?

25.12.2015 um 23:00
@Warhead
@Doors
@syndrom
@laucott
@AlexR
@Heijopei
@brausud
@slider
@nodoc

ej,wo der feedback?


melden

Handwerkliches Ungeschick. Wie im Alltag damit umgehen (als Mann)?

25.12.2015 um 23:04
canuma schrieb:aufenmerksdefizitsyndrom(hab ich bein schreiben)..
Sicher?


melden
canuma
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Handwerkliches Ungeschick. Wie im Alltag damit umgehen (als Mann)?

25.12.2015 um 23:06
sicher was ?


melden
canuma
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Handwerkliches Ungeschick. Wie im Alltag damit umgehen (als Mann)?

25.12.2015 um 23:10
auf
merksam
keits
defiziet
syndrom

guck so gehts


melden
Anzeige
canuma
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Handwerkliches Ungeschick. Wie im Alltag damit umgehen (als Mann)?

25.12.2015 um 23:13
@brausud


melden
356 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt