Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sex-Roulette: Experten warnen vor neuem Jugend-Trend

Sex-Roulette: Experten warnen vor neuem Jugend-Trend

19.05.2016 um 14:16
jetz mal ehrlich: man findet dazu keinerlei quellen, die nicht auf bildniveau sind. Selbst wenn man nach der rate der aids neuinfektionen in spanien (soll ja vor allem in barcelona der renner sein) schaut, findet man nichts in diese richtung und die sollen ja eigentlich laut irgendeiner englishsprachigen meldung geradezu in die höhe schnellen.


melden

Sex-Roulette: Experten warnen vor neuem Jugend-Trend

19.05.2016 um 14:17
@gastric

Japp, hast absolut recht. Ist scheinbar einfach nur Schwachsinn^^


melden

Sex-Roulette: Experten warnen vor neuem Jugend-Trend

19.05.2016 um 15:12
Ich war mal bei so einer Party. Voll langweilig.


melden

Sex-Roulette: Experten warnen vor neuem Jugend-Trend

19.05.2016 um 15:31
Ich rauche, saufe, fahr ein grosses Mopped und hab auf Konzerten und Bikeweeks mal ein fremdes Maedel im Schlafsack! Bin mir meines "Lebensrisikos" durchaus bewußt- aber son Schwachfug wuerd ich nicht mitmachen!
:pony:


melden

Sex-Roulette: Experten warnen vor neuem Jugend-Trend

19.05.2016 um 15:52
Ist mal wieder ne Urban Legend Story... das Sommerloch scheint mittlerweile in manchen Medien ganzjährig zu wirken.


melden

Sex-Roulette: Experten warnen vor neuem Jugend-Trend

19.05.2016 um 15:55
ThePresident schrieb:Würdet ihr bei solchen Partys mitmachen ?
Ich würd wahnsinnig gerne mitmachen, aber leider bin ich eine alte, faltige Schachtel und hab keinen Zugang zu solchen Festivitäten.


melden

Sex-Roulette: Experten warnen vor neuem Jugend-Trend

19.05.2016 um 16:07
moric schrieb:Ist mal wieder ne Urban Legend Story... das Sommerloch scheint mittlerweile in manchen Medien ganzjährig zu wirken.
Yeah baby, komm' und stopf' mir mein Sommerloch!

(Weil's thematisch so schön passt!)


melden

Sex-Roulette: Experten warnen vor neuem Jugend-Trend

19.05.2016 um 16:07
hallo-ho schrieb:Ich würd wahnsinnig gerne mitmachen, aber leider bin ich eine alte, faltige Schachtel und hab keinen Zugang zu solchen Festivitäten.
Ich google mal für Dich ob sich die Zunahme dieser tollen Partys auch im Seniorenbereich abspielt :troll:


melden

Sex-Roulette: Experten warnen vor neuem Jugend-Trend

19.05.2016 um 16:07
Diese Jugend wird immer schlimmer und merkt es selbst nicht! Wo soll sowas denn hin führen? Das hätte es früher nicht gegeben. Da war alles besser. Ich bin besorgt!!!


melden

Sex-Roulette: Experten warnen vor neuem Jugend-Trend

19.05.2016 um 16:11
Doors schrieb:Yeah baby, komm' und stopf' mir mein Sommerloch!
Haha... wirklich... so ist es... das sind so bescheuerte Meldungen... und wahrscheinlich ist nix dran... journalistisch kann man das wirklich nicht mehr nennen, oder?


melden

Sex-Roulette: Experten warnen vor neuem Jugend-Trend

19.05.2016 um 16:14
Ich hab auch eine tolle Party-Idee:

Ohrfeigenparties.
Teilnahmebedingung: An einer ,,Sex-Roulette-Party" teilnehmen wollen oder daran teilgenommen haben.

Scheiße, wie dumm können Leute nur sein...


melden

Sex-Roulette: Experten warnen vor neuem Jugend-Trend

19.05.2016 um 16:15
Bettman schrieb:Diese Jugend wird immer schlimmer und merkt es selbst nicht! Wo soll sowas denn hin führen? Das hätte es früher nicht gegeben. Da war alles besser. Ich bin besorgt!!!
Da fehlt mir das Ironiezeichen, ansonsten bin ich ob dieser Aussage besorgt :)


melden

Sex-Roulette: Experten warnen vor neuem Jugend-Trend

19.05.2016 um 16:16
@moric

Nicht jeder, der für Medien tätig ist, muss journalistische Qualitäten haben. Es muss auch Arbeit für geistig Minderbemittelte geben. Auch ausserhalb beschützender Werkstätten.

Mir fällt dazu nur ein alter Beitrag aus einem anderen "Skandal!"-Thread ein, in dem bildungsfernes Fernsehen offenbar darüber berichtete, das Frau massenweise lieber Affenbabies haben wollten als eigene:

Gut, nun sind wir alle klüger, RaTtenteLevision sei dank.

Was mich allerdings immer noch umtreibt ist die Frage nach den Dimensionen des Problems, über dass Ihr Euch hier echauffiert.

Sind es nun Millionen Frauen, die diesem Laster der Affenliebe frönen, oder wenigstens Hunderttausende. so dass man von einem nennenswertem gesellschaftlichen Problem reden könnte, das die oft zweifelhafte Tierliebe durchschnittlicher Halter von Hundkatzemaus übersteigt?
Werfen erste Frauen in der BRD bereits Babys aus dem Fenster oder in den Biomüll, um sie durch pflegeleichtere Affen zu ersetzen?
Müssen erste Affenkindergärten und -schulen eingerichtet werden, weil die Gesellschaft affig wird? Werden wir demnächst von King Kong regiert?

Oder ist es bloss mal wieder einer der üblichen schlecht recherchierten, aber dafür reisserisch aufgemachten Medien-Hypes, mit denen Unterschichts-TV seine Sendeplätze füllt, um zwischen den Werbeblöcken noch ein wenig Quote zu machen - und alle steigen drauf ein.

Remember the Krötenlecker Michael Born:

"The European: Wegen über 30 Film-Fälschungen, die Sie an bekannte Magazine verkauft haben, sind Sie in deutschen Medien als Verbrecher gebrandmarkt. Wie haben Sie damals gearbeitet?
Born: Naja, die Sache ist lange her, man kann also dank Verjährung Klartext reden. Meine Crew und ich haben grob überschlagen etwa 200 Fälschungen weltweit untergebracht. “Stern” und “Spiegel TV” waren doch harmlos. In den Redaktionen waren die Gehälter unproportional zur Intelligenz. Schwieriger war es da schon mit BBC oder dem Schweizer Fernsehen. Wir kreierten eine Welt, eine, wie sie nur in den Köpfen der Redakteure existierte. Ob drogenabhängige Krötenlecker, den Fund der Asche von Neonazi Kühnen, die in Wahrheit aus unserem Ofen war, oder Geister, die vor der Kamera auftauchten. Im Prozess stellten wir die Schutzbehauptung auf, die Redaktionen hätten alles gewusst. Die Wahrheit ist viel schlimmer: Die waren einfach naiv und hatten keine Ahnung." (The European)

Das ganze Interview hier:

http://www.theeuropean.de/michael-born/der-filmfaelscher-michael-born-im-gespraech


melden

Sex-Roulette: Experten warnen vor neuem Jugend-Trend

19.05.2016 um 16:23
@laucott
Jugendliche die sich freiwillig mit Aids anstecken und es verbreiten?
Am Ende haben wir genau deswegen eines Tages eine riesige Aids-Pandemie. Und da sollen wirklich ironiezeichen fehlen? Meiner Meinung nach sollte man solche "Partys" aufs strengste verbieten und unter hohe Strafe stellen. Die sollen lieber arbeiten gehen und sich nicht mit tödlichen Krankheiten infizieren.


melden

Sex-Roulette: Experten warnen vor neuem Jugend-Trend

19.05.2016 um 16:29
Da,
Bettman schrieb:Diese Jugend wird immer schlimmer
und da,
Bettman schrieb: Das hätte es früher nicht gegeben. Da war alles besser. Ich bin besorgt!!!
fehlt das besagte Zeichen, ich kanns auch anders formulieren Gäääääähn !

Wenn Du diesen Quark für bare Münze hältst und daraus dieses "unsere schlimme Jugend" ableitest,
na dann Mahlzeit...


melden

Sex-Roulette: Experten warnen vor neuem Jugend-Trend

19.05.2016 um 16:43
Erster Gedanke: "Scheiße, wieder ein Trend den ich verpasst hab"... aber okay - die Sache mit dem AIDS ist umcool.

Wenn es den stimmt. Ich denke eher da wurden Geschichten erzählt - vielleicht fand tatsächlich mal so eine Party statt. Aber das so was gleich ein Trend sein soll? Ich weiß nicht...


melden

Sex-Roulette: Experten warnen vor neuem Jugend-Trend

19.05.2016 um 16:44
Bettman schrieb:Meiner Meinung nach sollte man solche "Partys" aufs strengste verbieten und unter hohe Strafe stellen.
Ich finde, mann sollte gleich in einem Aufwasch alles verbieten:

Sexualität, Jugendliche und Partys - ab sofort bei - mindestens - Todesstrafe verboten.

Damit hier mal wieder Zucht und Ordnung reinkommt - statt Unzucht und Unordnung.


melden

Sex-Roulette: Experten warnen vor neuem Jugend-Trend

19.05.2016 um 16:51
Doors schrieb:Damit hier mal wieder Zucht und Ordnung reinkommt - statt Unzucht und Unordnung.
Die Ironie passt, wie immer bei deinen Texten! ;-)

Dabei ist ab und an ein wenig Unordnung die einzige Möglichkeit, eine sehr schlechte Ordnung abzulösen, damit wieder eine vernünftige Ordnung entstehen kann.

Das Nazi-Regime hatte auch seine Vorstellung von Ordnung... hätte die Welt sich nicht vereint gegen dieses grausame Regime, würde das jetzt herrschen, von dem es sogar eine Serie gibt.

The Man in the High Castle ist eine US-amerikanische dystopische Science-Fiction-Fernsehserie. Sie basiert lose auf dem im Original gleichnamigen Roman Das Orakel vom Berge von Philip K. Dick aus dem Jahr 1962. Zu den ausführenden Produzenten gehören Frank Spotnitz und Ridley Scott.

Die Alternativweltgeschichte spielt in einer fiktiven Zeit, in der die Achsenmächte den Zweiten Weltkrieg 1947 gewonnen und daraufhin die Vereinigten Staaten unter sich aufgeteilt haben. Das Deutsche Reich hat die Ostküste und weite Teile des Südens besetzt (Greater Nazi Reich), die Japaner die Westküste (Japanese Pacific States), während zwischen diesen Besatzungszonen ein neutrales Territorium (im Roman die Rocky Mountain States) existiert. In den besetzten Teilen herrschen die Japaner bzw. die Deutschen mit harter Hand, wobei die Nazis im Osten ihre rassistische Politik fortsetzen und sich gezielt auch auf Kollaborateure stützen, die teils hohe Posten bekleiden.


Quelle: Wikipedia: The_Man_in_the_High_Castle_(Fernsehserie)

Aber... hier geht es nicht um die Verherrlichung eines Regimes, sondern um den Kampf dagegen, deshalb habe ich sie mir mal angesehen... und natürlich wegen Ridley Scott.

Ich habe mir die erste Episode mal angesehen und sie für langweilig und überflüssig befunden... ich muss es echt nicht haben, Nazis in ihren Uniformen nach dem 2. Weltkrieg noch in Aktion zu sehen. Überflüssig, die Serie, meiner Meinung nach.


melden

Sex-Roulette: Experten warnen vor neuem Jugend-Trend

19.05.2016 um 16:58
@moric

P.K.Dick war schon ein ziemlich phantasiebegabter SF-Autor. Und sonst irgendwie komplett irre.


melden

Sex-Roulette: Experten warnen vor neuem Jugend-Trend

19.05.2016 um 17:00
Doors schrieb:P.K.Dick war schon ein ziemlich phantasiebegabter SF-Autor. Und sonst irgendwie komplett irre.
Ich kenne ihn erst seit kurzem... seine Phantasie war allerdings schräg... richtig schräg.


melden
273 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Sterben90 Beiträge