Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist eine neue Frauenbewegung notwendig?

1.444 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesellschaft, Frauenrechte

Ist eine neue Frauenbewegung notwendig?

13.03.2016 um 00:52
froulein schrieb:wird mal wieder Zeit Paar Gesetze zu ändern und das am besten mal von Frauen und nicht von Männern.
Ach..und was für Gesetze sollen dann so geändert werden?


Ich fande ja immernoch lustig das die Gleichberechtigung der Frauen beim Wehr- und Zividienst dazu geführt hat das er für beide abgeschafft wurde und nun auf freiwilliger Basis läuft :D


melden
Anzeige

Ist eine neue Frauenbewegung notwendig?

13.03.2016 um 07:57
@froulein
Welche Gesetzestexte sollten denn, deiner Meinung nach, geändert werden?

Oder bist du gar, anstatt für eine Gleichstellung der Frau, für eine Besserstellung? ;)


melden

Ist eine neue Frauenbewegung notwendig?

13.03.2016 um 09:24
Ich finde auch, dass Frauen ein paar Gesetze ändern sollten.

In Afghanistan, Irak, in paar düstern Flecken in Afrika, usw.....

Aber bitte gebildete junge Frauen und keine 40 jährigen Omas ( bei der Lebenserwartung muss das wie 96 sein) welch seit 35 Jahren stolz kleine Mädchen beschneiden.

Mit einem Stein, oder was dort als OP-Werkzug durchgeht.....


melden

Ist eine neue Frauenbewegung notwendig?

13.03.2016 um 14:55
Depressing Study Finds Gender Stereotypes Haven’t Changed Since the 1980s
In the early 1980s, psychologists published a study examining the gender stereotypes held by American college students. Thirty years later, a different team of psychologists was curious: So much has changed since then. How have young people’s ideas about gender changed along with the times?

The depressing answer: They haven’t.
The new study, published online this week in the journal Psychology of Women Quarterly, found that the college students they studied in 2014 “perceive strong differences between men and women on stereotype components today, as they did in the past.” Despite all that’s changed — for example, women now make up 47 percent of the workforce, compared to 38 percent in the 1980s — gender stereotypes have held steady for three decades.
http://nymag.com/scienceofus/2016/03/depressing-study-finds-gender-stereotypes-havent-changed-since-the-1980s.html?mid=t...


melden

Ist eine neue Frauenbewegung notwendig?

16.03.2016 um 01:50
A scientist calculated the cost of not being a straight man, and she wants a tax cut
When she was chief scientific officer at Gild, a workforce-science company, Ming and her team tried to deconstruct what made a successful programmer, looking for whether his or her code got reused, how other programmers rated it, and other variables.

These are the results a few of her calculations: it costs about £38,000 ($54,000) to be a gay man in England; women in the US tech industry pay a tax of between $100,000 and $300,000; and women in tech in Hong Kong or Singapore face an even steeper $800,000 to $1.5 million.

If you are different, Ming says, “you have to go to better schools for longer and you have to work for better companies to get the same promotions, to get the same quality of work.”

It’s a tax, she says, that doesn’t pay for anything, like roads or schools. In scientific terms, “it’s heat loss in our economy,” Ming says.

“We are bad at valuing other people and we are worse the more different they are than us,” Ming said.
http://qz.com/631455/a-scientist-cacluated-the-cost-of-not-being-a-straight-man-and-she-wants-a-tax-cut/


melden

Ist eine neue Frauenbewegung notwendig?

26.04.2016 um 00:39
Nerok schrieb am 13.03.2016:Ach..und was für Gesetze sollen dann so geändert werden?
ich stelle mal satiere ein leider entspricht es der wahrheit ...

https://www.youtube.com/watch?v=PVskOC8rtDU

bestimmt nicht diese Gesetze


melden

Ist eine neue Frauenbewegung notwendig?

26.04.2016 um 01:11
@froulein

Kannst du bitte kurz wieder geben um was es in dem video und dir im konkreten geht?


melden

Ist eine neue Frauenbewegung notwendig?

26.04.2016 um 01:37
@1ostS0ul

ja das kann ich, mir geht es darum
„Alleinerziehende und ihre Kinder haben mit über 40 Prozent das höchste Armutsrisiko aller Familienformen, das ist Ausdruck ihrer immer noch anhaltenden gesellschaftlichen Benachteiligung“, kritisierte Miriam Hoheisel, Bundesgeschäftsführerin des VAMV. Eine zentrale Ursache liege darin, dass Leistungen für Familien auf verheiratete Ehepaare zugeschnitten sind, während Alleinerziehende und ihre Kinder aufgrund von Anrechnungen und unbeabsichtigten Wechselwirkungen systematisch durchs Raster fallen. „Der vom Ziel her armutsvermeidende Kinderzuschlag kann ausgerechnet bei Alleinerziehenden nicht seine volle Wirkung entfalten. Hier besteht dringender Reformbedarf bei der Anrechnung von Unterhalt, Unterhaltsvorschuss und Waisenrente“, forderte Hoheisel.

Der VAMV kritisierte geplante Verschlechterungen für die Kinder von Alleinerziehenden bei der aktuellen Hartz-IV-Reform: Es soll immer das Sozialgeld fürs Kind bei Alleinerziehenden gestrichen werden für die Tage, an denen es Umgang mit dem Vater hat. Und zwar sogar dann, wenn dieser gar nicht in Hartz IV ist. „Es fällt dabei unter den Tisch, dass es teurer ist, wenn ein Kind sich in zwei Haushalten aufhält. Statt Mangelverwaltung zwischen den Eltern fordern wir einen Umgangsmehrbedarf für Kinder als eine Antwort gegen Kinderarmut!“, unterstrich Miriam Hoheisel.


melden

Ist eine neue Frauenbewegung notwendig?

26.04.2016 um 01:40
Und das ins besondere
froulein schrieb:Es soll immer das Sozialgeld fürs Kind bei Alleinerziehenden gestrichen werden für die Tage, an denen es Umgang mit dem Vater hat.
Das Sozialgeld des Kindes ...


melden

Ist eine neue Frauenbewegung notwendig?

26.04.2016 um 06:32
@froulein
Das hat doch aber nichts mit einer "Frauenbewegung" zu tun, denn alleinerziehende Väter können davon genauso betroffen sein.

Wenn man hier Ungerechtigkeit vermutet, dann ist diese weniger geschlechtsspezifisch, sondern vielmehr Familienmodell-spezifisch.

Trotzdem natürlich ein sehr interessantes Thema. Kommt zu dem Sozialgeld des Kindes eigentlich noch das Kindergeld hinzu, oder ist das schon inbegriffen?


melden

Ist eine neue Frauenbewegung notwendig?

26.04.2016 um 06:36
@Kältezeit
zumindest wird das Kindergeld auf den Unterhalt/Unterhaltvorschuss angerechnet
aber ich setze mal den link ein, den @froulein vergessen hat
https://www.vamv.de/

und ja, es wird angerechnet, habe gerade nachgeschaut
Kindergeld wird auf Hartz IV angerechnet
Klingt komisch und ungerecht, dass das Kindergeld auf Sozialleistungen von Hilfebedürftigen angerechnet wird, ist aber so. Dies hat auch das Bundesverfassungsgericht mit Beschluss vom 11.03.2010 (Az. 1 BvR 3163/09) entschieden. Eine Familie hatte Verfassungsbeschwerde eingelegt und ist vor dem höchsten deutschen Gericht gescheitert.

[box type=“alert“ icon=“none“]Die Verfassungsrichter haben entschieden, dass die volle Anrechnung von Kindergeld als Einkommen auf Hartz IV Leistungen (in diesem Fall Sozialgeld) nicht gegen Grundrechte verstoße.[/box]

Das Gericht ist der Auffassung, dass auch trotz vollständiger Anrechnung des Kindergeldes auf Hartz IV das Existenzminimum gesichert sei. „Das Grundgesetz verlange keine Sozialleistungen, die den Betreuungs- und Ausbildungsbedarf in gleichem Maße berücksichtigten wie das Steuerrecht„, heißt es in der Urteilsbegründung.
http://www.hartziv.org/hartz-iv-und-kindergeld.html


melden

Ist eine neue Frauenbewegung notwendig?

26.04.2016 um 07:06
Danke dir, @Tussinelda
.. Der Unterhalt scheinbar auch, wenn ich das Beamtendeutsch richtig deute.

Eine Trennung lohnt sich bei vom Amt abhängigen Personen scheinbar wenig, finanziell gesehen.


melden

Ist eine neue Frauenbewegung notwendig?

26.04.2016 um 08:22
@Kältezeit
ich habs hier her gesetzt weil es pro­zen­tu­al Frauen betrifft. Natürlich sind alleinerziehende Väter davon auch betroffen ich hab ja auch nicht geschrieben das diese Sache von Männern gegen Frauen ausgeht.
Kältezeit schrieb:Eine Trennung lohnt sich bei vom Amt abhängigen Personen scheinbar wenig, finanziell gesehen.
Das ist richtig, da es immer noch das alte Model gibt Hausfrau und Mutter siehts da nicht gut aus.


melden

Ist eine neue Frauenbewegung notwendig?

26.04.2016 um 08:25
@froulein
War nicht böse gemeint.
froulein schrieb:Das ist richtig, da es immer noch das alte Model gibt Hausfrau und Mutter siehts da nicht gut aus.
Wobei eine Frau, ab einem gewissen Alter des Kindes, ja zumindest einer Teilzeitbeschäftigung nachgehen könnte.

Auch höre ich immer öfter von dem Modell "50/50" ... Wenn der Mann also die Hälfte der Zeit das Kind beherbergt, wieso sollte die Frau dafür Sozialgeld erhalten?


melden

Ist eine neue Frauenbewegung notwendig?

26.04.2016 um 09:03
Kältezeit schrieb:Wobei eine Frau, ab einem gewissen Alter des Kindes
genauer gesagt bist du als Frau bzw. Mutter dazu verpflichtet Ganztagsarbeit zu gehen wenn dein Kind 3 Jahre ist.

Kommt natürlich darauf an welche Meinung man da vertritt, wie wichtig eine Mutterrolle ist.

50/50 ist bestimmt eine tolle sache gerade auch für Väter die sich auch genauso um ihr Kinder gekümmert haben wie eine Mutter.

Frage ist, ist es tatsächlich für alle geeignet?


melden

Ist eine neue Frauenbewegung notwendig?

26.04.2016 um 09:05
Oder kommt dann der Effekt zustande "man kann ja Geld sparen"


melden

Ist eine neue Frauenbewegung notwendig?

26.04.2016 um 09:09
froulein schrieb:genauer gesagt bist du als Frau bzw. Mutter dazu verpflichtet Ganztagsarbeit zu gehen wenn dein Kind 3 Jahre ist.
Niemand ist verpflichtet zu arbeiten. Nur, wenn derjenige, bei dem das Kind seinen ständigen Aufenthalt hat, keiner annähernden Vollzeitarbeit nachgeht, entfällt der Unterhaltsanspruch gegenüber dem anderen Elternteil. Das kann die Mutter oder der Vater sein.


melden

Ist eine neue Frauenbewegung notwendig?

26.04.2016 um 10:10
froulein schrieb:genauer gesagt bist du als Frau bzw. Mutter dazu verpflichtet Ganztagsarbeit zu gehen wenn dein Kind 3 Jahre ist.
Nein, Halbtagstätigkeit und das Jobcenter muss bei der Suche nach einem geeigneten Betreuungsangebot helfen.

http://www.datentransfer24.de/ALG2-Kinderbetreuung.html


melden

Ist eine neue Frauenbewegung notwendig?

28.04.2016 um 00:16
@froulein

Sehe ich wie Kältezeit

Beitrag von Kältezeit, Seite 72


melden
Anzeige

Ist eine neue Frauenbewegung notwendig?

17.08.2018 um 14:51
@Geisterfrei

Na dann leg mal los und sei die erste die eine diskriminuerung von frauen in deutschland nachweist, ich bin gespannt


(Es muss nicht der andere thread zweckentfremdet werden, gibt genügend threads wo darüber gejammert wird :Y: aber es interessiert ja doch einige ob da mehr dahinter ist oder nur heiße luft)


melden
181 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden